Muskel-Stamm-Behandlung

Was ist eine Verstauchung?

Überanstrengung des Körpers kann zu zahlreichen Verletzungen führen. Eine Muskelzerrung oder Muskelzerrung tritt auf, wenn der Muskel überstreckt oder gerissen ist. Dies kann geringfügig und nach einem intensiven Training schmerzhaft sein, oder es kann so schwerwiegend sein, dass eine chirurgische Reparatur erforderlich ist.

Muskelzerrungen sind eine sehr häufige Verletzung. Die meisten Menschen, die Sport treiben, haben es irgendwann in ihrem Leben erlebt. Schlechte Konditionierung, Müdigkeit und ein unsachgemäßes Aufwärmen können zu Muskelzerrungen führen.

Wenn Muskelzerrung auftritt, berichten Menschen oft von einem Knacken oder Aufspringen. Dies ist das Gefühl, dass das Muskelgewebe gestreckt wird, bis es einrastet. Dies ist oft eine sehr schmerzhafte Erfahrung. Stämme treten am häufigsten im

  • unteren Rücken
  • Nacken
  • Schulter
  • ischiokruralen Muskel auf, der sich im hinteren Teil des Oberschenkels befindet.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Muskelverstauchungen zu behandeln. Das Ausmaß der Behandlung hängt vom Ausmaß der Belastung ab.

WerbungWerbung

Diagnose

Wann brauchen Sie eine Behandlung gegen Muskelzerrungen?

Diagnose und Behandlung einer Muskelzerrung:

  • lindert Schmerzen und Entzündungen
  • verringert das Risiko weiterer Verletzungen
  • hilft Ihnen, Ihren Körper wieder voll zu nutzen
  • gibt Ihrem Körper die Chance, sich richtig auszuruhen und zu heilen

Ohne entsprechende Behandlung können im Alltag wiederkehrende Verletzungen oder Schmerzen und Schwäche im Muskel auftreten. Es kann besonders schmerzhaft während des Trainings und der sportlichen Aktivitäten sein.

Eine Operation ist notwendig, um einen Muskel zu reparieren, der zerrissen ist, im Gegensatz zu einem, der angespannt ist. Eine Operation ist normalerweise der letzte Ausweg für Muskelverletzungen.

Anzeige

Behandlungen

Muskelstrain-Behandlungen

Zubehör

Die meisten Muskelzerrungen erfordern keine professionelle medizinische Behandlung. Die richtige Behandlung von Muskelzerrungen erfordert die richtigen Vorräte und einen bequemen Platz zum Ausruhen. Sie benötigen unter Umständen folgendes Zubehör:

  • Eis
  • Plastikbeutel
  • Handtuch
  • Kompressionsbandage, zB ACE-Bandage
  • Kopfkissen
  • Schmerzmittel

Je nach betroffenem Muskel können Sie benötigen Hilfsmittel, um die Muskeln zu stabilisieren, besonders wenn sie eines der Gliedmaßen betreffen. Dazu können gehören:

  • Krücken
  • eine Schlinge
  • eine Orthese
  • ein Rollstuhl

Bei korrekter Behandlung sind alle diese Geräte vorübergehend.

RICE-Methode

Laut der American Academy of Orthopedic Surgeons (AAOS) ist die RICE-Methode die häufigste und wirksamste Behandlung für Muskelzerrungen. Die einzelnen Buchstaben von RICE stehen für Ruhe, Eis, Kompression und Elevation. Insbesondere beinhaltet RICE Folgendes:

  • Ruhe durch angemessene Zeit, um körperliche Aktivität zu heilen und zu vermeiden. Dies kann angespannte Muskeln und andere Verletzungen helfen.
  • Vereisen Sie Ihre Muskeln, indem Sie 20 bis 20 mal pro Tag Kältepackungen mit einer Barriere zwischen ihnen und Ihrer Haut verwenden.
  • Komprimieren Sie Ihre Muskeln, indem Sie einen gleichmäßigen, sanften Druck darauf ausüben. Dies beugt Schwellungen und Entzündungen vor, die die Heilung verzögern. Eine elastische Bandage um den betroffenen Muskel zu wickeln ist am besten.
  • Heben Sie die Verletzung über Ihrem Herzen an, um Schwellungen zu reduzieren. Verwenden Sie Kissen oder andere Geräte, um ein betroffenes Glied zu heben, während Sie sich ausruhen.

Entzündungshemmende Schmerzmittel wie Ibuprofen (Advil) oder Aspirin können Schwellungen und Schmerzen lindern. Physiotherapie kann auch benötigt werden. Eine Operation ist die typische Behandlung für gerissene oder gerissene Muskeln. Sie und Ihr Arzt besprechen alle verfügbaren chirurgischen oder nichtchirurgischen Optionen, um Ihren Muskel zu reparieren.

WerbungWerbung

Risiken

Risiken der Muskelstrainbehandlung

Es gibt sehr wenige Risiken bei der Behandlung von Muskelzerrungen. Es besteht jedoch eine geringe Chance, zu viele Schmerzmittel einzunehmen oder zu lange eine Eispackung auf der Haut zu belassen. Befolgen Sie immer die Dosierungsanweisungen für alle verschreibungspflichtigen oder rezeptfreien Medikamente. Verwenden Sie eine Barriere wie ein Handtuch zwischen einem Eisbeutel und Ihrer Haut. Lassen Sie Ihre Haut zwischen den Vereisungsintervallen aufwärmen.

Eine Operation zur Reparatur eines Muskelrisses birgt gewisse Risiken. Dies können sein:

  • Blutung
  • Blutgerinnsel
  • Infektion
  • Schmerz
  • Steifheit
  • verlangsamte Heilungszeit
Anzeige

Prävention

Prävention

Das letzte, was Sie tun Ich möchte einen verspannten Muskel reinjizieren. Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Sie einer wiederkehrenden Muskelzerrung vorbeugen können:

  • angemessene Zeit für die Heilung von einer Verletzung
  • Stretching Ihrer Muskeln täglich
  • Cross-Training für Sportarten durch Gewichtheben oder Auswahl einer anderen Aktivität zur Stärkung Ihre Muskeln
  • Aufwärmen vor dem Training oder intensive Aktivität
  • Essen mit viel Kalium, wie Bananen und Avocados, vor dem Training, um Muskelerschöpfung vorzubeugen
  • während des Trainings ausreichend feuchtigkeitsspendend

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Ihre Schritte Kann Muskelzerrungen vermeiden, wenn Sie sie regelmäßig erleben. Wenn Sie einen Muskelriss haben, der eine Operation erfordert, können nach dem Eingriff Medikamente oder Physiotherapie erforderlich sein. Abhängig von der Art und Schwere Ihrer Verletzung wird Ihr Arzt Ihnen spezifische Anweisungen geben.