6 Arten von Spielen, die fĂŒr die Entwicklung Ihres Kindes wichtig sind

Wir wĂ€hlen diese Artikel basierend auf der QualitĂ€t der Produkte aus und listen die Vor- und Nachteile jedes Produkts auf, damit Sie besser entscheiden können, welche fĂŒr Sie am besten geeignet ist. Wir arbeiten mit einigen der Unternehmen zusammen, die diese Produkte verkaufen, was bedeutet, dass Healthline einen Teil der Einnahmen erhalten kann, wenn Sie etwas ĂŒber die folgenden Links kaufen.

Pablo Neruda hat einmal geschrieben: "Ein Kind, das nicht spielt, ist kein Kind. "

AdvertisementWerbung

Immer mehr Eltern sind sich der Schattenseiten einer Generation bewusst, die zu wenig Zeit zum Spielen hat. Und KinderÀrzte empfehlen jetzt aktiv das Spielen als wesentlichen Bestandteil einer gesunden Gehirnentwicklung.

Aber Kickball ist nicht die einzige AktivitĂ€t, die als Spiel zĂ€hlt. Hier ist eine AufschlĂŒsselung der 6 Spielarten von Parten, ein klassisches Werkzeug, das von der amerikanischen Soziologin Mildred Parten Newhall entwickelt wurde. Es ist anwendbar fĂŒr Kinder im Alter von 2 bis 5 Jahren.

FĂŒr Eltern kann eine allgemeine Vorstellung davon, wie Kinder spielen, helfen, Stress abzubauen, und Sie zu altersgerechten Spielsachen und AktivitĂ€ten fĂŒhren.

Werbung

Persönlich bin ich ein Verfechter des "faulen" Herangehens an die Spielzeit, was bedeutet, dass Sie Ihr Kind den Weg weisen lassen und einfach fĂŒr die Fahrt mitkommen. Aber eine allgemeine Idee fĂŒr AktivitĂ€ten zu haben, kann einen davon abhalten, nach einigen Wochen des Peekaboo den Verstand zu verlieren.

1. Unbesetztes Spiel

Parten hat dies als ein nicht spielendes Kind definiert. Aber man könnte sich das als "Kindheit" des Spiels vorstellen. Hier bewegt Ihr Baby oder Kleinkind kreativ seinen Körper ohne Zweck, außer es fĂŒhlt sich gut und interessant an.

advertisementAdvertisement

Es ist die grundlegendste Art des Spiels: Ihr Kind ist völlig frei zu denken, zu bewegen und sich vorzustellen. Die ganze Welt ist neu, also wenn du ĂŒber Spielzeit nachdenkst, mach dir keine Sorgen um etwas zu organisieren. Ich legte mein Baby auf ein flauschiges Affenkissen in seinem Zimmer und ließ ihn herumlaufen, gab ihm ein Buch oder eine Rassel und ließ ihn sein Ding machen.

Selbst das kleinste Objekt ist voller Wunder, wenn Sie noch nie etwas Ähnliches gesehen haben. WĂ€hlen Sie etwas mit vielen Texturen und Farben und vermeiden Sie helle Lichter oder ĂŒberraschende GerĂ€usche, da sie Ihr Kind vielleicht erschrecken können.

Empfehlenswert Spielzeug / AktivitÀten:

  1. Kinderfreundliche HaushaltsgegenstÀnde
  2. Infantino Textured Multi-Ball Set
  3. Manhattan Toy Whoozit

2. UnabhÀngiges oder Einzelspiel

Dies ist, wenn Ihr Kind alleine spielt, mit wenig oder gar keinen Bezug zu dem, was andere Kinder oder Erwachsene tun.

Diese Phase amĂŒsiert mich immer, denn wenn Sie ein wenig extrovertiert, wie ich, geboren haben, fĂŒhlen Sie sich vielleicht wie diese BĂŒhne nie ganz angekommen. Diese BĂŒhne wurde mir immer als "leise in der Ecke spielend" beschrieben, und das war fĂŒr meinen kleinen Jungen nie gut.Aber es kann tatsĂ€chlich so aktiv oder so ruhig sein, wie es das Temperament Ihres Kindes vorschreibt. Um seinen ersten Geburtstag herum begann mein Sohn selbstĂ€ndig zu spielen, sobald er in der Lage war, draußen herumzulaufen. Nature: dein erster und bester Spielkamerad.

Das ist eine unglaublich wichtige Etappe. Wie viele Erwachsene wissen, können Sie sich nicht richtig an neue Menschen binden, wenn Sie sich nicht wohl fĂŒhlen. Wenn du anfĂ€ngst, dieses Verhalten zu fördern, wird dein Leben definitiv leichter werden, und die FĂ€higkeit, mit ihrer eigenen Entdeckung zufrieden zu sein, wird ihnen wĂ€hrend des ganzen Lebens gut tun.

WerbungWerbung

Wenn sie diese Art von Spielen bekommen, indem sie Stöcke auf einem Spaziergang finden oder ruhig ein Buch lesen, dann liegt das ganz bei ihnen.

Empfohlene Spielsachen / AktivitÀten:

  1. Kleinkinder-sichere BĂŒcher, besonders interaktive wie "Lieber Zoo" oder "Von Kopf bis Fuß"
  2. eine Pappschachtel, der Großvater von endlosen, grenzenlosen Spielzeugen
  3. SpielkĂŒchen, Zuggarnituren und andere fantasievolle Spielzeuge

3. Zuschauer spielen

Dies ist, wenn Ihr Kind das Spiel anderer Kinder beobachtet, wÀhrend es selbst nicht spielt.

So viel von diesem Spiel ist inaktiv, aber es ist immer noch wichtig. Die FĂ€higkeit, mit anderen Kindern zu spielen, ist entscheidend, um in der Schule und darĂŒber hinaus zu bestehen. Dies ist die erste Anlaufstelle fĂŒr Ihr Baby, um zu lernen, wie es geht.

Werbung

NatĂŒrlich ist es nicht auf andere Kinder beschrĂ€nkt. Wenn Erwachsene spielen, bemerkt auch Baby. Am anderen Wochenende nahm mein Mann seine lang vernachlĂ€ssigte Gitarre heraus und begann, mit ein paar Songs herumzuspielen. Mein kleiner Junge war fasziniert, rannte zu Dada und drĂŒckte die Akkorde imitieren.

Auch wenn du wie ich zu Hause bleibst, gibt es reichlich Möglichkeiten, dem Baby zu zeigen, wie auch du gerne spielst.

WerbungWerbung

Empfohlene Spielzeuge / AktivitÀten:

  1. Zeige Baby, was du gerne machst, sei es Gartenarbeit, ein Instrument spielen oder Puzzles.
  2. Nimm Baby mit in den Park und lass sie Kinder im Sandkasten spielen sehen, auch wenn sie dich nicht mitnehmen wollen. Es ist der perfekte geschlossene Bereich fĂŒr ein jĂŒngeres Kind, um andere zu beobachten und zu sehen, wie sie spielen.
  3. Wenn Ihr Kind Geschwister hat, ermutigen Sie sie, sich die Bewegungen des Ă€lteren anzusehen. WĂ€hrend Kinder unter 3 Jahren im Allgemeinen das Konzept des Teilens nicht verstehen, können sie spĂ€ter anfangen zu lernen, wie man ein Spielkamerad fĂŒr Ihr Ă€lteres Kind ist.

4. Parallele Wiedergabe

Obwohl sie dieselben Spielzeuge verwenden können, spielt Ihr Kind neben statt mit anderen Kindern.

Denken Sie daran, dass das Erlernen des Spiels ist, wenn Sie lernen, sich mit anderen zu verbinden . In diesem Sinne ist das parallele Spiel das letzte Stadium, bevor sich Ihr Kind mit einem anderen verbindet.

Spielzeug, das leicht geteilt werden kann, ist ideal, da diese Zeit oft mit KleinkindunfĂ€llen ĂŒber "MEINE, NICHT IHN. "Denken Sie daran, dass ideale Spielzeuge sowohl bruchsicher als auch leicht zu reinigen sind.

Werbung

Aber beherzigen Sie, dass dies bedeutet, dass Ihr Kind einen Schritt nĂ€her daran ist, zu verstehen, wie Sie mit Menschen außerhalb ihrer Familie in Kontakt treten können.

Empfohlene Spielzeuge / AktivitÀten:

  1. Stapel- und Sortierblöcke
  2. StickerbĂŒcher
  3. Tunnel oder niedrige Kletterer mit weichen Materialien (Sie können immer eine eigene Festung bauen und den Kauf ĂŒberspringen)

5. Assoziatives Spiel

Hier spielt Ihr Kind mit anderen Kindern, aber die Kinder organisieren ihr Spiel nicht auf ein gemeinsames Ziel hin.

AdvertisementWerbung

Im Alter von etwa 3 Jahren wird Ihr Vorschulkind eine lĂ€ngere Aufmerksamkeitsspanne haben und den sozialen Aspekt anderer Kinder wirklich genießen wie nie zuvor. WĂ€hrend zielgerichtetes Spielen immer noch eine Seltenheit ist, ist das Abwechseln ein absolut erreichbares Ziel (zumindest nach Meinung der Forscher, obwohl viele Eltern das Gegenteil behaupten).

Jetzt ist es eine gute Zeit, mehr Kunstzubehör in das Spielzimmer Ihres Kindes zu bringen, besonders die unzerreißbare Art. Im Alter von ca. 3 Jahren werden Kinder im Allgemeinen in der Lage, mit kleinen Spielzeugen umzugehen, und können besser mit Legos und Erektor-Sets vertraut werden. Viele dieser Projekte haben vorherbestimmte Ergebnisse, was perfekt fĂŒr die assoziative Spielzeit ist.

Empfohlene Spielzeuge:

  1. Goldieblox oder anderes technisches Spielzeug
  2. Menschen Kieselsteine ​​und andere KunstgegenstĂ€nde
  3. Lego Duplo Create-A-Schulbus-Set

6. Kooperatives Spiel

Hier sehen Sie den Beginn der Teamarbeit. Dein Kind spielt mit anderen fĂŒr einen gemeinsamen Zweck.

In Bezug auf die Spielziele ist dies die letzte Entwicklungsstufe, denn es ist das gleiche Grundprinzip, ob Sie ein Schulprojekt machen, ein TheaterstĂŒck spielen oder eine Sportart spielen. Ein Kind, mit dem du kooperativ spielen kannst, kann mit einem Klassenzimmer umgehen. Interaktion, Sozialisierung und Kommunikation sind die Voraussetzung fĂŒr sozialen Erfolg im gesamten Leben.

Es ist ein unglaublich befreiender und spannender Schritt fĂŒr jede Familie.

Empfohlene Spielzeuge:

  1. Swing 'N Slide Spielsets
  2. ein klassisches Puppentheater
  3. Fußball, Tee-Ball oder Tanzbar

NĂ€chste Schritte

Spielzeit fĂŒr Kinder fĂŒhrt zu ernsthaften Zielen : kognitiv, sozial und körperlich. Die Entwicklung unstrukturierter Zeit ist fĂŒr die Entwicklung Ihres Kindes ebenso wichtig wie fĂŒr die Entwicklung einer einzigartigen Eltern-Kind-Beziehung. Schließlich warst du auch einmal ein Kind. Was fĂŒr eine großartige Gelegenheit, sich daran zu erinnern, wie sich das anfĂŒhlte!

Kinder durchlaufen sehr unterschiedliche Spielarten zwischen 2 und 5 Jahren. Sie alle sind wichtig fĂŒr ihre Entwicklung. Unstrukturiertes Spiel, geleitet von Ihrem Kind, hilft ihnen, sich selbst zu unterhalten, kreativ zu sein, sozial zu interagieren und Probleme zu lösen. - Karen Gill, MD, FAAP