Ich liebte die Übung nicht, bis ich meine Kurven umarmte

Als ich 10 Jahre alt war, lernte ich meine Oberschenkel zu hassen. Als ich in der fünften Klasse in Shorts am heißesten Tag des Schuljahres saß, realisierte ich, dass mein Körper nicht wie die anderen Mädchen in meiner Klasse war. Ich war mollig und schämte mich, wie ich aussah.

Als ich aufwuchs, ging mein Gewicht auf und ab, bis ich schließlich, als ich mit 23 krankhaft fettleibig war, eine Magenbypassoperation hatte und 100 Pfund verlor.

AdvertisementWerbung

Aber Gewichtsverlust erwies sich nicht als magisches Heilmittel für meine Selbstwertgefühl Probleme und Verachtung für die Art, wie mein Körper geformt wurde. Erst als ich 30 Jahre alt war, nachdem ich ein wenig von dem Gewicht verloren hatte, das ich anfangs verloren hatte und durch die Therapie ging, war ich endlich in der Lage, meine Kurven wirklich zu lieben. Und es brachte einige unerwartete Ergebnisse mit sich.

Zu ​​meiner Überraschung, nachdem ich ein Jahrzehnt lang versucht hatte zu trainieren, erlaubte es mir endlich, mich körperlich zu betätigen.

Ich konnte einfach keinen Übungsstab machen ...

Zu ​​meiner Überraschung erlaubte es mir, meinen Körper zu umarmen.

Als molliges Kind habe ich den Sportunterricht so gut wie möglich gemieden. Letztendlich konnte ich es aufgrund meines strengen akademischen Programms in der High School beenden. Als Erwachsener wusste ich jedoch, dass Bewegung etwas ist, was ich "tun" sollte. Also, ich habe es versucht.

Werbung

Zuerst ging ich in mein College-Fitnessstudio, nur um mich von den Mädchen, die wie Models aussahen, und den Jockern, die den Ort zu beherrschen schienen, einschüchtern zu lassen. Nach meinem Abschluss nutzte ich meinen Geldmangel als Ausrede, um jede Art von körperlicher Aktivität zu vermeiden. Schließlich, nachdem ich das Gewicht verloren hatte, wusste ich, dass ich nicht mehr davon wegkommen konnte, dass regelmäßige Bewegung, einschließlich Stressabbau, echte Vorteile bringt.

Aber in den nächsten sieben Jahren konnte ich kein Trainingsprogramm finden, bei dem ich bleiben könnte. Ich las unzählige Artikel und probierte verschiedene Methoden aus, um mich ins Fitnessstudio zu bringen. Ich habe mich angemeldet, um mit meinem besten Freund zusammen zu gehen. Ich probierte Klassen, die Spaß machten, wie Yoga und Zumba. Ich kaufte die richtigen Turnschuhe und hoffte, dass es mich motivieren würde zu laufen. Und ich habe mich sogar für Fundraising-Herausforderungen angemeldet, um mich in Bewegung zu setzen - wie Amor's Undie Run, wo ich $ 1, 500 pro Jahr sammelte.

advertisementAdvertisement

Aber alle diese Methoden arbeiteten nur für ein paar Wochen, vielleicht ein Monat Spitzen.

Endlich meinen Körper umarmend

Ich erfuhr, dass meine "Baumstamm" -Schenkel kräftig und natürlich stark waren. Meine großen Oberschenkel waren endlich ein Vorteil, und ich war stolz auf sie.

"Ich hasse es einfach, Sport zu treiben", sagte ich mir, obwohl ich wusste, dass Bewegung wichtig war. Nicht nur für ein gesundes Gewicht, sondern auch wichtig für die Gesundheit des Herzens, für mehr Energie, besseren Schlaf und vieles mehr.

Egal, was ich probiert habe oder wie oft ich es probiert habe, es funktionierte und ich schien einfach nicht zusammen zu passen - bis ich Boudoir-Fotos für meinen 30. Geburtstag nahm, wissend, dass ich immer noch nicht Ich habe einen "perfekten" Körper.Irgendwie klickte alles endlich.

Ich musste nicht wie diese Modelle aussehen, um in das Fitnessstudio zu passen. Ich musste mich nicht schuldig fühlen, wenn ich zu schüchtern war, um mit einem Freund zu trainieren. Ich musste nicht alle Bewegungen einer Tanzklasse beherrschen. Und ich musste mir keine Sorgen machen, was ich "tun" sollte.

Indem ich meine Kurven umarmte und meinen Körper liebte, änderte ich stattdessen meine gesamte Einstellung zum Sport. Es ging von etwas, das ich gefürchtet habe, oder lassen Sie uns es konfrontieren - versuchte, und scheiterte an einem Gesamtteil meines gesunden Lebensstils.

AdvertisementWerbung

Ich habe aufgehört, mich darum zu kümmern, was irgendjemand von meinen Schenkeln gehalten hat, wann immer ich den Fuß ins Fitnessstudio getreten habe. In der Tat habe ich gelernt, dass meine "Baumstamm" -Schenkel kräftig und natürlich stark waren - und ich genoss die Art, wie ich sie benutzen konnte, um Sitzbeinpresseübungen zu machen, oder wie hoch ich das Gewichtsrad auf die Hüfte Abduktion und Adduktion drehen konnte Maschinen. Meine großen Oberschenkel waren endlich eine Bereicherung und ich war stolz auf sie.

Wie die Fitnesszeit zu meiner Zeit wurde

Ich habe immer noch keine perfekte Beziehung zum Fitnessstudio. Heute sind wir eher freundliche Bekannte. Aber Bewegung ist keine lästige Pflicht mehr.

Stattdessen betrachte ich meine Zeit als Gelegenheit, etwas für mich selbst zu tun. Es ist ein bisschen Zeit für mich an einem stressigen Tag, eine lustige Art, sich mit einem alten Freund zu verbinden, oder sogar eine einfache Art, etwas mehr zu lesen - Danke, Hörbücher.

Anzeige

Heutzutage macht mir Sport keine Angst mehr. Ich bin offen für verschiedene Trainingsmethoden und habe ein Fitnessstudio gefunden, in dem ich mich nicht eingeschüchtert fühle. Dank der Therapie, einiger seelischer Suchen und der Unterstützung meines Partners habe ich meine Kurven umarmt. Und dank der Umarmung meiner Kurven bin ich endlich jemand, der sich wirklich gerne bewegt.


Ich musste nicht wie diese Modelle aussehen, um in das Fitnessstudio zu passen. Indem ich meine Kurven umarmte und meinen Körper liebte, ging Bewegung von etwas, das ich fürchtete, zu einem Teil meines gesunden Lebensstils.

Irina Gonzalez ist eine freiberufliche Schriftstellerin und Redakteurin mit Schwerpunkt auf Essen, gesundem Leben, Beziehungen, Reisen und kultureller Identität. Ihre Arbeit wurde in VICE, Glamour, Frauengesundheit, Latina und mehr vorgestellt. Wenn sie nicht gerade an ihrem Buch über das Erwachsenwerden von Russen und Kubanern arbeitet, küsst sie wahrscheinlich die drei Liebenden ihres Lebens: ihren Partner Adam, den Kater Captain Jack Sparrow und den Hund Moose. Folge ihr auf Twitter @msirinagonzalez