Reiten Könnte Menschen mit MS helfen

Könnte Reiten helfen, Multiple Sklerose Symptome zu lindern?

Eine Studie aus Deutschland kam zu dem Schluss, dass eine Reittherapie, die als Hippotherapie bekannt ist, zusammen mit der Standardtherapie bei Menschen mit Multipler Sklerose (MS) die Balance, Müdigkeit, motorische Funktion und Spastik signifikant verbessert.

Advertisement Advertisement

Das primäre Ergebnis der Studie war die Änderung der Berg Balance Scale (BBS).

Der BBS ist ein weit verbreiteter klinischer Test der Gleichgewichtsfähigkeiten einer Person mit zusätzlichen Maßnahmen wie Müdigkeit, Schmerzen, Lebensqualität und Spastizität.

Die Forschung wurde von Marion Drache, dem Vorstandsvorsitzenden des Zentrums für Therapeutisches Reiten Johannisberg e. V . , ist eine Nonprofit-Organisation für Hippotherapie, die sich seit 2004 auf hochrangige wissenschaftliche Studien zum Therapeutischen Reiten konzentriert.

Werbung

"Hippotherapie ist anders als normales Reiten", sagte Drache Healthline.

Sie erklärte, Hippotherapie sei eine physiotherapeutische Behandlung, die auf einem neurophysiologischen Ansatz beruht. Es funktioniert, indem es "die dreidimensionalen Bewegungen überträgt, die durch die langsame Gangart des Pferds (Schrittes) zum Patienten erzeugt werden," sagte sie.

AnzeigeWerbung

Wie das Reiten funktioniert

Speziell ausgebildete Pferde werden in langsamen, rhythmischen und methodischen Gangarten in einem großen Kreis geführt, da die Hippotherapeuten die Energie und Bewegung der Pferde nutzen, um mit jedem Patienten zu arbeiten.

"Es entspannt die Menschen", sagte Andreas Gerber-Grote, Direktor / Dekan der Berufsfachschule für Gesundheitsberufe an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, gegenüber Healthline. "Die Patienten müssen das Gleichgewicht auf einem Pferd nutzen, was die Muskeln und das Gleichgewicht auf verschiedenen Wegen stimuliert. "

Gerber-Grote war für das Design und die Anwendung der Studie verantwortlich.

Das für diese Studie verwendete Regiment wurde in Übereinstimmung mit dem Deutschen Kuratorium für Therapeutisches Reiten (DKThR) zur Verfügung gestellt und speziell für diejenigen mit MS konzipiert.

Die eingesetzten Pferde wurden auch speziell trainiert.

AdvertisementWerbung

Die Patienten der Studie gaben oft an, wie gut sie sich nach ihrer Hippotherapie-Sitzung gefühlt haben.

Drache hat einige Kommentare mit Healthline geteilt.

Eine Person sagte: "Nach einer Hippotherapie-Sitzung ist alles viel einfacher für mehrere Tage. "

Werbung

Ein anderer sagte ihr:" Mein Gleichgewicht ist so gut nach Hippotherapie, dass ich wieder die Treppen steigen kann. "

Die Studie wurde von der Drachen-Stiftung in Deutschland finanziert.

AdvertisementAdvertisement

Das Programm konnte mit fünf Kliniken und 70 Patienten arbeiten. Es dauerte 12 Wochen.

Ergebnisse etwas enttäuschend

Während die Studie positive Ergebnisse erzielte, hofften die Forscher auf mehr.

"Der klinisch sinnvolle Unterschied ist auf der Berg Balance Scale nicht so groß wie erhofft", sagt Gerber-Grote. "Es gibt einen Unterschied, aber ist es klinisch sinnvoll? "

Werbung

Um das herauszufinden, muss mehr Forschung betrieben werden.

Gerber-Grote rät in Zukunft, die Studie zu verlängern oder die Pferdetherapie zu intensivieren.

AdvertisementAdvertisement

Oder arbeiten Sie vielleicht mit Gruppen mit schwereren Symptomen.

Diese Studie umfasste fünf Pferdezentren in ganz Deutschland und Hippotherapeuten, die "überhaupt nicht mit einer Studie oder einer Studie vertraut waren". "

Gerber-Grote lobte sein Team und bezeichnete sie als Beweis dafür, dass ein Team mit Training und Ausbildung" eine hochrangige Studie zu nicht-medikamentösen Interventionen in einer realen Umgebung durchführen kann. "

Gerber-Grote betonte die Wichtigkeit dieser Studie, weil sie" eine gründliche, gründliche Studie erlaubte, um festzustellen, ob Hippotherapie, eine nicht-medikamentöse Intervention, MS-Patienten geholfen hat. "

Forschung woanders

Deutschland ist nicht der einzige Ort, an dem man Hippotherapie betrachten kann.

Forscher in Griechenland haben kürzlich eine Studie veröffentlicht, dass die Therapie kognitives, emotionales und soziales Wohlbefinden bietet.

Forscher fügten hinzu, dass Teilnehmer, die ein solches Therapieprogramm besuchen, die Möglichkeit haben, diese Aktivität im Freien zu erleben, davon zu profitieren und zu genießen.

Mehr als 19 Milliarden US-Dollar werden jährlich in den USA für die Rehabilitation von Menschen mit Behinderungen ausgegeben, die mit Multipler Sklerose, Schlaganfall, Gleichgewichtsdefiziten und Rückenmarksverletzungen in Verbindung stehen.

Krankenschwestern in Missouri haben herausgefunden, dass die Hippotherapie versucht, Funktionsstörungen, Schmerzen, Gleichgewichtsdefizite und eine verminderte Lebensqualität bei Menschen mit all diesen Erkrankungen zu lindern.

Laut der Website der National MS Society ist die Hippotherapie die meistgelistete Alternative für Menschen mit MS, insbesondere solche mit eingeschränkter Mobilität.

Programme sind im ganzen Land verfügbar.

Zwei Ressourcen für Pferdesporttherapien sind die American Hippotherapy Association und die Professional Association of Therapeutic Horsemanship.

Anmerkung des Herausgebers: Caroline Craven ist eine Patientenexpertin, die mit MS lebt. Ihr preisgekrönter Blog ist GirlwithMS. com, und sie kann @ thegirlwithms gefunden werden.