Ein stärkeres, gesünderes Leben führen? Melden Sie sich für unseren Newsletter Wellness Wire für alle Arten von Ernährung, Fitness und Wellness an.

Lethargie ist ein Symptom, das dazu führt, dass Sie sich müde oder müde und träge fühlen. Diese Trägheit kann in Bezug auf Bewegungen oder im Denken sein. Sie werden als lethargisch beschrieben, wenn Sie diese Symptome haben. Lethargie kann mit einem zugrunde liegenden physischen oder ... Lesen Sie mehr

Was bedeutet Lethargie?

Lethargie ist ein Symptom, das Sie schläfrig oder ermüdet und träge fühlen lässt. Diese Trägheit kann in Bezug auf Bewegungen oder im Denken sein. Sie werden als lethargisch beschrieben, wenn Sie diese Symptome haben.

Lethargie kann mit einem zugrunde liegenden körperlichen oder geistigen Zustand zusammenhängen.

Was sind die Symptome der Lethargie?

Lethargie kann einige oder alle der folgenden Symptome verursachen:

  • Stimmungsänderungen
  • verminderte Wachsamkeit / Fähigkeit zu denken
  • MĂĽdigkeit
  • niedrige Energie
  • Schwerfälligkeit

Menschen mit Lethargie können handeln als wären sie benommen. Sie können sich langsamer bewegen als sie es normalerweise tun.

Was verursacht Lethargie?

Bei vielen Arten von akuten Erkrankungen können Sie sich lethargisch fühlen. Dazu gehört die Grippe oder ein Magen-Virus. Andere körperliche Erkrankungen können auch Lethargie verursachen. Dazu gehören:

  • Kohlenmonoxidvergiftung
  • Dehydration
  • Hyperthyreose
  • Hypothyreose
  • Hydrocephalus (Hirnschwellung)
  • Nierenversagen
  • Lyme-Borreliose
  • Meningitis
  • Hypophysentumoren, wie z als Hypophysentumor
  • schlechte Ernährung
  • Schlafapnoe
  • Schlaganfall
  • Schädel-Hirn-Trauma
  • Fieber

Lethargie kann das Ergebnis von psychischen Erkrankungen sein. Dazu gehören:

  • Major Depression
  • postpartale Depression
  • Prämenstruelles Syndrom (PMS)

Lethargie kann auch eine Nebenwirkung der Einnahme bestimmter Medikamente sein. Die Einnahme von narkotischen Medikamenten kann Lethargie verursachen. Sie sollten aus diesem Grund Ihre empfohlene Dosierung nicht ĂĽberschreiten.

Wann suche ich medizinische Hilfe fĂĽr Lethargie?

Lethargie kann ein Symptom sein, das Notfallmedizin erfordert. Dies gilt insbesondere dann, wenn Lethargie-Symptome plötzlich auftreten. Zusätzliche Symptome, die eine medizinische Notfallbehandlung erforderlich machen:

  • Brustschmerzen
  • Nicht- oder minimale Ansprechbarkeit
  • Unfähigkeit, die GliedmaĂźen auf einer Seite des Körpers zu bewegen
  • Desorientierung (z. B. Datum, Name oder Ort nicht bekannt )
  • schneller Herzschlag
  • einseitig herabfallendes Gesicht
  • Bewusstlosigkeit
  • rektale Blutung
  • starke Kopfschmerzen
  • Atemnot
  • Erbrechen Blut

Alle auffälligen, deutlichen Veränderungen in Verhalten, das von Lethargie begleitet wird, gibt häufig Anlass zur Sorge. Suchen Sie sofort medizinische Hilfe auf, wenn Sie Gedanken an sich selbst sowie Lethargie erleben.

Auch Babys oder Kleinkinder können Lethargie erleben.Symptome bei Babys, die eine sofortige medizinische Behandlung benötigen, sind:

  • schwer zu wecken << Fieber als 102 Grad Fahrenheit
  • Dehydration Symptome, wie Weinen ohne Tränen, trockener Mund oder einige nasse Windeln
  • plötzlichen Ausschlag
  • kräftig erbrechen, besonders fĂĽr mehr als 12 Stunden
  • Sie können auch einen Termin in Ihrer Arztpraxis vereinbaren, wenn Sie eines dieser Symptome haben oder Lethargie:

Schmerzen, die nicht verschwinden Weg mit der Behandlung

  • Schwierigkeiten beim Schlafen
  • Schwierigkeiten mit heiĂźen oder kalten Temperaturen
  • Augenreizung
  • MĂĽdigkeit, die länger als zwei Wochen anhält
  • traurig oder leer häufig
  • Reizbarkeit
  • geschwollene HalsdrĂĽsen
  • ungeklärte Gewichtszunahme oder -verlust
  • Wie wird Lethargie diagnostiziert?

Ihr Arzt wird oft eine vollständige Anamnese machen und dann eine körperliche Untersuchung durchführen, um herauszufinden, warum Sie Lethargie haben. Um eine medizinische Vorgeschichte zu erhalten, müssen Sie alle medizinischen Bedingungen besprechen, die Sie möglicherweise zuvor erlebt haben. Die medizinische Untersuchung kann das Hören Ihres Herzens und Ihrer Lungen, das Testen auf Darmgeräusche und das Bewerten Ihrer mentalen Wahrnehmung umfassen.

Diagnostische Tests hängen normalerweise davon ab, was der Arzt vermutet, eine zugrunde liegende Ursache. Zum Beispiel, wenn eine Schilddrüsenerkrankung vermutet wird, kann Ihr Arzt Bluttests bestellen, um festzustellen, ob Ihre Schilddrüsenhormone hoch oder niedrig sind.

Ihr Arzt kann Bildgebungsstudien anordnen, wenn er den Verdacht hat, dass eine Kopfverletzung, ein Schlaganfall, eine Hirnhautentzündung oder eine andere Erkrankung des Gehirns die Ursache sind. Die Bildgebungsuntersuchungen könnten eine Computertomographie (CT) oder eine Magnetresonanztomographie (MRI) umfassen, um festzustellen, ob es im Gehirn Anomalien gibt.

Wie wird Lethargie behandelt?

Die Behandlung von Lethargie hängt von der zugrunde liegenden Ursache ab. Ihr Arzt kann Medikamente zur Behandlung einer Infektion oder zur Erhöhung der Schilddrüsenhormone verschreiben. Sie können Antidepressiva verschreiben, wenn eine Depression oder eine andere psychische Störung die Ursache ist.

Denken Sie daran, dass Sie zu Hause gesunde Gewohnheiten üben können, um Müdigkeitssymptome zu reduzieren, wenn Sie Lethargie erleben. Beispiele dafür sind:

viel trinken

  • gesunde Ernährung
  • viel Schlaf bekommen
  • Stress reduzieren
  • Suchen Sie einen Arzt auf, wenn diese gesunden Gewohnheiten nicht helfen, dass Ihre Symptome verschwinden.

Geschrieben von Rachel Nall, RN, BSN

Medizinisch überprüft am 4. März 2015 von George Krucik, MD, MBA
Artikel Quellen:

Mayo Clinic Staff. ErmĂĽdung: Definition. (2013, 27. Februar). Von // www abgerufen. Mayo-Klinik. org / Symptome / MĂĽdigkeit / Grundlagen / Definition / sym-20050894

  • Mayo Clinic Mitarbeiter. Fieber: Definition. (2014, 29. Mai). Von // www abgerufen. Mayo-Klinik. org / diseases-conditions / fieber / basics / definition / con-20019229
  • Mayo Klinikpersonal. Krankes Baby? Wann man medizinische Aufmerksamkeit sucht. (2014, 8. Februar). Von // www abgerufen. Mayo-Klinik. org / gesund-leben / Säuglings-und-Kleinkind-Gesundheit / in-Tiefe / gesund-Baby / Kunst-20047793
  • Meningitis. (2013, April). Von // kidshealth abgerufen.Org / Elternteil / Infektionen / Lunge / Meningitis. html
  • SchilddrĂĽsenerkrankung. (2009, 22. Juli). Von // my abgerufen. Clevelandclinic. org / health / diseases_conditions / hic_Hyperthyroidism / hic_Thyroid_Disease
  • Was ist Depression? (n. d.). Von // www abgerufen. Nimh. Nih. gov / Gesundheit / Themen / Depression / Index. shtml
  • War diese Seite hilfreich? Ja Nein
E-Mail
  • Drucken
  • Teilen