Rheumatisches Fieber

Rheumatisches Fieber

Rheumatisches Fieber ist eine der Komplikationen bei Halsentz├╝ndung. Es ist eine relativ schwere Krankheit, die Schlaganfall, bleibende Sch├Ąden an Ihrem Herzen und Tod verursachen kann, wenn es unbehandelt bleibt.

Die Erkrankung tritt normalerweise bei Kindern im Alter zwischen 5 und 15 Jahren auf, obwohl auch ├Ąltere Kinder und Erwachsene Fieber bekommen haben. Es ist immer noch in Orten wie Afrika s├╝dlich der Sahara, S├╝d-Zentralasien und bestimmten Populationen in Australien und Neuseeland verbreitet.

WerbungWerbung

Ursachen

Was verursacht Rheumatisches Fieber?

Rheumatisches Fieber wird durch Streptokokken der Gruppe A verursacht. Dieses Bakterium verursacht Halsentz├╝ndung oder, in einem kleinen Prozentsatz von Menschen, Scharlach. Es ist eine entz├╝ndliche Erkrankung.

Rheumatisches Fieber verursacht, dass Ihr K├Ârper sein eigenes Gewebe angreift, nachdem es mit den Bakterien infiziert wurde, die Halsentz├╝ndung verursachen. Diese Reaktion verursacht weit verbreitete Entz├╝ndung im ganzen K├Ârper, die die Grundlage f├╝r alle Symptome des rheumatischen Fiebers ist.

Symptome

Was sind die Symptome von Rheumatisches Fieber?

Rheumatisches Fieber wird durch eine Reaktion auf die Bakterien verursacht, die Halsentz├╝ndung verursachen, Gruppe A Streptococcus . Obwohl nicht alle F├Ąlle von Halsentz├╝ndung zu rheumatischem Fieber f├╝hren, kann diese schwerwiegende Komplikation durch Diagnose und Behandlung von Halsentz├╝ndung verhindert werden. Wenn Ihr Kind eines der folgenden Symptome aufweist, sollten Sie einen Streptokokken-Test erhalten:

  • Halsschmerzen
  • Halsschmerzen mit zarten und geschwollenen Lymphknoten
  • ein roter Ausschlag
  • Schluckbeschwerden
  • dicker, blutiger Nasenausfluss
  • eine Temperatur von 101 ┬░ F oder dar├╝ber
  • rot und geschwollene Tonsillen
  • Mandeln mit wei├čen Flecken oder Eiter
  • kleine, rote Flecken auf dem Gaumen
  • Kopfschmerzen
  • ├ťbelkeit
  • Erbrechen < 999> Eine Vielzahl von Symptomen ist mit rheumatischem Fieber verbunden. Eine Person mit der Krankheit k├Ânnte einige, einige oder die meisten der folgenden Symptome auftreten. Die Symptome treten in der Regel zwei bis vier Wochen nach der Diagnose Halsentz├╝ndung bei Ihrem Kind auf. H├Ąufige Symptome einer Halsentz├╝ndung sind:

kleine, schmerzlose Knoten oder Beulen unter der Haut

  • Brustschmerzen
  • schnelles Flattern oder Stampfen der Brustklopfen
  • Lethargie oder M├╝digkeit
  • Nasenbluten
  • Bauchschmerzen
  • schmerzhafte oder schmerzende Gelenke in den Handgelenken, Ellenbogen, Knien und Kn├Âcheln
  • Schmerzen in einem Gelenk, das sich in ein anderes Gelenk bewegt
  • rote, hei├če, geschwollene Gelenke
  • Kurzatmigkeit
  • Fieber < 999> Schwitzen
  • Erbrechen
  • ein flacher, leicht erhabener, zackiger Ausschlag
  • ruckartige, unkontrollierbare Bewegungen von H├Ąnden, F├╝├čen und Gesicht
  • eine Abnahme der Aufmerksamkeitsspanne
  • Ausbr├╝chen von Weinen oder unangemessenem Lachen
  • Wenn Ihr Kind Fieber hat, kann eine sofortige Behandlung erforderlich sein.In folgenden Situationen sollten Sie sofort ├Ąrztliche Hilfe f├╝r Ihr Kind suchen:
  • bei ├╝ber 6 Wochen alten S├Ąuglingen

bei ├╝ber 6 ┬░ C und bei S├Ąuglingen ├╝ber 6 Monaten bis 2 Jahren alt

  • eine Temperatur von 103 ┬░ F oder h├Âher bei Kindern im Alter von 2 Jahren oder ├Ąlter
  • ein Fieber, das mehr als drei Tage bei einem Kind jeden Alters
  • Advertisement Advertisement Advertisement
  • Diagnose
Wie ist Rheumatisch Fieber diagnostiziert?

Ihr Arzt m├Âchte zuerst eine Liste der Symptome Ihres Kindes und seiner medizinischen Vorgeschichte erhalten. Sie wollen auch wissen, ob Ihr Kind k├╝rzlich eine Halsentz├╝ndung hatte. Als n├Ąchstes wird eine k├Ârperliche Untersuchung durchgef├╝hrt, die Folgendes beinhaltet:

Suche nach Hautausschlag oder Hautknoten, die harte Beulen unter der Haut sind

H├Âren auf ihr Herz, um Auff├Ąlligkeiten zu finden

  • Durchf├╝hren von Bewegungstests, um ihre zu bestimmen Dysfunktion des Nervensystems
  • Untersuchung der Gelenke auf Entz├╝ndungen
  • Untersuchung ihres Blutes auf Streptokokken
  • Durchf├╝hrung eines Elektrokardiogramms, das die elektrischen Wellen ihres Herzens misst
  • Durchf├╝hrung eines Echokardiogramms, das Schallwellen zur Erzeugung von Bildern verwendet Ihr Herz
  • Behandlungen
  • Effektive Behandlungen f├╝r rheumatisches Fieber

Die Behandlung beinhaltet die Beseitigung aller verbleibenden Gruppe A Streptokokken und Behandlung und Kontrolle der Symptome. Dies kann einen der folgenden Punkte einschlie├čen:

Antibiotika

Ihr Arzt wird Ihnen Antibiotika verschreiben und Ihnen m├Âglicherweise eine Langzeitbehandlung verschreiben, um zu verhindern, dass sie erneut auftritt. Diese Behandlung kann bis zu f├╝nf Jahre dauern.

Entz├╝ndungshemmende Behandlung

Zur entz├╝ndungshemmenden Behandlung geh├Âren auch entz├╝ndungshemmende Schmerzmittel wie Aspirin oder Naproxen. ├ärzte k├Ânnen auch ein Kortikosteroid verschreiben, um Entz├╝ndungen zu reduzieren.

Antikonvulsive Medikamente

Ihr Arzt k├Ânnte ein Antikonvulsivum verschreiben, wenn unwillk├╝rliche Bewegungen zu stark werden.

Bettruhe

Ihr Arzt wird Ihnen auch Bettruhe und eingeschr├Ąnkte Aktivit├Ąten empfehlen, bis die Hauptsymptome wie Schmerzen und Entz├╝ndungen vor├╝ber sind. Strenge Bettruhe wird f├╝r ein paar Wochen bis zu einigen Monaten empfohlen, wenn das Fieber Herzprobleme verursacht hat.

AdvertisementWerbung

Risikofaktoren

Risikofaktoren f├╝r Rheuma

Zu ÔÇőÔÇőden Faktoren, die die Chancen Ihres Kindes auf rheumatisches Fieber erh├Âhen, geh├Âren:

eine Familienanamnese, da bestimmte Gene die Wahrscheinlichkeit erh├Âhen, rheumatisches Fieber zu entwickeln 999> die Art der vorhandenen Streptokokken, da bestimmte St├Ąmme eher zu rheumatischem Fieber f├╝hren als andere

in Entwicklungsl├Ąndern vorhandene Umweltfaktoren wie schlechte sanit├Ąre Bedingungen, ├ťberf├╝llung und Mangel an sauberem Wasser

  • Anzeige <999 > Pr├Ąvention
  • Rheumatisches Fieber verhindern
  • Der effektivste Weg, um sicherzustellen, dass Ihr Kind kein rheumatisches Fieber entwickelt, ist die schnelle und gr├╝ndliche Behandlung der Halsentz├╝ndung. Dies bedeutet, sicherzustellen, dass Ihr Kind alle verschriebenen Dosen von Medikamenten abschlie├čt. Planen Sie au├čerdem einen Folgetermin, um sicherzustellen, dass Ihr Kind frei von Streptokokken-Antik├Ârpern ist.
Die Anwendung geeigneter Hygienemethoden kann Halsentz├╝ndungen vorbeugen. Dazu geh├Âren:

beim Husten oder Niesen Ihre Mundh├Âhle

H├Ąndewaschen

Vermeiden des Kontakts mit erkrankten Menschen

Vermeiden des Teilens von pers├Ânlichen Gegenst├Ąnden mit erkrankten Menschen

  • AnzeigeWerbung
  • Komplikationen < 999> Rheumatisch bedingte Komplikationen
  • Die Symptome des rheumatischen Fiebers k├Ânnen nach der Entwicklung monatelang anhalten. Rheumatisches Fieber kann in bestimmten Situationen langfristige Komplikationen verursachen. Eine der h├Ąufigsten Komplikationen ist die rheumatische Herzerkrankung. Andere Herzerkrankungen sind:
  • Klappenstenose, die eine Verengung eines Ventils ist
Klappeninsuffizienz, die ein Leck in der Klappe ist, die Blut in die falsche Richtung flie├čt

Herzmuskelschaden, die ein ist Entz├╝ndung, die den Herzmuskel schw├Ąchen und die F├Ąhigkeit des Herzens verringern kann, das Blut effektiv zu pumpen

Vorhofflimmern, das ist ein unregelm├Ą├čiger Herzschlag in den oberen Herzkammern

Herzversagen, das passiert, wenn das Herz nicht mehr pumpen kann Blut in alle Teile des K├Ârpers

  • Ausblick
  • Ausblick
  • Die Langzeiteffekte des rheumatischen Fiebers k├Ânnen bei schweren F├Ąllen des Kindes zu Behinderungen f├╝hren. Ein Teil des durch die Krankheit verursachten Schadens k├Ânnte sich erst Jahre sp├Ąter zeigen. Seien Sie sich der langfristigen Auswirkungen bewusst, wenn Ihr Kind ├Ąlter wird. Kinder, die an rheumatischen Fieber leiden, k├Ânnen Anspruch auf Sonderschulungen und andere damit verbundene Dienstleistungen haben.