Glucomannan - Ein Gewichtsverlust Ergänzung, die funktioniert

Viele Menschen mĂĽssen abnehmen.

Leider ist es nicht immer einfach zu erreichen und ein langfristiger Erfolg ist selten.

Es wird behauptet, dass alle möglichen Dinge dabei helfen ... Diäten, Tränke und Pillen, die die Dinge erleichtern sollen.

Einer von ihnen heißt Glucomannan, eine natürliche Ballaststoffe, die eine wirksame Ergänzung zur Gewichtsabnahme behauptet.

Dieser Artikel befasst sich eingehend mit der Wissenschaft hinter Glucomannan und ob es etwas ist, was Sie nehmen sollten.

AdvertisementAdvertisement

Was ist Glucomannan?

Glucomannan ist eine natürliche, wasserlösliche Ballaststoffe aus den Wurzeln der Elefanten Yam, auch bekannt als Konjac.

Es ist als Ergänzung in Getränkemischungen erhältlich und wird auch Lebensmitteln wie Nudeln und Mehl zugesetzt. Es ist auch der Hauptbestandteil in Shirataki-Nudeln.

Glucomannan umfasst 40% des Trockengewichtes der ursprünglich aus Südostasien stammenden Elefantengarnele. Es hat eine lange Geschichte der Verwendung in Kräutermischungen und traditionellen Lebensmitteln wie Tofu, Nudeln und Konjac-Gelee.

Nachdem die Faser aus der Pflanze extrahiert wurde, sieht sie in etwa so aus:

Neben dem Verkauf als Nahrungsergänzungsmittel dient sie als Lebensmittelzusatzstoff - ein Emulgator und Verdicker, der mit der E- Nummer E425-ii.

Glucomannan hat eine außergewöhnliche Fähigkeit, Wasser zu absorbieren und ist eine der dickflüssigsten bekannten Ballaststoffe.

Es absorbiert so viel FlĂĽssigkeit, dass, wenn Sie eine Glucomannan-Kapsel in ein kleines Glas Wasser leeren, das Ganze zu einem Gel wird. Es wird angenommen, dass diese einzigartigen Eigenschaften ihre Auswirkungen auf den Gewichtsverlust vermitteln.

Bottom Line: Glucomannan ist eine wasserlösliche Ballaststoffe, extrahiert aus den Wurzeln der Elefanten Yam. Es hat in letzter Zeit beträchtliche Aufmerksamkeit als eine wirksame Gewichtsabnahmeergänzung gewonnen.

Wie hilft Glucomannan bei der Gewichtsabnahme?

Glucomannan ist eine wasserlösliche Ballaststoffe.

Wie bei anderen löslichen Ballaststoffen wird angenommen, dass er den Gewichtsverlust über mehrere Mechanismen fördert (1):

  • Er hat einen sehr geringen Kaloriengehalt.
  • Es nimmt Platz im Magen ein und fördert ein VöllegefĂĽhl (Sättigung), wodurch die Nahrungsaufnahme bei einer nachfolgenden Mahlzeit reduziert wird.
  • Verzögert die Entleerung des Magens und trägt zu einer erhöhten Sättigung bei (2).
  • Wie andere lösliche Ballaststoffe reduziert es die Aufnahme von Protein und Fett (3).

Es ernährt auch die freundlichen Bakterien im Darm, die es zu kurzkettigen Fettsäuren wie Butyrat machen, was in einigen Tierversuchen als Schutz vor Fettgewinnen gezeigt wurde (4, 5).

Die Fütterung der freundlichen Darmbakterien kann auch andere Vorteile haben, und einige Studien haben eine Korrelation zwischen veränderten Darmbakterien und Körpergewicht gezeigt (6, 7).

Es wird angenommen, dass diese Mechanismen den Wirkungen anderer löslicher Fasern auf den Gewichtsverlust ähnlich sind.

Glucomannan unterscheidet sich jedoch von anderen löslichen Ballaststoffen, da es noch mehr viskos ist, was es besonders effektiv macht.

Bottom Line: Wie andere lösliche Ballaststoffe absorbiert Glucomannan Wasser im Magen und trägt zur Sättigung bei. Es kann auch eine reduzierte Kalorienaufnahme und Gewichtsverlust über mehrere andere Mechanismen fördern.
AdvertisementAdvertisementWerbung

Funktioniert es wirklich?

Studieren Mechanismen ist immer interessant, aber was wir wirklich wissen wollen, ist, wenn dieses Zeug zu tatsächlichen Pfunden verloren geht.

GlĂĽcklicherweise haben wir mehrere randomisierte kontrollierte Studien ĂĽber Glucomannan. Diese Arten von Studien sind der "Goldstandard" wissenschaftlicher Experimente am Menschen.

In der größten Studie wurden 176 gesunde übergewichtige Personen randomisiert entweder mit Glucomannan oder Placebo (eine Scheinpille) aufgenommen, während sie kalorienreduziert waren (8).

Es wurden drei verschiedene Glucomannan-Präparate mit unterschiedlichen Dosierungen getestet. Einige hatten auch andere Fasern hinzugefügt.

Das waren die Ergebnisse nach 5 Wochen:

Wie Sie sehen können, war der Gewichtsverlust in den Glucomannan-Gruppen signifikant höher.

Es gibt mehrere andere Studien, die dem zustimmen. Glucomannan verursacht bei übergewichtigen und adipösen Personen einen mäßigen Gewichtsverlust, wenn es regelmäßig vor einer Mahlzeit eingenommen wird (9, 10, 11).

Besonders wirksam in Kombination mit einer Gewichtsreduktionsdiät. Das Gleiche gilt für alle Gewichtsverlust-Methoden ... sie funktionieren am besten in Kombination .

Bottom Line: Wenn es vor den Mahlzeiten eingenommen wird, kann Glucomannan bei übergewichtigen Personen zu einer moderaten Gewichtsabnahme führen, vor allem durch das Erzeugen eines Sättigungsgefühls und das Reduzieren der Energieaufnahme.

Andere gesundheitliche Vorteile

Zusätzlich zur Förderung der Gewichtsabnahme kann Glucomannan eine Reihe von Risikofaktoren für Herzerkrankungen verbessern.

Laut einer systematischen Ăśbersicht von 14 Studien kann Glucomannan (10):

  • Gesamtcholesterin um 19 mg / dL senken (0,5 mmol / L).
  • Senkung des LDL-Cholesterins um 16 mg / dL (0,4 mmol / l).
  • Niedrigere Triglyceride um 11 mg / dL (0,12 mmol / L).
  • Fasten Blutzucker von 7. 4 mg / dl (0. 4 mmol / L).

Der Hauptmechanismus, durch den es den Cholesterinspiegel im Blut senkt, ist die Senkung der Cholesterinaufnahme im Darm.

Laut diesen Studien könnte die Aufnahme von Glucomannan in Ihre Ernährung möglicherweise das Risiko für die Entwicklung von Herzerkrankungen und Typ-2-Diabetes senken.

Glucomannan wurde als wasserlösliche Faser auch erfolgreich zur Behandlung von Verstopfung eingesetzt (12, 13).

Endergebnis: Glucomannan kann bei mehreren wichtigen Risikofaktoren fĂĽr Herzerkrankungen, einschlieĂźlich Gesamtcholesterin, LDL-Cholesterin, Triglyzeriden und NĂĽchternblutzucker, zu Verbesserungen fĂĽhren.
AdvertisementAdvertisement

Dosierung und Nebenwirkungen

Zur Gewichtsreduktion wird eine Dosis von 1 Gramm dreimal täglich als ausreichend angesehen (14).

Glucomannan expandiert bei Kontakt mit Wasser und kann bis zu 50-mal so viel wiegen.Daher ist die empfohlene Dosierung von Glucomannan im Vergleich zu anderen Faserpräparaten niedriger.

Glucomannan hat keine Auswirkungen auf den Gewichtsverlust, es sei denn es wird vor einer Mahlzeit eingenommen. Timing Empfehlungen reichen von 15 Minuten bis 1 Stunde vor einer Mahlzeit (14, 8).

Glucomannan ist gut verträglich und gilt allgemein als sicher.

Wenn sich Glucomannan jedoch ausdehnt, bevor es den Magen erreicht, kann es zu Erstickung oder Verstopfung des Rachens und der Speiseröhre (der Röhre, die Nahrung vom Mund in den Magen transportiert) führen.

Um dies zu vermeiden, sollte mit 1-2 Gläser Wasser oder einer anderen Flüssigkeit abgewaschen werden.

Bei manchen Menschen können leichte Nebenwirkungen wie Blähungen, Blähungen, weicher Stuhl oder Durchfall auftreten, aber das ist normalerweise ungewöhnlich.

Glucomannan kann auch die Resorption von oralen Medikamenten wie Sulfonylharnstoff, einem Diabetesmedikament, reduzieren. Dies kann vermieden werden, indem das Medikament mindestens 4 Stunden nach oder eine Stunde vor der Einnahme von Glucomannan eingenommen wird.

Werbung

Solltest du Glucomannan probieren?

Glucomannan ist ein Beweis dafür, dass Glukomannan eine effektive Ergänzung zur Gewichtsreduktion darstellt. Aber genauso wie bei jeder Gewichtsabnahme-Strategie funktioniert es nicht isoliert.

Der nur bekannte Weg, langfristig Gewicht zu verlieren, ist eine dauerhafte Veränderung Ihres Lebensstils.

Glucomannan kann helfen, das zu erleichtern, aber es wird keine Wunder allein bewirken.