Kann grüner Tee BPH heilen?

Überblick

Benigne Prostatahyperplasie (BPH), besser bekannt als vergrößerte Prostata, betrifft Millionen von amerikanischen Männern. Es wird geschätzt, dass etwa 50 Prozent der Männer zwischen 51 und 60 BPH haben, und wenn Männer älter werden, steigen die Zahlen, wobei geschätzte 90 Prozent der Männer älter als 80 mit BPH leben.

Aufgrund der Lage der Prostatadrüse, wenn sie vergrößert wird, kann sie die Fähigkeit eines Mannes beeinträchtigen, richtig zu urinieren. Es verengt die Harnröhre und übt Druck auf die Blase aus, was zu Komplikationen wie Dringlichkeit, Auslaufen, Unfähigkeit zu urinieren und einem schwachen Harnstrahl (bekannt als "Dribbling") führt.

Im Laufe der Zeit kann BPH zu Inkontinenz, Blasen- und Nierenschäden, Harnwegsinfektionen und Blasensteinen führen. Es sind diese Komplikationen und Symptome, die Männer auf der Suche nach Behandlung senden. Wenn die Prostata nicht auf Harnröhre und Blase drückt, würde BPH überhaupt keine Behandlung benötigen.

Weitere Informationen: 11 Symptome von BPH »

Sie können Symptome von BPH mit Hausmitteln und natürlichen Behandlungen wie grünem Tee behandeln. Lesen Sie weiter, um mehr über den Zusammenhang zwischen grünem Tee und BPH sowie anderen Teesorten zu erfahren, die bei der Behandlung Ihrer Symptome helfen können.

WerbungWerbung

Grüner Tee und BPH

Die Grüntee-Verbindung

Grüner Tee gilt als "Superfood". "Geladen mit Nährwert, wird es ständig auf seine potenziellen gesundheitlichen Vorteile untersucht. Zu den gesundheitlichen Vorteilen gehören:

  • Herz-Kreislauf-Schutz
  • Schutz gegen bestimmte Krebsarten
  • Cholesterin-Management
  • Geringere Chance, an Alzheimer zu erkranken
  • weniger Parkinson-Krankheit

Es kann auch positive Auswirkungen auf Ihre Prostata haben. Seine Verbindung mit Prostata-Gesundheit ist jedoch weitgehend auf Forschung, die es mit dem Schutz vor Prostatakrebs, nicht Prostatavergrößerung verbindet. Obwohl BPH oft in Verbindung mit Prostatakrebs diskutiert wird, sagt die Prostate Cancer Foundation, dass die beiden nicht verwandt sind und BPH das Risiko eines Mannes für Prostatakrebs nicht erhöht (oder verringert). Hat also grüner Tee potentielle Vorteile für Menschen mit BPH?

Eine Studie hat eine verbesserte untere urologische Gesundheit mit allgemeinem Teeverbrauch in Verbindung gebracht. Männer, die an der kleinen Studie beteiligt waren, hatten BPH gewusst oder vermutet. Die Studie ergab, dass Männer, die mit einer 500-mg-Mischung aus grünem und schwarzem Tee ergänzten, in nur 6 Wochen einen verbesserten Urinfluss, eine verminderte Entzündung und eine Verbesserung der Lebensqualität zeigten.

Trotz des Mangels an überwältigenden Beweisen könnte das Hinzufügen von grünem Tee zu Ihrer Ernährung Vorteile für die Prostata haben. Es hat auch chemoprotektive Eigenschaften im Fall von Prostatakrebs bekannt, so dass grüner Tee unabhängig davon eine gute Wahl ist.

Anzeige

Andere Teesorten

Was ist mit anderen Teesorten?

Wenn grüner Tee nicht Ihre Tasse Tee ist, gibt es andere Möglichkeiten. Es wird empfohlen, die Koffeinaufnahme zu reduzieren, wenn Sie BPH haben, da Sie dadurch häufiger urinieren können. Sie können Tees wählen, die natürlich koffeinfrei sind, oder eine koffeinfreie Version finden.

Erfahren Sie mehr: Kann Koffein BPH verschlimmern? »

Wassermelonenkerntee

Wassermelonensamen-Tee entgiftet das System, verbessert Blasenprobleme und reinigt die Nieren. Eine kleine Studie an Ratten sah eine Verbesserung der Prostata-spezifischen Antigen (PSA) -Spiegel und BPH-Symptome nach der Einführung von Wassermelone Samenextrakt. Wassermelonensamen können einen ähnlichen Nutzen für Männer haben.

Befolgen Sie diese Schritte, um Wassermelonenkern-Tee zu machen:

  1. 4 EL zerreiben oder zerdrücken. von frischen Wassermelonensamen.
  2. Kochen Sie die Samen in 64 Unzen. von Wasser für 10 Minuten.
  3. Abkühlen lassen und im Kühlschrank aufbewahren.
  4. Trinken Sie den Tee innerhalb weniger Tage.

Matcha

Matcha Tee ist die höchste Qualität von grünem Tee und kommt in Pulverform. Denken Sie daran, dass es viel Koffein enthält. Wählen Sie ein hochwertiges Pulver, um Tee zu machen. Sie können auch kulinarischen Tee für Lebensmittel verwenden. Der Tee ist online oder in japanischen Lebensmittelgeschäften erhältlich.

Hier sind einige grundlegende Anweisungen für die Zubereitung von Matcha-Tee:

  1. 2 Teel. Matcha Pulver in eine tiefe Schüssel geben.
  2. Sieben Sie es mit einem kleinen Sieb in eine Schüssel.
  3. Gießen Sie 1/2 Tasse heißes Wasser in die Schüssel und Schneebesen, bis der Tee schaumig ist.
  4. Gießen Sie den Rest des heißen Wassers in die Schüssel und rühren Sie um.
  5. Traditionell wird der Tee mit einer kleinen Süßigkeit serviert.

Nesselwurzeltee

Brennesselwurzeltee kann ein natürliches Heilmittel zur Behandlung von Prostataerkrankungen sein. Eine Studie an erwachsenen männlichen Ratten aus dem Jahr 2015 ergab, dass Brennnesselwurzelextrakt einige der Auswirkungen von BPH nach einer sechswöchigen Einnahme verhindern konnte.

Sie können Brennnesselwurzeltee lose oder in Teebeuteln finden, oder Sie können die frische Pflanze verwenden, wenn sie verfügbar ist. Sie können es auch in Tinktur oder Kapselform einnehmen.

Nebenwirkungen können Hautausschlag, Flüssigkeitsretention und Magenverstimmung sein. Nehmen Sie keinen Nesselwurzeltee, wenn Sie an Diabetes, niedrigem Blutdruck oder Nierenproblemen leiden.

Sie sollten auch die Nesselwurzel vermeiden mit:

  • Lithium
  • Diabetesmedikation
  • Blutdruckmedikation
  • Sedativa
  • Warfarin (Coumadin)

Pygeum-Tee

Pygeum ist ein Baum wessen Rinde wird gedacht, um Urinfunktion zu verbessern und wird manchmal als eine alternative Behandlung für BPH verwendet. Sie verwenden die Rinde des Baumes, die auch in Pulverform erhältlich ist, um eine Infusion zu machen.

Stechen Sie die Rinde in einer Tasse Wasser für mindestens 10 Minuten. Das Pulver kann für ungefähr fünf Minuten eingeweicht werden. Trinken Sie den Tee 3-4 mal pro Tag. Sie können auch Pygeum in Kapselform kaufen.

Der Tee kann Bauchschmerzen verursachen.

Hibiskustee

Hibiskustee enthält kein Koffein und kann die allgemeine Gesundheit fördern. Es wurde gefunden, dass es positive Auswirkungen auf den Blutdruck und die Lipidspiegel hat und auch krebshemmende Eigenschaften haben kann. Es kann auch eine positive Wirkung auf Ihre Prostata haben, obwohl Studien auf der Prostata Prostatakrebs, nicht BPH untersucht haben.

Sein herber und würziger Geschmack macht es einfach zu trinken. Sie können getrocknete oder frische Hibiskusblüten verwenden, um den Tee zu machen. Servieren Sie es heiß oder gekühlt mit Honig und einem Spritzer frischer Zitrone.

Hibiskus kann den Blutzuckerspiegel und den Blutdruck beeinflussen und mit Acetaminophen (Tylenol) interagieren. Nehmen Sie nicht innerhalb von zwei Wochen nach einer geplanten Operation.

WerbungWerbung

Andere Behandlungen

Zusätzliche Behandlungen für BPH

Wenn eine vergrößerte Prostata die Lebensqualität eines Mannes beeinflusst, wird er sich wahrscheinlich an seinen Arzt wenden. Es gibt zahlreiche Medikamente zur Behandlung von BPH auf dem Markt. Die Prostate Cancer Foundation schlägt vor, dass die meisten Männer über 60 Jahre alt sind oder ein Medikament für BPH in Erwägung ziehen.

Eine Operation ist auch eine Option. Chirurgie für BPH soll das vergrößerte Gewebe entfernen, das gegen die Urethra drückt. Diese Operation ist mit einem Laser, einem Zugang durch den Penis oder mit einem externen Einschnitt möglich.

Weit weniger invasiv sind Lebensstiländerungen, die bei der Behandlung einer vergrößerten Prostata helfen können. Dinge wie die Vermeidung von Alkohol und Kaffee, die Vermeidung bestimmter Medikamente, die die Symptome verschlimmern können, und das Praktizieren von Kegel-Übungen können die BPH-Symptome lindern.

Erfahren Sie mehr: Traditionelle Behandlungsmethoden bei vergrößerter Prostata »

Werbung

Nächste Schritte

So nehmen Sie grünen Tee in Ihre Diät auf

Wenn Sie nicht Tasse für Tasse grünen Tee trinken möchten Es gibt andere Möglichkeiten, es in Ihre Ernährung aufzunehmen. Die Möglichkeiten sind endlos, sobald Sie anfangen, außerhalb der Tasse zu denken.

  • Verwenden Sie grünen Tee als Flüssigkeit für einen Frucht-Smoothie.
  • Fügen Sie Matcha-Pulver zu Salatsauce, Keksteig oder Zuckerguss hinzu, oder rühren Sie es in Joghurt und oben mit Früchten.
  • Gebrühte grüne Teeblätter in eine Pfanne geben.
  • Mischen Sie Matcha-Pulver mit Meersalz und anderen Gewürzen, um über pikante Gerichte zu streuen.
  • Verwenden Sie grünen Tee als Ihre flüssige Grundlage für Haferflocken.