Kann ich Vitamine zur Gewichtsreduktion verwenden?

Gewichtsverlust ist nicht einfach

Wenn der Gewichtsverlust so einfach wäre wie ein Ergänzungsmittel, würden wir alle dünn wie Schilf sein. Wir konnten uns auf der Couch niederlassen und Netflix gucken, während die Ergänzung die ganze Arbeit machte.

In Wirklichkeit ist das Abnehmen nicht so einfach. Erfahren Sie, was die Experten über Vitamine und Gewichtsverlust sagen.

Finden Sie heraus, ob Diätpillen wirklich funktionieren »

advertisementAdvertisement

Beweise

Große Ansprüche, schlanke Beweise

Wenn Sie die Supplement-Regale in Ihrer lokalen Apotheke scannen, sehen Sie möglicherweise Gewichtsverlust als Vorteil vieler Produkte angepriesen. Zum Beispiel behaupten einige Leute, dass Vitamin B-12, Kalzium, Omega-3-Fettsäuren und grüner Tee Ergänzungen Ihnen helfen können, Gewicht zu verlieren. Die angeblichen Vorteile reichen von "den Stoffwechsel ankurbeln" und "einen Schalter in Ihrem Körper umdrehen", um "Ihren Zellen zu signalisieren, Fett zu verbrennen". "

Wissenschaftler haben jedoch wenig Beweise gefunden, um diese Ansprüche auf Gewichtsreduktion zu stützen.

Vitamin B-12

Vitamin B-12

Egal, ob Sie es in Form einer Tablette einnehmen oder eine teure Injektion erhalten, erwarten Sie nicht, dass ein Vitamin B-12-Präparat Ihren Stoffwechsel ankurbelt und Fett verbrennt. Laut der Mayo Clinic gibt es keine Beweise, dass es Gewichtsverlust fördern wird.

Ihr Körper braucht Vitamin B-12, um die Funktion Ihrer Nerven und Blutzellen zu unterstützen und DNA zu produzieren. Um Ihre tägliche Dosis, wie vom Amt für Nahrungsergänzungsmittel (ODS) empfohlen, zu erhalten, enthalten Lebensmittel, die Vitamin B-12 in Ihrer Ernährung enthalten. Zum Beispiel essen Sie angereichertes Vollkornmüsli zum Frühstück, ein Thunfisch-Salat-Sandwich zum Mittagessen und Eier-Frittata zum Abendessen. Rinderleber und Muscheln sind auch reiche Quellen dieses Vitamins. Sie können mehr B-12 benötigen, wenn Sie ein starker Trinker sind, eine Anämie haben, streng vegetarisch sind oder eine bariatrische Operation hatten.

Informieren Sie sich: Die Symptome des Vitamin B-Mangels »

WerbungWerbungWerbung

Vitamin D

Vitamin D

Ihr Körper braucht Vitamin D, um Kalzium aufzunehmen und Ihre Knochen stark zu halten. Aber Experten sind nicht davon überzeugt, dass es Ihnen hilft, Gewicht zu verlieren.

Eine im American Journal of Clinical Nutrition veröffentlichte Studie ergab, dass übergewichtige postmenopausale Frauen, die Vitamin-D-Präparate einnahmen und gesunde oder "volle" Mengen an diesem Nährstoff erreichten, mehr Gewicht verloren als Frauen, die diese Werte nicht erreichten. Aber es bedarf weiterer Forschung, um diese Ergebnisse zu testen und zu erfahren, wie Vitamin-D-Präparate andere übergewichtige Menschen beeinflussen können.

Bis wir mehr wissen, können Sie wahrscheinlich Ihre ODS-empfohlene Dosis an Vitamin D erhalten, indem Sie nach fettarmen Milchprodukten, Säften und Getreide greifen, die mit diesem Nährstoff angereichert wurden. Fettfische, wie Hering, Makrele und Thunfisch, liefern ebenfalls bescheidene Dosen an Vitamin D.Ihr Körper produziert es, wenn Sie Ihre Haut dem Sonnenlicht aussetzen. Ziehen Sie regelmäßige Spaziergänge in Ihrer Nachbarschaft in Betracht, um auch etwas Sonnenlicht und Bewegung zu bekommen. Aber denken Sie daran, zu viel Sonneneinstrahlung kann das Risiko von Sonnenbrand und Hautkrebs erhöhen.

Lesen Sie weiter: 7 Überraschende Vorteile von Vitamin D »

Omega-3-Fettsäuren

Omega-3-Fettsäuren

Einige Studien deuten darauf hin, dass Omega-3-Fettsäuren Gewichtsverlust unterstützen - aber es ist zu früh ziehen Schlussfolgerungen, warnt die Mayo Clinic.

Trotzdem sind Omega-3-Fettsäuren eine großartige Ergänzung für Ihre Ernährung. Laut der American Heart Association können sie Ihr Herz und Ihre Blutgefäße vor Schäden und Krankheiten schützen. Lachs, Makrele, Hering, Seeforelle, Sardinen und Thunfisch sind reiche Quellen für diesen Nährstoff. Betrachten Sie diese Fische ein paar Mal pro Woche, als Teil Ihrer gesunden Ernährung. Versuchen Sie zu grillen, zu grillen oder zu backen, anstatt sie zu braten.

Lesen Sie mehr: Warum sollten Männer Fischölergänzungen vermeiden?>

WerbungWerbung

Kalzium

Kalzium

Werden Kalziumpräparate Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren? Die meisten Beweise weisen auf "Nein. "Einige Befürworter behaupten, dass Kalzium den Abbau von Fett in Ihren Zellen erhöht. Andere schlagen vor, dass es die Fähigkeit Ihres Körpers beeinträchtigen kann, Fett von der Nahrung aufzunehmen, die Sie essen. Laut ODS haben die meisten klinischen Studien jedoch keinen Zusammenhang zwischen Kalziumverbrauch und Gewichtsverlust festgestellt.

Ihr Körper braucht Kalzium, um die Gesundheit Ihrer Knochen, Muskeln, Nerven und Blutgefäße zu unterstützen. Um das von der ODS empfohlene Ziel zu erreichen, essen Sie kalziumreiche Lebensmittel wie fettarme Milchprodukte, dunkles Blattgemüse und Tofu. Diese Lebensmittel sind fettarm, aber reich an Nährstoffen, so dass sie eine intelligente Ergänzung zu Ihrer Gewichtsverlust-Strategie.

Fakten: 8 Fakten über Kalzium »

Anzeige

Grüner Tee

Grüner Tee

So verlockend es ist, sich mit einem guten Buch und einer Tasse grünem Tee - oder Grüntee - zusammenzurollen Ergänzungen - ein flotter Spaziergang oder Radtour wird mehr tun, um das Fett aus Ihrer Mitte zu schmelzen.

Grüner Tee enthält Antioxidantien, die das Herz schützen können. Aber nach der Forschung in der Cochrane Database of Systematic Reviews berichtet, scheint das Gewicht-Verlust-fördernde Potenzial von grünem Tee Ergänzungen klein und statistisch nicht signifikant.

Erfahren Sie mehr: Was Sie über L-Theanin wissen sollten>

WerbungWerbung

Seien Sie klug

Verbringen Sie Ihr Geld mit Bedacht

Geld für Vitamine oder andere Nahrungsergänzungsmittel, die zur Unterstützung der Gewichtsabnahme beitragen, reduzieren normalerweise die Größe deines Geldbeutels, anstatt deiner Taille.

Erwägen Sie, diese Produkte nicht zu kaufen, sondern in eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio, ein neues Wanderschuhset oder eine Reihe von Gartengeräten zu investieren. Gartenarbeit ist eine gute Übung. Sie können Kalorien während des Pflanzens, Jätens und Bewässerns einer Parzelle mit nährstoffreichem Gemüse verbrennen. Wenn Essenszeit kommt, servieren Sie Ihre hausgemachten Prämie neben magerer Proteinquellen und Vollkornprodukte. Mehr zu trainieren und kalorienarme, aber nährstoffreiche Lebensmittel zu essen, ist ein guter Weg, um Ihre Ziele bei der Gewichtsabnahme zu erreichen.

Sichere Ernährung und gesunde Gewichtsabnahme »