Gotu Kola: Die Heilung von Krampfadern?

Volksheilmittel und Krampfadern

Highlights

  1. Gotu Kola wird in der ayurvedischen, afrikanischen und chinesischen Medizin verwendet.
  2. Das Mittel ist als getrocknete Kräuter, Kapseln oder Tinktur erhältlich.
  3. Bewegung und regelmäßige Bewegung sind entscheidend für eine optimale Kreislaufgesundheit.

Einige von uns würden fast alles tun, um Krampfadern loszuwerden, aber sie sind notorisch schwer zu beseitigen.

Viele Menschen wenden sich an Volksmedizin zur Behandlung von Krampfadern. Eines der beliebtesten Mittel ist Gotu Kola, das den Blutfluss erhöhen und Schwellungen reduzieren soll. Einige zeitgenössische Studien haben bestätigt, dass Gotu Kola positive Auswirkungen auf die Gesundheit hat.

Weitere Informationen sind erforderlich, um festzustellen, wie nützlich das Kraut ist. Das heißt, kleine Mengen von Gotu Kola sind für die meisten Menschen harmlos und könnten dir vielleicht etwas Gutes tun. Schwangere und stillende Mütter sollten ihre Ärzte über die Verwendung von Gotu Kola fragen. Die Einnahme von Gotu Kola wird auch nicht empfohlen für Menschen mit Leberproblemen.

WerbungWerbung

Gotu kola

Was ist Gotu Kola?

Der offizielle Name lautet Centella asiatica , obwohl er unter anderen Namen bekannt ist, darunter Gotu Kola, Pennywort und Tigerkraut. Es ist ein Mitglied der Familie der Petersilie und wächst in Indien, Südostasien und Afrika. Es gedeiht am Rande ruhiger Gewässer und verbreitet seine venösen Stängel. Die Blätter und Stängel sind der Teil der Pflanze, den wir essen oder als Medizin verwenden. Es hat fast keinen Geschmack, nicht unähnlich der Petersilie, mit der Sie einen Teller garnieren.

Gotu Kola wurde als Medizin in der indischen ayurvedischen Tradition sowie in der afrikanischen und chinesischen Medizin verwendet. Es wird auch verwendet, um so unterschiedliche Bedingungen wie Syphilis, Asthma und Psoriasis zu behandeln. Sie können es auch in Lebensmitteln auf die gleiche Weise verwenden wie Petersilie oder Brunnenkresse.

Anzeige

Ursachen von Krampfadern

Was verursacht Krampfadern?

Sie kennen Krampfadern, wenn Sie sie sehen: purpurfarbene, wulstige Grate und Beulen an Ihren Beinen. Krampfadern entstehen, wenn Ihre Venen ihre jugendliche Elastizität verlieren. Sie werden durch den Druck, den Sie auf die Venen in Ihren Beinen und Füßen ausüben, schlimmer, wenn Sie viel stehen oder sitzen. Bewegung und regelmäßige Bewegung sind wichtig für die Gesundheit Ihrer Venen. Schwangerschaft kann auch die Wahrscheinlichkeit von Krampfadern erhöhen.

Viele Frauen bekommen Krampfadern. Einige akzeptieren sie, während andere nicht warten können, um sie los zu werden. Sie sollten überlegen, mit Ihrem Arzt über Ihre Krampfadern zu sprechen, falls Sie dies nicht bereits getan haben. Sie sind nicht nur ein kosmetisches Problem. Sie könnten darauf hinweisen, dass Sie einen gefährlicheren Zustand haben, zum Beispiel einen schlechten Blutfluss.

WerbungWerbung

Wirksamkeit

Hilft Gotu Kola wirklich Krampfadern?

Gotu kola enthält eine Chemikalie namens triterpenische Fraktion von Centella asiatica (TTFCA).TTFCA ist besonders vorteilhaft für Krampfadern, da es die Produktion von Kollagen und Elastin stimuliert. Dieses Bindegewebe wird benötigt, um die innere Auskleidung und die Wände Ihrer Venen zu stärken.

Stärkere Venen haben weniger Krampfadern. Kollagen und Elastin sind auch Elemente einer gesunden Haut, die wir mit zunehmendem Alter verlieren. Diese Tatsachen können einen zusätzlichen Grund zu der Annahme geben, dass Gotu Kola Ihrer Haut gesünder aussehen kann. Die Wirksamkeit von Gotu Kola zur Behandlung von Krampfadern wurde von der Wissenschaft jedoch noch nicht nachgewiesen.

Gotu Kola kann auch bei Veneninsuffizienz helfen, indem es Schwellungen reduziert und den Blutfluss verbessert. Venöse Insuffizienz ist eine Erkrankung, bei der das Blut schwer fließt. Es kann durch Krampfadern verursacht werden und kann auch zur Unansehnlichkeit dieser Venen beitragen.

Werbung

Bottom line

Was ist die untere Zeile?

Gotu Kola kommt in vielen verschiedenen Formen. Es kann als Tee in getrockneter Kräuterform verwendet werden, oder es kann als ein angetriebenes Kraut gefunden werden, das in Kapseln kommt. Es gibt auch Gotu Kola Tinkturen, sowohl alkoholische als auch alkoholfreie.

Unabhängig davon, welche Form von Gotu Kola Sie erhalten, lesen Sie das Etikett für die Zubereitung und Dosierungsanweisungen.

Sprechen Sie unbedingt mit Ihrem Arzt, bevor Sie Gotu Kola zur Behandlung Ihrer Krampfadern anwenden. Es kann helfen, Ihre Krampfadern zu verbessern, aber es ist nicht wahrscheinlich, sie vollständig zu verbannen.