Kompressionsmarkt trotz inkonsequenter Forschung hochzufahren

Eine relativ neue Behandlung f├╝r schmerzende Muskeln und schmerzende Gelenke, die Problemzonen zusammenpressen, befindet sich inmitten einer gro├čen Expansion.

Die Kompressionstherapie, bei der Kleidungsst├╝cke wie Hemden, Leggings und Str├╝mpfe verwendet werden, wird voraussichtlich bis zum Jahr 2020 an Popularit├Ąt zunehmen.

AdvertisementWerbung

Eine aktuelle Studie von Persistence Market Research prognostiziert, dass die globale Kompressionstherapiebranche expandieren wird mit einer kumulierten j├Ąhrlichen Wachstumsrate von 5, 2 Prozent zwischen 2014 und 2020.

Die Studie kam zu dem Schluss, dass die Branche mit 2 Dollar bewertet wurde. 38 Milliarden im Jahr 2014, wird auf 3 $ steigen. 23 Milliarden im Jahr 2020.

W├Ąhrend seine Produkte auf der ganzen Welt verkauft werden, wird der Markt f├╝r Kompressionstherapie von den Vereinigten Staaten und Kanada dominiert. Nordamerika hat $ 1 beigetragen. 1 Milliarde in 2014, ungef├Ąhr 46 Prozent des globalen Marktes.

Werbung

Lesen Sie weiter: Was sind die besten Socken f├╝r Arthritis? ┬╗

Wirksamkeit ist umstritten

Die Gr├╝nde f├╝r eine Kompressionstherapie sind einfach. Die Kompression verhindert, dass sich Blut im K├Ârper ansammelt, was zu einer besseren Blutzirkulation f├╝hrt. Kleidungsst├╝cke k├Ânnen so gestaltet werden, dass sie unterschiedlichen Druck aufbringen, um den Kreislauf zu optimieren.

AdvertisementAdvertisement

Eine zweite Theorie hinter den Vorteilen der Kompressionstherapie ist, dass Kompression die Vibration der Muskeln w├Ąhrend der Aktivit├Ąt reduziert. Diese Schwingung kann man sich als leichtes Trauma vorstellen, das verz├Âgerte Muskelschmerzen hervorruft. Diese Behandlung, so die Bef├╝rworter, kann sogar bei Krankheiten wie tiefer Venenthrombose und diabetischen Fu├čgeschw├╝ren helfen.

Bef├╝rworter von Kompressionstherapie und Kleidungsst├╝cken sagen, dass die Popularit├Ąt dieser Techniken aufgrund der Zunahme der Anzahl von Menschen mit Diabetes sowie einer alternden Bev├Âlkerung und h├Ąufigeren Sportverletzungen zunimmt.

Trotz der steigenden Popularit├Ąt wird jedoch ├╝ber die Wirksamkeit der Kompressionstherapie diskutiert.

In einer Erkl├Ąrung erkl├Ąrte die National Athletic Trainers 'Association (NATA), dass zwar viele Studien ├╝ber die Vorteile von Kompressionskleidung w├Ąhrend der Aktivit├Ąten durchgef├╝hrt wurden, die Studien insgesamt jedoch keinen eindeutigen Nutzen liefern.

Dar├╝ber hinaus hei├čt es in der Studie: "Unzureichende Erstattungsrichtlinien und das Risiko von Komplikationen im Zusammenhang mit Kompressionstherapieger├Ąten sind einige der wichtigsten Einschr├Ąnkungen f├╝r den Markt der Kompressionstherapie. "

AdvertisementAdvertisement

Die NATA hat festgestellt, dass eine Kompressionstherapie eine ├╝berm├Ą├čige Muskelvibration verhindern und Erm├╝dungserscheinungen reduzieren sowie zu verz├Âgert einsetzendem Muskelkater f├╝hren kann.

Gadget-Bericht: The New Pain Fix>

Unternehmen verteidigen Produkte

Unternehmen wie California-basierte IntelliSkin entwickelt eine patentierte Technologie, die Kompression verwendet, um Haltung und Ausrichtung zu verbessern, indem Kernmuskulatur signalisiert, Schultern, Wirbels├Ąule, und Kofferraum.

Anzeige

IntelliSkin-Mitarbeiter geben an, dass ihre Behauptungen von Forschern der Universit├Ąt von Kalifornien, Irvine, und dem Andrews Research and Education Institute unterst├╝tzt werden.

Eine weitere Studie des Saint Mary's College in Moraga, Kalifornien, ergab, dass Kompressionsstr├╝mpfe sowohl die Herzfrequenz w├Ąhrend des Trainings als auch die Laktatwerte und die erh├Âhte Sauerstoffs├Ąttigung verringerten. Die Studie erhielt Produktunterst├╝tzung von Zoot Sports, einem Anbieter von Sportartikeln.

AdvertisementAdvertisement

Die Studie untersuchte Daten von 16 Studenten im College-Alter, die in zwei Gruppen unterteilt waren. Eine Gruppe trug Kompressionssocken und die andere nicht. Die Forscher analysierten dann Daten aus der Gruppe w├Ąhrend des Trainings in milder H├Âhe und dann in keiner H├Âhe.

"Eine genaue Untersuchung und Interpretation der deskriptiven Daten deutet auf einen Trend hin zu mehreren positiven Effekten durch das Tragen der Kompressionsstr├╝mpfe", so die Forscher. "Wir sind der Meinung, dass es fair ist, vorsichtig zu dem Schluss zu kommen, dass die Kompressionsstr├╝mpfe im Vergleich zu dem Umstand, dass sie in dieser Studie nicht getragen werden, einige Vorteile bieten. Niedrigere Herzfrequenzen und eine h├Âhere Sauerstoffs├Ąttigung in Verbindung mit niedrigeren Laktatwerten nach der Belastung w├╝rden sicherlich zu einer verbesserten Leistungsf├Ąhigkeit und Erholung sowohl bei einzelnen als auch bei mehreren Tagen einer moderaten Intensit├Ąt der k├Ârperlichen Aktivit├Ąt f├╝hren. "

Die Studie fand keinen Unterschied in den Schmerzen zwischen den Gruppen.

Anzeige

Eine andere Studie von franz├Âsischen Forschern fand eine 28-prozentige Reduktion von Muskelkater bei verspannten Muskeln in Gruppen, die Kompressionssocken nach dem Training trugen. Die Kompressionssockengruppe hatte auch einen Tag fr├╝her als die Kontrolle eine beschleunigte Erholung der Muskelkraft.

Und w├Ąhrend Prominente wie die Mets-Kr├╝ge Dillon Gee und Bobby Parnell Kompressionskleidung f├╝r den athletischen Gebrauch tragen, kann der Erfolg der Industrie auch auf medizinischere Taktiken zur├╝ckgef├╝hrt werden.

AdvertisementAdvertisement

Einige empfehlen Kompressionsbekleidung f├╝r Geschw├╝re und Diabetes. Compression Socken wurden auch als eine M├Âglichkeit zur Schmerzlinderung f├╝r diejenigen mit Besenreisern wegen Druck empfohlen.

Gadget-Bericht: Porcupine-Pillen ┬╗

L├Ąufer wiegen

W├Ąhrend Kompressionssocken gezeigt haben, dass sie das Beinvolumen reduzieren, wie in dieser Studie von 2013, wurde auch gezeigt, dass sie Beinbeschwerden bei L├Ąufern nicht reduzieren.

Eine Studie mit 15 Freizeitl├Ąufern ergab, dass die Beschwerden in Kompressionssocken und Nichtkompressions-Sockengruppen gleich geblieben sind.

"Die [Socken] verhinderten unmittelbar nach einer Lauf├╝bung eine Zunahme des Beinvolumens", hei├čt es in der Studie. "Dieses Ergebnis ging jedoch nicht mit einer Verringerung der in einem Fragebogen erfassten subjektiven Beinbeschwerden einher. Die praktische Bedeutung und die Auswirkungen der vorliegenden Ergebnisse m├╝ssen noch festgestellt werden. "

Vorl├Ąufig scheint die wissenschaftliche Ambiguit├Ąt, die hinter der Wirksamkeit der Kompressionstherapie steht, das Wachstum der Industrie nicht zu beeintr├Ąchtigen, so die Persistence-Studie.