FrĂŒhling ist vorbei, und so sind Allergien

Die gute Nachricht ist, dass der Winter offiziell vorbei ist. Die schlechte Nachricht ist, dass der FrĂŒhling 2014, egal wo Sie in den USA leben, eine der schlimmsten Jahreszeiten fĂŒr Allergiker in fast einem Jahrzehnt sein wird. So sagt Warren Filley, M. D., Board-zertifizierter Allergologe und klinischer Professor fĂŒr Medizin an der Oklahoma University College of Medicine.

Filley sagte Healthline, dass mit den anhaltend unterdurchschnittlichen Temperaturen und betrĂ€chtlichen SchneefĂ€llen östlich der Rocky Mountains und mit einem warmen Winter, der trockener als der Durchschnitt westlich der Rocky Mountains war, die Bedingungen fĂŒr eine "SuperblĂŒte" reif sind. "

advertisementAdvertisement

"Wenn wir diese Extreme bekommen, sehen wir mehr Probleme mit Allergiesymptomen", sagte er.

An Orten, wo es sehr kalt war, sagt Filley, dass "die BĂ€ume sich stapeln. "Sie haben noch nicht bestĂ€ubt", erklĂ€rte er. "Wenn der FrĂŒhling kommt, wird es eine Verdichtung der Jahreszeit geben. Wenn es sich auf 75 oder 80 Grad erwĂ€rmt, wird der Pollen ausströmen. Die Jahreszeit ist verkĂŒrzt, und wenn es dazu kommt, werden mehr Pollen aus verschiedenen Quellen kommen. Das sehen wir alle acht bis zehn Jahre. Die ausgedehnte Trockenheit und extreme Trockenheit in Kalifornien kann auch fĂŒr Allergiker ein Problem sein, da sie Staub aufwirbeln. Es wird ĂŒberall Ärger geben. Es war kein normales Jahr. "

Erfahren Sie mehr ĂŒber Allergien »

Anzeige

Luftverschmutzung, wie eine neuere Staubwolke ĂŒber Phoenix, kann das Leiden von Allergikern verstĂ€rken. "Es ist ein Reizstoff, der die Luft verschmutzt, und es kann zu Schimmelbildung fĂŒhren", sagte Filley.

Meteorologen des "The Weather Channel" zufolge haben neue Forschungen gezeigt, dass Ozon chronische EntzĂŒndungen in den Atemwegen von Asthmatikern verursachen kann. Die Auswirkungen von Schadstoffen werden von den Betroffenen in der Regel erst ein oder zwei Tage nach der Exposition wahrgenommen.

WerbungWerbung

Tipps fĂŒr Allergiker

Also, was können Allergiker tun, um die Sprengung dieser Saison zu ĂŒberleben? >> Symptome frĂŒh behandeln

Wenn Sie nur minimale Symptome haben und in der Vergangenheit an Allergien gelitten haben, empfiehlt Filley, dass Sie Over-the-Counter (OTC) Antihistaminika oder verschreibungspflichtige Medikamente verwenden, bevor Ihre allergischen Symptome beginnen oder sobald die Symptome beginnen. Er schlĂ€gt auch vor, eine Maske zu tragen, wenn Sie nach draußen gehen, eine salzige NasenspĂŒlung benutzen oder TrĂŒmmer mit einem Neti-Topf ausspĂŒlen.

Watch: 10 Beste Allergie Videos von 2013 » >> Monitor Pollen zÀhlt

AdvertisementWerbung

Janet P. Engle, PharmD, FAPhA, Leiter der Abteilung fĂŒr Pharmazie Praxis an der UniversitĂ€t von Illinois in Chicago, sagte Healthline, dass Menschen, die gegen Pollen allergisch sind, Pollen zĂ€hlen sollten.Eine hilfreiche Seite ist Pollen. com, die hilft zu bestimmen, welche Arten von Pollenallergenen in der Luft in einem bestimmten Gebiet sind. Die American Academy of Allergy, Asthma & Immunology (AAAAI) verfolgt auch Pollen und Schimmelpilze.

Wenn Pollen hoch sind, schlĂ€gt Engle vor, dass Sie möglichst in geschlossenen RĂ€umen bleiben. "PollenzĂ€hlungen sind die höchsten zwischen 5 und 10 a. m. Es ist auch ratsam, trockene Kleidung nicht auszulegen oder Teppiche draußen auszurollen ", sagte Engle. Kleider und Teppiche können Pollen in die Wohnung bringen. >> Einschalten der Klimaanlage

Anzeige

Engle schlÀgt vor, die Fenster im Haus geschlossen zu halten, Klimaanlagen zu verwenden und daran zu denken, die Filter hÀufig zu wechseln.

Wenn Sie in Ihrem Auto sind, schlĂ€gt Engle vor, die Fenster geschlossen zu halten und die Klimaanlage so einzustellen, dass sie Luft umwĂ€lzt, anstatt frische Luft von außen einzubringen.

WerbungWerbung >> Eine Dusche nehmen

Wenn Sie im Freien an Tagen mit hohen Pollen verbringen, sollten Sie duschen, Ihre Haare waschen und Ihre Kleidung wechseln, wenn Sie nach Hause kommen, um Pollen loszuwerden Vielleicht hast du dich oder deine Haare oder deine Kleidung aufgebaut. "Lassen Sie die Kinder ihre Kleidung wechseln, wenn sie von draußen spielen", sagte Engle.

Related Nachrichten: Allergien und Asthma auf dem Vormarsch »

Werbung >> Vergessen Sie nicht, Ihre Meds Pack

Engle empfiehlt, dass, wenn Sie ReiseplÀne haben, nehmen Sie alle Ihre Allergie Medikamente mit dir und um sie mit dir zu tragen, anstatt sie in dein aufgegebenes GepÀck zu packen.

WerbungWerbung

"Fragen Sie an der Rezeption des Hotels nach einem trockenen Raum mit möglichst viel Sonneneinstrahlung und vermeiden Sie RÀume in der NÀhe von HallenbÀdern oder Saunen, besonders wenn Sie Schimmelpilzempfindlich sind. Entfernen Sie Federkissen und bringen Sie einen Staubmilbenkissenbezug mit. Fragen Sie nach rauchfreien Mietwagen ", sagte Engle.

Erfahren Sie mehr: Achten Sie auf diese gemeinsame Allergien bei Kindern »

Neue verschreibungspflichtige Medikamente fĂŒr Allergiker

Es gibt mehrere neue verschreibungspflichtige Behandlungen fĂŒr Allergiker.

Das neueste Angebot von Merck ist einmal tĂ€glich Nasonex zur Behandlung von nasalen Symptomen bei saisonaler (im Freien) und ganzjĂ€hriger (indoor) allergischer Rhinitis bei Erwachsenen sowie bei Kindern ab zwei Jahren. Das Unternehmen behauptet, dass Nasonex hilft, solche Symptome der saisonalen allergischen Rhinitis bei Menschen ĂŒber 12 Jahre zu verhindern, wenn sie 2 bis 4 Wochen vor der Allergie-Saison begonnen werden.

Die U.S. Food and Drug Administration (FDA) hat kĂŒrzlich Oralair zur Behandlung von allergischer Rhinitis (Heuschnupfen) mit oder ohne Konjunktivitis (AugenentzĂŒndung), die durch bestimmte Graspollen bei Menschen im Alter von 10 bis 65 Jahren induziert wird, zugelassen. Oralair, hergestellt von Stallergenes S.A. von Antony, Frankreich, ist der erste sublinguale (unter der Zunge) Allergenextrakt, der in den USA zugelassen ist.

Oralair-Behandlung sollte vier Monate vor Beginn der GrĂ€serpollensaison beginnen und wĂ€hrend der ganzen Saison fortgesetzt werden. Oralair enthĂ€lt eine Mischung aus gefriergetrockneten Extrakten aus den Pollen von fĂŒnf GrĂ€sern, einschließlich Kentucky Blue Grass, Orchard, MehrjĂ€hriger Roggen, Sweet Vernal und Timothy.Nach Verabreichung der ersten Dosis im BĂŒro des Leistungserbringers, wo der Patient auf mögliche Nebenwirkungen beobachtet werden kann, kann Oralair zu Hause eingenommen werden.

Over-the-Counter-Optionen

McNeil's neuestes Produkt ist Zyrtec Dissolve Tabs, erhĂ€ltlich in Dosierungen fĂŒr Kinder und Erwachsene. Das Antihistaminikum soll sich sofort ohne Wasser auflösen. McNeil bietet auch Benadryl Allergy Dye-Free Liqui-Gels an, ein Antihistaminikum ohne zusĂ€tzliche Farbstoffe.

Chattem bietet Allegra fĂŒr 24 Stunden Relief und Allegra-D fĂŒr 24 Stunden Linderung von Allergien und Stauungen. FĂŒr Kinder gibt es Kinder Allegra Allergy in flĂŒssigen und schmelzbaren Tablettenformulierungen.

Chattem hat nasales Triamcinolon Nasacort Allergy 24HR Nasenspray eingefĂŒhrt. Das Produkt wurde kĂŒrzlich vom Verschreibungs- in den OTC-Status geĂ€ndert. Es ist das erste topische Steroid, das OTC zur VerfĂŒgung steht und ist fĂŒr Erwachsene und Kinder ab zwei Jahren indiziert. Es soll die Symptome von laufender Nase, Niesen, Nasenjucken und verstopfter Nase lindern.

Claritin-D ist ein weiteres OTC-Produkt, das sowohl Allergien als auch verstopfte Nase behandelt.

Reckitt Benckiser nimmt die Packungen von Mucinex Allergy 24-Stunden-Tabletten fĂŒr Erwachsene zur Linderung von Allergien im Innen- und Außenbereich entgegen.

Unter der Marke Zicam bietet Matrixx Initiativen verschiedene Nasenspray-Produkte an - ein homöopathisches Allergie-Nasenspray, ein auf Oxymetazolin basierendes Extreme Congestion Relief-Nasenspray sowie ein Intense Sinus Relief Nasenspray.

Auf der Natural Front

Hyland bietet eine Reihe von natĂŒrlichen Allergie-Relief-Produkten, einschließlich Heuschnupfen. FĂŒr Kinder gibt es das Hyland's 4 Kids Allergy Relief, das Tabletten auflöst, die sofort im Mund schmelzen. Das Produkt ist frei von Pseudoephedrin, Zucker und Farbstoffen.

Boiron bietet eine Reihe von homöopathischen Allergie-Medikamenten, einschließlich Sabadil und Kinder Sabadil Pellets. Sabadil enthĂ€lt eine Mischung aus homöopathischen Wirkstoffen zur Linderung von Heuschnupfen und anderen allergischen Symptomen der oberen Atemwege, einschließlich juckender Nase, Niesen, laufender Nase und juckenden und trĂ€nenden Augen. Sabadil verursacht keine SchlĂ€frigkeit oder Rebound-Effekte.

Schließlich enthĂ€lt Rootology Health's Rootology eine Mischung aus 13 konzentrierten KrĂ€uterextrakten, die einzeln und in Synergie fĂŒr die Nasen- und NebenhöhlenunterstĂŒtzung gegen Allergene, Umweltreize wie Pollen, Hautschuppen, Staub, Schimmel, Umweltverschmutzung und Chemikalien wirken sollen und Waldbrand.

Home Testing

Möchten Sie Allergien bequem von zu Hause aus testen? My Allergy Test testet auf Allergene in der Luft wie Timothy Gras, Bermudagras, Bergzeder, Kurz Ambrosia und Schimmelpilze. Benutzer mĂŒssen eine kleine Blutprobe ĂŒber einen Finger-Stich sammeln und ihre Probe in einem Labor in einem frankierten Umschlag schicken.

Engle rÀt immer, Arzneimitteletiketten zu lesen, um sicherzustellen, dass Sie nicht mehrere Produkte (verschreibungspflichtige oder frei verkÀufliche Arzneimittel) einnehmen, die dieselbe Zutat enthalten.

"Einige Allergieprodukte und einige Produkte fĂŒr Schlaflosigkeit enthalten genau den gleichen Wirkstoff (Diphenhydramin).Indem Sie sie zusammen nehmen, sind Sie doppelt dosiert und können Nebenwirkungen haben ", sagte Engle.

Lesen Etiketten ist auch wichtig, wenn Sie fahren werden, da viele Medikamente zeigen, ob die Zutaten SchlÀfrigkeit verursachen.

Schließlich sollten Sie die Dosis nicht ĂŒberspringen, und wenn Sie Fragen zu Ihren Medikamenten haben, fragen Sie Ihren Apotheker, sagte Engle.

Verwandte Nachrichten: Finden Sie heraus, ob Sie Allergien oder eine ErkÀltung haben.

Wenn OTCs und Rezepte keine Linderung bieten, kann ein Board-zertifizierter Allergologe Sie fĂŒr Allergie-Immuntherapie, die herauszufinden, was Sie allergisch sind zu bewerten und Erhalt von Injektionen fĂŒr einen Zeitraum von drei bis fĂŒnf Jahren.

"In 80 bis 90 Prozent der FĂ€lle werden Menschen weniger allergisch", sagte Filley.