Leben mit MS: Wann man aufhört zu arbeiten

Mit Multipler Sklerose (MS) zu leben bedeutet, viele harte Entscheidungen treffen zu müssen. Eine dieser Entscheidungen ist, wenn - oder wenn - Sie aufhören sollten zu arbeiten. Aber das Leben mit MS bedeutet nicht, dass Sie auf Ihrer Spur bleiben müssen. Viele Menschen, bei denen MS diagnostiziert wird, führen lange, produktive Arbeitsleben. Manche Menschen arbeiten noch viele Jahre erfolgreich. Es gibt jedoch Zeiten, in denen Menschen mit MS überlegen sollten, ob sie aufhören zu arbeiten.

Berücksichtigen Sie die Vor- und Nachteile

Menschen reagieren anders auf die Diagnose von MS. Manche Menschen sind schockiert über ihre Diagnose, während andere erleichtert sind zu wissen, dass es einen Namen für ihren Zustand gibt. In jedem Fall kann die Diagnose Auswirkungen auf Ihr Berufsleben haben.

AdvertisementAdvertisement

Wenn Sie zahlreiche Symptome feststellen, sollten Sie Ihre Arbeit sofort beenden. Aber die Symptome können so schnell verschwinden, wie sie beginnen. Viele Menschen mit MS haben große Freude an ihrer Arbeit, also nehmen Sie sich Zeit, um zu überlegen, was Ihnen wichtig ist. Wiegen Sie die Vor- und Nachteile ab und denken Sie über die Bedürfnisse Ihrer Familie nach.

Kennen Sie Ihre Optionen

Aufgrund der aktuellen Technologie bedeutet Arbeiten nicht unbedingt, von 9 bis 5 im Büro zu bleiben. Wenn Ihre MS-Symptome Ihre Arbeit erschweren, sollten Sie mit Ihrem Arbeitgeber sprechen .

Laut dem "Americans with Disabilities Act" können Arbeitnehmer nach angemessenen Unterkünften für ihre Arbeit fragen. Zu diesen Unterkünften können gehören:

Werbung
  • Anpassen Ihres Arbeitszeitplans
  • Auffinden eines näheren Parkplatzes
  • längere Pause statt mehrerer kürzerer
  • Verwenden von adaptiven Geräten zur Durchführung Ihrer Arbeit <999 >
Diese Unterkünfte können Ihnen oft helfen, Ihre Arbeit für Jahre zu behalten. Ihr Arbeitgeber kann Ihnen einen verkürzten Stundenplan geben oder Sie in Teilzeit anstatt in Vollzeit arbeiten lassen.

Obwohl sich viele Menschen schämen oder peinlich sind, wenn sie nach solchen Unterkünften fragen, denken Sie daran, dass dies nur Ihre Lebensqualität verbessern wird. Sie werden überrascht sein, wie bereitwillig Ihr Arbeitgeber ist.

AdvertisementAdvertisement

Denken Sie über die Änderung von Pfaden

Viele Leute denken über ihre MS-Diagnose als eine Tür zu neuen Möglichkeiten, wie eine neue Karriere. Sie können feststellen, dass dies der perfekte Zeitpunkt ist, sich auf etwas zu konzentrieren, was Sie schon immer tun wollten.

Dies kann bedeuten, dass Sie selbstständig werden oder ein Geschäft zu Hause oder im Internet eröffnen. Indem Sie Ihr eigener Chef sind, können Sie sich sowohl auf Ihre Arbeit als auch auf Ihre Gesundheit konzentrieren. Freelancing ist eine weitere beliebte Option, da es Ihnen Flexibilität gibt und Ihnen die Kontrolle gibt.

Manche Menschen treffen Entscheidungen aufgrund von Arzt- oder Familienempfehlungen. Aber am Ende ist es deine Entscheidung. Das Wichtigste ist deine Gesundheit. Opfern Sie nicht Ihre aktuellen Bedürfnisse oder Ihre MS-Behandlung für Ihre Karriere oder Arbeit.

Lassen Sie Ihren Kommentar