Wie fühlt es sich an, wenn Sie ein Blutgerinnsel haben?

Übersicht

Blutgerinnsel sind ein ernstes Problem, da sie lebensbedrohlich sein können. Nach Angaben des Centers for Disease Control and Prevention (CDC) sind schätzungsweise 900.000 Menschen in den USA jedes Jahr von dieser Krankheit betroffen. Die CDC schätzt außerdem, dass jährlich 60 000 bis 100 000 Menschen an dieser Krankheit sterben.

Wenn ein Blutgerinnsel in einer Ihrer Venen auftritt, spricht man von einer venösen Thromboembolie (VTE). Wenn Sie auch nur ein bisschen besorgt sind, können Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Symptome von Blutgerinnseln können variieren. Es ist auch möglich, ein Blutgerinnsel ohne Symptome zu haben.

Lesen Sie weiter, um etwas über die Symptome zu erfahren, die auf ein Blutgerinnsel hinweisen können.

AnzeigeWerbung

Im Bein

Blutgerinnsel im Bein

Ein Blutgerinnsel, das in einer der Hauptvenen Ihres Körpers auftaucht, wird als tiefe Venenthrombose (DVT) bezeichnet. Sie sind am häufigsten in den Beinen oder der Hüfte. Während die bloße Existenz eines Gerinnsels in Ihren Beinen Sie nicht verletzen wird, könnte sich das Gerinnsel lösen und in Ihrer Lunge bleiben. Dies führt zu einer ernsthaften und möglicherweise tödlichen Erkrankung, die als Lungenembolie (PE) bezeichnet wird.

Anzeichen eines Blutgerinnsels im Bein:

  • Schwellung
  • Rötung
  • Schmerz
  • Zärtlichkeit

Diese Symptome deuten besonders auf ein Blutgerinnsel hin, wenn sie in nur ein Bein. Das ist, weil Sie eher ein Gerinnsel in einem Bein als in beiden Beinen haben. Es gibt jedoch einige andere Bedingungen und Faktoren, die diese Symptome erklären könnten.

Thomas Maldonado, MD, Gefäßchirurg und medizinischer Direktor des Venous Thromboembolic Center am NYU Langone Medical Center, bot einige detailliertere Gedanken darüber, was jemand fühlen könnte, wenn er Blut hätte, um ein mögliches Blutgerinnsel von anderen Ursachen zu unterscheiden gerinnen.

Zum einen könnte der Schmerz Sie an einen schweren Muskelkater erinnern. Wenn Ihr Bein geschwollen ist, erhöht oder vereist das Bein die Schwellung nicht, wenn es ein Blutgerinnsel ist. Wenn Sie Ihre Füße vereisen oder die Füße hochlegen, wird die Schwellung nachlassen, was zu Muskelverletzungen führen kann.

Bei einem Blutgerinnsel kann sich Ihr Bein auch warm anfühlen, wenn sich das Gerinnsel verschlechtert. Sie können sogar einen leichten rötlichen oder bläulichen Farbton auf Ihrer Haut bemerken.

Sie sollten sich keine Gedanken über ein Gerinnsel machen, wenn der Beinschmerz durch Bewegung verschlimmert, aber durch Ruhe gemildert wird. Das ist wahrscheinlich eine Folge von schlechter Durchblutung durch die Arterien statt DVT, sagte Maldonado.

Anzeige

In der Brust

Blutgerinnsel in der Brust

Blutgerinnsel können in den Unterschenkeln häufiger auftreten, aber sie können auch in anderen Teilen Ihres Körpers auftreten. Wo sich Blutgerinnsel bilden und wo sie enden, beeinflussen Sie, welche Symptome Sie haben und welche Konsequenzen sie haben.

Wenn sich zum Beispiel ein Blutgerinnsel in den Arterien des Herzens bildet und den Blutfluss blockiert, kann dies einen Herzinfarkt verursachen.Oder ein Blutgerinnsel könnte in Ihre Lungen wandern und eine PE verursachen. Beide können lebensbedrohlich sein und ähnliche Symptome haben.

Schmerzen in der Brust sind ein Zeichen dafür, dass etwas nicht in Ordnung ist, aber herauszufinden, ob es sich um einen Herzinfarkt, eine PE oder nur eine Verdauungsstörung handelt, kann schwierig sein.

Laut Maldonado können sich die Schmerzen in der Brust, die mit PE einhergehen, wie scharfe Schmerzen anfühlen, die mit jedem Atemzug schlimmer werden. Dieser Schmerz kann auch auftreten mit:

  • plötzliche Kurzatmigkeit
  • schnelle Herzfrequenz
  • möglicherweise ein Husten

Ein Schmerz in Ihrer Brust, der eher wie ein Elefant auf Sie sitzt, kann ein Zeichen für eine sein potenzielles kardiales Ereignis wie Herzinfarkt oder Angina pectoris. Der Schmerz, der mit einem möglichen Herzinfarkt einhergeht, kann auf Ihrer Brust zentrieren. Es könnte auch auf den linken Teil Ihres Kiefers oder Ihre linke Schulter und Ihren linken Arm ausstrahlen.

Wenn Sie verschwitzt sind oder etwas haben, das sich wie Verdauungsstörungen zusammen mit Schmerzen in der Brust anfühlt, ist das mehr Anlass zur Sorge für einen Herzinfarkt, sagte Patrick Vaccaro, MD, MBA, Direktor der Abteilung für Gefäßkrankheiten und Chirurgie an der Ohio State University Wexner Medizinisches Zentrum.

Beide Zustände sind ernst und beide erfordern weitere sofortige medizinische Behandlung.

Schmerzen in der Brust durch Staus oder Keuchen? Das stimmt eher mit einer Infektion oder Asthma überein, sagte Maldonado.

WerbungWerbung

Im Bauch

Blutgerinnsel im Bauch

Wenn sich in einer der Hauptvenen, die Blut aus dem Darm ableiten, ein Blutgerinnsel bildet, spricht man von einer Mesenterialvenenthrombose. Ein Blutgerinnsel kann die Durchblutung des Darms stoppen und innere Schäden in diesem Bereich verursachen. Ein frühes Gerinnsel im Bauch kann zu einem besseren Ausblick führen.

Manche Menschen sind für diese Art von Blutgerinnseln stärker gefährdet als andere, sagte Caroline Sullivan, Krankenschwester und Assistenzprofessorin an der Columbia University School of Nursing. Dazu gehören alle Personen mit einem Zustand, der eine Schwellung des die Venen umgebenden Gewebes verursacht, wie:

  • Appendizitis
  • Krebs
  • Divertikulitis
  • Pankreatitis oder akute Pankreasschwellung

Einnahme von Antibabypillen und Östrogen-Medikamente erhöht auch Ihre Chancen auf diese Art von Blutgerinnsel.

Die Symptome eines Gerinnsels im Bauchbereich können Bauchschmerzen, Blähungen und Erbrechen umfassen. Wenn sich der Magenschmerz nach dem Essen verschlimmert oder im Laufe der Zeit schlimmer wird, ist es eher mit einem Gerinnsel verbunden, sagte Sullivan.

Dieser Schmerz könnte schwerwiegend sein und scheint aus dem Nichts zu kommen. Es ist nicht etwas, das Sie wahrscheinlich schon einmal erlebt haben, sagte Vaccaro, der es mit "einigen der schlimmsten Schmerzen vergleicht, die ein Individuum erfahren kann. "

Anzeige

Im Gehirn

Blutgerinnsel im Gehirn

Blutgerinnsel, die sich entweder in den Kammern Ihres Herzens oder in den Halsschlagadern bilden, können in Ihr Gehirn gelangen. Das kann einen Schlaganfall verursachen, erklärte Sullivan.

Die Zeichen eines Schlaganfalls sind:

  • Schwäche oder Taubheit auf einer Seite Ihres Körpers
  • Sehstörungen
  • Schwierigkeiten beim Sprechen deutlich
  • Schwierigkeiten beim Gehen
  • Unfähigkeit, klar zu denken

Im Gegensatz zu den meisten Von den anderen Anzeichen von Blutgerinnseln stellte Vaccaro fest, dass Sie wahrscheinlich keinen Schlaganfall erleiden werden."Aber es kann Kopfschmerzen geben", sagte er.

Um mehr darüber zu erfahren, wie sich ein Blutgerinnsel anfühlen könnte, lesen Sie einige echte Geschichten von Menschen, die einen bei der National Blood Clot Alliance (NBCA) erlebt haben.

WerbungWerbung

Wenden Sie sich an Ihren Arzt

Wann Sie Ihren Arzt anrufen sollten

Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn Sie der Meinung sind, dass die Wahrscheinlichkeit gering ist, dass Sie ein Blutgerinnsel haben.

"Je früher das Blutgerinnsel diagnostiziert wird, desto früher kann die Behandlung beginnen und die Chance auf einen dauerhaften Schaden kann reduziert werden", sagte Vaccaro.