Ein st├Ąrkeres, ges├╝nderes Leben f├╝hren? Melden Sie sich f├╝r unseren Newsletter Wellness Wire f├╝r alle Arten von Ern├Ąhrung, Fitness und Wellness an.

Pruritus ist der medizinische Fachausdruck f├╝r Juckreiz, verursacht durch ein irritierendes Gef├╝hl auf der Haut, das zum Kratzen f├╝hrt. Dies kann ├╝berall auf Ihrer Haut auftreten. Die F├╝├če sind besonders verletzlich, weil die Menschen dazu neigen, sie in verschwitzte Situationen zu bringen ... Lesen Sie mehr

Pruritus ist der medizinische Fachausdruck f├╝r Juckreiz, verursacht durch ein irritierendes Gef├╝hl auf der Haut, das man kratzen m├Âchte. Dies kann ├╝berall auf Ihrer Haut auftreten. Die F├╝├če sind besonders anf├Ąllig, weil die Menschen dazu neigen, sie in verschwitzte Situationen mit verschiedenen Arten von Schuhen zu bringen. Viele Situationen k├Ânnen zu juckenden F├╝├čen f├╝hren, einschlie├člich der Exposition gegen├╝ber:

  • Feuchtigkeit
  • trockene Umgebung, die zu trockener Haut f├╝hrt
  • Reizstoffe beim Barfu├člaufen
  • infekti├Âse Bakterien, Viren, Parasiten oder Pilze

Obwohl juckende F├╝├če in der Regel keine sind Diese k├Ânnen Anlass zur Besorgnis geben und auf eine zugrunde liegende Hauterkrankung oder sogar eine tiefere innere Erkrankung hinweisen. Zu verstehen, ├╝ber welche Symptome Sie sich Sorgen machen sollten und k├Ânnen, kann Ihnen helfen, Sorgen zu vermeiden.

Was verursacht juckende F├╝├če?

Itchy F├╝├če k├Ânnen aus einer Reihe von Ursachen stammen, einschlie├člich:

Krankheiten

Fu├č Juckreiz verursacht durch einen medizinischen Zustand kann mit einer Erh├Âhung der Produktion des Neurotransmitters Serotonin verbunden sein. Aus diesem Grund k├Ânnten ├ärzte eine selektive Serotonin-Wiederaufnahmehemmer (SSRI) Medikamente zur Behandlung von Juckreiz verschreiben. Medizinische Bedingungen, die juckende F├╝├če verursachen, sind:

  • Lebererkrankung
  • Cholestase, verminderter Vorw├Ąrtsfluss der Gallenfl├╝ssigkeit durch den Gallenweg
  • Krebs
  • periphere Neuropathie, eine Erkrankung, die h├Ąufig mit Diabetes mellitus assoziiert ist
  • Polyzyth├Ąmie rubra vera
  • Nierenerkrankung
  • Schilddr├╝senerkrankung
  • Pruritus gravidarum w├Ąhrend der Schwangerschaft (evtl. begleitende Cholestase)

Hauterkrankungen

Zu ÔÇőÔÇőden juckenden Hauterkrankungen z├Ąhlen:

  • allergisch Kontaktdermatitis, die zB durch neues Waschmittel verursacht werden kann
  • Fu├čpilz oder Tinea pedis (Pilzinfektion)
  • atopische Dermatitis
  • juvenile plantare Dermatose
  • Psoriasis
  • Narben
  • Insektenbisse
  • trockene Haut
  • Sch├Ądlingsbefall wie L├Ąuse oder Kr├Ątze

Exposition gegen├╝ber Reizstoffen

Ein Reizstoff kann jede Substanz sein, die eine Reaktion in oder an Ihrem K├Ârper verursacht. Sie k├Ânnen sogar Medikamente oder topische Salben sein, die Sie verwenden, um andere Bedingungen zu behandeln. Zu den Medikamenten, von denen bekannt ist, dass sie Juckreiz am K├Ârper und am Fu├č verursachen, geh├Âren Opioide oder Narkotika, wie Morphinsulfat, ACE-Hemmer und Statine.

Was sind die Symptome und Zeichen von juckenden F├╝├čen?

Itchy F├╝├če werden Sie wollen, um Ihre Haut zu kratzen. Ver├Ąnderungen der Haut k├Ânnen das juckende Gef├╝hl begleiten.Beispiele f├╝r Hautver├Ąnderungen sind:

  • Bl├Ąschen
  • gesprungene, offene Fl├Ąchen
  • trockene, schuppenartige Plaques
  • Juckreiz
  • Ausschlag
  • R├Âtung
  • Schwellungen
  • wei├če Flecken

Es ist auch m├Âglich, dass Ihre F├╝├če ohne begleitende physische Ver├Ąnderungen der Hautoberfl├Ąche jucken.

Wann Sie ├Ąrztliche Hilfe in Anspruch nehmen sollten

Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn sich Ihre juckenden F├╝├če bei der h├Ąuslichen Pflege nicht bessern oder wenn sich Ihre Symptome mit der Zeit verschlimmern.

Ihr Arzt wird eine gr├╝ndliche Anamnese machen und eine k├Ârperliche Untersuchung durchf├╝hren, um juckende F├╝├če zu diagnostizieren. Die Fragen, die sie stellen, k├Ânnten sein:

  • Haben Sie k├╝rzlich angefangen, neue Medikamente einzunehmen?
  • Wurden Sie potenziellen Reizstoffen ausgesetzt?
  • Haben Sie chronische Erkrankungen wie Diabetes mellitus oder Ekzeme?
  • Haben k├╝rzlich Familienmitglieder, Freunde oder Teamkollegen irgendwelche Hautprobleme erfahren?

Falls erforderlich, kann Ihr Arzt folgende Tests durchf├╝hren:

  • Hautausstrich
  • Kultur
  • Biopsie
  • Bluttests

Bei einigen Tests k├Ânnen Bereiche in oder auf Ihrer Haut auf das Vorhandensein von Keime, wie ein Pilz.

Wie werden juckende F├╝├če behandelt?

Ein Arzt behandelt juckende F├╝├če entsprechend der Ursache. Bei allergischen Reaktionen kann die Vermeidung des Produkts oder der Produkte, die eine allergische Reaktion hervorrufen, zur Verringerung des Juckreizes beitragen.

Behandlungen, die juckende F├╝├če lindern k├Ânnen, sind folgende:

  • Ein H1-Blocker-Antihistaminikum, wie Diphenhydramin (Benadryl), kann Juckreiz lindern. Antihistaminika k├Ânnen sedative und andere ung├╝nstige Nebenwirkungen haben. ├ältere Erwachsene m├╝ssen m├Âglicherweise vermeiden, sie zu verwenden.
  • Wenn Sie Fu├čpilz haben, k├Ânnen antimykotische Sprays oder Cremes helfen. Chronische Pilzinfektionen k├Ânnen eine vom Arzt verschriebene antimykotische Behandlung erfordern.
  • Topische Anti-Juckreiz-Medikamente, Emollients wie Petrolatum und Steroidcremes k├Ânnen helfen, den Juckreiz auf der Hautoberfl├Ąche zu reduzieren.
  • Zus├Ątzlich k├Ânnen verschreibungspflichtige Medikamente wie SSRI, Gabapentin oder trizyklische Antidepressiva bei bestimmten Patienten hilfreich sein.

Wie kann ich juckende F├╝├če verhindern?

Gute Fu├čpflegegewohnheiten k├Ânnen helfen, juckende F├╝├če zu reduzieren und einige Ursachen zu verhindern, wie zum Beispiel eine Pilzinfektion. Dazu geh├Âren immer wasserdichte Schuhe, wie Flip-Flops, in Gemeinschaftsduschen oder Sporthallenb├Âden. Sie k├Ânnen diese Fu├čpflege auch anwenden:

  • Schuhe und Socken erst anziehen, wenn Ihre F├╝├če vollst├Ąndig trocken sind.
  • Waschen Sie Ihre F├╝├če regelm├Ą├čig mit milder Seife, achten Sie sorgf├Ąltig auf die Bereiche zwischen den Zehen und tragen Sie eine Feuchtigkeitscreme auf, nachdem Sie mit dem Baden fertig sind.
  • Tragen Sie Baumwoll- oder Wollsocken.
  • Tragen Sie gut bel├╝ftete Schuhe, z. B. solche mit Netzl├Âchern, die die F├╝├če trocken halten.

Wenn Sie regelm├Ą├čig einen Fu├čpilz haben, m├╝ssen Sie m├Âglicherweise ein Anti-Pilz-Pulver auf Ihre F├╝├če auftragen, bevor Sie Ihre Socken oder Schuhe anziehen.

Geschrieben von Rachel Nall, RN, BSN
Medizinisch Bewertet am 28. Oktober 2016 von Stacy R. Sampson, DO

Artikel Quellen:

  • Bikowski, J. (2010, Juli-August). Barrierekrankheit ├╝ber das Ekzem hinaus: Management der juvenilen Plantardermatose. Praktische Dermatologie f├╝r die P├Ądiatrie . Von // bmctoday abgerufen. net / practicaldermatologypyds / pdfs / PDpeds0810_JPD% 20Fea. pdf
  • Pruritus. (2010, April). Von // www abgerufen. clevelandclinicmeded. com / medicalpubs / diseasemanagement / dermatologie / juckreiz /
  • Ringworm? (2013, 15. Oktober). Von // my abgerufen. Clevelandclinic. org / St├Ârungen / ringworm / hic_athletes_foot_jock_itch_and_ringworm. aspx
  • Hautkomplikationen. (2014, 31. M├Ąrz). Von // www abgerufen. Diabetes. Org / Leben-mit-Diabetes / Komplikationen / Haut-Komplikationen. html
War diese Seite hilfreich? Ja Nein
  • E-Mail
  • Drucken
  • Teilen