Fructooligosaccharide

Übersicht

Fructooligosaccharide (FOS) bestehen aus kurzen Fructoseketten. Sie sind eine Art von Kohlenhydraten, die Oligosaccharide genannt werden. FOS kommen natürlicherweise in vielen Pflanzen vor, darunter:

  • blaue Agave
  • Yaconwurzel
  • Knoblauch
  • Zwiebel
  • Lauch
  • Zichorienwurzel
  • Topinambur
  • Spargel
  • Bananen

Fructooligosaccharide sind subtil süß und kalorienarm. Sie sind unverdaulich, haben also keinen Einfluss auf den Blutzuckerspiegel. FOS kann auch mehrere gesundheitliche Vorteile haben.

AdvertisementAdvertisement

Verwendet

Verwendet

FOS werden hauptsächlich als kalorienarme, alternative Süßstoffe verwendet. Menschen können essen und trinken Produkte mit FOS anstelle von denen mit Zucker, die Glukosespiegel im Blut spucken, und verursachen Gewichtszunahme. FOS kann auch künstlichen Süßstoffen vorzuziehen sein, von denen einige mit allem von Gewichtszunahme bis Diabetes verbunden sind.

Formulare und wo man sie findet

Formulare und wo man sie findet

FOS kann in vielen Nahrungsmitteln gefunden werden. Die höchsten Konzentrationen finden sich in:

  • blaue Agave
  • Zichorienwurzel
  • Knoblauch
  • Zwiebel
  • Topinambur

Blaue Agave ist als Nektar erhältlich, den Sie in Wasser verdünnen und trinken können. Sie können auch blaue Agave voller Stärke als Sirup verwenden. Zichorienwurzel wird häufig als nicht-koffeinhaltiges Ersatzgetränk für Kaffee verwendet.

FOS sind auch in Pulverform als Ergänzung erhältlich. Sie sind auch eine zusätzliche Zutat in prebiotischen Ergänzungen in Pillen- oder Kapselform.

FOS wird in der Regel auf Lebensmitteletiketten als Teil der Ballaststoffe unter der Gesamtzahl der Kohlenhydrate aufgeführt. Es ist eine Zutat in einigen Marken von Joghurt, Ernährung Bars, Diät-Limonaden und andere Produkte, wie Hunde-und Katzenfutter.

WerbungWerbungWerbung

Nebenwirkungen und Risiken

Nebenwirkungen und Risiken

Die Anwendung oder übermäßige Anwendung von FOS kann bei manchen Menschen zu Bauchschmerzen führen. Zu den möglichen Nebenwirkungen gehören:

  • Durchfall
  • Gas
  • Blähungen
  • Magenkrämpfe

Nutzen für die Gesundheit

Potentielle Gesundheitsvorteile

FOS kann gesundheitliche Vorteile mit sich bringen, die neben ihrer Fähigkeit zu versüßern Essen.

Sie sind präbiotisch

Weil sie nicht verdaulich sind, reist FOS intakt durch den Dünndarm in den Dickdarm (Dickdarm), wo sie das Wachstum gesunder Bakterien im Verdauungstrakt unterstützen.

Kann gegen ungesunde Bakterien schützen

Wie in Verdauungs- und Lebererkrankungen berichtet, hilft FOS bei der Unterdrückung von Clostridium perfringens , einem toxischen Bakterium, das mit einer Lebensmittelvergiftung in Verbindung gebracht wird. Eine im Journal of Nutrition berichtete Tierstudie zeigte, dass FOS auch einen gewissen Schutz gegen Salmonellen bieten kann, eine weitere lebensmittelbedingte Krankheit.

Kann den Cholesterinspiegel senken

Eine Übersicht über Tierversuche zeigte, dass FOS bei Ratten und Hunden sowohl das Gewicht als auch den Cholesterinspiegel senken können und dass diese Ergebnisse auch für den Menschen relevant sein können.

Nicht karzinogen

Laut einer in der Veterinär- und Humantoxikologie veröffentlichten Studie sind FOS nicht mit Krebs verbunden und sind nicht toxisch für Menschen oder Tiere.

Gute Ballaststoffquelle

FOS sind eine gute Quelle für lösliche Ballaststoffe. Laut einer Studie, die in der Zeitschrift Nutrients berichtet wurde, wurde gezeigt, dass FOS Verstopfung reduziert oder eliminiert.

AdvertisementAdvertisement

Nebenwirkungen und Risiken

Nebenwirkungen und Risiken von FOS

Es könnte auch Nachteile für die Verwendung von FOS sein. Dazu gehören:

Abdominaler Distress

Laut einer in Gastroenterology & Hepatology gemeldeten Studie kann FOS die folgenden Symptome bei Personen mit eingeschränkter Toleranz gegenüber jeder Form von Fructose verstärken:

  • Blähungen
  • Krämpfe <999 > Durchfall
  • weicher Stuhl
  • kann IBS verschlechtern

FOS kann auch negative Auswirkungen auf Menschen mit Reizdarmsyndrom (IBS) und auf das Dünndarm-Bakterielle-Überwuchs-Syndrom (SIBO) haben. In diesen Bereichen gibt es jedoch begrenzte Forschungsergebnisse und widersprüchliche wissenschaftliche Ergebnisse.

Werbung

Imbiss

Imbiss

FOS sind Gegenstand mehrerer wissenschaftlicher Studien. Derzeit gibt es keine empfohlene Tagesdosis für FOS. Wenn es nicht überstrapaziert wird, kann FOS viele gesundheitliche Vorteile haben. Wenn es überstrapaziert wird, kann FOS Magenschmerzen bei einigen Menschen verursachen. Der gesundheitliche Nutzen von FOS muss noch weiter erforscht werden, aber die aktuellen Daten scheinen auf seine Sicherheit hinzuweisen.