Wie loswerden Schwielen

Übersicht

Schwielen werden durch wiederholten Druck auf eine Stelle Ihrer Haut verursacht. Zusätzliche Hautschichten wachsen über den betroffenen Bereich, bis ein härterer, erhöhter Höcker auftritt. Ihr Körper tut dies, um Ihre Haut davor zu schützen, Reizstoffen ausgesetzt oder gebrochen zu werden. Schwielen tun normalerweise nicht weh und sind am häufigsten auf den Fersen, Handflächen, Zehen und Knien zu finden. Das Tragen eng anliegender Schuhe, barfuß laufen, Instrumente spielen und mit den Händen arbeiten sind häufige Ursachen von Schwielen.

Schwielen weisen nicht auf ein medizinisches Problem hin und sind kein Grund für eine Notfallversorgung. Wenn Sie Ihre Schwielen loswerden möchten, weil Sie nicht mögen, wie sie aussehen, gibt es einige natürliche Heilmittel, die Sie zu Hause versuchen können.

AnzeigeWerbung

Behandlungen und Heilmittel

Behandlungen und Heilmittel für Schwielen

Warmes Wasser

Bevor Sie etwas anderes versuchen, sollten Sie den Schwielenbereich 20 Minuten lang in warmem Wasser einweichen. Nachdem Sie Ihre Haut mit einem Handtuch getrocknet haben, prüfen Sie, ob Sie eine Schicht des Kallus mit nur einem Finger abreiben können. Im Verlauf mehrerer Einwirkungssitzungen können Sie möglicherweise den Callus vollständig Schicht für Schicht entfernen. Ein einfaches Warmwasserbad ist das erste von der American Academy of Dermatology empfohlene Mittel.

Nicht arzneimittelhaltige Kallus-Pads

Callus-Pads, bestehend aus Filz, Silikon und einem sanften Adhäsiv, können auf den betroffenen Bereich aufgetragen und unter Socken, Schuhen, Handschuhen oder Hemden getragen werden. Diese Pads verhindern, dass Ihr Kallus irritiert wird, während er heilt. Die Mayo Clinic empfiehlt, dass Sie medizinische Salben vermeiden, die Salicylsäure enthalten - eine Zutat, die Ihre Haut reizen und durchbrechen kann.

Apfelessig

Der Säuregehalt in Apfelessig kann die harte Haut eines Kallus erweichen. Mischen Sie eine Lösung aus vier Teilen Wasser und einem Teil Apfelessig und tränken Sie Ihren Callus für etwa 20 Minuten. Wenn Sie Ihre Haut aus diesem Bad entfernen, können Sie möglicherweise eine oder zwei Schichten der Hornhaut besser ablösen. Ziehe nicht zu stark und versuche, geduldig zu sein. Das Brechen der Haut um oder oberhalb des Kallus kann zu einer Infektion führen.

Rizinusöl

Rizinusöl hat Eigenschaften, die es zu einem natürlichen Hautschmiermittel machen. Dies kann hilfreich sein, wenn Sie versuchen, Ihre Haut zu konditionieren, um eine Kallus abzureiben. Wässern Sie Ihren Callus in einer warmen Wassermischung mit 5 Esslöffel Rizinusöl sollte genug sein, um sowohl die zähe Haut zu schmieren und den betroffenen Bereich zu beruhigen.

Bimsstein

Ein Bimsstein kann besonders nützlich sein, wenn Sie einen Kallus an der Unterseite der Füße oder an den Ellbogen haben, wo er schwer zu sehen ist. Nachdem Sie Ihren Kallus gründlich eingetaucht haben, wenden Sie den Druck des Bimssteines auf Ihren Kallus an und reiben Sie ihn in einer kreisförmigen Bewegung ein. Versuchen Sie nicht, die gesamte Callus sofort auszuschalten. Die Idee ist, die Haut im Laufe einiger Anwendungen dieses Mittels zu reiben.

Bittersalz

Bittersalz gilt als Peeling. Diese Behandlung ist besonders hilfreich, wenn Sie sich nach der Arbeit mit den Händen entspannen und gleichzeitig einen Kallus entfernen möchten. Die feinen Salzkörner lösen sich auf, um Ihre Muskeln zu entspannen und Ihre Haut zu beruhigen. Mischen von 2 bis 3 Esslöffel in einem Becken oder einer Schüssel mit warmem Wasser vor dem Einweichen Ihres Kallus kann es einfacher zu peelen.

Schleifpapier

Mit einem feinen Schleifpapier sehr sanft kann auch arbeiten, um Schwielen zu beseitigen. Kombinieren Sie dieses Mittel mit einem der anderen Lösungshilfsmittel auf dieser Liste für die besten Ergebnisse. Es empfiehlt sich, zuerst den Kallus einzuweichen, bevor Sie Sandpapier verwenden.

Drücken Sie vorsichtig auf den Kallus und prüfen Sie, ob Sie eine Schicht des Kallus abreiben können oder ob er sich vollständig von Ihrer Haut lösen kann. Wenn sich der Kallus nicht ablösen lässt, wiederholen Sie das Einweichen oder versuchen Sie es erneut. Reiben Sie Ihre Haut nie kräftig mit Sandpapier.

Teebaumöl

Teebaumöl ist ein antibakterielles, antimykotisches und natürliches Antiseptikum. Geben Sie ein paar Tropfen Teebaumöl in ein mit warmem Wasser gefülltes Becken und weichen Sie Ihren Kallus ein, bis Sie spüren, dass die Haut weich wird und sich hebt. Tauchen Sie dieses Mittel nicht länger als 15 Minuten ein, da das Teebaumöl sehr stark ist und Ihre Hautschicht schädigen kann, wenn Sie zu lange ausgesetzt sind.

Backpulver und Zitronensaft

Dieses Mittel beinhaltet die Kombination einer Säurekomponente (Zitronensaft) und einer chemischen Komponente (Natriumhydrogencarbonat, auch bekannt als Backpulver), um eine Reaktion auszulösen, die die Entfernung von Schwielen erleichtert. Sie benötigen warmes Wasser, ein Becken und 2 bis 3 Esslöffel Zitronensaft zu Beginn. Nach ein paar Minuten Einweichen Ihres Kallus in dieser Lösung fügen Sie das Backpulver hinzu. Die feinen Körner des Backsoda und die sprudelnde Wirkung, die es dem Zitronensaft hinzufügt, könnten diesem etwas zusätzliche Kalluslösende Kraft einweichen.

Werbung

Wann Sie Ihren Arzt aufsuchen sollten

Wann Sie Ihren Arzt aufsuchen sollten

Schwellungen sind normalerweise kein Grund zur Besorgnis. Verwenden Sie niemals einen Rasierer oder ein scharfes Gerät, um diese von Ihrer Haut zu schneiden. Dies kann Ihre Haut brechen und dazu führen, dass sich das Gebiet entzündet, besonders wenn es durch die anfängliche Ursache des Kallus komprimiert oder irritiert wird. Wenn der Kallus beginnt, Eiter zu weinen, Farben zu wechseln oder stark zu bluten, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Ihr Arzt kann Sie an einen Fußpfleger verweisen, die Infektion überwachen oder die infizierte Stelle lanzen oder kauterisieren.

Wenn Sie eine Erkrankung haben, die Ihre Durchblutung beeinträchtigt und Schwielen an den Füßen entwickelt, müssen Sie besonders vorsichtig sein, sie sanft zu behandeln. Das Finden der zugrunde liegenden Ursache Ihrer Schwielen ist wichtig, um Fußprobleme zu vermeiden, die manchmal mit Diabetes und kardiovaskulären Gesundheitsproblemen einhergehen.

AdvertisementAdvertisement

Outlook und Prävention

Outlook und Prävention

Nachdem Sie sich um Ihre Schwielen gekümmert haben, möchten Sie vielleicht Schritte unternehmen, um sie von wiederkehrenden zu halten. Das Tragen von Arbeitshandschuhen oder Knieschützern kann dazu führen, dass Sie keine Schwielen entwickeln, wenn Sie mit den Händen oder auf den Knien arbeiten.Wenn Sie Ihre Hände häufig befeuchten, können Sie Ihre Haut weich und weniger anfällig für Risse und Irritationen machen.

Vermeiden Sie es, barfuß zu laufen, und achten Sie darauf, dass Ihre Schuhe gut Platz haben, damit Ihre Haut atmen kann. Schneiden Sie Ihre Fußnägel gerade und halten Sie sie kurz, um Fußirritation zu vermeiden. Das Tragen von gepolsterten Socken und Pantoffeln rund ums Haus ist eine weitere Möglichkeit, die Fußsohlen glatt und frei von Schwielen zu halten.