Ein stĂ€rkeres, gesĂŒnderes Leben fĂŒhren? Melden Sie sich fĂŒr unseren Newsletter Wellness Wire fĂŒr alle Arten von ErnĂ€hrung, Fitness und Wellness an.

Überblick

Es ist nicht angenehm, dass jemand in der Klasse Ihres Kindes LÀuse hat - oder herausfinden, dass Ihr eigenes Kind das tut. Es ist jedoch hÀufiger als Sie vielleicht denken. Die American Academy of Dermatology schÀtzt, dass jedes Jahr 6-12 Millionen Kinder zwischen 3 und 12 Jahren KopflÀuse bekommen.
Aber Sie können beruhigt sein ĂŒber einige Dinge:

  • KopflĂ€use können mit einer Vielzahl von Methoden behandelt werden, und Sie können sie loswerden.
  • LĂ€use zu haben bedeutet nicht, dass Sie oder Ihr Kind nicht sauber sind oder schlechte Hygiene haben. Jeder kann LĂ€use bekommen.
  • KopflĂ€use verbreiten keine Krankheit. KörperlĂ€use können sie manchmal verbreiten, aber KopflĂ€use haben keine Krankheiten.
  • Wenn Sie Bedenken hinsichtlich der Sicherheit einer LĂ€usebehandlung haben, verwenden Sie natĂŒrliche Behandlungen. Einige Untersuchungen zeigen, dass sie bei der Behandlung von Befall wirksam sein können.

Wie verbreiten sich KopflÀuse?

LĂ€use haben keine FlĂŒgel, also kriechen sie nur. Sie können jedoch ĂŒberraschend schnell sein. Hier ist ein Überblick darĂŒber, wie sich LĂ€use ausbreiten - und was Sie tun können, um sie zu stoppen.

KopflĂ€use, die durch direkten Kontakt mit den Haaren einer betroffenen Person verbreitet werden. Kinder werden sich umarmen und buchstĂ€blich ihre Köpfe zusammensetzen. Sie können das nicht vollstĂ€ndig verhindern, und viele Eltern wollen es auch nicht. Aber sei vorsichtig mit jedem Kind, das sich stĂ€ndig am Kopf kratzt oder sich ĂŒber einen juckenden Kopf beschwert und mit der Schulkrankenschwester oder den Eltern des Kindes Kontakt aufnimmt.

KopflÀuse können auch durch indirekten Kontakt mit persönlichen GegenstÀnden, die die betroffene Person benutzt hat, verteilt werden:

  • HĂŒte, Schals, Helme und Kappen sollten nicht geteilt werden. Sogar gemeinsame SchließfĂ€cher oder Garderoben können KopflĂ€use beherbergen.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Kind einen eigenen Kamm oder BĂŒrste hat.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Kind seine eigenen Haargummis, Haarspangen, Haargummis und Haarnadeln verwendet und diese nicht von anderen Kindern leiht. Sei offen und ehrlich zu deinen Kindern - sie wollen keine KopflĂ€use mehr als du.
  • Wenn Ihr Kind an einer Sportart beteiligt ist, stellen Sie sicher, dass es sich um eine eigene AusrĂŒstung handelt, und verfolgen Sie diese. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Kind am Pool oder im Fitnessstudio seine eigenen HandtĂŒcher und andere persönliche GegenstĂ€nde hat.

Wie man die Symptome von KopflÀusen erkennt

Einige Anzeichen von KopflÀusen können sofort auffallen, vor allem, wenn Ihr Kind diese Probleme normalerweise nicht hat:

  • ĂŒbermĂ€ĂŸiger oder abnormaler Juckreiz auf der Kopfhaut <999 > Kopfscheuern
  • Klagen ĂŒber Kitzeln auf der Kopfhaut
  • Beulen oder Irritationen auf der Kopfhaut durch Verkratzen
  • Schlafstörungen, da KopflĂ€use nachtaktiv sind und nachts am meisten stören können
  • klein gelb oder braun Punkte auf dem Schaft der HaarstrĂ€hnen, die LĂ€use sein können Eier (oder Nissen)
  • Sie können nicht sofort die Symptome von KopflĂ€usen bemerken.Head Scratching ist nicht ungewöhnlich fĂŒr Kinder, und einige Symptome können Wochen dauern.

Kopfscheuern und winzige weiße Flecken im Haar können auch Symptome von Schuppen sein. Schuppen sind ein Zustand, in dem abgestorbene Hautzellen von der Kopfhaut abplatzen. Aber wenn Ihr Kind seine Haare reibt und die Flecken nicht von den Haaren fallen, könnten Sie Nissen sehen.

Sobald Sie diese Symptome bemerken, bĂŒrsten Sie mit einem Kamm, einer Lupe und hellem Licht durch die Haare Ihres Kindes, um Nissen oder LĂ€use zu finden und zu identifizieren. WĂ€hrend Nissen wie winzige Punkte aussehen, haben erwachsene LĂ€use etwa die GrĂ¶ĂŸe eines kleinen Samens und sind normalerweise braun oder grau.

Sobald Sie LĂ€use im Haar Ihres Kindes entdeckt haben, behandeln Sie Ihr Kind sofort.

Behandlung von LĂ€usen

Wenn Ihr Kind an schwerem Befall leidet, suchen Sie einen Arzt auf, um nach dem effektivsten Behandlungsverlauf zu fragen.

OTC-Behandlungen

Wenn der Befall mild ist, können Sie ihn zu Hause mit einer rezeptfreien Behandlung behandeln:

Behandeln Sie das trockene Haar Ihres Kindes mit einem speziellen FlĂŒssigkeitskopf LĂ€use Medizin genannt Pedikulizid. Es ist als Shampoo oder Lotion erhĂ€ltlich. Einige Optionen umfassen Pyrethrin, synthetisches Pyrethrin oder Permethrin. Lesen Sie die Anweisungen zu Alter und Nutzung sorgfĂ€ltig durch.

  1. Lassen Sie Ihr Kind nach Beendigung der Behandlung saubere Kleidung anziehen.
  2. Warte 8-12 Stunden, um zu sehen, ob die LÀuse und Nissen getötet wurden.
  3. Verwenden Sie einen Nissenkamm (wie ein Flohkamm fĂŒr Hunde und Katzen), um alle toten Eier und LĂ€use aus den Haaren zu bekommen.
  4. Lesen Sie mehr: LĂ€use Behandlungen und Medikamente "

Nachdem der Befall gestoppt wurde:

ÜberprĂŒfen Sie Ihr Kind alle paar Tage Haare, um sicherzustellen, dass keine LĂ€use ĂŒberlebt, um mehr Eier zu legen.

  1. Befeuchten Sie Ihr Kind und durchkÀmmen Sie alles von der Kopfhaut bis zum Ende jeder Haarpartie Verwenden Sie Conditioner und einen Nissenkamm, um alle verbleibenden toten Eier oder LÀuse zu entfernen.
  2. Sie mĂŒssen möglicherweise mindestens zwei Flaschen LĂ€use Behandlung, wenn Ihr Kind hat Sie werden das Medikament wahrscheinlich mehrmals anwenden mĂŒssen, bevor die Nissen und LĂ€use wirksam behandelt werden.

Verschreibungspflichtige Behandlungen

Wenn Sie immer noch LĂ€use sehen, versuchen Sie die Behandlung erneut und warten Sie ab, ob die Wenn Sie immer noch lebende LĂ€use sehen, wenden Sie sich an den Arzt Ihres Kindes, vor allem, wenn Sie mehrere rezeptfreie Behandlungen ausprobiert haben.Sie können Sie ĂŒber verschreibungspflichtige Behandlungen wie Benzylalkohol oder Malathion informieren.Kinder, die mindestens 6 Jahre alt sind Jahre alt können mit Malathion behandelt werden, und Kinder bei mindestens 6 Monate alt kann mit Benzylalkohol behandelt werden.

Ätherische Öle

Sie können auch Ă€therische Öle wie Teebaumöl oder Nerolidol im Haar verwenden, um LĂ€use und Nissen zu töten. Sie können auch erstickende Mittel wie Olivenöl und Butter versuchen. Diese können auf die Kopfhaut aufgetragen und ĂŒber Nacht unter einer Duschhaube auf dem Kopf gehalten werden, um die LĂ€use durch Ersticken zu töten.

Vermeiden Sie diese

Verwenden Sie niemals entflammbare Behandlungen wie Kerosin, da diese Behandlungen potenziell tödlich sein können.Verwenden Sie keine Flohbehandlungsshampoos fĂŒr Haustiere. Sie wurden nicht an Kindern getestet und sind möglicherweise nicht sicher in der Anwendung.

So verhindern Sie, dass sich die LĂ€use ausbreiten oder zurĂŒckkommen

Es ist nicht notwendig, Ihr Haus und Ihre Habseligkeiten mit potenziell gefĂ€hrlichen Insektiziden zu besprĂŒhen. LĂ€use sind "obligate Parasiten", was bedeutet, dass sie ohne einen menschlichen Wirt nicht sehr lange ĂŒberleben. Sie sterben innerhalb von 24 bis 48 Stunden nach dem Entfernen.

Nachdem Sie den Kopf Ihres Kindes behandelt und alle Nissen entfernt haben, gibt es mehrere empfohlene Folgemaßnahmen:

Jeder im Haushalt sollte seine Kleidung und BettwĂ€sche wechseln. Diese Artikel, sowie alle HĂŒte, Schals, MĂ€ntel und Handschuhe, sollten in heißem Wasser (mindestens 140

  • o F oder 60 o C) gewaschen und mit Hitze getrocknet werden fĂŒr mindestens 20 Minuten. Wenn etwas nicht in der Waschmaschine waschbar ist, bringen Sie es zum Trockenreiniger. Aber warnen Sie zuerst das Reinigungspersonal vor der Exposition des Artikels gegen LĂ€use.
  • Saugen Sie alle StĂŒhle, Sofas, Kopfteile und alles, was mit dem Kopf in Kontakt gekommen ist, ab.
  • Wischen Sie KĂ€mme, BĂŒrsten und Haargummi in einer 10-prozentigen Bleiche oder 2-prozentiger Lysol-Lösung eine Stunde lang ein. Sie können sie auch in Wasser so nahe wie möglich kochen. Sie können auch ausgehen und neue KĂ€mme, BĂŒrsten und Haargummis bekommen, die eine sicherere Option sein können.
  • Outlook

Wenn Ihr Kind wiederholt parasitĂ€r befallen ist, sprechen Sie mit Ihrem Arzt ĂŒber Behandlungen oder Änderungen des Lebensstils, die Ihnen helfen können. LĂ€use können manchmal eine Resistenz gegen bestimmte Medikamente entwickeln, also mĂŒssen Sie möglicherweise einige versuchen, bevor Sie die beste Behandlung fĂŒr KopflĂ€use finden.

KopflĂ€use verursachen keine langfristigen gesundheitlichen Auswirkungen und sind lĂ€stiger als gesundheitsschĂ€dlich. Die meiste Zeit sind sie leicht zu Hause mit rezeptfreien Medikamenten behandelt. Sie können auch leicht verhindert werden, indem Sie gute Hygiene praktizieren, betroffene Kleidung und GegenstĂ€nde nach einem Befall waschen und vorsichtig sein, wenn Sie Kleidung, HĂŒte, BĂŒrsten oder andere GegenstĂ€nde, die mit Ihrem Haar in BerĂŒhrung kommen, teilen.

Quiz: Ist es LĂ€use oder Schuppen?

Artikelressourcen

Artikelressourcen

Barker, S. C. & Altman, P. M. (2010, 20. August). Eine randomisierte, beurteilende, vergleichende Studie zur Wirksamkeit von drei Produkten zur Behandlung von KopflÀusen bei Kindern - Melaleucaöl und Lavendelöl, Pyrethrine und Piperonylbutoxid und ein "Erstickungs" -Produkt.

  • BMC Dermatologie , 10 (6). Von // bmcdermatol abgerufen. biomedzentral. com / Artikel / 10. 1186 / 1471-5945-10-6 Bowden, V. R. (2012, September-Oktober). Die Laus zu verlieren: Wie man diesen allgemeinen Befall in den Kindern handhabt [Zusammenfassung].
  • PĂ€diatrische Pflege , 38 (5), 253-255. Von // www abgerufen. ncbi. nlm. Nih. gov / labs / articles / 23189775 Drogen fĂŒr KopflĂ€use. (2016, 21. November). Von // secure abgerufen. Medizinbuch. org / Artikel teilen? a = 1508c & p = tml & title = Drogen% 20 fĂŒr% 20 Kopf% 20Lice & cannotaccesstitle = 1
  • Frankowski, B.L., & Bocchini, Jr., J.A. (2010, August). Klinischer Bericht - KopflĂ€use.
  • PĂ€diatrie , 126 (2), 392-403. Von // PĂ€diatrie abgerufen. eine Veröffentlichung. org / content / pediatrics / frĂŒh / 2010/07/26 / peds. 2010-1308. voll. pdf KopflĂ€use. (n. d.). Von // www abgerufen. aad. org / public / Krankheiten / ansteckende Hautkrankheiten / KopflĂ€use
  • KopflĂ€use. (2015, Juni). Von // m abgerufen. Kindergesundheit. org / de / Eltern / KopflĂ€use. HTML? WT. ac =
  • Mayo-Klinikpersonal. (2014, 18. Juni). KopflĂ€use: Definition. Von // www abgerufen. Mayo-Klinik. org / krankheiten-konditionen / kopf-lĂ€use / basics / definition / con-20030792
  • Mayo Clinic Mitarbeiter. (2016, 14. Juli). Schuppe: Überblick. Von // www abgerufen. Mayo-Klinik. org / seuchen-bedingungen / schuppen / home / ovc-20215279
  • Parasiten - LĂ€use - KopflĂ€use: HĂ€ufig gestellte Fragen (FAQ). (2015, 1. September). Von // www abgerufen. CDC. gov / parasiten / lĂ€use / kopf / gen_info / faqs. html
  • War dieser Artikel hilfreich? Ja Nein
Wie hilfreich war das?

Wie können wir es verbessern?

✖ Bitte wĂ€hlen Sie eine der folgenden:

Dieser Artikel hat mein Leben verÀndert!
  • Dieser Artikel war informativ.
  • Dieser Artikel enthĂ€lt falsche Informationen.
  • Dieser Artikel enthĂ€lt nicht die Informationen, nach denen ich suche.
  • Ich habe eine medizinische Frage.
  • Ändern
Wir teilen Ihre E-Mail-Adresse nicht. Datenschutz-Bestimmungen. Alle Informationen, die Sie uns ĂŒber diese Website zur VerfĂŒgung stellen, können von uns auf Servern in LĂ€ndern außerhalb der EU platziert werden. Wenn Sie einer solchen Platzierung nicht zustimmen, geben Sie die Informationen nicht an.

Wir können keine persönliche Gesundheitsberatung anbieten, aber wir arbeiten mit dem vertrauenswĂŒrdigen Telehealth-Anbieter Amwell zusammen, der Sie mit einem Arzt verbinden kann. Probieren Sie Amwell telehealth fĂŒr 1 $ mit dem Code HEALTHLINE.

Verwenden Sie den Code HEALTHLINEStart meine Beratung fĂŒr $ 1 Wenn Sie sich in einem medizinischen Notfall befinden, rufen Sie sofort Ihren örtlichen Notdienst an oder besuchen Sie die nĂ€chstgelegene Notaufnahme oder das Notfallzentrum.

Es tut uns leid, ein Fehler ist aufgetreten.

Wir können Ihr Feedback derzeit nicht erfassen. Ihr Feedback ist uns jedoch wichtig. Bitte versuche es spÀter erneut.

Wir freuen uns ĂŒber Ihr hilfreiches Feedback!

Lass uns Freunde werden - tritt unserer Facebook-Community bei.

Danke fĂŒr Ihren hilfreichen Vorschlag.

Wir teilen Ihre Antwort mit unserem medizinischen ÜberprĂŒfungsteam, das falsche Informationen in dem Artikel aktualisieren wird.

Vielen Dank fĂŒr Ihr Feedback.

Es tut uns leid, dass Sie mit dem, was Sie gelesen haben, unzufrieden sind. Ihre VorschlÀge helfen uns, diesen Artikel zu verbessern.

Einen Kommentar hinzufĂŒgen

Teilen
  • Tweet
  • Pinterest
  • Reddit
  • E-Mail
  • Drucken
  • Teilen
  • Lesen Sie mehr

Lesen Sie mehr »

Lesen Sie mehr »

Lesen Sie mehr»

Lesen Sie mehr »

Lesen Sie mehr»

Lesen Sie mehr »

Lesen Sie weiter»

Lesen Sie mehr »

Lesen Sie weiter»

Lesen Sie mehr »HinzufĂŒgen ein Kommentar ()

Anzeige