Wie Bereiten Sie sich auf Erholung nach Knie-Ersatz-Chirurgie

Die Erholungsphase nach einer Knieoperation ist entscheidend fĂŒr den Erfolg Ihres Eingriffs. Die durchschnittliche Dauer eines Krankenhausaufenthaltes nach einem totalen Knieersatz betrĂ€gt drei bis vier Tage. Sie werden damit beschĂ€ftigt sein, sich auszuruhen, sich um Ihr Knie zu kĂŒmmern und Ihre Physiotherapie zu beginnen. Sie sollten Ihre Zeit im Krankenhaus nicht dazu verwenden, all Ihre Wiederherstellungsdetails zu planen. Ihr Zuhause sollte weit vor der Operation auf die Genesung vorbereitet sein. Hier sind fĂŒnf Tipps, damit Sie sich vorbereiten können. Dann musst du nur nach Hause kommen und dich entspannen.

1. Declutter

Wenn es um die Genesung von Knieoperationen geht, ist Platz in Ihrem Zuhause der SchlĂŒssel zur Sicherheit. Schauen Sie sich in Ihrem Zuhause um und stellen Sie sich genĂŒgend Platz fĂŒr einen Gehwagen vor. Sie können sogar ein Maßband verwenden, um sicherzustellen, dass mindestens 3 Fuß Platz fĂŒr Sie zur VerfĂŒgung stehen.

AdvertisementAdvertisement

Um Platz zu schaffen, beachten Sie:

  • Möbel verschieben
  • Teppiche entfernen
  • Kabel und Leitungen aus dem Weg legen
  • alles einpacken, was Sie nicht brauchen (wie Spielzeug, Schnickschnack oder kleine Tische)

Die Zeit vor Ihrer Operation ist auch Ihre Gelegenheit, Ihr Zuhause zu reinigen. Stauben, Staubsaugen und Wischen sind nach einem Knieersatz tabu.

Lesen Sie weiter: Übungen und Dehnungen nach einer totalen Kniegelenksersatzoperation »

Anzeige

2. FallschutzausrĂŒstung installieren

Obwohl Sie nach Ihrer Knieoperation nicht viel laufen werden, ist es unvermeidlich, dass Sie sich irgendwann in Ihrem Haus bewegen mĂŒssen. Ein Verlust des Gleichgewichts und ein Bedarf an Platz macht Menschen, die vor kurzem totale Knieersatz haben anfĂ€llig fĂŒr StĂŒrze. Entwirrung Ihres Hauses ist nur eine Möglichkeit, StĂŒrze zu verhindern. Weitere vorbeugende Maßnahmen sind:

  • HandlĂ€ufe (vor allem in Badewanne oder Dusche)
  • unter Verwendung einer erhöhten Toilettenbrille
  • in der Dusche und neben der Toilette einen Handlauf
  • anbringen, um die Außentreppen mit Rampen abzudecken
  • HinzufĂŒgen von Texturen auf rutschigen Böden
  • Tragen von rutschfesten Socken
  • Verwenden Sie immer ein LaufgerĂ€t, bis Sie stabiler sind
  • Installieren von Nachtlichtern

3. Bereiten Sie einen Erholungsbereich vor

Aufgrund von MobilitĂ€tseinschrĂ€nkungen werden Sie wahrscheinlich in den ersten Wochen nach Ihrer RĂŒckkehr aus dem Krankenhaus viel sitzen. Benennen Sie einen Erholungsbereich (normalerweise das Wohnzimmer) mit einem stabilen Stuhl, um sich zu entspannen. Das National Institute on Aging empfiehlt eine, die zwischen 18 und 20 Zoll groß ist. Ihr Stuhl sollte auch Arme und einen festen RĂŒcken haben, damit Sie nicht fallen. Ein Liegestuhl ist eine gute Wahl, weil Sie Ihre Beine erheben können. Stellen Sie einen stabilen Fußhocker vor Ihren Stuhl, wenn Sie keinen Liegestuhl haben.

AdvertisementAdvertisement

Ihr Erholungsgebiet sollte auch GegenstĂ€nde in Armreichweite enthalten, um die Anzahl der Aufstehzeiten zu begrenzen.Überlegen Sie, ob Sie in der NĂ€he Ihres Stuhls folgende GegenstĂ€nde zur Hand haben:

  • Brillen
  • Telefon / Handy (und LadegerĂ€t)
  • Fernsehfernbedienung
  • Tablette
  • BĂŒcher
  • TĂŒcher
  • Medikamente
  • Flaschen Wasser
  • Snacks

4. Verschieben Sie Ihre SchlafrÀume

Schlaf ist wichtig fĂŒr die Wiederherstellung der Operation, aber Sie mĂŒssen möglicherweise einige Anpassungen vornehmen. Treppen sind nach einer Knieoperation manchmal schwer zu handhaben. Sie könnten in Betracht ziehen, eine HauptwohnflĂ€che in ein temporĂ€res Schlafzimmer umzuwandeln, um zu vermeiden, dass Sie die Treppen hochgehen mĂŒssen.

5. Fragen Sie nach Hilfe.

Eine Knieoperation erschwert die BewegungsfĂ€higkeit und erschwert normale AktivitĂ€ten. ErwĂ€gen Sie, einen Freund oder geliebten Menschen zu bitten, wĂ€hrend der ersten Erholungsphase bei Ihnen zu bleiben oder sorgen Sie fĂŒr eine hĂ€usliche Pflege. Selbst wenn Sie mit einem Ehepartner oder einem anderen Familienmitglied leben, ist es immer eine gute Idee, ein zusĂ€tzliches Paar HĂ€nde zur VerfĂŒgung zu haben. Hilfestellung bei:

  • Verbandwechsel
  • Überwachung Ihres Zustandes nach der Operation
  • Baden
  • Anziehen
  • Hausarbeit
  • Kochen von Mahlzeiten
  • Einkaufen
  • Rechnungen bezahlen und anderes verwandte Aufgaben
  • Treppensteigen

Je mehr Hilfe Sie haben, desto schneller und erfolgreicher wird Ihre Wiederherstellung. Bitten Sie im Voraus um Hilfe, und wenn sie bei Ihnen bleiben, vergewissern Sie sich, dass Sie einen Platz fĂŒr sie reserviert haben, bevor Sie die Operation beginnen. Da Sie nach einer Knieoperation einige Monate nicht fahren können, sollten Sie einen Freund zur Hand haben, falls Sie irgendwo hingefahren werden mĂŒssen.

Das Essen zum Mitnehmen

Laut der Arthritis Foundation gaben nur 41 Prozent der Menschen, die einer gemeinsamen Operation unterzogen wurden und in einer Umfrage befragt wurden, an, dass ihre HĂ€user fĂŒr die Genesung vorbereitet seien. Andere Probleme könnten ohne die richtige Vorbereitung auftreten, einschließlich eines erhöhten Infektionsrisikos, einer Depression und AngstzustĂ€nden. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt ĂŒber all Ihre postoperativen GenesungsbedĂŒrfnisse, um sicherzustellen, dass Sie nichts verpasst haben. Sie können sich nie zu viel vorbereiten. Je besser die Ordnung in Ihrem Zuhause ist, desto grĂ¶ĂŸer ist die Wahrscheinlichkeit einer reibungslosen Genesung der Knieoperation.