Ich habe gelernt, was ich erwartet habe - Test Trendig Aktivierte Aktivkohle Aktivkohle

Die Wissenschaft hinter Aktivkohle

Als jemand, der immer nach billigen Wegen sucht, um kosmetische Probleme zu lösen, habe ich viel über die vielen Möglichkeiten gelesen, wie Aktivkohle Ihnen nutzen kann. Hier ist ein Überblick über das, was ich gelernt habe, von den wissenschaftlichen Fakten zu den recherchiert unterstützten Theorien und einer noch längeren Liste von Mayben:

Aktivkohle 101

  1. Studien haben gezeigt, dass Holzkohle organische Chemikalien, Chlor, Blei und unangenehme Geschmäcker oder Gerüche absorbiert.
  2. In der Medizin erhalten Menschen, die bestimmte Gifte aufgenommen haben, Aktivkohle, um das Gift zu absorbieren, bevor es vom Körper absorbiert wird.
  3. Es ist effektiv als Wasserfilter.
  4. Menschen behaupten, dass Holzkohle die Zähne aufhellt und Kater verhindert, weil Aktivkohle bekanntlich sehr saugfähig ist.

Viele Hautpflegemittel, Saftbars und Gesundheitsmarken behaupten, dass Aktivkohle angeblich:

  • Zähne aufhellen
  • Kater vermeiden
  • eine gesunde Verdauung fördern und Blähungen und Blähungen lindern soll <999 > Körpergeruch bekämpfen
  • Akne behandeln
  • Juckreiz und Schmerzen durch Insekten, Schlangenbisse und Poison Ivy oder Eiche lindern
  • Zellschäden in Leber und Nieren verhindern - und damit frühzeitigem Altern vorbeugen
  • Cholesterin reduzieren
Was es definitiv nicht kann, ist dir dabei zu helfen, Gewicht zu verlieren oder Nährwert zu liefern - es absorbiert tatsächlich andere Dinge von Wert. Trinkwasser und mehr Ballaststoffe helfen Ihrem Körper, sich viel besser zu entgiften.

Am Ende des Tages sind fast alle Hausmittelansprüche auf Aktivkohle nicht durch wissenschaftliche Beweise belegt. Es gibt ältere Studien über die Vorteile zur Reduzierung von Blähungen und Blähungen, aber selbst das ist kein endgültiger Beweis. Dennoch stehen einige Leute immer noch stark zu den Empfehlungen von Aktivkohle.

Also habe ich als Herausgeber von Gesundheitsinformationen beschlossen, drei der populärsten Behauptungen - mit wissenschaftlicher Grundlage - für mich selbst zu testen:

Aknebehandlung

  • Zahnaufhellung
  • Katerkur
  • WerbungWerbung
Akne-Behandlung

Aktiviert Aktivkohle Öl und Bakterien auf Ihrer Haut?

Hautpflegemarken haben den Ruf der Holzkohle als absorbierende Substanz genutzt, um eine Reihe von Gesichtswaschmitteln und Gesichtsmasken zu verkaufen, die Holzkohle enthalten. Bisher gibt es keine Studien, die die Fähigkeit von Holzkohle testen, Öl im Gesicht zu absorbieren. Zwei Studien fanden jedoch Hinweise darauf, dass Aktivkohle- und Tonmasken antibakteriell sind. Vielleicht können sie die Bakterien, die Akne verursachen, töten?

Der wissenschaftlich begründete Schönheitsblog Lab Muffin hat theoretisiert, dass die Verwendung von Kohle auf der Haut dieselbe Wirkung hat wie die Verwendung einer Tonmaske - wenn Sie sie stundenlang anlassen.

Also habe ich als "Kontrolle" eine Bentonit-Lehm-Maske auf meiner Nase verwendet, die der öligste Teil meines Gesichts ist.Ich ließ die Maske etwa 20 Minuten lang auf meinem Gesicht liegen, bevor ich sie abwaschen konnte. Ein paar Tage später mischte ich die Bentonit-Ton-Kraft mit Kohle und Wasser.

Der größte Unterschied, den ich bemerkte, war, dass die mit Kohle vermischte Tonmaske mein Gesicht weniger juckte als die Zeiten, in denen ich nur Ton verwendet habe ...

Meine Haut fühlte sich nach der Kohle-Ton-Maske schön und glatt an, aber die Effekte waren nicht besonders langlebig. Aber ich habe noch nie von einer Gesichtsmaske gehört, die alle Ihre Hautprobleme nach nur einer Anwendung heilt.

Würde ich es nochmal machen?

Holzkohle scheint eine gute Ergänzung zu einer Lehmmaske zu sein, auch wenn sie nicht so juckt. Es könnte besser sein, Bakterien zu kontrollieren als Öl. Werbung

Zahnaufheller

Was können zwei Wochen Aktivkohle mit Ihren Zähnen tun?

So funktioniert die regelmäßige Aufhellungs-Zahnpasta: Sie entfernt Flecken auf den Zähnen, indem sie sie abreibt. Es gibt wissenschaftliche Belege dafür, dass Aktivkohle ein wirksamer Weißglätter sein kann, da Aktivkohle abrasiver ist als Zahnpasta. Dies bedeutet, dass es möglicherweise Zähne weiß, aber auch Zahnschmelz beschädigen kann.

Um die Wirksamkeit von Aktivkohle zu testen - aber auch, um meinen Zahnschmelz nicht durch Reiben direkt an den Zähnen zu schädigen - habe ich ihn mit Kokosöl gemischt und dann Öl gezogen. Beim Ölziehen wird Kokosnussöl in den Mund genommen und Studien haben gezeigt, dass es Gingivitis und Plaque reduzieren kann.

Zwei Wochen lang brach ich eine Kapsel Kohlepulver auf und vermischte sie mit Kokosnussöl, wobei ich zwei Minuten am Morgen Öl zog. Nachdem ich die Mischung ausgespuckt hatte, putzte ich mir die Zähne mit einer nicht-elektrischen Zahnbürste und normaler Zahnpasta.

Niemand sagt, dass Kohlepulver wirklich chaotisch ist.

Es hat sich überall auf meinem Waschbecken, meinen Händen und meinem Gesicht gebildet. Das ist eine Menge extra sauber als es mit der Standard-Zahnbürste und Zahnpasta wäre. Ich würde das Holzkohleöl in die Spüle spucken und heißes Wasser verwenden, um das Kokosöl zu schmelzen, um das Waschbecken richtig zu reinigen (was ich am Ende meines Experiments herausgefunden habe, ist wirklich schlecht für deinen Abfluss - also tu das nicht) .

Ich habe jeden Tag Fotos gemacht, während ich dieses Experiment gemacht habe, und obwohl ich nicht das Gefühl habe, dass die Bilder viel Verbesserung zeigen, fühle ich, dass meine Zähne weißer aussehen. Aber vielleicht ist dies nur der Placebo-Effekt - nach einem Mund voller schwarzer Zähne wird jede Menge Weiß

weiß aussehen. Würde ich es nochmal machen?

Nein, ich bin froh, dass ich zu einer einfachen alten Zahnpasta und Zahnbürste zurückkehren kann, weil es so viel einfacher ist. Es gibt Zahnpasten mit Kohle bereits in ihnen, wenn Sie es versuchen möchten. WerbungWerbung

Hangover-Prävention

Ist Aktivkohle die Heilung für Kater?

Viele Leute haben Theorien über die perfekte Art, einen Kater zu verhindern (außer nicht zu trinken). Da Holzkohle einige Gifte im Magen absorbieren kann, haben sich die Menschen gefragt, ob sie dich daran hindern können, betrunken zu werden oder zu verkatern.

Eine Studie an Tieren hat gezeigt, dass der gleichzeitige Konsum von Holzkohle und Alkohol den Anstieg des Blutalkoholspiegels verhindern kann.Einige Websites, Foren und Magazine empfehlen Holzkohle, basierend auf der Theorie, dass sie die Sulfate in Wein oder den Zucker in Cocktailmischern absorbieren. Aber es gibt nicht viel Forschung, um das zu unterstützen. Kohle wird für bestimmte Gifte verwendet, nicht für Alkohol. Der Magen absorbiert Alkohol zu schnell.

Aber ich entschied mich trotzdem zu versuchen. Es gibt keine offizielle Richtlinie, wann ich die Aktivkohle nehmen sollte, aber ich entschied mich dafür, die Pille danach zu nehmen, anstatt zuvor, da ich das Kater-Potenzial testen musste.

Also, an meinem Geburtstag - der Nacht, in der ich am meisten trinke, dank vieler großzügiger Freunde - habe ich beschlossen, diese Methode auf die Probe zu stellen. Nach drei Bars, vielen Drinks, einer Runde (oder zwei?) Schüsse nahm ich eine Kohlepille. Es scheint vernünftig, hier zu sagen: Ich habe gelernt, dass Geburtstag oder nicht, trinken "für die Wissenschaft" fühlt sich schrecklich an. Bleib bei weniger als Mäßigung - ein Getränk und dann Wasser, Wasser, Wasser.

Am nächsten Morgen wachte ich auf und fühlte mich - nicht großartig, aber viel besser, als ich erwartet hatte in Anbetracht all des Trinkens, das ich tat "für die Wissenschaft. "Aufgrund der Tierstudie glaube ich, dass die Kohle viel von dem Alkohol absorbiert hat, den ich unmittelbar vor der Einnahme der Kapsel getrunken hatte.

Würde ich es nochmal machen?

Es könnte effektiver sein, vor dem Trinken eine Pille einzunehmen, obwohl Sie möglicherweise mehr trinken, was nicht ratsam ist. Aber wenn Kohle wirklich nur den Alkohol absorbiert, den Sie in letzter Zeit getrunken haben, scheint es wirksamer zu sein, in Maßen zu trinken. Außerdem bekommt der Barkeeper vielleicht eine große Aufmerksamkeit, wenn Sie Ihren Freunden eine Plastiktüte mit schwarzen Pillen anbieten ... ich meine, ich tat es. Die Mayo Clinic

hat eine lange Liste von Medikamenten, die interagieren oder ihre Wirksamkeit verlieren, wenn Aktivkohle oral eingenommen wird. Sie sollten niemals Aktivkohle nehmen, wenn Sie Blutungen im Magen oder Darm haben, kürzlich operiert wurden oder Probleme mit der Verdauung haben. Es ist möglich, auf Aktivkohle eine Überdosis zu nehmen. Wir empfehlen, Aktivkohle nicht mit dem Mund zu nehmen, ohne vorher mit Ihrem Arzt gesprochen zu haben.

Die FDA genehmigt oder überwacht keine Aktivkohle oder andere natürliche Heilmittel.

Wir wählen diese Artikel basierend auf der Qualität der Produkte aus und listen die Vor- und Nachteile jedes Produkts auf, damit Sie besser entscheiden können, welche für Sie am besten geeignet ist. Wir arbeiten mit einigen der Unternehmen zusammen, die diese Produkte verkaufen, was bedeutet, dass Healthline einen Teil der Einnahmen erhalten kann, wenn Sie etwas über die obigen Links kaufen.

Emily Gadd ist eine Autorin und Redakteurin, die in San Francisco lebt. Sie verbringt ihre Freizeit damit, Musik zu hören, Filme zu schauen, ihr Leben im Internet zu verschwenden und Konzerte zu besuchen.