Durch Fäkalientransplantationen herausgefordert? Jetzt gibt es stattdessen eine Pille

Fäkale Mikrobiota Transplantate (FMTs) sind genau, wie sie klingen. Sie beinhalten Kot von einer gesunden Person und setzen sie in den Körper eines kranken Patienten zur Stärkung der Gemeinschaft von Bakterien, die im Darm des Patienten leben.

FMTs sind sehr wirksam bei der Heilung von hartnäckigen Infektionen mit Clostridium difficile (C. diff). Die tödlichen Bakterien verursachen jedes Jahr 500.000 Krankheiten und 14.000 Todesfälle in den Vereinigten Staaten. Kleine Studien haben gezeigt, dass FMTs etwa 90 Prozent von schwerem C heilen können. Diff Infektionen. Sie waren so erfolgreich, dass die Wissenschaftler die Transplantate auf andere Erkrankungen wie das Reizdarmsyndrom testen.

WerbungWerbung

Allerdings haben FMTs ihre Schattenseiten. Sie sind invasiv, sie können Krankheiten verbreiten, und - seien wir ehrlich - sie sind ekelhaft.

Was wäre, wenn die Patienten die Vorteile einer FMT ohne den "ick-Faktor" erhalten könnten? Ein Team, das von Forschern der Mayo Clinic geleitet wurde, hat eine Pille mit verzögerter Wirkstofffreisetzung namens SER-109 entwickelt. Die Forschung legt nahe, dass es genauso effektiv sein kann wie eine traditionelle Transplantation.

Weiterlesen: Einer von 25 US-Krankenhauspatienten Infiziert »

Anzeige

Wie funktioniert die Pille?

In einer Studie mit 15 Patienten mit multiplen SchĂĽben von C. diff-999-Infektion, SER-109 kurierte alle 15 innerhalb von acht Wochen. Am Ende der Studie hatte keiner der Patienten Durchfall, das Kennzeichen von C. diff Infektion. Alle getestet negativ fĂĽr die Bakterien.

"Die Ergebnisse der Studie waren nicht überraschend und wir erwarteten eine hohe Heilungsrate", sagte Dr. Sahil Khanna, leitender Autor der Mayo Clinic, gegenüber Healthline. "Frühere Studien mit herkömmlichen Stuhltransplantaten aus dem oberen Darm haben gute Erfolgsraten gezeigt. "

AdvertisementWerbung

Ă„rzte glauben, dass die Verabreichung groĂźer Dosen von Antibiotika bei Patienten

C auslöst. Diff Infektionen. Antibiotika zerstören die normalen, nützlichen Darmbakterien, die dem Körper helfen, schädliche Mikroben wie C zu bekämpfen. diff . Um die Infektion zu heilen, müssen Ärzte die guten Bakterien wieder einführen, die der Patient verloren hat. Die Pille benötigt weit weniger lebende Bakterien als ein herkömmliches Transplantat. Selbst mit weniger Bakterien, die die Eingeweide des Patienten wieder säen, bestätigten die Forscher, dass die Pille die bakterielle Vielfalt schnell wiederherstellte.

Khanna, ein Gastroenterologe, sagte, dass die Kapseln mit verzögerter Freisetzung den Bakterien erlaubten, die Säure und die Enzyme im oberen Gastrointestinaltrakt zu überleben und in den Unterleib des Patienten zu gelangen.

Erfahren Sie, wie tödliche Bakterien sich entwickeln, um zu überleben »

Der Aufstieg von 'Ecobiotics'

Khanna nennt SER-109 ein" Ecobiotic ", im Gegensatz zu einem" Probiotic "(die Art, die Sie im Joghurtgang finden können) eines Supermarktes).

AdvertisementWerbung

"Ecobiotische Produkte sind Kombinationen aus einer kleinen Anzahl ausgewählter Einzelorganismen, die eine Verschiebung von einem Krankheitszustand in einen Gesundheitszustand ermöglichen. Ökobiotika sind so konzipiert, dass sie schnell, sicher und wirksam ... auf wichtige Krankheiten abzielen, indem sie das Mikrobiom positiv umformen ", sagte Khanna.

"Der erste Schritt besteht darin, menschliche Daten über die Biologie des Mikrobioms zu sammeln, die Organismen, ihre Biologie und ihre Umwelt sowohl in Krankheitsbildern als auch in der Gesundheit abdeckt", fügte Khanna hinzu. "Durch eine Reihe von Algorithmen wird festgestellt, welche Organismen, wenn sie gemeinsam hinzugefügt werden, am effektivsten mit dem Mikrobiom der Krankheit interagieren und es in einen Gesundheitszustand versetzen können. "

Probiotika hingegen enthalten nur einen oder wenige Bakterienstämme, von denen Ärzte glauben, sie könnten in ausreichend hohen Dosen gesundheitliche Vorteile bieten.

Werbung

Lesen Sie weiter: Was sind Probiotika auf jeden Fall? »

Was empfiehlt Khanna Menschen, die ihre Darm-Mikrobiome gesund erhalten wollen?

AdvertisementAdvertisement

"Es gibt mehrere bekannte veränderbare Faktoren, die das Mikrobiom beeinträchtigen können", sagte Khanna. "Was jedoch ein gesundes Mikrobiom umfasst, ist nicht vollständig verstanden. Es wäre plausibel zu behaupten, dass die Vermeidung von unnötigen Antibiotika, Raucherentwöhnung, Routinetraining und Gewichtsverlust mögliche Interventionen sind, die die Wahrscheinlichkeit eines gesunden Mikrobioms erhöhen. "

Foto mit freundlicher Genehmigung von CDC / Lois S. Wiggs.