Stressfreier Urlaub

Brauchen Sie einen Urlaub, aber fühlen Sie sich, als wäre die Planung mehr Stress als es wert ist? Eine kleine Pre-Travel-Organisation wird Ihre Gedanken verwirren und Ihnen erlauben, sich auf den Spaß zu konzentrieren, der bald kommen wird.

1. Wählen Sie, wohin Sie gehen.
Mit einer Welt von Orten, aus denen Sie wählen können, ist die Entscheidung für Ihr Ziel eine Herausforderung. Beschränken Sie Ihre Liste, indem Sie Ihre Budget- und Zeitvorgaben berücksichtigen und Websites wie Orbitz, Travelocity und Kayak nach Ideen beraten. Die meisten aggregierten Reisewebseiten bieten Pauschalangebote an, die Ihnen Geld sparen und es Ihnen ermöglichen, einen Flug, ein Hotel, ein Auto und sogar Aktivitäten mit ein paar Mausklicks zu buchen.

WerbungWerbung

2. Planen Sie, wie Sie dorthin gelangen.
Sobald Sie ein Ziel ausgewählt haben, planen Sie Ihren Transport von der Haustür zum Hotel. Wenn Sie zum Flughafen fahren, achten Sie darauf, entweder eine Fahrt zu arrangieren oder Langzeitparkplätze zu sichern. Bestätigen Sie den Transport zu und von Ihrem Hotel; Die meisten Hotels bieten einen kostenlosen Shuttleservice zum und vom Flughafen. Wenn kein Shuttleservice angeboten wird, fragen Sie den Concierge, um einen zuverlässigen Autoservice zu empfehlen. Öffentliche Verkehrsmittel können eine erschwingliche Option sein, wenn Sie leicht reisen.

3. Wissen was zu packen ist.
Jetzt, wo Sie wissen, wohin Sie gehen und wie Sie dorthin gelangen, stehen Sie vor der Aufgabe, zu packen. Um sicherzustellen, dass Sie nichts vergessen haben und um Ihre Aufgaben zu vereinfachen, erstellen Sie eine Packliste, die Folgendes enthält:

  • Reisedokumente und Geld
  • Kleidung und Accessoires
  • Elektronik und Gadgets
  • Körperpflege und Gesundheit
  • Sonstige Notwendigkeiten (z. B. Reiseführer, Reisekissen, Kaugummi)

Denken Sie daran, zusätzliche Toilettenartikel, einen Wechsel der Kleidung und Wertgegenstände in Ihrem Handgepäck zu verpacken, falls Ihr aufgegebenes Gepäck verloren geht oder verspätet ist.

Werbung

4. Wichtige Anrufe tätigen
Bevor Sie Ihre Reise antreten, sollten Sie sich bei Ihrem Mobilfunkanbieter erkundigen, ob Roaming-Gebühren anfallen, wenn Sie Ihr Telefon während Ihrer Abwesenheit benutzen. Wenn Sie sich in einer Roaming-Zone befinden, sollten Sie ein Prepaid-Telefon oder eine Telefonkarte kaufen. Vergessen Sie nicht, die Nummer Ihres Hotels oder temporären Telefons bei einem Freund oder Familienmitglied zu Hause zu lassen, wenn Sie unter Ihrer üblichen Telefonnummer nicht erreichbar sind. Auf diese Weise können sie im Notfall mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

Es ist auch eine gute Idee, Ihre Kreditkartenfirma anzurufen. Bestätigen Sie, dass Ihre Karte an Ihrem Zielort akzeptiert wird, und teilen Sie ihnen mit, dass Gebühren von einem anderen Standort erhoben werden können. Wenn Sie zum Beispiel in Iowa wohnen und versuchen, Ihre Kreditkarte in der Schweiz zu verwenden, werden die meisten Kreditkartenunternehmen diese verdächtige Aktivität in Betracht ziehen und Ihre Kreditlinie einfrieren, bis sie bestätigt haben, dass Sie die Gebühr autorisiert haben. Vermeiden Sie diese Unannehmlichkeiten, indem Sie das Kreditkartenunternehmen vor Ihrer Reise kontaktieren und darum bitten, dass Sie Ihrem Konto eine Notiz hinzufügen, die besagt, dass Sie reisen werden.

WerbungWerbung

5. Bereiten Sie sich auf Reisen ins Ausland vor.
Wenn Sie in ein anderes Land reisen, achten Sie darauf, dass Ihr Reisepass aktuell ist, Sie alle notwendigen Impfungen erhalten haben und entweder eine Kreditkarte, Reiseschecks oder die lokale Währung mit sich führen. Wenn Sie in ein Land reisen, in dem Sie mit der Muttersprache nicht vertraut sind, sind ein Sprachenwörterbuch und -führer zwei hilfreiche Dinge, die Sie jederzeit mitnehmen können. Schließlich denken Sie voraus, indem Sie elektrische Adapter für kleine Geräte (wie Ladegeräte für Mobiltelefone) kaufen, bevor Sie Ihre Reise antreten.

6. Vergiss dein Haustier nicht.
Wenn Ihr Haustier mit Ihnen reist, vergewissern Sie sich, dass Sie Vereinbarungen mit Ihrer Fluggesellschaft getroffen haben und dass Ihre Unterkünfte haustierfreundlich sind. Wenn Ihr Haustier zu Hause bleiben wird, finden Sie ein zuverlässiges Tiersitter und ein Backup oder ein Internat.

7. Überprüfen Sie, bevor Sie das Haus verlassen.
Überprüfen Sie jedes Zimmer, um sicherzustellen, dass Sie alle Geräte ausgeschaltet oder ausgesteckt und alle Fenster und Türen verschlossen haben. Wenn Sie Pflanzen haben, die bewässert werden müssen oder Post, die abgeholt werden müssen, sollten Sie Vereinbarungen mit einem Freund oder Familienmitglied treffen. Hinterlassen Sie im Notfall einen Ersatzschlüssel mit einer Vertrauensperson.

8. Dafür gibt es eine App!
Bleiben Sie während Ihrer Reise organisiert und stressfrei, indem Sie alle Ihre Informationen an einem Ort aufbewahren. Reise-Apps wie Trip It und Globejot sind hilfreiche Organisationsmittel.