Ein st├Ąrkeres, ges├╝nderes Leben f├╝hren? Melden Sie sich f├╝r unseren Newsletter Wellness Wire f├╝r alle Arten von Ern├Ąhrung, Fitness und Wellness an.

Menschen mit Dystonie haben unwillk├╝rliche Muskelkontraktionen, die langsame und sich wiederholende Bewegungen verursachen. Lesen Sie mehr

Menschen mit Dystonie haben unwillk├╝rliche Muskelkontraktionen, die langsame und sich wiederholende Bewegungen verursachen. Diese Bewegungen k├Ânnen:

  • Verdrehungen in einem oder mehreren Teilen des K├Ârpers verursachen
  • dazu f├╝hren, dass Sie abnormale K├Ârperhaltungen einnehmen.

Die am h├Ąufigsten betroffenen K├Ârperteile sind Kopf, Hals, Rumpf und Gliedma├čen. W├Ąhrend Dystonie mild sein kann, kann es auch schwerwiegend genug sein, um Ihre Lebensqualit├Ąt zu beeintr├Ąchtigen.

Symptome einer Dystonie

Dystonie kann Sie auf verschiedene Arten betreffen. Muskelkontraktionen k├Ânnen:

  • in einem Bereich beginnen, wie zB Arm, Bein oder Hals
  • w├Ąhrend einer bestimmten Aktion auftreten, zB Handschrift
  • schlimmer, wenn Sie sich m├╝de, gestresst oder ├Ąngstlich f├╝hlen
  • werden im Laufe der Zeit wahrnehmbarer

Arten der Dystonie

Es gibt drei Hauptkategorien der Dystonie:

  • Focal: Dieseist die h├Ąufigste Form der Dystonie. Es betrifft nur einen Teil Ihres K├Ârpers.
  • Allgemein: Dieser Typ betrifft den gr├Â├čten Teil Ihres K├Ârpers oder Ihren gesamten K├Ârper.
  • Segment: Dieser Typ betrifft zwei oder mehr benachbarte Teile Ihres K├Ârpers.

Was verursacht Dystonie?

Die genaue Ursache der Dystonie ist unbekannt. ├ärzte glauben jedoch, dass bestimmte Erkrankungen, Genetik oder Hirnsch├Ąden mit dieser Erkrankung verbunden sein k├Ânnen.

Assoziierte Zust├Ąnde

Bestimmte Erkrankungen, die Ihre Gehirn- und Nervenfunktion beeinflussen, sind mit Dystonie assoziiert. Diese Zust├Ąnde umfassen:

  • Enzephalitis
  • Zerebralparese
  • Parkinson-Krankheit
  • Huntington-Krankheit
  • Morbus Wilson
  • Tuberkulose
  • Hirnverletzung
  • Schlaganfall
  • Gehirntumor
  • Gehirn Verletzung bei der Geburt
  • Kohlenmonoxidvergiftung
  • Schwermetallvergiftung

Andere Ursachen

Weitere Faktoren, von denen bekannt ist oder angenommen wird, dass sie unkontrollierte Muskelbewegungen verursachen, sind:

  • Nebenwirkungen oder Reaktionen auf bestimmte antipsychotische Medikamente
  • Mangel von Sauerstoff in Ihren Geweben und Organen
  • vererbte Gene oder genetische Ver├Ąnderungen
  • unterbrochene Kommunikation zwischen Nervenzellen in Ihrem Gehirn

Wie wird Dystonie diagnostiziert?

In vielen F├Ąllen ist Dystonie ein anhaltendes Symptom, das im Laufe der Zeit stabil bleiben kann. Sie sollten Ihren Arzt aufsuchen, wenn:

  • keine eindeutige Erkl├Ąrung f├╝r Ihre Dystonie vorliegt
  • Ihre Symptome werden mit der Zeit schlechter
  • Sie haben andere Symptome als Dystonie

Vor Ihrem Arztbesuch

Sie Es kann hilfreich sein, einige Anmerkungen zu Ihren Symptomen zu machen, einschlie├člich:

  • wenn die unkontrollierten Bewegungen begannen
  • wenn die Bewegungen konstant sind
  • wenn sich die Bewegungen zu bestimmten Zeiten verschlechtern

Zum Beispiel k├Ânnen sich die Symptome verst├Ąrken nur nach anstrengenden ├ťbungen.Sie sollten auch herausfinden, ob Sie eine Dystonie in Ihrer Familie haben.

W├Ąhrend des Besuchs Ihres Arztes

Ihr Arzt wird wahrscheinlich eine gr├╝ndliche Krankengeschichte machen und eine detaillierte k├Ârperliche Untersuchung durchf├╝hren. Sie werden sich auf Ihre Muskel- und Nervenfunktion konzentrieren. Sie notieren Ihre:

  • Medikationshistorie
  • neuere Erkrankungen
  • vergangene und k├╝rzlich aufgetretene Verletzungen
  • k├╝rzlich aufgetretene stressreiche Ereignisse

Ihr Arzt wird Sie m├Âglicherweise bitten, einen Neurologen aufzusuchen, um die zugrunde liegende Ursache Ihrer Erkrankung zu diagnostizieren. Ihr Arzt oder Spezialist kann zur Diagnosestellung Tests durchf├╝hren, die Folgendes umfassen:

  • Blut- oder Urintests
  • Computertomographie (CT)
  • Magnetresonanztomographie (MRT)
  • Elektromyogramm (EMG)
  • Elektroenzephalogramm (EEG)
  • Lumbalpunktion
  • genetische Studien

Wie wird Dystonie behandelt?

Es gibt keine Heilung f├╝r Dystonie. Bestimmte Medikamente k├Ânnen jedoch helfen, Ihre Symptome zu verwalten.

Botulinumtoxin Typ A (Botox) Injektionen

Botox Injektionen in gezielte Muskelgruppen k├Ânnen helfen, Ihre Muskelkontraktionen zu erleichtern. Sie m├╝ssen die Injektionen alle drei Monate erhalten. Nebenwirkungen sind M├╝digkeit, trockener Mund und Ver├Ąnderungen in Ihrer Stimme.

Orale Medikamente

Medikamente, die den Neurotransmitter Dopamin beeinflussen, k├Ânnen auch Ihre Symptome verbessern. Dopamin steuert die Lustzentren Ihres Gehirns und reguliert die Bewegung.

Physiotherapie

Massagen, W├Ąrmebehandlungen und lastarme ├ťbungen k├Ânnen helfen, Ihre Symptome zu bew├Ąltigen.

Alternative Behandlungen

Die Forschung zu alternativen Behandlungen f├╝r Dystonie ist begrenzt. Einige Menschen haben Erleichterung gefunden, indem sie bestimmte alternative Therapien praktizierten, wie zum Beispiel:

  • Akupunktur: eine alte Praxis, die kleine, d├╝nne Nadeln in verschiedene Punkte an Ihrem K├Ârper zur Schmerzlinderung einf├╝hrt.
  • Yoga: ├ťbung, die sanfte Streckbewegungen mit tiefer Atmung und Meditation kombiniert.
  • Biofeedback: Elektrische Sensoren, die Ihre K├Ârperfunktionen ├╝berwachen und Wege zur Kontrolle Ihrer Muskelspannung und Ihres Blutdrucks aufzeigen.

Gibt es irgendwelche Komplikationen im Zusammenhang mit Dystonie?

Schwere Dystonie kann eine Reihe von Komplikationen verursachen, wie zB:

  • k├Ârperliche Missbildungen, die dauerhaft werden k├Ânnen
  • unterschiedliche k├Ârperliche Behinderungen
  • abnormale Kopfpositionierung
  • Schluckst├Ârungen
  • Schwierigkeit mit Sprache
  • Probleme mit der Kieferbewegung
  • Schmerzen
  • M├╝digkeit

Das Essen im Freien

Obwohl es keine Heilung f├╝r Dystonie gibt, gibt es Behandlungsm├Âglichkeiten, die Ihnen helfen, Ihre Symptome zu bew├Ąltigen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt ├╝ber Ihr Risiko, Komplikationen zu entwickeln. Sie m├╝ssen m├Âglicherweise ein paar Behandlungen versuchen, aber es gibt Schritte, die Sie ergreifen k├Ânnen, um Ihre Dystonie zu verwalten.

Geschrieben von Krista O'Connell
Medizinisch Bewertet am 24. Februar 2016 von William A Morrison MD

Artikel-Quellen:

  • Krankheiten & Bedingungen: Bewegungsst├Ârungen. (n. d.). Von // my abgerufen. Clevelandclinic. org / services / neurologischer_Institut / Zentrum f├╝r neurologische Wiederherstellung / Schmerzen / Krankheitszust├Ąnde
  • Dystonie Fact Sheet. (2012, Januar). Von // www abgerufen.Ninds. Nih. gov / St├Ârungen / dystonias / detail_dystonias. htm
  • Mayo-Klinikpersonal. (2015, 25. November). Dystonie. Von // www abgerufen. Mayo-Klinik. org / diseases-conditions / dystonie / home / ovc-20163692
War diese Seite hilfreich? Ja Nein
  • E-Mail
  • Drucken
  • Teilen