Temporäre Ärzte auf dem Vormarsch

Jeder wird ausgebrannt. Sogar Ă„rzte.

Tatsächlich berichtete die Hälfte der praktizierenden Ärzte, sich ausgebrannt zu fühlen, so ein Bericht von 2015 in der Zeitschrift Mayo Clinic Proceedings.

AdvertisementWerbung

Dies ist der genaue Grund, warum Dr. Louise Henson, eine in Texas tätige Arztpraxis, in den letzten 10 Jahren als "locum tenens" (vorläufiger Arzt) gearbeitet hat.

"Ich habe jahrelang mit dem Unterversorgten in einer typischen medizinischen Umgebung gearbeitet, stundenlang gearbeitet und meinen Anruf entgegen genommen", sagte Henson gegenüber Healthline. "Als Locum kann ich ziemlich genau meinen Zeitplan festlegen und 40-Stunden-Wochen arbeiten. Ich mache meine Arbeit, wenn ich berufstätig bin, ohne mich darum sorgen zu müssen, ob ich mir Zeit für meine Familie oder andere persönliche Verpflichtungen nehmen kann. "

Ă„rzte wie Henson sind gefragt.

Werbung

Laut einer aktuellen Umfrage der Stellenvermittlungsagentur locum tenens, Staff Care, nimmt der Einsatz von Zeitarbeitsärzten zu, wobei Ärzte für Allgemeinmedizin als die am häufigsten nachgefragte Lokspezialität genannt werden.

Darüber hinaus gaben 94 Prozent der befragten Healthcare-Facility-Manager an, dass sie in den letzten 12 Monaten einmal einen locum tenens-Arzt eingesetzt hätten, ein Anstieg um 74 Prozent seit 2012.

WerbungWerbung

Die wichtigsten GrĂĽnde fĂĽr die Einstellung von Leiharbeitern waren:

  • ausfĂĽllen, bis ein ständiger Arzt gefunden wurde
  • fĂĽr Mitarbeiter ausfĂĽllen, die
  • fĂĽr Ă„rzte im Urlaub verlassen haben oder Weiterbildung erhalten
  • steigender Patientennachfrage gerecht werden

"Die Praxis der Medizin erfordert mehr als 40 Stunden Arbeit pro Woche, Bereitschaftsdienst und Wochenendarbeit", so Dr. Janis M. Orlowski, Gesundheitsvorstand der Verband der American Medical Colleges (AAMC), sagte Healthline. "Wir sehen die jüngere Generation von Ärzten zu Beginn ihrer Karriere auf der Suche nach einer Veränderung ihres Lebensstils, ebenso wie jene am Ende ihrer Karriere, die arbeiten wollen, um im Feld zu bleiben. "

Lesen Sie mehr: So sieht Ihre Arztpraxis in fĂĽnf Jahren aus.>

Fachkräftemangel im Spiel

Ein Mangel an Ă„rzten kann den Bedarf an Lokalen erheblich steigern.

Die AAMC veröffentlichte 2015 einen Bericht, in dem ein medizinischer Engpass zwischen 46.000 und 90.000 im nächsten Jahrzehnt prognostiziert wurde.

AdvertisementWerbung

"Der Mangel wächst und muss angegangen werden", sagte Orlowski. "Wir bitten um Unterstützung bei der Erhöhung der Anzahl von Residency-Zeitnischen, die wir wegen des Mangels haben. "

Alternde Patienten mit steigenden Gesundheitsanforderungen und alternde Ă„rzte, die bald in Rente gehen werden, sind einige der GrĂĽnde fĂĽr den Mangel.

Was auch immer fĂĽr eine Gemeinschaft in Ihnen ist, sollte nicht ĂĽberrascht sein, einen Locum tenens oder einen vorĂĽbergehenden Arzt fĂĽr Ihre Pflege zu finden.Dr. Peter Angood, American Association for Physician Leadership

Eine schwierige Zeit füllen Arzt Bedürfnisse in kleineren Regionen des Landes trägt auch zu der Knappheit, sagte Dr. Peter Angood, Chief Executive Officer der American Association for Physician Leadership.

Anzeige

"Die Öffentlichkeit sollte sich darüber im Klaren sein, dass es Verteilungsprobleme in der Belegschaft des Arztes gibt, und es gibt Daten, dass der Mangel allmählich zunimmt", sagte Angood Healthline. "Daher wird die Kombination der beiden dazu führen, dass die Gemeinschaft, in der Sie leben, nicht überrascht sein sollte, einen locum tenens oder einen vorübergehenden Arzt für Ihre Pflege zu finden. "

Lesen Sie mehr: Werden die Ärzte zu wenig bezahlt? »

AnzeigeWerbung

Sind Patienten betroffen?

Locum tenens mĂĽssen dieselbe Zulassung und Ausbildung wie andere Ă„rzte haben.

"Das sind hochqualifizierte Personen. Die Institutionen, die sie anstellen, mĂĽssen jedoch die gebotene Sorgfalt walten lassen, um sicherzustellen, dass sie qualifiziert sind ", sagt Orlowski.

Sie weist darauf hin, dass die Sicherheitsverfahren zwischen den Gesundheitseinrichtungen variieren können.

Anzeige

"So schnell können sich die Ärzte darauf einstellen und arbeiten. Medizin ist ein Mannschaftssport, deshalb arbeiten Sie mit Krankenschwestern und Apothekern zusammen, und wenn der Arzt neu ist, muss darauf geachtet werden, dass die Kommunikation klar ist und das Team reibungslos unter einem neuen Arzt zusammenarbeitet ", sagt Orlowski.

Wenn der Arzt neu ist, muss darauf geachtet werden, dass die Kommunikation klar ist und das Team reibungslos zusammenarbeitet. Dr. Janis M. Orlowski, Verband Amerikanischer Medizinischer Hochschulen

Angood stimmt dem zu und stellt fest, dass Ärzte, die es gewohnt sind, zusammenzuarbeiten, die Stärken und Schwächen des jeweils anderen kennen und verstehen.

AdvertisementWerbung

"Wenn Sie eine vorübergehende Arbeitskraft haben, die durchkommt, gibt es ein grundlegendes Wissen über Fähigkeiten, aber die Institution und die Ärzte in der Gemeinschaft müssen darauf achten, dass die Person vorübergehend kommt hat vielleicht nicht die gleichen Fähigkeiten wie das, was sie gewohnt sind ", sagt er.

Dies ist jedoch nicht nur fĂĽr Locums einzigartig, fĂĽgt Angood hinzu. So ist es bei medizinischem Personal, das in der Notfallmedizin arbeitet.

"Jedes Mal, wenn ein Schichtwechsel stattfindet, geschieht dies. Die locum tenens ist nur eine andere Form der Ăśbergabe fĂĽr eine gewisse Zeit ", sagt Angood.

Soweit die Einstellungen für Lokalisationen am besten geeignet sind, weist Angood auf prozedurale Einstellungen hin, die keine Nachsorge erfordern, da Patienten, die nach einem Eingriff einen Arzt aufsuchen müssen, möglicherweise denselben Arzt bevorzugen .

Ich denke, es macht uns zu besseren Ă„rzten, wenn wir nicht gestresst sind und wir da sind, weil wir es sein wollen. Dr. Louise Henson, Hausarzt

Gleiches gilt fĂĽr diejenigen, die wegen einer chronischen Erkrankung einen Arzt aufsuchen.

"Diese Praxen werden besser mit einem stabilen Arztpersonal funktionieren, weil die Patienten darauf angewiesen sind, sich mit derselben Gruppe von Ă„rzten zu verbinden", sagt Angood.

Henson räumt ein, dass diese Vorstellung in ihrer Arbeit etwas Wahres ist.

"Ich sehe Sie vielleicht nicht so oft wie in einer typischen klinischen Situation. Diese persönliche und tiefe Beziehung wird nicht passieren ", sagt sie.

Die medizinischen BedĂĽrfnisse der Patienten werden jedoch berĂĽcksichtigt, fĂĽgt sie hinzu.

"Selbst wenn Sie mich nicht jedes Mal sehen, kommunizieren die Ärzte miteinander, und Ihre medizinische Versorgung hat Priorität", sagt Henson und stellt fest, dass ein Arzt, der nicht ausgebrannt ist, Vorteile hat.

"Ich denke, es macht uns zu besseren Ă„rzten, wenn wir nicht gestresst sind und wir da sind, weil wir es sein wollen", sagte sie.

Lesen Sie mehr: Dieser Arzt ist auch ein Bauer »