Ein Tag im Leben einer neuen Mutter

Ich habe drei Jungen, alle im Abstand von zwei Jahren. Heute sind sie 7, 5 und 3 Jahre alt. Bevor ich meinen Ältesten hatte, war ich noch nie in der Nähe eines Babys gewesen und hatte keine Ahnung, was mich erwarten würde. Ich wusste, dass er ungefähr alle zwei Stunden pflegte. Ich wusste, dass er viel kacken und pinkeln würde. Abgesehen davon dachte ich, dass er schlafen würde. Sie sagen, Neugeborene schlafen viel ... oder? Ich dachte, ich würde ihn am Ende einfach auf eine Schaukel fallen lassen und um mein Leben gehen. Vielleicht hätte ich sogar Zeit, ein paar Pilates-Workouts zu machen, um meinen Körper zurückzubekommen. "

Das ist nicht passiert.

AnzeigeWerbung

6: 30 a. m.

Ich wache auf zu dem Baby, das in meiner Armbeuge wimmert. Ich bin wieder eingeschlafen und stille wieder. Das ist keine große Sache, weil wir wussten, dass wir zusammen schlafen würden und sicherstellten, dass wir eine sichere Schlafumgebung hatten. Baby Blaise ist abgehackt von meiner linken Brust hat keine Milch mehr. Ich ziehe meine rechte Brust hervor, drehe ihn auf die Seite und schließe ihn an. Er fängt an, zufrieden zu saugen. Wir gehen beide wieder schlafen.

7: 30 a. m.

Das gleiche passiert wieder! Außer Blaise windet sich meistens nur und ich stecke meine Brust nie wieder in mein Shirt. Keiner von uns wacht wirklich vollständig auf. Wir machen das fast die ganze Nacht. Ich dachte, Babys sollten nicht schlafen, aber dieses boob-schlafende Ding hat uns beide solide neun Stunden bekommen.

9: 00 a. m.

Jetzt ist er wach. Ich pflege ihn wieder auf der rechten Seite, um zu sehen, ob ich noch ein paar Minuten Schlaf aus ihm herausschlingen kann, aber er braucht seine Windel gewechselt. Ich stecke beide Brüste wieder in mein Hemd und schleppe ihn zum Wickeltisch. Das schmerzt meine Stiche da unten . Die Hütte ist reichlich, klebrig und viel mehr, als ich dachte, eine so kleine Person könnte produzieren. Ich benutze zu viele Tücher, weil ich keine verdammte Art bin, auf meiner Hand menschlichen Kummer zu bekommen.

WerbungEs ist wieder Windelzeit. Das ist viel weniger toll als ich dachte. Und habe ich nicht einfach seine verdammte Windel gewechselt? Ich bin es nicht gewöhnt, dass ich so jemand anderem in den Armen stehle.

9: 08 a. m.

Blaise ist wach, aber er will nicht hingelegt werden. Ich schlüpfe in den Moby Wrap und stecke ihn hinein, wo er zufrieden sitzt, während ich Frühstück schnarche und versuche, kein Getreide auf seinem Kopf zu verschütten. Ich versage. Es ist kalt. Er hat eine Glatze. Er wimmert. Jetzt bin ich auf den Beinen und hüpfe und schüttele. So bin ich es nicht gewohnt, meine Cheerios zu essen.

10: 00 a. m.

Das Shushing und Bouncen ist wild ineffektiv. Ich muss ihn aus dem Moby Wrap holen, mich selbst ausziehen, das Boppy-Kissen holen, die TV-Fernbedienung holen und schließlich das Baby einrasten lassen. Sein Jammern hört sofort auf. Er pflegt die eine Brust, dann die andere. Ich sehe eine ganze Episode von "The X-Files". " Er schläft ein. Das ist viel genialer als ich dachte.

AdvertisementAdvertisement

11: 00 a.m.

Es ist wieder Windelzeit. Das ist viel weniger toll als ich dachte. Und habe ich nicht einfach seine verdammte Windel gewechselt? Ich bin es nicht gewöhnt, dass ich so jemand anderem in den Armen stehle. Er schläft durch den Windelwechsel. Er könnte durch eine Atombombe schlafen, wenn er in der richtigen Stimmung wäre.

11: 05 a. m.

Ich habe ihn wieder in den Moby Wrap gesteckt und versucht, eine Hausarbeit zu erledigen. Er wacht kurz auf und geht dann wieder hinaus. Einige Kleidungsstücke sind gefaltet. Ein Badezimmer wird abgewischt. Ich sollte nichts tun, weil ich weniger als eine Woche nach der Geburt bin. Aber, weißt du, Besucher.

Ich versuche zu duschen, weil er wach und glücklich ist. Am Ende sprinte ich aus dem warmen Wasser, Shampoo Blasen fliegen, um einen rasenden Säugling zu trösten.

12: 00 p. m.

Blaise wacht im Moby auf und fängt an zu quäkern, gerade als ich mich hinsetze, um ein paar Baby-begabte Kekse zum Mittagessen zu schälen. Niemand brachte nützliches Essen wie Lasagne mit. Es war alles Kekse und Kuchen. WTF, Leute? Ich gebe die Kekse ab, um das Baby wieder zu wechseln, und hole den Boppy wieder heraus und setze mich wieder auf die Couch, damit ich das Baby auf beiden Brüsten stillen kann. Nochmal. Ich dachte, ich brauche diese klitzekleinen Dinge, die du an deinem BH befestigst, um dich daran zu erinnern, an welcher Brust du zuletzt angefangen hast. Nee. Der Boob, den ich benutzen soll, ist angeschwollen wie ein Zirkusballon. Der andere ist halb abgelassen. Ich sorge mich, dass ich für die Dauer meiner Pflegeerfahrung so aussehen werde.

1: 00 p. m.

Ich versuche zu duschen, weil er wach und glücklich ist. Am Ende sprinte ich aus dem warmen Wasser, Shampoo Blasen fliegen, um einen rasenden Säugling zu trösten. Ich schaukle ihn nackt auf dem Boden des Badezimmers, spüle meine Haare aus, schaukle ihn nackt auf dem Boden des Badezimmers, konditioniere und lasse ihn schreien, während ich ihn ausspüle. Ich fühle mich wie eine Schicht sehr schmutziger Haut.

1: 15 p. m.

Das Baby ist sehr wütend. Ich hebe ihn auf und sprinte ins Schlafzimmer, wo ich mich auf dem Bett ausziehe und ihn stille. Ich störe mich nicht mit einem Handtuch. Ich weiß nicht warum, aber ich hatte immer angenommen, dass die Mutterschaft Handtücher beinhalten würde.

AnzeigeWerkung

2: 00 p. m.

Ich stille immer noch. Wir brauchen beide ein Nickerchen nach dem Trauma. Ich drifte ab, obwohl ich weiß, dass ich beim Aufwachen eine Haarkatastrophe an den Händen haben werde. Ich erkenne voll und ganz, dass es niemanden mehr interessiert. Und zu denken, dass ich über das Auftragen von Make-up phantasiert habe.

4: 00 p. m.

Mein Mann, Bär, kommt vom Unterricht nach Hause. Er schaufelt das Baby auf und macht ein Gesicht, weil Blaise deutlich kippt. Und nach einem ganzen Tag ist dieser sein sein.

5: 00 p. m.

Ich bin ausgehungert, also macht Bär mir richtiges Essen, während ich in der Küche (mit Blaise im Moby Wrap) stehe und mit ihm über einen Tag voller Leute spreche, für deren Kotzen er nicht verantwortlich ist.

Werbung

5: 30 p. m.

Er hält Blaise, während ich echtes Essen schaufele. Es beinhaltet Essen Gruppen und erfordert Geschirr zu essen. Ich halte kein Baby. Glückseligkeit.

6: 00-9: 00 p. m.

Blaise Cluster-Krankenschwestern. Ich sitze auf der Couch und lese, während er endlos von einer Brust zur anderen wechselt. Das ist wahrscheinlich das Beste, weil meine Mädchenteile brennen.Dies ist die Zeit, in der Bär und ich normalerweise zum Abendessen gingen. Ich erinnere mich daran, und ich fange an zu weinen. "So wird es jetzt sein? " Ich verlange. "Werde ich jede Nacht stunden- und stundenlang an die Couch gefesselt sein? "In diesem Moment bleibt er stehen und driftet in den Schlaf.

AnzeigeWerbung

9: 05 p. m.

Wir wechseln vorsichtig seine Windel. Er schläft ein. Wir setzen ihn in seinen Schwung und kurbeln ihn hoch. Dies wird uns mindestens zwei Stunden Erwachsenenzeit kaufen. Wir benutzen es, um auf der Couch zu sitzen. Wir sind eine Woche lang Eltern, und wir sind schon lahm.

In den zwei Wochen nach der Geburt meines ersten war ich ständig erschöpft. Ich habe nicht genug zu essen bekommen. Ich fühlte mich, als müsste ich für Besucher putzen. Mit meinen nächsten zwei Babys war ich mir sicher, mehr Hilfe zu bekommen - oder wenigstens meinen Vater mehr Vaterschaftsurlaub nehmen zu lassen. Ich blieb im Bett, wo ich hingehörte, und versuchte, nichts anderes zu tun, als das Baby zu stillen. Ich empfehle jede postpartale Mutter genau das gleiche zu tun.

Elizabeth lebt mit drei kleinen Jungen, drei großen Hunden und einem sehr geduldigen Ehemann zusammen. Eine Mitarbeiterin für Scary Mommy , hat sie für zahlreiche Kindertagesstätten einschließlich TIME geschrieben, zusätzlich zu CNN und NPR. Sie können sich mit ihr auf Facebook oder Twitter verbinden.