Kefir vs. Joghurt: Was ist der Unterschied?

Definition

Joghurt und Kefir sind Milchprodukte aus fermentierter Milch. Kefir ist ein flüssiges Milchgetränk. Es hat einen sauren, cremigen Geschmack. Joghurt ist dick und fast immer mit einem Löffel gegessen. Es kann als Basis in Smoothies oder Saucen verwendet werden. Naturjoghurt hat normalerweise einen herben Geschmack, aber man kann es gesüßt oder aromatisiert kaufen, manchmal mit Honig, Vanille oder Früchten.

WerbungWerbung

Kreation

Wie werden Kefir und Joghurt hergestellt?

Kefir wird durch die Kombination von Milch oder Wasser mit einer gallertartigen Kefir-Starterkultur aus Bakterien, Milchproteinen und Hefe hergestellt. Kefir kann mit jeder Art von Milch hergestellt werden, einschlieĂźlich:

Fast factKefir soll auf dem Balkan, in Osteuropa und in der Kaukasus-Region um Russland entstanden sein, wo es immer noch beliebt ist. Heute wird es in westlichen Ländern immer leichter verfügbar.
  • Vollfett-Tiermilch
  • Fettarme Tiermilch
  • Soja
  • Kokosnuss
  • andere milchfreie Milch

Einige Kefir werden mit Kokoswasser hergestellt.

Kefir wird typischerweise 14 bis 18 Stunden bei Raumtemperatur fermentiert.

Der Prozess der Herstellung von Joghurt ist ähnlich wie Kefir, aber es ist für weniger Zeit fermentiert (zwei vor vier Stunden) und wird oft unter Hitze kultiviert.

Ernährung

Ernährung

Kefir und Joghurt sind beide gute Quellen fĂĽr:

  • Protein
  • Calcium
  • Kalium
  • Phosphor

Sie sind auch reich an Vitamin A und B-Vitaminen wie Riboflavin, Folsäure, Biotin und B12.

Kefir hat etwas weniger Zucker als Joghurt, aber es hängt davon ab, welche Marke Sie kaufen. Der größte Unterschied in der Ernährung zwischen den beiden ist, dass Kefir mehr Probiotika als Joghurt enthält. Während Joghurt auch einige Probiotika enthält, ist Kefir stärker. Wenn Sie die Verdauung oder Darmgesundheit verbessern möchten, ist Kefir die bessere Wahl.

Nährwerte für Joghurt vs. Kefir

Ernährung Eine Tasse Vollmilch-Kefir ohne Schale Eine Tasse Vollmilch-Volljoghurt
Kalorien 161 138 <999 > Protein (Gramm)
9 7. 8 Fett (Gramm)
9 7 Zucker (Gramm)
7 10. 5 Calcium (Milligramm)
300 275 Werbung Werbung Werbung
Lactose

Lactose-Intoleranz

Kefir wird von Menschen mit Laktoseintoleranz in der Regel gut vertragen. Es wird vermutet, dass die Enzyme in Kefir helfen können, die Laktose abzubauen. Eine kleine Studie ergab, dass Kefir die Laktoseverdauung insgesamt für Menschen mit Laktoseintoleranz verbesserte, aber mehr Forschung ist notwendig. Wenn Sie laktoseintolerant sind, fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie etwas Neues zu Ihrer Ernährung hinzufügen.

Manche Menschen, die Laktoseintoleranz haben, können probiotisch reichen Joghurt besser als Milch verdauen. Lesen Sie mehr über Milchprodukte, die von Natur aus wenig Laktose enthalten.

Probiotika

Probiotika

Kefir enthält dreimal mehr Probiotika als Joghurt. Es hat etwa 12 lebende und aktive Kulturen und 15 bis 20 Milliarden koloniebildende Einheiten (CFUs). Joghurt hat ein bis fünf aktive Kulturen und sechs Milliarden CFUs.

Probiotika können folgende Vorteile bieten:

erhöhte Immunfunktion

  • verbesserte Verdauung
  • bessere Aufnahme von Nahrung und Nährstoffen
  • Infektionsprävention (durch Schutz vor unerwĂĽnschten Bakterien)
  • Nicht alle Arten von Joghurt Sie sehen im Supermarkt Probiotika enthalten. Suchen Sie nach "enthält lebende Kulturen" auf dem Etikett fĂĽr die probiotischste Auswahl. Lesen Sie mehr ĂĽber die Vorteile von Probiotika und Verdauungsgesundheit.

WerbungWerbung

Nebenwirkungen

Nebenwirkungen

Die meisten Erwachsenen vertragen Kefir und Joghurt gut. Einige Menschen erfahren jedoch leichte Nebenwirkungen durch den Verzehr probiotisch-reicher Nahrungsmittel wie Kefir. Sie können leichte Verdauungsprobleme einschließlich Gas, Blähungen oder Verstopfung erfahren, besonders wenn Sie zuerst Kefir zu Ihrer Diät hinzufügen. Wenn Sie nach einigen Tagen immer noch Beschwerden haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, was das Problem verursachen könnte.

Werbung

Verwendet

Verwendet

Joghurt kann allein gegessen werden, ist aber auch lecker mit Obst, Honig und Müsli gekrönt. Es kann auch als Alternative zu Sahne oder Mayonnaise in einer Vielzahl von süßen und herzhaften Rezepten verwendet werden.

Probieren Sie Folgendes aus:

Griechischer Joghurt Hähnchen Salat

  • cremiger Joghurt Guacamole
  • Erdbeer Joghurt Eis am Stiel mit MĂĽsli
  • Sie können auch versuchen, Kefir als Getränk zu trinken. Wenn Sie den sauren Geschmack nicht mögen, können Sie es in einen Smoothie mischen. Sie können sogar Kefir fĂĽr Buttermilch in Rezepten ersetzen.

Wenn Sie kreativer werden möchten, probieren Sie diese Rezepte:

Kefir Irisches Schwarzbrot

  • Kefir Chai Latte
  • Blaubeerkefir Chia Pudding
  • AnzeigeWerbung
Bezugsquellen

Wohin? kaufen

Kefir wird in einigen Lebensmittelgeschäften und Bioläden verkauft. Suchen Sie danach in der Molkerei in der Nähe des Joghurts. Sie können es auch online bestellen.

Imbiss

Imbiss

Kefir und Joghurt können beide eine gesunde Ergänzung Ihrer täglichen Ernährung sein. Wenn Sie nach der gesündesten Option von Kefir oder Joghurt suchen, überprüfen Sie immer die Nährwertkennzeichnung. Wählen Sie eine einfache, nicht aromatisierte Version ohne zusätzlichen Zucker oder Farbstoffe.

Wir wählen diese Artikel basierend auf der Qualität der Produkte aus und listen die Vor- und Nachteile jedes Produkts auf, damit Sie besser entscheiden können, welche für Sie am besten geeignet ist. Wir arbeiten mit einigen der Unternehmen zusammen, die diese Produkte verkaufen, was bedeutet, dass Healthline einen Teil der Einnahmen erhalten kann, wenn Sie etwas über die obigen Links kaufen.