Ein stärkeres, gesünderes Leben führen? Melden Sie sich für unseren Newsletter Wellness Wire für alle Arten von Ernährung, Fitness und Wellness an.

Vor nicht allzu langer Zeit habe ich beschlossen, dass ich einige medizinische Marihuanaprodukte ausprobieren möchte. Ich habe Endometriose im Stadium IV. Dies kann zu chronischen Schmerzen während des ganzen Monats beitragen, besonders wenn ich in meiner Periode bin.

Aber ich hasse es, die Betäubungsmittel zu nehmen, die mir meine Ärzte verschrieben haben. Ich möchte glauben, dass es einen besseren Weg gibt. Also, ich habe es untersucht.

Natürlich ist einer der Top-Hits Marihuana für chronische Schmerzen. Obwohl es noch keine Forschung gibt, die schlüssig beweist, dass Marihuana ein wirksames Medikament ist, gibt es einige Befunde, die darauf hindeuten, dass es positive Ergebnisse für chronische Schmerzen hat.

Die Sache ist - ich hasse Rauchen und ich genieße es nicht, high zu sein. Also, ich habe untersucht, was sonst noch da draußen ist. Ich weiß von CBD-Öl und CBD-Pillen, aber ich habe festgestellt, dass es viele andere coole medizinische Marihuana-Produkte gibt, von denen ich noch nie gehört habe.

Diese sind perfekt für diejenigen, die wie ich die Vorteile von Cannabis wollen, ohne zu rauchen oder Pillen zu nehmen.

1. Gum

Ein Beitrag geteilt von White Rabbit High Tea (@whiteabbithightea) am 30. Oktober 2016 um 10: 54Uhr PDT

PlusGum verspricht eine hohe für unter fünf Kalorien, die innerhalb von 15 Minuten wirkt und dauert vier Stunden. Die Spearmint 6-Packung enthält 150 Milligramm THC und 25 Milligramm pro Stück Kaugummi. Aber sie sind nicht das einzige Gummiprodukt auf dem Markt. CanChew Kaugummi bringt eine hohe CBD-Belastung auf den Tisch, die alle Vorteile ohne das High verspricht - etwas, nach dem viele Menschen, die medizinisches Marihuana verwenden, suchen. Und MedChewRx wird derzeit in klinischen Studien für chronische Schmerzen und Spastik bei Menschen mit Multipler Sklerose eingesetzt.

2. Tampons

Ein Beitrag von FORIA (@foriapleasure) am 31. August 2016 um 8: 19pm PDT

Da meine Perioden erhöhte Schmerzen verursachen, war ich besonders neugierig auf die Tampons, die ich mit dem Gras infundieren würde habe so viel gehört. Stellen Sie sich also meine Überraschung vor, als ich entdeckte, dass es sich nicht um Tampons handelt, sondern um Zäpfchen, die vaginal eingeführt werden müssen, wenn eine Frau in ihrer Periode ist. Foria Relief ist die Marke hinter dem Produkt, und wenn Sie ihren Online-Bewertungen glauben, scheinen sie tatsächlich zu helfen.

3. Tea

Ein Beitrag geteilt von Santé Denver (@santedenver) am 01.07.2017 um 12:33 PDT

Eine kürzlich veröffentlichte Studie hat ergeben, dass das Trinken von Marihuana ein effektiver Weg ist, um mit chronischen Schmerzen umzugehen. Cannabis-infundierter Tee ist etwas, das Sie sich selbst zubereiten können, und es wird angenommen, dass es eine Methode ist, die langsame, aber lang anhaltende Verabreichung ermöglicht. Marken wie Santé haben auch Hanf Tee zum Kauf bereit.

4. Badesalz

Ein Beitrag geteilt von Whoopi & Maya (@whoopiandmaya) am 19. Mai 2017 um 13:28 Uhr PDT

Um es klar zu sagen, wir sprechen hier über tatsächliche Badesalze - nicht die gefährliche Straßendroge, die du vielleicht hast habe davon gehört. Whoopi & Maya haben ein Epsom-Salz-Bad-Bad, das helfen soll, die Schmerzlinderung von medizinischem Marihuana mit warmem Wasser zu kombinieren, und ihren Aussagen zufolge ist es ziemlich potent.

5. Coffee

Ein Beitrag geteilt von SŌMATIK Coffee (@besomatik) am Jun 16, 2017 um 2:55 pm PDT

Wenn Sie Ihren Tag mit einem besonderen Muntermacher beginnen möchten, diese Cannabis Kaffeepads vielleicht direkt in deiner Gasse. Sie wurden erst kürzlich veröffentlicht und sollen mit allen Keurig-Kaffeevollautomaten kompatibel sein. Die Hülsen haben unterschiedliche Dosierungsstärken und -stärken und können koffeiniert oder entkoffeiniert werden. Sie stellen auch Tee und Kakaoschoten her und listen bald neue Geschmacksrichtungen auf. Kein Fan von Plastikmüll? Sie sind auch nicht. Ihre Hülsen sind zu 100% kompostierbar für die Umwelt.

6. Topischer Balsam

Ein Post von SHOP SERRA (@serracannabis) am 3. Januar 2017 um 14:44 Uhr PST

Medicated topische Balsame arbeiten durch die Kombination von Cannabis mit anderen hautberuhigenden Zutaten, die in Ihre Haut eingerieben wird, um zu helfen lindern Muskelschmerzen. Leif Goods hat Balsame, die in Zedernholz und Orange oder Lavendel und Bergamotte erhältlich sind. Sie verwenden eine Mischung aus Pflegestoffen und Cannabisextrakt, um trockene Haut und Muskelschmerzen zu lindern. Zusätzliches Plus: Sie sind bienenfrei und komplett vegan!

Imbiss

Was ist der Nachteil dieser Produkte? Nun, es sei denn, Sie leben in einem Staat mit medizinischen Marihuana-Apotheken und haben eine Karte zu kaufen, können Sie nicht in der Lage sein, sie in Kürze in die Hände bekommen.

Selbst in Alaska, wo Marihuana zu 100 Prozent legal ist, konnte ich nichts auf dieser Liste finden. Das liegt daran, dass wir in Alaska viele reguläre Marihuana-Apotheken haben, aber keine für medizinisches Marihuana.

Zur Zeit sind Staaten wie Washington, Kalifornien und Colorado wahrscheinlich Ihre besten Wetten, um einige der einzigartigsten medizinischen Marihuanaprodukte zu finden, die Sie vielleicht in die Hände bekommen. Aber bis das Bundesgesetz die Bereitschaft der Staaten einholt, Marihuana zu entkriminalisieren, werden Sie nicht in der Lage sein, mit Produkten, die THC enthalten, über die Staatsgrenzen hinweg zu reisen.

Also, was hat ich getan? Nun, vorläufig experimentiere ich mit CBD-Öl - ein Produkt, das niedrig genug in THC ist, dass es tatsächlich online bestellt und versendet werden kann. Aber ich besuche nächsten Monat einige Freunde in Washington, und du solltest besser glauben, dass ich bereits eine Liste von Produkten habe, die ich ausprobieren möchte!


Leah Campbell lebt und arbeitet in Anchorage, Alaska. Eine alleinerziehende Mutter nach einer zufälligen Reihe von Ereignissen führte zur Adoption ihrer Tochter, Leah ist auch Autor des Buches " Single Infertile Female " und hat ausführlich über die Themen Unfruchtbarkeit, Adoption und Elternschaft geschrieben . Sie können sich mit Leah über Facebook , ihre Website , und über Twitter verbinden.