Kann Garcinia Cambogia mit Gewichtsverlust helfen?

Was ist Garcinia Cambogia?

Gibt es so etwas wie ein Gewichtsverlust Wundermittel?

Der heutige Markt ist voll von "Wunderdrogen" und erg├Ąnzt, dass Anspruch Ihnen helfen, Pfunde schnell fallen zu lassen. Es ist kein Wunder, dass sie im ganzen Land aus den Regalen und in Medikamentenschr├Ąnken fliegen. TV-Pers├Ânlichkeit Dr. Oz und andere wie er haben vor allem eines dieser Produkte gelobt: die umstrittene Garcinia Cambogia-Frucht.

Garcinia Cambogia ist eine Zitrusfrucht, die in S├╝dostasien w├Ąchst. Ein Extrakt aus der Fruchtschale, Hydroxycitric Acid (HCA), wurde historisch zum Kochen verwendet, wurde aber auch zur Gewichtsreduktion verwendet. Sie k├Ânnen Garcinia Cambogia online oder in den meisten Gesundheits-und Nahrungserg├Ąnzungsl├Ąden kaufen. Es kommt in Pillenform oder als Pulver. Schauen wir uns an, was Garcinia Cambogia f├╝r Ihr Gewicht tun kann.

WerbungWerbung

Gesundheitsbezogene Angaben

Gesundheitsbezogene Angaben: Fakt oder Fiktion?

Bef├╝rworter sagen, dass HCA, eine organische S├Ąure, wirkt, indem Sie sich satt f├╝hlen lassen, Ihren Appetit reduzieren und Ihren Stoffwechsel beeinflussen. Es ist dieser Effekt, der viele dazu gebracht hat, es als eine nat├╝rliche Gewichtsabnahme-Kur anzuk├╝ndigen. Einige sagen, dass es auch helfen kann, cholesterinreich zu verbessern oder sportliche Leistung zu verbessern.

Die Liste der Ger├╝chte von Garcinia Cambogia ist lang. Es kann schwierig sein, die Wahrheit ├╝ber die Behauptungen ├╝ber seine "Wunder" -Eigenschaften zu bestimmen. Wie passen diese gesundheitsbezogenen Angaben zur wissenschaftlichen Forschung?

1. Anspruch: Sie f├╝hlen sich voll

Urteil: Keine Beweise. Ein umfangreicher ├ťberblick ├╝ber die bestehenden Forschungen ├╝ber Garcinia Cambogia ergab, dass es keine schl├╝ssigen Beweise gab, die nahelegten, dass die Erg├Ąnzung oder HCA irgendwelche Auswirkungen auf Appetit und S├Ąttigung hatte. Obwohl einige Nagetierstudien positive Ergebnisse erzielten, konnten keine Studien am Menschen sie reproduzieren.

2. Claim: Senkt das K├Ârpergewicht

Urteil: Keine Beweise. Bestehende Beweise beweisen nicht, dass Garcinia Cambogia allein Gewichtsverlust erleichtern kann. Eine 12-w├Âchige, randomisierte, doppelblinde, placebokontrollierte Studie, die in JAMA ver├Âffentlicht wurde, fand heraus, dass die Erg├Ąnzung nicht zu einem signifikanten Gewichtsverlust oder einer Abnahme der Fettmasse beitrug. Sowohl die Kontrollgruppe als auch die Garcinia-Gruppe wurden auf ballaststoffreiche, kalorienarme Di├Ąten gesetzt.

Lesen Sie mehr: Effektive Strategien zur Gewichtsreduktion ┬╗

3. Anspruch: Beschleunigt den Stoffwechsel

Urteil: Einige Beweise. Es gibt Hinweise, dass die Erg├Ąnzung mit Garcinia Cambogia den Fettstoffwechsel beeinflussen kann. Mehrere Studien haben herausgefunden, dass sowohl M├Ąuse als auch Menschen eine Zunahme des Fettstoffwechsels nach Erg├Ąnzung mit HCA erfahren.

4. Anspruch: Verbessert die sportliche Leistung

Urteil: Einige Beweise. Garcinia Cambogia kann laut einer Studie die Zeit erh├Âhen, die ben├Âtigt wird, um die Ersch├Âpfung w├Ąhrend des Trainings zu erreichen.Eine andere Studie, die M├Ąuse verwendete, hatte ├Ąhnliche Ergebnisse und zeigte, dass HCA die Ausdauer beim Laufen verbesserte.

Werbung

Nebenwirkungen

Was sind die Nebenwirkungen?

Zus├Ątzlich zu dem Wissen, wie gut es funktioniert, m├Âchten Sie auch ├╝ber m├Âgliche Nebenwirkungen eines Supplements informiert werden. Berichtete Nebenwirkungen f├╝r Garcinia Cambogia sind mild. Dazu geh├Âren:

  • Schwindel
  • trockener Mund
  • Magenverstimmung
  • Durchfall

Lesen Sie mehr: Bewegung und Gewichtsverlust ┬╗

Advertisement Advertisement

Wichtige ├ťberlegungen

Wichtige ├ťberlegungen

Dort sind noch andere Faktoren, die Sie bei der Entscheidung, ob Sie eine Erg├Ąnzung wie Garcinia Cambogia verwenden sollten.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln

Wie bei allen Nahrungserg├Ąnzungsmitteln kann HCA mit Medikamenten, die Sie einnehmen, interagieren. Bevor Sie HCA beginnen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Stellen Sie sicher, dass sie alle Medikamente kennen, die Sie einnehmen, einschlie├člich verschreibungspflichtiger und rezeptfreier Medikamente sowie anderer Nahrungserg├Ąnzungsmittel.

FDA-Eingabe

Teil der Faszination von Garcinia Cambogia ist die Tatsache, dass es von einer Frucht kommt, so wird es als "nat├╝rlich" angesehen. "Dies allein macht es jedoch nicht zu einer lohnenden Erg├Ąnzung oder gar sicher. Die amerikanische Bundesbeh├Ârde zur ├ťberwachung von Nahrungs- und Arzneimitteln (FDA) empfiehlt die Verwendung von Vorsichtsmassnahmen bei Produkten, die den Anspruch erheben, schnelle L├Âsungen zu sein, einen schnellen Gewichtsverlust zu versprechen und den Begriff "nat├╝rlich" zu verwenden. "Nat├╝rlich bedeutet nicht unbedingt sicher. Es gibt viele giftige Pflanzen, die nat├╝rlich sind, aber Ihnen ernsthaften Schaden zuf├╝gen k├Ânnen. Viele Pflanzen st├Âren Medikamente oder sind selbst Medikamente.

Noch wichtiger ist, dass Nahrungserg├Ąnzungsmittel wie Garcinia Cambogia nicht von der FDA untersucht oder zugelassen werden, bevor sie auf den Markt kommen. Dar├╝ber hinaus k├Ânnen Supplementhersteller behaupten, dass ihre Produkte normale K├Ârperfunktionen unterst├╝tzen, solange sie einen Disclaimer haben, der besagt, dass die FDA diese Aussagen nicht ausgewertet hat. Mit anderen Worten, Erg├Ąnzungen, die Garcinia Cambogia enthalten, wurden nicht streng auf Wirksamkeit, Qualit├Ąt, Reinheit oder Sicherheit getestet.

M├Âgliche Leberprobleme

Im Jahr 2009 hat die FDA ein Produkt mit Garcinia Cambogia zur├╝ckgerufen, weil es Leberprobleme verursacht hat. Die Forschung seither ist widerspr├╝chlich gewesen, wobei einige eine Verbindung zwischen Garcinia Cambogia und Leberschaden und andere Forschungen, die keine Verbindung finden, zitieren. Sie sollten dieses Risiko mit Ihrem Arzt besprechen.

Langzeitanwendung

Eine ├ťbersicht ├╝ber HCA-Studien ergab, dass Garcinia Cambogia in keiner Studie l├Ąnger als 12 Wochen untersucht wurde. Das bedeutet, dass es nicht gen├╝gend Beweise gibt, um sicherzustellen, dass es f├╝r eine langfristige Nutzung sicher und effektiv ist.

Die Gefahr von Betr├╝gereien

Es ist kostenlos, also was ist der Schaden, richtig? In der Tat, diese kostenlosen Studien f├╝r Produkte, die behaupten, Ihnen zu helfen, Gewicht zu verlieren schnell kann mehr Schaden als Sie vielleicht denken. Von ├ťberraschungs-Versandkosten bis hin zu zus├Ątzlichen Kosten f├╝r Produkte, die Sie nicht realisiert haben, k├Ânnen diese Studien am Ende Kosten verursachen. Informationen dar├╝ber, wie Sie diese Betr├╝gereien vermeiden k├Ânnen, finden Sie auf dieser Seite der Federal Trade Commission.

Werbung

Imbiss

Die Fast-Food-Di├Ąt-L├Âsung

"Miracle" wird selten dem Hype gerecht.Selbst wenn es wissenschaftliche Beweise f├╝r positive Ergebnisse gibt, sind die Ergebnisse oft so mild und minimal, dass die Benutzer entt├Ąuscht sind zu erfahren, dass sie ihre Ern├Ąhrung noch aus├╝ben und kontrollieren m├╝ssen, um einen dauerhaften und signifikanten Gewichtsverlust zu ernten.

Dr. Oz steht unter Beschuss f├╝r die F├Ârderung von "Wunder" Gewichtsverlust Produkte auf seiner Show. Seine Anspr├╝che brachten ihn in Schwierigkeiten mit dem Unterausschuss des US-Senats f├╝r Verbraucherschutz, Produktsicherheit und Versicherung. Es gibt einen Grund, warum Behauptungen wie seine ├╝ber Produkte ohne klaren Nachweis der Wirksamkeit ernst genommen werden. Viele Verbraucher vertrauen seiner Meinung und k├Ânnten dazu verleitet werden, etwas zu kaufen, was im besten Fall eine Verschwendung von Zeit und Geld und im schlimmsten Fall mit m├Âglichen Nebenwirkungen verbunden ist.

Laut der FDA ist jedes Produkt, ob nat├╝rlich oder vom Menschen hergestellt, das stark genug ist, um wie ein Medikament zu wirken, in der Lage, Nebenwirkungen zu erzeugen. Bevor Sie ein Nahrungserg├Ąnzungsmittel zu Ihrem Gewichtsverlust Plan hinzuf├╝gen, besprechen Sie es mit Ihrem Arzt. Sie k├Ânnen Ihnen sagen, ob das Produkt sch├Ądlich sein kann oder einen Versuch wert ist.

Der beste Ansatz f├╝r die Gewichtsabnahme ist weniger Fett und Kalorien zu essen. W├Ąhlen Sie, um ganze, nicht verarbeitete Lebensmittel zu essen und Kalorien mit Aktivit├Ąt zu verbrennen.