Alles, was Sie über Sonnenbrand Juckreiz (Höllenjuckreiz) wissen müssen

Was ist die Hölle?

Schnelle Fakten

  1. Einige Schätzungen deuten darauf hin, dass 5 bis 10 Prozent der Menschen mit Sonnenbrand juckten.
  2. Der Juckreiz in der Haut zeigt sich normalerweise zwischen 24 und 72 Stunden nach dem Sonnenbaden.
  3. Es ist nicht bekannt, warum dies geschieht oder wer für diesen Zustand prädisponiert ist.

Es ist vielen von uns passiert. Du hattest einen schönen Tag draußen, nur um mit einem weniger als idealen Souvenir zu enden - einem Sonnenbrand. Für einige Leute kann sich ein bereits unangenehmer Zustand in etwas verwandeln, das als so unangenehm bekannt ist, dass es "Höllenlust" genannt wird. "

Der Juckreiz ist treffend benannt, um seinen Schweregrad zu vermitteln. Er bezieht sich auf einen schmerzhaften roten Juckreiz, der einige Tage nach einem Sonnenbrand auftreten kann.

Obwohl die begrenzte Untersuchung der Krankheit es schwierig macht, genau zu wissen, wie häufig dies ist, legen einige Schätzungen nahe, dass 5 bis 10 Prozent der Menschen damit umgegangen sind. Wir wissen, dass Sonnenbrände selbst sehr häufig sind.

AdvertisementAdvertisement

Symptome

Was sind die Symptome der Hölle?

Hell's Juckreiz Symptome gehen ĂĽber das eines typischen Sonnenbrandes hinaus. Sonnenbrand Juckreiz zeigt sich in der Regel zwischen 24 und 72 Stunden nach dem Sonnenbaden. Viele Menschen berichten, dass sie es auf ihren Schultern und RĂĽcken erlebt haben, vielleicht weil diese Bereiche viel Sonne ausgesetzt sind. Diese Bereiche erhalten nicht immer genĂĽgend Lichtschutzfaktor, was zu Sonnenbrand fĂĽhren kann. Es ist keine schlechte Idee, jemanden zu bitten, mit diesen schwer erreichbaren Stellen zu helfen!

Juckreiz oder Hautschälen nach zu viel Sonneneinstrahlung ist nicht ungewöhnlich. Dieser Juckreiz soll jedoch darüber hinaus gehen und ist bekannt dafür, extrem schmerzhaft zu sein. Manche Menschen beschreiben einen Juckreiz, der tief, pochend und schwer zu behandeln ist. Andere Leute beschreiben es als ob Feuerameisen an der betroffenen Haut kriechen und beißen.

Ursachen

Was verursacht diesen Juckreiz?

Es ist nicht bekannt, warum dies geschieht oder wer für diesen Zustand prädisponiert ist. Es gibt nichts, das darauf hinweist, dass Menschen, die das Juckreiz der Hölle hatten, weiterhin neben jedem Sonnenbrand die Bedingung erleben. Das heißt, der bekannte und offensichtliche Vorläufer dieses Juckens ist die Zeit in der Sonne.

WerbungWerbungWerbung

Risikofaktoren

Zu ​​berücksichtigende Risikofaktoren

Obwohl nicht klar ist, welche Faktoren zur Hetzjagd beitragen, haben Forscher Risikofaktoren für sonnenbedingte Hautschäden identifiziert.

Menschen mit einer helleren Haut und solche, die normalerweise lange Zeit nicht der Sonne ausgesetzt sind, werden nach einem Tag am Pool eher mit roter Haut beschmutzt. Jeder kann von Sonneneinstrahlung betroffen sein, obwohl Schäden eher auf heller Haut auftreten. Menschen mit dunklerer Haut haben mehr Melanin, was dazu beiträgt, einige der schädigenden Aspekte der UV-Strahlung zu blockieren.

Menschen, die viel Zeit in den Bergen verbringen, können auch mit mehr Sonnenbrand enden, da die Sonnenstrahlen in höheren Lagen intensiver sein können.

Diagnose

Diagnose des Juckreizes

Die meisten Menschen mit dieser Erkrankung diagnostizieren sich selbst. Vieles von dem, was über den Juckreiz der Hölle geschrieben wurde, kommt von Menschen im Internet, die ihre eigenen Erfahrungen mit diesem schmerzhaften Zustand teilen. Obwohl es sehr unangenehm sein kann, ist das Juckreiz der Haut nicht lebensbedrohlich und kann zu Hause behandelt werden.

Wenn sich Ihre Symptome über einen längeren Zeitraum verschlechtern oder anhalten, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren.

Check out: 8 Möglichkeiten, einen Sonnenbrand zu Hause zu behandeln »

AnzeigeWerbung

Behandlung

Wie man den Juckreiz behandelt

Obwohl es ein bisschen wie Feuer mit Feuer zu kämpfen scheint, haben einige Leute berichtet Erleichterung von heißen Duschen. Wenn Sie diese Methode versuchen, ist es wichtig, vorsichtig zu sein und Ihre Haut nicht zu überhitzen oder weiter zu verbrennen.

Es wurde gemunkelt, dass Pfefferminzöl hilft. Ein Hafermehlbad kann auch einen Versuch wert sein, da diese oft empfohlen werden, Juckreiz im Zusammenhang mit Windpocken zu lindern. Das Auftragen von Backpulver auf die betroffenen Bereiche kann auch einigen Menschen Erleichterung bringen, aber andere Leute berichten, dass es ihnen nicht hilft.

Das Kratzen kann den Schmerz verschlimmern, versuchen Sie also, diesen Drang zu kontrollieren. Sie können versuchen, eine Aloe Vera Gel oder Salbe auf den Bereich für schnelle Linderung, aber das kann nicht für alle arbeiten. Topische Salben sind über den Ladentisch erhältlich und können auch punktuelle Erleichterung bieten. Achten Sie darauf, nach Optionen zu suchen, die 1% Hydrocortison-Creme oder 10% Benzocain-Creme enthalten. Sie sollten es vermeiden, Lotionen oder Salicylsäure enthaltende Salben zu verwenden.

Wenn Sie sich entscheiden, Ihren Arzt aufzusuchen, können sie möglicherweise eine verschreibungspflichtige Anti-Juckreiz-Medikation empfehlen.

Werbung

Outlook

Outlook

Kurzfristige Beschwerden sind häufig. Dieses juckende Gefühl wird oft so beschrieben, dass es tief in die Haut eindringt und schwer zu beruhigen ist. Es taucht normalerweise ungefähr 48 Stunden nach der Sonnenexposition auf und dauert ungefähr so ​​lange.

Das heißt, der Sonnenbrand wird sich schließlich klären und der Juckreiz sollte damit einhergehen. Sobald Ihre Haut wieder in der Spur ist, seien Sie sehr vorsichtig, wenn es zu längerer Sonnenexposition kommt. Mit Kleidung zu bedecken, unter Schirmen zu sitzen und einen Sonnenschutz mit hohem Lichtschutzfaktor zu tragen, den Sie alle 80 Minuten anwenden, kann dazu beitragen, dass dies nicht wieder geschieht.

Es ist wichtig, daran zu denken, Veränderungen in Ihrer Haut im Auge zu behalten und Ihren Arzt zu konsultieren, wenn Sie Pigment- oder Texturveränderungen bemerken. Jährliche Hautkontrollen können auch eine wichtige Ergänzung zu Ihrer regelmäßigen Gesundheitsvorsorge sein, da ein schwerer Sonnenbrand und die ständige Sonnenexposition das Risiko für Hautkrebs erhöhen.

WerbungWerbung

Vorbeugung

Wie man dem Juckreiz der Hölle vorbeugt

Der beste Weg, dies zu verhindern, ist die Vorsicht bei Sonneneinstrahlung, besonders für lange Zeiträume. Es wurde die Theorie aufgestellt, dass Menschen, die den Juckreiz der Hölle erleben, eine genetische Prädisposition haben könnten, obwohl es keine Forschung gibt, die diese besondere Inzidenz stützt.

Auch Menschen mit einer helleren Haut sind anfälliger für Sonnenbrand. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wie viel Sonneneinstrahlung Sie tolerieren können. In allen Fällen sollten Sie Sonnenschutzmittel mit einem Breitband-SPF zum Schutz vor UVA- und UVB-Strahlen tragen.

Lesen Sie weiter: Die 8 besten Mittel gegen Juckreiz »