Ein st├Ąrkeres, ges├╝nderes Leben f├╝hren?
Melden Sie sich f├╝r unseren Newsletter Wellness Wire f├╝r alle Arten von Ern├Ąhrung, Fitness und Wellness an.

Was ist die Grippe?

Highlights

  1. Das Influenza-Virus verursacht Grippesymptome. Es ist sehr ansteckend.
  2. Symptome k├Ânnen Fieber und Gliederschmerzen, Halsschmerzen, Husten und M├╝digkeit sein.
  3. Die meisten Symptome klingen nach 24 Stunden ab, k├Ânnen aber f├╝r zwei Wochen nicht vollst├Ąndig verschwinden. Komplikationen der Grippe, sowie geschw├Ąchte Immunit├Ąt, k├Ânnen die Symptome l├Ąnger dauern.

Die ├╝blichen Symptome der Grippe wie Fieber, Gliederschmerzen und M├╝digkeit k├Ânnen viele ins Bett bringen, bis die Symptome abklingen. Die Grippesymptome treten zwischen einem und vier Tagen nach der Infektion auf. Sie erscheinen oft pl├Âtzlich und k├Ânnen sehr ernst sein. Gl├╝cklicherweise verschwinden die Symptome im Allgemeinen innerhalb von ein bis zwei Wochen.

Bei einigen Personen, insbesondere solchen mit hohem Risiko, kann die Grippe zu schwereren Komplikationen f├╝hren. Lungenentz├╝ndung oder Lungenentz├╝ndung ist die h├Ąufigste Komplikation der Grippe. Lungenentz├╝ndung kann bei Hochrisikopatienten lebensbedrohlich sein oder unbehandelt bleiben.

H├Ąufige Grippesymptome

Die h├Ąufigsten Grippesymptome sind:

  • Fieber ├╝ber 100 ┬░ F (38 ┬░ C)
  • Sch├╝ttelfrost
  • Ersch├Âpfung
  • K├Ârper und Muskelschmerzen
  • Appetitlosigkeit
  • Kopfschmerzen
  • trockener Husten
  • Halsschmerzen
  • verstopfte Nase

W├Ąhrend die meisten Symptome ein bis zwei Wochen nach dem Einsetzen abklingen, k├Ânnen trockener Husten und allgemeine M├╝digkeit auftreten dauert noch einige Wochen.

Andere m├Âgliche Symptome der Grippe sind Schwindel, Niesen und Keuchen. ├ťbelkeit und Erbrechen sind bei Erwachsenen keine h├Ąufigen Symptome, aber manchmal treten sie bei Kindern auf.

Notfallgrippesymptome

Zu ÔÇőÔÇőden Personen mit hohem Risiko f├╝r Grippekomplikationen geh├Âren:

  • unter 5 Jahren
  • Schwangere
  • 65 Jahre alt und ├╝ber

Personen, bei denen die Immunsymptome geschw├Ącht sind Zu den gesundheitlichen Bedingungen oder der Verwendung bestimmter Medikamente sind auch ein hohes Risiko.

Menschen mit einem hohen Risiko f├╝r Grippekomplikationen sollten ihren Arzt kontaktieren, wenn sie Grippesymptome haben. Dies gilt insbesondere, wenn Sie eine chronische Erkrankung wie Diabetes oder COPD haben.

Bei ├Ąlteren Erwachsenen und Personen mit geschw├Ąchtem Immunsystem k├Ânnen auftreten:

  • Atembeschwerden
  • bl├Ąuliche Haut
  • starke Halsschmerzen
  • hohes Fieber
  • extreme M├╝digkeit

schwere Symptome

Sie sollten Kontaktieren Sie Ihren Arzt so schnell wie m├Âglich, wenn Grippesymptome:

  • schlimmer als
  • l├Ąnger als zwei Wochen
  • verursachen Sie Sorge oder Sorge
  • beinhalten eine schmerzhafte Ohrenschmerzen oder Fieber ├╝ber 103╦ÜF (39╦ÜC) < 999> Wenn Erwachsene eine Notfallbehandlung in Anspruch nehmen sollten

Nach Angaben des Centers for Disease Control and Prevention (CDC) sollten Erwachsene sofort eine Notfallbehandlung einleiten, wenn eines der folgenden Symptome auftritt:

Atemnot oder Kurzatmigkeit <999 > Brust- oder Bauchschmerzen oder -druck

  • pl├Âtzlicher oder schwerer Schwindel
  • Ohnmacht
  • Verwirrtheit
  • schweres oder konstantes Erbrechen
  • Symptome, die verschwinden und dann mit einem verschlechterten Husten und Fieber wieder auftauchen <999 > Wann Notfallhilfe f├╝r S├Ąuglinge und Kinder zu suchen ist
  • Nach dem CDC sollten Sie sich ├Ąrztlich behandeln lassen sofort, wenn Ihr Kind oder Ihr Kind eines der folgenden Symptome aufweist:
  • unregelm├Ą├čige Atmung, wie Schwierigkeiten beim Atmen oder schnelles Atmen

Blauf├Ąrbung der Haut

keine ausreichende Fl├╝ssigkeitsaufnahme

  • Schwierigkeiten beim Aufwachen, Lustlosigkeit
  • Weinen, das schlimmer wird, wenn das Kind aufgenommen wird
  • keine Tr├Ąnen beim Weinen
  • Grippesymptome, die verschwinden, aber dann wieder mit Fieber und einem verschlimmerten Husten auftreten
  • Fieber mit einem Ausschlag
  • Verlust von Appetit oder Unf├Ąhigkeit zu essen
  • verminderte Menge an nassen Windeln
  • Pneumonie Symptome
  • Pneumonie ist eine h├Ąufige Komplikation der Grippe.Dies gilt insbesondere f├╝r bestimmte Risikogruppen, einschlie├člich Menschen ├╝ber 65, Kleinkinder und Menschen mit bereits geschw├Ąchtem Immunsystem. Sie sollten sofort in eine Notaufnahme gehen, wenn Sie Symptome einer Lungenentz├╝ndung haben, einschlie├člich:
  • ein schwerer Husten mit gro├čen Mengen an Schleim

Atembeschwerden oder Kurzatmigkeit

Fieber h├Âher als 102╦ÜF (39╦ÜC) das persistiert, besonders bei Sch├╝ttelfrost oder Schwitzen

  • akute Brustschmerzen
  • starke Sch├╝ttelfrost oder Schwitzen
  • Unbehandelte Lungenentz├╝ndung kann zu schweren Komplikationen und sogar zum Tod f├╝hren. Dies gilt insbesondere f├╝r ├Ąltere Erwachsene, Raucher und Menschen mit geschw├Ąchtem Immunsystem. Eine Lungenentz├╝ndung ist besonders bedrohlich f├╝r Menschen mit chronischen Herz- oder Lungenerkrankungen.
  • Magen-Grippe
  • Eine Krankheit, die allgemein als "Magen-Grippe" bekannt ist, ist eigentlich eine Form von Gastroenteritis (GE). GE ist eine Reizung der Magenschleimhaut. Die Krankheit kann durch eine beliebige Anzahl von Krankheitserregern verursacht werden, einschlie├člich Viren, Bakterien und Parasiten.

H├Ąufige Symptome sind leichtes Fieber, ├ťbelkeit und Durchfall. Das Influenzavirus verursacht normalerweise keine ├ťbelkeit oder Durchfall, au├čer manchmal bei kleinen Kindern. Es ist wichtig, zwischen den Symptomen der normalen Grippe und der Magengrippe zu unterscheiden, damit Sie eine richtige Behandlung bekommen k├Ânnen.

Kleinkinder haben ein h├Âheres Risiko f├╝r Komplikationen im Zusammenhang mit unbehandelten GE. Diese Komplikationen k├Ânnen schwere Austrocknung und manchmal Tod umfassen.

Behandlung der Grippe

Im Gegensatz zu bakteriellen Infektionen wird das Grippevirus am besten mit Bettruhe behandelt. Die meisten Menschen f├╝hlen sich nach 24 Stunden besser. Fl├╝ssigkeiten wie die folgenden sind auch hilfreich bei der Behandlung der Grippe:

Wasser

Kr├Ąutertee

Brothy Suppen

  • nat├╝rliche Fruchts├Ąfte
  • In einigen F├Ąllen kann Ihr Arzt ein antivirales Medikament verschreiben, wie Tamiflu. Antivirale Medikamente werden die Grippe nicht vollst├Ąndig beseitigen, aber sie k├Ânnen den Verlauf des Virus verk├╝rzen. Die Medikamente k├Ânnen auch helfen, Komplikationen wie Lungenentz├╝ndung zu verhindern.
  • Medikamente gegen die Grippe werden nur f├╝r Personen angeboten, bei denen ein Risiko f├╝r Komplikationen besteht. Diese Medikamente k├Ânnen das Risiko von Nebenwirkungen wie ├ťbelkeit, Delirium und Krampfanf├Ąllen beinhalten. Fragen Sie Ihren Arzt nach rezeptfreien Medikamenten zur Schmerzlinderung wie Ibuprofen (Advil) oder Acetaminophen (Tylenol).
  • Grippe vorbeugen

Grippesymptome vermeiden Sie am besten, indem Sie die Ausbreitung des Virus verhindern. Jeder, der 6 Monate oder ├Ąlter ist, sollte eine j├Ąhrliche Grippeimpfung erhalten. Diese werden auch f├╝r schwangere Frauen empfohlen. Der Grippeimpfstoff kann zwar nicht v├Âllig narrensicher sein, kann aber das Risiko, an der Grippe zu erkranken, erheblich verringern.

Sie k├Ânnen die Grippe auch vermeiden und verbreiten, indem Sie:

den Kontakt mit anderen Personen vermeiden, die krank sind

fern von Menschenmengen bleiben, besonders in der Grippesaison

Ihre H├Ąnde h├Ąufig waschen

  • vermeiden Mund und Gesicht oder Essen vor dem H├Ąndewaschen
  • Bedecken von Nase und Mund mit dem ├ärmel oder einem Taschentuch, wenn Sie niesen oder husten m├╝ssen
  • Outlook
  • Bei Grippesymptomen kann es bis zu zwei Wochen dauern v├Âllig verschwinden, obwohl die schlimmsten Grippesymptome in der Regel nach 24 Stunden abzunehmen beginnen.Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Grippesymptome l├Ąnger als zwei Wochen anhalten oder wenn sie verschwinden und dann schlimmer als zuvor wieder auftreten.
  • Artikelquellen

Artikelressourcen

Mayo Clinic Staff. (2015, 29. September). Influenza (Grippe). Von // www abgerufen. Mayo-Klinik. org / Krankheiten-Bedingungen / Grippe / Grundlagen / Definition / con-20035101

Mayo Klinikpersonal. (2015, 14. M├Ąrz). Lungenentz├╝ndung. Von // www abgerufen. Mayo-Klinik. org / diseases-conditions / pneumonia / basics / definition / con-20020032

Die Grippe: Was tun, wenn Sie krank werden. (2014, 14. August). Von // www abgerufen. CDC. gov / Grippe / Narkose. htm

  • Wann Sie Ihren Arzt ├╝ber die Grippe informieren. (n. d.). Von // www abgerufen. Ucsfhealth. org / education / when_to_call_your_doctor_about_the_flu / index. html
  • War dieser Artikel hilfreich? Ja Nein
  • Wie hilfreich war das?
  • Wie k├Ânnen wir es verbessern?
Ôťľ Bitte w├Ąhlen Sie eine der folgenden:

Dieser Artikel hat mein Leben ver├Ąndert!

Dieser Artikel war informativ.

Dieser Artikel enth├Ąlt falsche Informationen.
  • Dieser Artikel enth├Ąlt nicht die Informationen, nach denen ich suche.
  • Ich habe eine medizinische Frage.
  • ├ändern
  • Wir teilen Ihre E-Mail-Adresse nicht. Datenschutz-Bestimmungen. Alle Informationen, die Sie uns ├╝ber diese Website zur Verf├╝gung stellen, k├Ânnen von uns auf Servern in L├Ąndern au├čerhalb der EU platziert werden. Wenn Sie einer solchen Platzierung nicht zustimmen, geben Sie die Informationen nicht an.
  • Wir k├Ânnen keine pers├Ânliche Gesundheitsberatung anbieten, aber wir arbeiten mit dem vertrauensw├╝rdigen Telehealth-Anbieter Amwell zusammen, der Sie mit einem Arzt verbinden kann. Probieren Sie Amwell telehealth f├╝r 1 $ mit dem Code HEALTHLINE.
Verwenden Sie den Code HEALTHLINEStart meine Beratung f├╝r $ 1 Wenn Sie sich in einem medizinischen Notfall befinden, rufen Sie sofort Ihren ├Ârtlichen Notdienst an oder besuchen Sie die n├Ąchstgelegene Notaufnahme oder das Notfallzentrum.

Es tut uns leid, ein Fehler ist aufgetreten.

Wir k├Ânnen Ihr Feedback derzeit nicht erfassen. Ihr Feedback ist uns jedoch wichtig. Bitte versuche es sp├Ąter erneut.

Wir freuen uns ├╝ber Ihr hilfreiches Feedback!

Lass uns Freunde werden - tritt unserer Facebook-Community bei.

Danke f├╝r Ihren hilfreichen Vorschlag.

Wir teilen Ihre Antwort mit unserem medizinischen ├ťberpr├╝fungsteam, das falsche Informationen in dem Artikel aktualisieren wird.

Vielen Dank f├╝r Ihr Feedback.

Es tut uns leid, dass Sie mit dem, was Sie gelesen haben, unzufrieden sind. Ihre Vorschl├Ąge helfen uns, diesen Artikel zu verbessern.

Teilen

Tweet

E-Mail

  • Drucken
  • Teilen
  • Lesen Sie mehr
  • Lesen Sie mehr ┬╗
  • Lesen Sie mehr┬╗

    Lesen Sie weiter ┬╗

    Lesen Sie weiter┬╗ < 999> Lesen Sie mehr ┬╗

    Lesen Sie mehr┬╗

    Lesen Sie mehr ┬╗

    Lesen Sie mehr┬╗

    Lesen Sie mehr ┬╗

    Lesen Sie weiter┬╗

    Werbung