Wie Ihr Körper Phosphor verwendet

Was ist Phosphor?

Vielleicht haben Sie die Wörter "Phosphor" und "Phosphat" gehört. "Aber Sie fragen sich vielleicht, was diese Begriffe bedeuten und was sie mit Ihrer Ernährung zu tun haben.

Phosphor ist ein Mineral, das in vielen Lebensmitteln wie Bier, Käse, Bohnen und Fisch vorkommt. Es ist auch eine der häufigsten Substanzen in Ihrer alltäglichen Umgebung und in Ihrem Körper. Es spielt eine wichtige Rolle in der Gesundheit Ihrer Nieren, Knochen, Muskeln und Blutgefäße sowie jeder Zelle in Ihrem Körper.

WerbungWerbung

Phosphate

Was sind Phosphate?

Phosphate sind eine Form von Phosphor. Sie können Phosphate in Geschirrspülmitteln, Backzutaten und Schmelzkäse finden. Es ist auch die Arzneiform von Phosphor und kann als Nahrungsergänzung eingenommen werden, wenn man nicht genug Phosphor bekommen kann. Bestimmte Krankheiten und Krankheiten können verhindern, dass Sie genug Phosphor bekommen.

Phosphor im Körper

Wie Phosphor im Körper wirkt

Phosphor wirkt mit Kalzium, um Knochen aufzubauen. Sie benötigen die richtige Menge an Kalzium und Phosphor für die Gesundheit der Knochen. Phosphor spielt auch eine wichtige strukturelle Rolle in Nukleinsäuren und Zellmembranen. Und es ist an der Energieproduktion des Körpers beteiligt.

Ihr Körper absorbiert weniger Phosphor, wenn der Kalziumspiegel zu hoch ist und umgekehrt. Sie brauchen auch Vitamin D, um Phosphor richtig zu absorbieren.

AnzeigeWerbungWerbung

Zu ​​wenig Phosphor

Symptome zu wenig Phosphor

Zu ​​wenig Phosphor wird als Hypophosphatämie bezeichnet. Hypophosphatämie tritt auf, wenn der Phosphatspiegel in Ihrem Blut zu niedrig wird. Dies führt dazu, dass deine Energieniveaus fallen. Es kann auch Muskelschwäche, Müdigkeit und eine geringe Toleranz für Bewegung verursachen.

Unzureichender Phosphor, der mit einem niedrigen Kalzium- und Vitamin D-Spiegel zusammenfällt, kann über längere Zeiträume zu schwächeren, weicheren Knochen führen. Dies verursacht Gelenk- und Muskelschmerzen.

Der Phosphorspiegel wird im Körper streng kontrolliert. Und niedrige Werte können ein Zeichen für eine andere Störung sein.

Überschüssiger Phosphor

Symptome von zu viel Phosphor

Ein hoher Phosphatspiegel im Blut wird Hyperphosphatämie genannt. Einige Symptome dieser Erkrankung überschneiden sich mit denen von wenig Phosphor. Diese Symptome umfassen Gelenkschmerzen, Muskelschmerzen und Muskelschwäche. Menschen mit hohem Phosphatspiegel können auch Juckreiz und rote Augen haben. Symptome von schwereren Fällen von hohem Phosphor können schwere Verstopfung, Übelkeit, Erbrechen und Durchfall sein.

Ihr Arzt kann Ihnen helfen, die Ursache von hohen oder niedrigen Phosphatwerten in Ihrem Körper sowie Ihren besten Behandlungsverlauf zu bestimmen.

WerbungWerbung

Phosphor erhalten

So erhalten Sie die richtige Menge an Phosphor

Ärzte können Phosphatbinder verschreiben, um den Phosphatspiegel zu senken.Diese werden mit Mahlzeiten und Snacks eingenommen und begrenzen die Menge an Phosphor, die Ihr Körper aufnehmen kann.

Lifestyle-Entscheidungen können helfen, hohe Phosphorwerte auszugleichen. Achten Sie darauf, genug Bewegung zu bekommen, gut hydriert zu bleiben und eine ausgewogene, phosphorarme Diät zu essen.

Anzeige

Hoch phosphorhaltige Lebensmittel

Lebensmittel mit hohen Phosphorwerten

Es ist nicht schwer, Nahrungsmittel mit hohem Phosphorgehalt zu finden. Schweinefleisch, Kabeljau, Lachs und Thunfisch sind alle reich an Phosphor. Gute Milchquellen sind:

  • Milch
  • Schokolade
  • Joghurt
  • Eierlikör
  • Ricotta und amerikanischer Käse
  • Instant-Pudding

Auch Kleie, Blaubeermuffins und Nachos sind reich an Phosphor.

AnzeigeWerbung

Phosphorarme Lebensmittel

Phosphorarme Lebensmittel

Fast alle frischen Früchte und Gemüse sind phosphorarm. Diese Lebensmittel sind auch ein wichtiger Bestandteil Ihrer täglichen Ernährung. Andere Lebensmittel, die sehr wenig Phosphor enthalten, sind:

  • Popcorn
  • Saltine
  • Cornflakes
  • Brot
  • Eier

Auswirkungen auf die Nieren

Wie Phosphor die Nieren beeinflusst

Ihre Nieren helfen, überschüssigen Phosphor aus Ihrem Blut zu entfernen, halten Sie Ihr Niveau ausgewogen und normal. Ihr Phosphatspiegel kann zu hoch werden, wenn Ihre Nieren nicht richtig arbeiten. Dies kann auch dazu führen, dass Ihr Kalziumspiegel ansteigt.

Gefährliche Kalkablagerungen können sich möglicherweise in Herz, Blutgefäßen, Augen und Lunge bilden. Menschen mit Nierenerkrankungen benötigen möglicherweise eine Dialyse, um ihren Nieren zu helfen, den überschüssigen Phosphor zu entfernen.

AnzeigeWerbungWerbung

Ergänzungen und Medikamente

Ergänzungen und Medikamente

Phosphor Ergänzungen und Medikamente können auf viele Arten verwendet werden. Es wurde nachgewiesen, dass sie als Abführmittel, zur Behandlung von Harnwegsinfektionen und Harnsteinen sowie zur Behandlung von niedrigen Mineralstoffkonzentrationen bei Menschen mit fortgeschrittener Unterernährung wirken.

Phosphorpräparate könnten auch bei der Wiederherstellung von Knochen und bei der Behandlung von übermäßigem Kalziumspiegel im Körper durch überaktive Nebenschilddrüsen helfen.

Imbiss

Der Mitnehmer

Phosphor ist ein wichtiger Bestandteil gesunder Knochen und eines gesunden Körpers. Manchmal können Gesundheitszustände wie Nierenerkrankungen den Phosphorspiegel im Körper beeinflussen. Sprechen Sie mit Ihrem Gesundheitsdienstleister, wenn Sie Symptome von hohem oder niedrigem Phosphorwert verspüren.