Wie lange bleibt Alkohol in Ihrem Körper?

Übersicht

Wichtige Punkte

  1. Jeder metabolisiert Alkohol mit einer anderen Rate.
  2. Alter, Körpergewicht und Menge und Art des Alkoholkonsums sind Faktoren, die beeinflussen, wie lange es in Ihrem System verbleibt.
  3. Haartests können Alkohol bis zu 90 Tage lang nachweisen.

Alkohol ist ein Beruhigungsmittel, das eine kurze Lebensdauer im Körper hat. Sobald Alkohol in Ihren Blutkreislauf gelangt ist, wird Ihr Körper anfangen, ihn mit einer Rate von 20 Milligramm pro Deziliter (mg / dl) pro Stunde zu verstoffwechseln. Das bedeutet, dass bei einem Blutalkoholspiegel von 40 mg / dL der Alkohol zu etwa zwei Stunden verstoffwechselt werden müsste.

Lesen Sie weiter, um mehr über den Lebenszyklus von Alkohol im Körper und die wichtigen Faktoren zu erfahren, die es zu berücksichtigen gilt.

AnzeigeWerbung

Alkohol-Stoffwechsel

Wie lange dauert es, bis die Wirkung von Alkohol nachlässt?

Alkohol wird mit einer konstanten Rate metabolisiert, aber manche Menschen können die Auswirkungen von Alkohol für längere Zeit verspüren. Das liegt daran, dass Blutalkoholkonzentrationen bei Menschen und Situationen variieren können. Die Blutalkoholkonzentration (BAK) bezieht sich auf die Menge an Alkohol in Ihrem Blut im Verhältnis zur Menge an Wasser in Ihrem Blut. Zum Beispiel, wenn zwei Menschen Blutalkoholspiegel von 20 mg / dL haben, wird der Alkohol in jeder Person in etwa einer Stunde metabolisieren, aber ihre BACs können sehr unterschiedlich sein.

Zahlreiche Faktoren können BAK beeinflussen und wie Sie auf Alkohol reagieren, einschließlich:

  • Alter
  • Gewicht
  • Alkoholkonsum auf nüchternen Magen
  • Medikamente
  • Lebererkrankung < 999> trinke viele Getränke in kurzer Zeit, auch bekannt als "binge drinking"
  • Es ist auch wichtig zu wissen, wie viel Alkohol in deinem Getränk ist, denn das bestimmt, wie lange es dauert, dein Getränk zu verstoffwechseln. Zum Beispiel haben einige Biere einen höheren Alkoholgehalt, was sich darauf auswirkt, wie viel Alkohol Sie von einem Getränk konsumieren.

Es folgen allgemeine Schätzungen, wie lange es dauert, verschiedene alkoholische Getränke zu verstoffwechseln, obwohl diese Zeiten in Abhängigkeit von der Alkoholmenge im Getränk variieren:

Art des alkoholischen Getränks

Durchschnittliche Zeit bis zum Verstoffwechseln kleiner Schuss Alkohol
1 Stunde 1 Liter Bier
2 Stunden großes Glas Wein
3 Stunden einige Drinks
mehrere Stunden Es gibt bestimmte Schritte, die Sie ergreifen können, um die Auswirkungen von Alkohol zu reduzieren.

Nahrung kann Ihrem Körper helfen, Alkohol aufzunehmen.

  • Wasser kann helfen, Ihre BAC zu reduzieren, obwohl es noch eine Stunde dauern wird, um 20 mg / dL Alkohol zu metabolisieren.
  • Vermeiden Sie Koffein. Es ist ein Mythos, dass Kaffee, Energydrinks oder ähnliche Getränke Vergiftung schneller lindern.
  • Lesen Sie mehr: Ist es sicher, Alkohol während der Einnahme von Paracetamol zu trinken? »

Wie wird Alkohol metabolisiert?

Wie wird Alkohol metabolisiert?

Wenn Sie Alkohol konsumieren, gelangt er zuerst in das Verdauungssystem. Alkohol wird jedoch nicht wie Essen und andere Getränke verdaut. Ungefähr 20 Prozent des Alkohols von einem einzelnen Getränk bewegt sich direkt zu den Blutgefäßen. Von dort wird es zu deinem Gehirn getragen. Der Rest der 80 Prozent geht in den Dünndarm, dann direkt in den Blutkreislauf.

Der letzte Schritt des Alkohol-Lebenszyklus ist die Entfernung aus dem Körper durch die Leber. Irgendwelche Probleme mit Ihrer Leber können diesen Prozess verlangsamen.

WerbungWerbungWerbung

Urin gegen Atemtest

Urin gegen Atemtests

Mit Urintests kann Alkohol schon lange nach dem letzten Drink festgestellt werden. Diese Tests suchen nach Spuren von Alkoholmetaboliten. Der durchschnittliche Urintest kann Alkohol zwischen 12 und 48 Stunden nach dem Trinken nachweisen. Fortgeschrittenere Tests können Alkohol im Urin 80 Stunden nach dem Trinken messen.

Atemtests für Alkohol können Alkohol in einem kürzeren Zeitraum erfassen. Dies ist durchschnittlich etwa 24 Stunden. Eine kleine Maschine namens Alkoholtester misst Ihre BAC. Jede Zahl über 0. 02 gilt als unsicher für Fahr- oder andere sicherheitsbezogene Aufgaben.

Alkohol kann bis zu 90 Tage im Haar bleiben. Es kann auch vorübergehend in Speichel, Schweiß und Blut nachgewiesen werden.

Test

Wie lange nach dem Trinken kann Alkohol nachgewiesen werden? Urin
12-48 Stunden Atemzug
24 Stunden Haare
90 Tage Stillen

Stillen und Alkohol

Es gibt ein Missverständnis, dass die Menge von Alkohol, den Sie trinken, und die Zeit, die Ihr Körper braucht, um sie loszuwerden, kann helfen, die Muttermilch sicher zu halten. Keine Menge Alkohol ist sicher zu trinken, wenn Sie stillen. Babys, die Alkohol ausgesetzt sind, haben ein Risiko für verminderte motorische Fähigkeiten und andere Entwicklungsverzögerungen.

Während die Mayo Clinic sagt, dass Alkohol im Durchschnitt ein paar Stunden braucht, um die Muttermilch zu klären, variiert der Prozess genauso wie bei Frauen, die nicht stillen.

Wenn Sie während des Stillens Alkohol trinken, sollten Sie die folgenden Möglichkeiten in Betracht ziehen, um Ihr Baby sicher zu halten:

Stillen, bevor Sie etwas trinken

  • extra Milch vorpumpen, damit Sie Ihr Baby mit gepresster Milch füttern können < 999> nach einem Schuss 2-3 Stunden warten oder vor dem Stillen nochmals ein Glas Bier oder Wein trinken
  • AnzeigeWerkung
  • Alkoholvergiftung
Alkoholvergiftung

Die Alkoholvergiftung ist eine Notfallsituation. Es tritt auf, wenn eine große Menge Alkohol konsumiert wird und Ihr Körper es nicht schnell genug abbauen kann. Binge-Trinken ist die häufigste Ursache für Alkoholvergiftung.

Symptome sind:

Erbrechen

reduzierte Bluttemperatur

  • langsames Atmen
  • ohnmächtig werden
  • Oft vergeht eine Person mit einer Alkoholvergiftung, bevor sie erkennt, was passiert ist. Wenn Sie bei einem Freund oder einer geliebten Person eine Alkoholvergiftung vermuten, rufen Sie sofort Ihren örtlichen Notdienst an. Um ein Ersticken durch Erbrechen zu verhindern, drehen Sie die Person auf die Seite. Lassen Sie einen Freund niemals mit einer Alkoholvergiftung allein.
  • Weitere Informationen: Gründe für Stromausfälle erkennen »

Je schneller Sie nach Hilfe suchen, desto wahrscheinlicher können Sie potenziell tödliche Komplikationen minimieren, wie:

Herzstillstand

Hirnschaden

  • Anfall <999 > Erstickung
  • extrem niedriger Blutdruck
  • Werbung
  • Imbiss
  • Imbiss
Die Rate, mit der Alkohol in Ihrem System bleiben kann, hängt von einer Vielzahl von Faktoren ab.Die Quintessenz ist Sicherheit und Moderation. Halten Sie Ihren Konsum auf ein paar Drinks pro Woche und vermeiden Sie Rauschtrinken. Achten Sie auch darauf, eine Fahrt in Reih und Glied zu haben, wenn Sie von zu Hause weg trinken. Selbst wenn Sie unter der gesetzlichen Grenze sind, ist es nie sicher, mit irgendeiner Menge Alkohol zu fahren.