Hei├čes Wetter kann mehr als nur Sonnenstich produzieren

Ein amerikanischer Sommer w├Ąre ohne warmes Wetter nicht komplett.

Wenn die Hitze jedoch extrem wird, kann dies aus verschiedenen Gr├╝nden unsere Gesundheit beeintr├Ąchtigen.

AnzeigeWerbung

Dr. Mona Sarfaty, Leiterin des Klima- und Gesundheitsprogramms des Zentrums f├╝r Klimawandelkommunikation der George Mason University, sagte, dass wenn die Temperaturen ├╝ber den Zeitraum von ein paar Tagen ├╝ber Normal liegen, dies unseren K├Ârper belasten kann.

Die Hitze kann S├Ąuglinge und ├Ąltere Erwachsene sowie Personen beeintr├Ąchtigen, die im Freien arbeiten, k├Ârperlich aktiv sind, keinen Zugang zu einer Klimaanlage haben oder durch die Hitze einen Gesundheitszustand haben.

"Sie k├Ânnen schwindelig, schwindlig, ohnm├Ąchtig werden ... Sie k├Ânnen sich einfach ├╝berm├╝det f├╝hlen und nicht merken, was passiert", sagte Sarfaty gegen├╝ber Healthline.

Werbung

Lesen Sie mehr: Tipps gegen die Sommerhitze ┬╗

Auswirkungen auf ├Ąltere Erwachsene

├ältere Erwachsene haben zum Beispiel verminderten Durst und k├Ânnen nicht mit Feuchtigkeit versorgt werden.

WerbungWerbung

Auch ├Ąltere Erwachsene schwitzen nicht so stark wie j├╝ngere Menschen. Dadurch k├Ânnen sie anf├Ąlliger f├╝r hitzebedingte Erkrankungen wie Hitzschlag, Hitzeausbr├╝che und Hitzekr├Ąmpfe werden.

Betreuer sollten sich dessen bewusst sein, sagte Sarfaty, insbesondere wenn die Person weniger mobil ist und keinen Zugang zur Klimaanlage hat.

Viele Bereiche haben K├╝hlstationen f├╝r diejenigen, die an einem hei├čen Tag in der Klimaanlage sein m├╝ssen.

Lesen Sie mehr: Alles, was Sie ├╝ber Sonnenschutzmittel wissen wollten ┬╗

Hitze- und Gesundheitszust├Ąnde

Andere Symptome von Hitzeerkrankungen sind Kopfschmerzen und schneller Herzschlag.

WerbungWerbung

Bestimmte Populationen von Menschen mit bestehenden Gesundheitsproblemen k├Ânnen anf├Ąllig f├╝r hitzebedingte Krankheiten sein.

Menschen mit chronisch obstruktiver Lungenerkrankung (COPD), Allergien und Asthma sind anf├Ąlliger, wenn die Temperaturen h├Âher sind.

Sarfaty hat Ärzte befragt, die Lungenerkrankungen behandeln, die sagen, dass Hitze diese Bedingungen verschlimmert.

Werbung

Sarfaty hat auch festgestellt, dass Ragweed, ein h├Ąufiges Allergen, das in weiten Teilen des Landes gefunden wird, w├Ąhrend des ganzen Jahres f├╝r l├Ąngere Zeit st├Ąrkeren Pollen produziert.

Dies ist auf einen Anstieg des atmosph├Ąrischen Kohlendioxids zur├╝ckzuf├╝hren, der zu einem Anstieg der Temperaturen f├╝hrt.

AdvertisementAdvertisement

Nierensteine ÔÇőÔÇők├Ânnen sich auch verschlechtern, wenn die Temperaturen steigen. Menschen neigen dazu, in der Hitze dehydriert, was den Umgang mit diesem schmerzhaften Zustand schwieriger machen kann.

Auch die meisten Menschen sollten w├Ąhrend einer Hitzewelle zwei bis vier Tassen mehr trinken als normal, sagte Sarfaty.

Auch bei Herzkrankheiten und Mukoviszidose machen es die anhaltend hei├čen Tage schwerer.

Anzeige

Lesen Sie mehr: Was atmen wir und wie schlimm ist die Luftverschmutzung f├╝r uns?

Vorsicht bei Medikamenten

Bestimmte Medikamente wie Antihistaminika, trizyklische Antidepressiva, Benzodiazepine, Betablocker, Diuretika , und Abf├╝hrmittel sind nur ein paar Drogen, die jemanden anf├Ąlliger f├╝r das Gef├╝hl krank machen k├Ânnen, wenn eine Hitzewelle einsetzt.

AdvertisementWerbung

"Menschen k├Ânnen eine Periode von erh├Âhtem warmen Wetter nicht als problematisch identifizieren", sagte Sarfaty.

Aber es kann sicherlich sein.

Wer Symptome hat, sollte sich in eine k├╝hlere Umgebung begeben und viel trinken. In vielen F├Ąllen wird die Krankheit abklingen.

"Wenn es von Hitzeschock zu Hitzschlag geht, kann jemand ohnm├Ąchtig werden oder ins Koma fallen", bemerkte Sarfaty.

Zwischen 1999 und 2010 gab es 7 415 Todesf├Ąlle aufgrund von Hitze bedingten Ursachen - ein Durchschnitt von 618 pro Jahr, berichtet die CDC (Centers for Disease Control and Prevention).

Lesen Sie mehr: ├ärzte dr├Ąngen auf Ma├čnahmen gegen den Klimawandel ┬╗

Hitze und Klimawandel

Erwarten Sie mehr hitzebedingte Krankheiten zu sehen, wenn sich die globale Temperatur erw├Ąrmt, sagte Sarfaty.

"Der Klimawandel hat alles mit der Gesundheit der Menschen zu tun", sagte sie.

Wenn wir in der Arktis ├╝ber Pinguine und Eisb├Ąren sprechen, die von w├Ąrmerem Wetter betroffen sind, trifft es nicht wirklich nach Hause.

Aber warmes Wetter macht es zu einem echten Problem f├╝r alle, weil sich niemand unter extremer Hitze wohl f├╝hlt, sagte sie.

"Es gibt all diese gesundheitlichen Auswirkungen, die wirklich alles mit uns allen zu tun haben", f├╝gte Sarfaty hinzu.