Schlaf für neue Eltern: 5 Expertentipps

Es ist 3: 15 a. m. als ich an den Wänden blinzle. Die Mayo Clinic sagt mir, dass ein erwachsener Mensch mindestens sieben Stunden Schlaf braucht. Mein 12-Wochen-alt stimmt nicht überein. Ich bin ein Vater von zwei Kindern, ein Schlafloser, und ich baue ein Startup. Ich bin der Tod tot ... mit Koffein.

Meine stillende Frau besteht jedoch aus magischen Einhorn-Hornspänen. Sie schläft durch die Nacht und kann Nickerchen machen. Ich bin erstaunt, dass der weibliche Körper in der Lage ist, Nahrung zu produzieren, nach der Geburt zu heilen und immer noch funktioniert. Sie wacht auf und sieht aus wie eine Schauspielerin, die bereit ist, das Set zu treffen, und ich sehe aus wie ein Late Night Fahndungsfoto.

WerbungWerbung

Dann ist da Ivy. Mit 12 Wochen ist unser zweites weibliches Kind eine bekanntere Übung. Ich weiß, dass der Wahnsinn eine andere Art von Wahnsinn werden wird, und dieser Schlaf wird irgendwann kommen. Aber bis dahin haben wir die Bandagen von Catnaps zusammengeschustert. Ich weiß, dass ein tatsächlicher Zeitplan bald erscheinen wird und bis zum Erreichen von 7 Monaten durchgesetzt werden wird, und dann kann die nächtliche Entwöhnung ab 9 Monaten beginnen.

So machen meine Frau und ich, um (fast) genügend Schlaf zu bekommen:

1. Teamarbeit

Es gibt Nächte, in denen Lynette die ganze Nacht mit dem Baby zusammen ist. Auch wenn es schwer ist, mache ich mein Spiel, weil ich weiß, dass sie das Gleiche für mich tun wird. Sie haben auch ein externes Team. Rufen Sie Familie und Nachbarn für eine Pause an, wenn Sie es wirklich brauchen. Schließlich ist es gut, Ihr Kind frühzeitig an eine Flasche zu gewöhnen.

Werbung

2. Gib 'Defeat

Manche Nächte verlaufen nicht sehr gut. Die Bedürfnisse Ihrer anderen Kinder könnten sich auf die Aufmerksamkeit konzentrieren, die Sie brauchen, um Ihrem Kind, das im Nachbarraum ein fünf Stunden langes Kotzen und Schreifest hat, ein Fest zu geben. Am nächsten Tag erwischt du dich beim Waschen deiner Haare mit Zahnpasta. Die Wahrheit ist, dass du kein schrecklicher Elternteil bist, wenn du deinem Kind eine zusätzliche Stunde "Sesamstraße" zuschauen lässt, damit du in einem leblosen Haufen liegen kannst. Du musst auch auf dich aufpassen!

3. Nap, wenn sie schlafen

Das Geschirr kann warten. Lass sie und schlaf ein wenig. Sie schlafen im Schlafplan eines anderen, also ist es am besten zu schlafen, wenn das Kind schläft, und zu reinigen, wenn das Kind wach ist.

AdvertisementAdvertisement

4. Übung

Ich schlafe am besten, wenn ich hart spiele. Ich bin ziemlich beschäftigt damit, Poppy hinterher zu jagen, die sich 2 schnell nähert, ebenso wie Straßen, scharfe Gegenstände und Feuer. Meine Übung hält das Kind oft am Leben. Wenn ich Zeit habe, gehe ich spazieren oder mache Klimmzüge - aber am liebsten gehe ich in einen Yoga-Kurs.

5. Verwenden Sie eine Bassinet

Wir haben eine Co-Schläfer oder Stubenwagen für das Baby. Meine Frau ist in der Lage, das Baby herauszuziehen und sie in unserem Bett zu füttern und dann wieder in den Co-Schläfer zu überführen.Ich habe gesehen, wie Lynette dieses Manöver im Schlaf ausgeführt hat. Der Co-Schläfer ist eine wunderbare Möglichkeit, die Sorgen des Schlafens im selben Bett zu lindern. Meiner Meinung nach ist dies der beste Weg, dies zu tun.

Das Mitnehmen

Schlaf ist wie alles andere ein Teil des Lebens, der relativ zu den anderen Übungen ist. Unsere Kinder schlafen gut, nachdem sie Spaß hatten und den ganzen Tag über hart spielten, gute Mahlzeiten zu sich nahmen und ihre Schlafenszeit durchlebten.

Wir werden wieder regelmäßig schlafen ... wahrscheinlich!