Was verursacht meine fleckige Haut?

Was ist gesprenkelte Haut?

Die gefleckte Haut, auch Livedo reticularis genannt, ist eine Haut mit fleckigen und unregelmäßigen Farben. Die Haut kann rote und violette Flecken, Streifen oder Flecken haben. Es kann auch ein marmoriertes Aussehen mit verschiedenen Farben haben.

Lesen Sie weiter, um verschiedene Ursachen von gesprenkelter Haut zu erfahren und was Sie dagegen tun können.

Bilder der gesprenkelten Haut

  • Livedo reticularis kommt am häufigsten an den Beinen vor.

    "Daten-Titel =" Milde Livedo reticularis ">

  • Schwere Livedo eticularis kann durch Schock verursacht werden.

    " Daten-Titel = "Schwere Livedo reticularis der Beine">

  • Pankreatitis kann schwere Livedo reticularis verursachen.

    "data-title =" Schwerer Livedo reticularis wegen Pankreatitis ">

AnzeigeWerbung

Symptome

Symptome der gesprenkelten Haut

Das Hauptsymptom der gesprenkelten Haut ist ein fleckiges Aussehen mit Rot oder violette Flecken Die unregelmäßige Hautfarbe kann an jeder Stelle des Körpers auftreten Sie können ein lacy Netzwerk von Patches auf der Haut sehen.

Begleitende Symptome, die betreffen und erfordern medizinische Behandlung:

  • schmerzhafte Knötchen
  • Geschwüre auf der Haut

Die gefleckte Haut löst sich oft selbst. Wenn sie nicht von alleine verschwindet, suchen Sie einen Arzt auf, um eine Diagnose zu stellen.

Ursachen

Ursachen der gefleckten Haut

Viele Erkrankungen können fleckige Haut verursachen.Zu den häufigsten Ursachen gehören Durchblutungsstörungen und Blutgefäßkrämpfe.Zu den Ursachen gehören auch:

Schock

Schock ist eine ernste und lebensbedrohliche Erkrankung.Unfälle, Trauma Blutverlust, Infektionen, Gifte oder Verbrennungen können zu Schock führen.Gelenkige Haut begleitet von anderen Symptomen kann ein Anzeichen von Schock sein und erfordert i medizinische Hilfe. Zu den Schocksymptomen zählen:

  • fleckige, kalte oder blasse Haut
  • Atembeschwerden
  • größere Pupillen
  • schneller Puls
  • rasches Atmen
  • Übelkeit und Erbrechen
  • Schwäche
  • Schwindel
  • Ohnmacht

Schock ist ein medizinischer Notfall, der eine sofortige medizinische Behandlung erfordert.

Kalte Umgebung

Die Einwirkung kalter Umgebungen kann fleckige Haut verursachen. Kalte Temperaturen können die Durchblutung beeinträchtigen. Andere Symptome können Kältegefühl, Schüttelfrost oder Taubheit umfassen.

Gefäßerkrankungen

Gefäßerkrankungen beeinträchtigen die Blutgefäße im Körper und können fleckige Haut verursachen. Zu den Gefäßerkrankungen gehören:

  • Atherosklerose
  • Blutgerinnsel
  • Aortenaneurysmen

Andere Symptome variieren je nach spezifischer Gefäßerkrankung und können Atemprobleme, Schmerzen oder Müdigkeit umfassen.

Reaktionen auf Medikamente

Gesprenkelte Haut kann eine Nebenwirkung oder Reaktion auf einige Medikamente sein. Andere Symptome variieren je nach Art des Medikaments und Ihrer Allergien. Zu den Arzneimitteln, von denen bekannt ist, dass sie eine fleckige Haut verursachen, gehören:

  • Amantadin
  • Katecholamine
  • Minocyclin (Minocin)
  • Gemcitabin (Gemzar)

Lupus

Eines der Symptome von Lupus ist die gesprenkelte Haut.Lupus ist eine chronische Autoimmunerkrankung, die entzündlicher Natur ist. Andere Symptome von Lupus sind:

  • Schmetterlingsausschlag im Gesicht
  • Müdigkeit
  • Schmerzen, Schwellung oder Steifheit
  • trockene Augen
  • Fieber
  • Sonnenempfindlichkeit
  • Zehen und Finger, die blau werden bei Erkältung
  • Atembeschwerden
  • Kopfschmerzen

Antiphospholipidsyndrom

Das Antiphospholipidsyndrom ist eine Autoimmunkrankheit, die die Blutgefäße befällt. Eines der Symptome ist fleckige Haut, die normalerweise auf den Knien oder Handgelenken erscheint. Andere Symptome des Antiphospholipid-Syndroms sind:

  • Anfälle
  • Kopfschmerzen
  • Demenz
  • Blutgerinnsel
  • Schlaganfälle

Pankreatitis

Gefleckte Haut kann durch Pankreatitis oder Entzündung der Bauchspeicheldrüse verursacht werden. Weitere Symptome der Pankreatitis sind:

  • Oberbauchschmerzen
  • Fieber
  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • schneller Puls

End-of-Life-Stadium

Wenn eine Person kurz vor dem Absterben steht fleckige Haut kann erscheinen. Andere Symptome am Ende des Lebens sind:

  • Probleme beim Schlucken
  • Verweigerung von Wasser und Nahrung
  • Bewusstlosigkeit oder Delirium
  • Atembeschwerden
  • starke Ermüdung und Schwäche
  • verminderte Herzaktivität <999 > WerbungWerbungWerbung
Komplikationen

Komplikationen, die auftreten können

Komplikationen sind möglich, wenn die Ursache der fleckigen Haut eine nicht behandelte Erkrankung ist. Gesprenkelte Haut, die sich von alleine auflöst oder durch die Kälte entsteht, hat meist keine Komplikationen.

Bei Neugeborenen

Gesprenkelte Haut bei Neugeborenen

Einige Neugeborene haben fleckige Haut. Normalerweise verschwindet dieser gutartige Zustand von selbst. Die Einwirkung kalter Temperaturen verursacht dies häufig. Die Behandlung beinhaltet, das Baby warm zu halten und die Erkältung zu vermeiden. Eine zusätzliche medizinische Behandlung ist in der Regel nicht erforderlich.

AnzeigeWerbung

Behandlung

Behandlungsmöglichkeiten

Es gibt keine spezifische Behandlung für alle gefleckten Hautfälle. Die Behandlung hängt von der Ursache dieser Erkrankung und anderen Symptomen ab, die mit der Hautfleckenbildung einhergehen.

Schock erfordert sofortige ärztliche Behandlung. Sobald sich die Person im Krankenhaus oder in der Notaufnahme befindet, werden sie wahrscheinlich Sauerstoff und intravenöse Flüssigkeiten erhalten und sich Tests unterziehen, damit Ärzte die zugrunde liegende Ursache bestimmen können.

Gefäßerkrankungen werden oft mit Veränderungen des Lebensstils und Medikamenten behandelt, die den Blutdruck oder das Cholesterin senken. Sie können auch Medikamente erhalten, die verhindern, dass sich Ihre Arterien verengen. Wenn Sie ein Aneurysma haben, können Sie in einigen Fällen eine Operation benötigen. Hautflecken sollten gelöst werden, sobald Ihre zugrunde liegende Erkrankung behandelt wurde.

Bei Hautflecken, die durch Medikamente verursacht werden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Ihre Möglichkeiten. Sie können entscheiden, Ihre Dosierung zu reduzieren oder auf ein anderes Medikament zu wechseln.

Wenn Sie an einer Autoimmunkrankheit wie Lupus leiden, die Ihre fleckige Haut verursacht, wird Ihr Arzt Ihnen Medikamente verschreiben, um Ihre Immunantwort zu kontrollieren und Entzündungen zu reduzieren. Wenn Sie sich unwohl fühlen, wie Ihre Haut aussieht, kann Make-up helfen, das Auftreten von Flecken oder Hautausschläge mit Lupus zu minimieren.

Fleckige Haut, verursacht durch kalte Umgebungen, kann oft durch Hausmittel und kältetherapeutische Maßnahmen gelöst werden. Wenn Sie warme Kleidung tragen, Heizdecken verwenden und die betroffenen Bereiche kräftig reiben, können Sie die Fleckenbildung der Kälte reduzieren. Wenn Sie mit extremen Temperaturen umgehen, können diese Tipps Ihnen helfen, sicher zu bleiben.

Bei fleckiger Haut, die mit dem Lebensende verbunden ist, konzentriert sich die Behandlung darauf, die Person angenehm zu halten. Hospiz-Pflegezentren und Mitarbeiter können Ihnen oder Ihren Angehörigen während dieser Phase hilfreiche Unterstützung bieten.

Werbung

Prävention

Kann verhindert werden?

In einigen Fällen ist es möglich, gefleckte Haut zu vermeiden. Prävention kann einschließen:

kalte Umgebungen vermeiden oder geeignete Maßnahmen ergreifen, um warm zu bleiben

  • nicht rauchen, da Rauchen Zirkulationsprobleme verursachen kann
  • Lebensstil Änderungen das Risiko bestimmter Gefäßprobleme zu verringern
  • AdvertisementWerbung
Outlook

Outlook

Abhängig von der Ursache der gesprenkelten Haut können Sie möglicherweise eine vollständige Wiederherstellung vornehmen. Wenn Ihre fleckige Haut durch ein medizinisches Problem verursacht wird, kann eine Behandlung dafür hilfreich sein.