Wie viele Kalorien sind in Sonnenblumenkernen?

Sonnenblumen sind nicht nur schön anzuschauen. Sie liefern auch eine nahrhafte Frucht, die botanisch als Sonnenblumenkerne bekannt ist. Die meisten Leute nennen die Kerne "Samen. "

Sonnenblumenkerne sind in essbaren, schwarz-weiĂźen, gestreiften RĂĽmpfen eingeschlossen. Sie sind ein beliebter Snack. Aber nicht alle Sonnenblumenkerne sind gleich, besonders wenn es um Kalorien geht.

AdvertisementAdvertisement

Lesen Sie weiter, um mehr über die Ernährung von Sonnenblumenkernen zu erfahren.

Wie viele Kalorien sind in Sonnenblumenkernen?

Nach Angaben des US-Landwirtschaftsministeriums (USDA) Nährwert-Datenbank:

  • 1/4 Tasse rohe Sonnenblumenkerne hat 204 Kalorien
  • 1/2 Tasse Samen mit essbaren RĂĽmpfen hat 67 Kalorien

Wenn Sie sind ein Fan von trocken gerösteten Sonnenblumenkernen, eine 1/4-Tasse Portion ist 186 Kalorien. Sonnenblumenkerne in Öl geröstet sind 200 Kalorien pro 1/4-Tasse Portion.

Werbung

Sonnenblumenkerne sind in verschiedenen Geschmacksrichtungen wie Sauerrahm und Zwiebel, Ranch und Dillgurke erhältlich. In den meisten Fällen fügen die Gewürze keine Kalorien hinzu. Zum Beispiel ist eine 1/4-Tasse Portion von Davids Ranch Sunflower Seeds 190 Kalorien, ob Sie nur die Kerne essen oder Sie essen die Kerne und die Würze in ihren Rümpfen.

Schokoladenfans können mit Schokolade überzogene Sonnenblumenkerne genießen. Aber rette sie für einen gelegentlichen Leckerbissen. Ein 1. 4-Unzen Portion (weniger als 1/4 Tasse) von dunklen Schokolade überzogene Sonnenblumenkerne hat rund 200 Kalorien.

WerbungWerbung

Wie viel Fett steckt in Sonnenblumenkernen?

Sonnenblumenkerne sind reich an fetthaltigem, meist mehrfach ungesättigtem Fett. Laut der American Heart Association können mehrfach ungesättigte Fettsäuren Ihrem Herz helfen. Aber das ist nur der Fall, wenn sie in Maßen gegessen werden und anstelle von Lebensmitteln gegessen werden, die reich an gesättigten Fettsäuren und Transfetten sind.

Mehrfach ungesättigte Fette können:

  • schlechte (LDL) Cholesterinspiegel senken
  • Herzinfarktrisiko verringern
  • Schlaganfallrisiko verringern
  • Blutzuckerspiegel verwalten
  • Blutdruck senken

Die gesunden Fette in Sonnenblumen Samen sind gut für dich, aber sie können deine Taille immer noch vergrößern, wenn du übermäßig duldest. Sonnenblumenkerne sind klein, so dass es einfach ist, mehr zu essen, als Sie sollten. Wenn Sie nicht vorsichtig sind, können Sie mehr als eine Portion in einer Sitzung konsumieren. Versuchen Sie, sie vorher zu messen, um zu verhindern, dass Sie zu viele essen.

Andere gesundheitliche Vorteile von Sonnenblumenkernen

Sonnenblumenkerne können winzig sein, aber sie packen einen nahrhaften Schlag. Sie sind eine gute Quelle für viele Vitamine und Nährstoffe, einschließlich über 100 Prozent der täglichen empfohlenen Aufnahme von Kupfer, Mangan und Selen.

Vitamin E

Vitamin E ist kein einziges Vitamin. Es ist eine Gruppe von fettlöslichen Verbindungen mit starken antioxidativen Fähigkeiten.Vitamin E hilft zu verhindern, dass freie Radikale gesunde Zellen in Ihrem Körper schädigen.

AdvertisementAdvertisement

Selen

Dieses Mineral ist wichtig fĂĽr die Reproduktion und DNA-Synthese. Es hilft auch oxidativen Stress von freien Radikalen zu reduzieren.

Niacin

Auch Vitamin B-3 genannt, hilft Niacin bei der Reparatur von DNA. Es kann helfen, Gesamtcholesterin zu senken und das Risiko von Herzerkrankungen zu reduzieren.

Vitamin B-6

Anzeige

Dieses wasserlösliche Vitamin hilft Ihrem Körper, Noradrenalin und Serotonin, Chemikalien, die Signale des Gehirns übertragen. Es kann auch Symptome des prämenstruellen Syndroms (PMS) lindern.

Fiber

AdvertisementAdvertisement

Wenn Sie einen gesunden Darm haben wollen, essen Sie mehr Ballaststoffe. Faser hilft, Ihren Darm ruhig und häufig zu halten. Ballaststoffe können auch dazu beitragen, den Cholesterinspiegel zu senken, den Blutzuckerspiegel zu kontrollieren und den Gewichtsverlust zu fördern, indem Sie länger gesund bleiben.

Protein

Proteine ​​sind das Konstruktions-Team Ihrer Zellen. Das heißt, sie tun viel Arbeit, um Gewebe in Ihrem Körper zu schaffen, zu erhalten und zu reparieren. Proteine ​​sind die Bausteine ​​Ihres Körpers für:

Werbung
  • Knochen
  • Muskel
  • Knorpel
  • Haut
  • Blut

Folat

Wenn Sie eine Frau im gebärfähigen Alter sind, dann ist dies B-Vitamin ist kritisch. Es beugt Neuralrohrdefekten wie spinale Bifida und Anenzephalie vor. Folat kann Ihrem Gedächtnis auch einen Schub verleihen, die Herzgesundheit verbessern und Krebs vorbeugen. Aber es bedarf weiterer Forschung, um seine Wirksamkeit zu beweisen.

WerbungWerbung

Pantothensäure

Pantothensäure hilft Ihrem Körper Fette, Kohlenhydrate und Proteine ​​in Energie umzuwandeln. Dieses B-Vitamin fördert die Wundheilung und kann auch helfen, den Cholesterinspiegel zu senken.

Eisen

Eisen ist ein Spurenelement, das Ihr Körper benötigt, um rote Blutkörperchen zu bilden. Sie benötigen ausreichende Mengen an Eisen, um Eisenmangelanämie vorzubeugen und sich energetisiert zu fühlen.

Möglichkeiten, Sonnenblumenkerne zu essen

Sonnenblumenkerne schmecken direkt aus der Tüte. Aber wenn Sie über den Tellerrand hinaus schauen, finden Sie viel mehr Möglichkeiten, sie in Ihren Ernährungsplan aufzunehmen. Hier ein paar Ideen:

  • zu grĂĽnem Salat, Fruchtsalat, Hähnchensalat und Thunfischsalat geben
  • in den Morgen Haferflocken
  • zu Smoothies
  • mit Joghurt und frischem Obst zu einem Parfait auf Joghurt und Eis streuen
  • Bottom line

Die meisten Arten von Sonnenblumenkernen haben eine bescheidene bis mäßig hohe Anzahl an Kalorien. Sonnenblumenkerne können Teil einer gesunden Ernährung sein, wenn sie in Maßen und anstelle von kalorienreichen, ungesunden Snacks gegessen werden.

Beachten Sie, dass viele verarbeitete Sonnenblumenkerne mit Salz beladen sind. Zu viel Salz in Ihrer Ernährung belastet Ihr Herz und Ihre Nieren. Es kann auch dazu führen, dass Sie Wasser halten und zu hohem Blutdruck führen. Um Natrium auf der unteren Seite zu halten, essen Sie rohe, ungesalzene Sonnenblumenkerne.