Alternativen zu Knie-Ersatz-Chirurgie

Eine Knieoperation sollte niemals Ihre erste Option sein. Sie können manchmal Ihren Knieschmerzen mit alternativen Behandlungen helfen. Sie und Ihr Arzt sollten weniger invasive Wege zur Linderung von Knieschmerzen diskutieren.

Gewichtsverlust und Bewegung

Der Verlust von Pfunden kann Ihnen helfen, den Schmerz zu verlieren. Mit nur 10 Pfund Übergewicht summiert sich bei jedem Schritt bis zu 60 Pfund Kraft auf das Knie. Eine Studie fand heraus, dass das Abnehmen von nur 15 Pfund zu großen Verbesserungen in Ihrem Komfort und der Qualität Ihres Lebens führen kann. Übung kann Ihnen helfen, Ihr Gewichtverlustziel zu erzielen, während Sie Ihre Muskeln stärken und Schmerz verringern.

WerbungWerbung

Arbeiten mit einem Physiotherapeuten

Ein Physiotherapeut kann ein Programm entwickeln, das Ihnen hilft, Schmerzen zu lindern und die Schlüsselmuskeln zu stärken, die Ihre Knie betreffen. Sie können mit Ihnen zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass Sie Übungen richtig machen. Ihr Physiotherapeut kann Eis und Wärme anwenden oder eine Vielzahl von Modalitäten wie elektrische Stimulation oder Ultraschalltherapie anwenden, um Ihre Schmerzen zu lindern. Diese und andere Verfahren können Ihren Blutfluss erhöhen.

Knie-Injektionen (Hyaluronsäure)

Knie-Injektionen von Hyaluronsäure schmieren das Kniegelenk und helfen, die Stoßdämpfung zu verbessern. Das Verfahren hilft, Schmerzen zu lindern und die Beweglichkeit des Knies zu verbessern. Mögliche Nebenwirkungen sind zusätzliche Schwellungen und Schmerzen. Sie können allergisch reagieren, wenn Sie bereits allergisch auf Eier oder Geflügel reagieren.

Medikamente oder Kortisonschüsse

Medikamente, einschließlich rezeptfreie Schmerzmittel und topische Cremes mit den Betäubungsmitteln Lidocain oder Marcain, können helfen, Ihre Knieschmerzen zu kontrollieren. Ihr Arzt könnte Ihnen auch eine Steroid-Injektion empfehlen, um die Entzündung in Ihrem Knie zu reduzieren.

Werbung

Die Steroide werden am Ort der Entzündung injiziert. Sie imitieren natürlich vorkommende Hormone in Ihrem Körper. Steroid-Injektionen arbeiten in der Regel zur Linderung von Schmerzen innerhalb weniger Tage und dauern mehrere Wochen.

Nebenwirkungen sind:

WerbungWerbung
  • vorübergehend erhöhter Schmerz
  • Aufhellung der Haut
  • allergische Reaktion
  • Infektion

Akupunktur

Diese altchinesische Methode verwendet scharfe, dünne Nadeln um Auswirkungen auf Nerven und verändern den Energiefluss im Körper. Die Akupunktur ist in letzter Zeit als alternative Schmerzbehandlung populärer geworden. Einige Studien zeigen, dass Akupunktur Knieschmerzen für manche Menschen drastisch reduzieren kann.

Prolotherapie

Bei der Prolotherapie wird eine reizende Lösung, meist Dextrose, in das Ligament oder die Sehne injiziert, um den Blutfluss und die Nährstoffversorgung zu erhöhen. Die Dextroselösung ist eine Zuckermischung. Diese Behandlung zielt darauf ab, das Gewebe zu reizen, was den Heilungsprozess anregen wird.Die Therapie erfordert in der Regel vier bis sechs Behandlungen über einen Zeitraum von drei bis sechs Monaten. Die Forschung ist nicht schlüssig, wie effektiv dieses Verfahren ist. Es kann hilfreich sein, wenn es mit anderen Therapien verwendet wird.

Arthroskopische Operation

Ein Chirurg kann eine arthroskopische Operation vorschlagen, um Knochenfragmente zu entfernen, Stücke von gerissenem Meniskus zu entfernen, Bänder zu reparieren oder beschädigten Knorpel zu entfernen. Ein Arthroskop ist eine Art von Kamera, die es einem Chirurgen ermöglicht, das Innere Ihres Gelenks durch einen kleinen Einschnitt zu betrachten. Nach zwei bis vier Inzisionen operiert der Chirurg mit dem Arthroskop auf der Innenseite des Knies.

Diese Technik ist viel weniger invasiv als traditionelle Chirurgie. Die meisten gehen am Tag der Operation nach Hause. Innerhalb einer Woche brauchen Sie keine Krücken mehr, und Sie können Ihre täglichen Aktivitäten fortsetzen.

Stammzellen

Bei dieser experimentellen Behandlung werden Knochenmarkstammzellen aus der Hüfte verwendet, um das Knorpelgewebe im Knie zu regenerieren. Eine kleine aber wachsende Anzahl von Ärzten wendet sich der modernen Stammzelltherapie als Alternative zur Knieersatzoperation zu. Eine Studie ergab, dass die Stammzelltherapie nach einer Knieoperation Schmerzen linderte und das Knie reparierte.

AnzeigeWerbung

Knieosteotomie

Patienten mit Kniedeformität oder nur einer Knieseite können von einer Osteotomie profitieren. Dieser Vorgang verlagert die Belastung von der beschädigten Kniepartie. Relativ wenige Menschen sind jedoch gute Kandidaten für das Verfahren. Eine Knieosteotomie wird normalerweise bei jüngeren Patienten mit eingeschränkter Knieschädigung angewendet.

Wiegen Sie Ihre Optionen

Es ist wichtig, alle Ihre Optionen zu berücksichtigen und Alternativen zur Knieersatzoperation zu erkunden. Besprechen Sie den Eingriff jedoch mit Ihrem Arzt, wenn Sie Ihre Möglichkeiten ausgeschöpft haben oder wenn Ihr Chirurg das Gefühl hat, dass Ihr Knie vollständig oder teilweise ersetzt werden muss. Verzögern einer notwendigen Operation kann zusätzliche langfristige Probleme verursachen.