29 Dinge, die Sie nicht über Garcinia Cambogia wussten

Was haben Bandwürmer, Arsen, Essig und Twinkies gemeinsam? Sie wurden alle als Hilfsmittel zur Gewichtsabnahme verwendet. Ein Ergänzungsmittel, das aus einer exotischen Frucht, Garcinia Cambogia, hergestellt wird, ist der neueste Gewichtsverlust-Trend. Aber das Internet und das Fernsehen sind voller Fehlinformationen und Hypes. Werfen wir einen Blick auf Fakten über Garcinia Cambogia.

1. Garcinia Cambogia wird in Indonesien, Indien, Sri Lanka, Malaysia und Teilen Afrikas angebaut.

WerbungWerbung

2. Es wird nicht mehr Garcinia Cambogia genannt. Der Baum hat einen neuen Eigennamen: Garcinia gummi-gutta .

3. Andere Namen dafür sind: rote Mango, Malabar Tamarinde, Topf Tamarinde, Brindal Berry, Gambooge und Kokum Butter Ölbaum.

4. Die Frucht der Garcinia Cambogia sieht aus wie ein mehrlappiger Kürbis und ist normalerweise grün, gelb oder rot.

Werbung

5. Es hat normalerweise die Größe einer großen Tomate, kann aber bis zur Grapefruitgröße wachsen.

6. Das saure Fleisch der Garcinia Cambogia wird Ihre Lippen verziehen. Es wird oft gebeizt und als Gewürz verwendet.

WerbungWerbung

7. Nach dem Sonnentrocknen und Räuchern verleiht die geschwärzte Frucht, genannt Kodampoli, den Currys einen herben, rauchigen Geschmack. Es ist am häufigsten in Fisch-Curry.

8. Nach Angaben der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen haben die Samen einen Fettgehalt von 30 Prozent. Die Samen werden manchmal als Ersatz für Ghee verwendet, geklärte Butter, die eine häufige Zutat in indischen Lebensmitteln ist.

9. Es gibt eine Reihe von gesundheitsbezogenen Angaben über Garcinia Cambogia-Extrakt. Unter den Bedingungen, für die Menschen es verwenden, sind: Diabetes, Krebs, Geschwüre, Durchfall und Verstopfung.

10. Sein größter Anspruch auf Ruhm ist, dass Extrakte die Gewichtsabnahme beschleunigen, den Appetit reduzieren und die Ausdauer steigern können.

11. Garcinia Cambogia enthält eine Verbindung namens Hydroxyzitronensäure (HCA), die ein Enzym hemmen kann, das Ihrem Körper hilft, Fett zu speichern. Theoretisch würde das Fett stattdessen als Kalorien verbrannt werden.

WerbungWerbung

12. Garcinia Cambogia kann angeblich die Spiegel des Neurotransmitters Serotonin erhöhen - ein Wohlfühl-Bote in Ihrem Körper. Dies kann Ihre Stimmung verbessern und stressbedingtes Essen reduzieren.

13. Die erste gründliche Untersuchung der Wirksamkeit von Garcinia Cambogia wurde 1998 durchgeführt. Die Studie kam zu dem Schluss, dass sie nicht besser ist als ein Placebo, wenn es darum geht, Ihnen beim Abnehmen zu helfen.

14. Eine Untersuchung aus dem Jahr 2011 hat gezeigt, dass es zu einem kurzfristigen Gewichtsverlust kommen kann, aber der Effekt war gering und die Studien waren fehlerhaft.

Werbung

15. Garcinia Cambogia kann in Hydroxycut gefunden werden.Die U.S. Food and Drug Administration (FDA) hat 2009 eine Verbraucherwarnung herausgegeben, die Verbraucher warnt, die Verwendung von Hydroxycut-Produkten nach Berichten von Gelbsucht und extremen Leberschäden bei Personen, die Hydroxycut auftraten, sofort einzustellen.

16. Weitere mit Hydroxycut verbundene Gesundheitsprobleme waren Krampfanfälle, kardiovaskuläre Störungen und Rhabdomyolyse. Da Hydroxycut jedoch viele Inhaltsstoffe enthält, ist es schwierig, die Ursache zu bestimmen.

WerbungWerbung

17. Eine Studie aus Japan ergab, dass Ratten, die hohe Dosen von Garcinia Cambogia erhielten, signifikant an Fett verloren. Die hohen Dosen verursachten jedoch auch eine Hodenatrophie.

18. Im Jahr 2012 verkündete Pop-TV-Doku Mehmet Oz seinen Zuhörern, dass Garcinia Cambogia ein revolutionärer fetter Buster sei. Die Grafik der Show lautete: "Keine Übung. Keine Diät. Kein Aufwand. "

19. Im Juni 2014 wurde Dr. Oz in einem Auftritt vor dem Senatsunterausschuss für Verbraucherschutz, Produktsicherheit, Versicherung und Datensicherheit dafür angeklagt, unberechtigte Behauptungen über Garcinia Cambogia und andere Produkte zu erheben.

Werbung

20. Garcinia Cambogia ist in Kapseln, Tabletten, Pulvern und Flüssigkeiten erhältlich. Kapseln sollten auf leeren Magen, 30 Minuten bis eine Stunde vor einer Mahlzeit eingenommen werden.

21. Laut ConsumerLab. com, enthalten viele Garcinia Cambogia Ergänzungen nicht die Menge von Garcinia Cambogia auf dem Etikett aufgeführt. Stattdessen stellten sie fest, dass die Dosen entweder zu niedrig oder zu hoch waren. Wenn Sie die Kapseln einnehmen, kaufen Sie eine seriöse Marke und stellen Sie sicher, dass sie mindestens 50 Prozent HCA enthalten.

WerbungWerbung

22. Die meisten Garcinia Cambogia Ergänzungen enthalten auch andere Zutaten, von denen einige möglicherweise nicht aufgeführt sind.

23. Wenn es sich um eine empfohlene Dosis handelt, liefern die meisten Quellen die empfohlene Dosis von HCA anstelle von Garcinia Cambogia. Laut ConsumerLab. com, die empfohlene Dosis von Garcinia Cambogia ist 900 mg bis 1, 500 mg HCA pro Tag. Dies stimmt mit den Dosen überein, die in einer Anzahl von Studien verwendet wurden.

24. Nebenwirkungen von Garcinia Cambogia können sein: Kopfschmerzen, Übelkeit, Schwindel und trockener Mund.

25. Es ist nicht bekannt, ob Garcinia Cambogia während der Schwangerschaft oder während des Stillens sicher ist. Daher ist es am besten, die Nahrungsergänzung während dieser Zeit nicht anzuwenden.

26. Garcinia Cambogia kann zu einer Senkung des Blutzuckerspiegels führen. Menschen, die Diabetes haben, sollten dies mit ihrem Arzt besprechen, bevor sie die Ergänzung einnehmen.

27. Menschen mit Alzheimer-Demenz oder Demenz sollten Garcinia Cambogia nicht einnehmen, da dies die Acetylcholinspiegel im Gehirn erhöht. Viele Menschen mit diesen Erkrankungen erhalten Medikamente zur Senkung der Acetylcholinspiegel.

28. Garcinia cambogia kann folgende Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel stören: Eisen, Kalium, Kalzium, Antidepressiva, Statine, Montelukast (Singulair) und Warfarin (Coumadin).

29. Wie bei anderen Nahrungsergänzungsmitteln, beachten Sie, dass Garcinia Cambogia nicht von der FDA für Sicherheit und Wirksamkeit überwacht wird.