Kann eine App Ihnen helfen, schwanger zu werden?

Eine in Europa zugelassene App behauptet, sich dem alten Witz zu widersetzen: "Wie nennt man ein Paar, das die Rhythmusmethode verwendet? "

(Antwort: Eltern)

AdvertisementWerbung

Natural Cycles ist die weltweit erste behördlich zugelassene App zur Empfängnisverhütung, die Paaren neben Kondomen, Pille und IUPs eine Option bietet.

Er erhielt den Status eines Medizinprodukts der Klasse IIb von einer deutschen Inspektionsfirma, die bei der britischen Regulierungsbehörde für Gesundheitsprodukte angestellt ist.

Jetzt können Frauen auf der ganzen Welt auf die App zugreifen. Mehr als 150.000 Benutzer in 161 Ländern nutzen es derzeit.

Anzeige

"Ich liebe es, dass die Hormone weg sind und ich meinen Körper anders kennenlernen kann. Ich bin mir meines Zyklus und meiner eigenen natürlichen Hormone mehr bewusst ", sagte Sara Flyckt, eine Anwohnerin aus London, gegenüber Healthline.

Ich liebe es, dass die Hormone weg sind und ich meinen Körper anders kennenlernen kann. Sara Flyckt, Benutzer von Natural Cycles

Flyckt nutzte die App zwei Jahre lang, um eine Schwangerschaft zu verhindern, nachdem sie sowohl Verhütungsspritzen als auch verschiedene Arten von Antibabypillen erhalten hatte.

advertisementAdvertisement

"Ich habe nie wirklich gespürt, dass sie mir zustimmten und die Hormone haben mich sehr instabil gemacht", sagt sie.

Die Vermeidung einer Hormontherapie zur Empfängnisverhütung ist genau das, warum Elina Berglund Scherwitzl und Raoul Scherwitzl, Ehemann und Ehefrau von Natural Cycles, die App entwickelt haben.

"Ich wollte keine Hormone mehr verwenden, und ich war nicht gerade aufgeregt, jedes Mal ein Kondom zu benutzen, weil ich in einer Beziehung war", sagte Elina Scherwitzl, PhD, gegenüber Healthline. "Wir haben uns mit natürlichen Lösungen für die Familienplanung beschäftigt, aber es gab nichts, was es einfach und zuverlässig machte. "

Die Scherwitzls, die beide promovierte Physik haben, haben ihre mathematischen Fähigkeiten auf die natürliche Familienplanungsmethode angewandt, einen Algorithmus entwickelt und die App erstellt, die sie für sicher und einfach zu benutzen halten.

"Wir haben es in eine mobile App gepackt, um es gleichzeitig benutzerfreundlich und skalierbar zu machen", sagt Scherwitzl.

AdvertisementAdvertisement

Lesen Sie mehr: Welche Verhütungsmethode ist für Sie geeignet? »

So funktioniert's

Benutzer, die sich ein Jahr lang für die App anmelden, erhalten ein kostenloses Basalthermometer, um ihre Temperatur zu verfolgen.

Das jährliche Abonnement kostet $ 4. 99 pro Monat. Der Zugriff auf die App ist auch für 8 $ verfügbar. 99 pro Monat, aber dieser Plan enthält kein Thermometer.

Werbung

Jeder kann einen Monat lang kostenlos testen.

Jeden Morgen nehmen Sie Ihre Temperatur und geben Sie sie in die App ein. Ein Algorithmus bestimmt dann an diesem Tag Ihre Fruchtbarkeit.

AdvertisementAdvertisement

Wenn die App feststellt, dass es sich um einen grünen Tag handelt, können Sie ungeschützten Geschlechtsverkehr haben.Wenn Sie darüber informiert werden, dass es ein roter Tag ist, sollten Sie Schutz verwenden.

"Ich habe ein paar Kommentare gehört und gelesen, dass die Leute denken, dass es schwierig ist, jeden Morgen die Temperatur zu messen, aber es könnte wirklich nicht einfacher sein", sagt Flyckt.

Sie legt ihr Thermometer auf ihr Telefon, weil es das erste ist, nach dem sie normalerweise greift, wenn sie aufwacht.

Werbung

"Das hilft dir, dich zu erinnern", bemerkt sie.

Scherwitzl sagt, dass sich die Methode der App von traditionellen Methoden der Fertilitätserkennung unterscheidet, weil die Rhythmusmethode Annahmen über den Eisprung einer Frau vorschreibt oder von ihr verlangt, ihre Körpertemperatur selbst zu analysieren.

AdvertisementAdvertisement

"Das ist sehr fehleranfällig, da Sie nicht nur den menschlichen Fehler im Spiel haben, sondern auch sehr vereinfachte statistische Methoden verwenden und nur einen Zyklus gleichzeitig analysieren müssen", sagt Scherwitzl . "Unser Algorithmus nimmt all dies weg, indem er erweiterte Berechnungen durchführt und einfach rot oder grün zurückkehrt, wodurch der menschliche Fehler beseitigt wird, und es ist immer besonders vorsichtig in den ersten Monaten, bevor es genügend Daten von dieser Person hat, um sicher grünes geben zu können Tage, ohne irgendwelche Annahmen über den Zyklus des einzelnen Benutzers oder Ovulationsdatums zu machen. "

Lesen Sie mehr: Die Verbindung zwischen Geburtenkontrolle und Depression»

So effektiv wie die Pille?

Eine klinische Studie von 2016 mit Frauen, die Natural Cycles zur Schwangerschaftsverhütung verwendeten, wurde von den Scherwitzls zusammen mit dem Karolinska Institut durchgeführt und zeigte, dass die App genauso wirksam war wie die Antibabypille.

Die Ergebnisse berichteten von einem perfekten Pearl-Index von 0,5 (99,5 Prozent effektiv) und einem typischen Pearl-Index von 7,0 (93 Prozent effektiv). Das bedeutet, dass fünf Frauen pro 1.000 pro Jahr schwanger werden würden, weil die Natural Cycles App den falschen grünen Tag gibt. Sieben von 100 Frauen würden aus irgendeinem Grund schwanger werden.

"Andere Kontrazeptiva, wie die hormonale Antibabypille, liegen in ähnlichen Bereichen, während kontrazeptive Methoden in Ihrem Körper, wie das hormonelle Implantat oder das IUP, höhere typische Pearl-Index-Raten haben, da der menschliche Fehler minimal ist." Scherwitzl sagt.

Dennoch, Dr. Jane Oh, eine Gynäkologin in Illinois, sagt, ein Pearl-Index von 7 klingt unrealistisch. Sie sagt, dass die meisten OB-GYN-Lehrbücher vorschlagen, dass die natürliche Rhythmusmethode einen Pearl-Index von etwa 20 hat. Dies bedeutet, dass 20 von 100 Frauen in einem Jahr schwanger werden, wenn sie diese Methode anwenden.

Im besten Fall sollte eine natürliche Familienplanung mit oder ohne App gut funktionieren. Dr. Jane Oh, OB-GYN

"Im wirklichen Leben würde ich erwarten, dass es viel weniger effektiv ist, um eine Schwangerschaft zu verhindern. Vor allem, wenn Sie sehr unregelmäßige Zyklen haben ", sagte Oh Healthline. "Im besten Fall sollte eine natürliche Familienplanung mit oder ohne App gut funktionieren, aber bestimmte Kriterien müssen erfüllt sein. "

Oh sagt, die Kriterien umfassen eine Frau, die regelmäßige Perioden hat, und zwei disziplinierte Erwachsene mit ausgezeichneter Selbstkontrolle, die nicht verwüstet sind, wenn sie schwanger werden.

"Mit anderen Worten, ein hochorganisiertes und motiviertes Paar", sagt Oh. "Dies ist nicht die reale Welt. Aus diesem Grund sind die besten Formen der Geburtenkontrolle bis heute diejenigen, die nicht von der Person abhängen, die jahrelang etwas getan hat, wie IUPs, Sterilisation und Nexplanon-Implantate. "

Scherwitzl stimmt zu, dass die App für Paare in stabilen Beziehungen ist, die bereit sind, Schutz an roten Tagen zu nutzen. Da die Studie an Frauen über 18 Jahren durchgeführt wurde, empfiehlt sie niemandem, der jünger ist, die App zu benutzen.

Da Natural Cycles nicht vor sexuell übertragbaren Infektionen (STIs) schützt, betont Scherwitzl, dass es "nur von stabilen Paaren verwendet werden sollte, wenn die Frau ihren Partner kennt und ihr vertraut. "

Lesen Sie mehr: Was sind die Nebenwirkungen von Geburtenkontrolle für Männer? »

Kann es Ihnen helfen, schwanger zu werden? Oh sagt, die natürliche Rhythmusmethode hilft Frauen, schwanger zu werden.

Als Flyckt schwanger werden wollte, nutzte sie Natural Cycles, um ihre Schwangerschaft zu planen.

"Ich habe das etwa ein Jahr lang gemacht und jetzt bin ich in der 30. Woche schwanger", sagt sie.

Derzeit führt Scherwitzl eine dritte klinische Studie über die Wirksamkeit der App bei der Schwangerschaft durch, indem sie untersucht, welche Variablen die Zeit für Schwangerschaft und Unfruchtbarkeit beeinflussen. Dazu gehören Alter, BMI, frühere Verhütung, Geschlechtsverkehr und Regelmäßigkeit des Zyklus.

Obwohl die Ergebnisse noch nicht veröffentlicht wurden, sagt Scherwitzl, dass sie einige Einblicke teilen kann.

"Klar ist, dass wir den Nutzern helfen, am besten zu planen, wenn sie am fruchtbarsten Tag weniger zufällig Geschlechtsverkehr haben. Dies ist vor allem bei Benutzern mit unregelmäßigen Zyklen, frühem oder spätem Eisprung oder seltenerem Geschlechtsverkehr der Fall ", sagt Scherwitzl. "Frühere Verhütung ist auch sehr wichtig. Wenn sie Natural Cycles benutzt haben, um eine Schwangerschaft vorher zu verhindern, werden sie normalerweise sehr schnell schwanger, sobald sie nach Plan wechseln, da sowohl die App als auch die Frau ihren Zyklus bereits gut verstehen. "