Myelofibrose: Prognose und Lebenserwartung

Myelofibrose (MF) ist eine progressive Erkrankung, die jede Person unterschiedlich beeinflusst. Manche Menschen haben sehr schwere Symptome, die schnell voranschreiten. Andere k├Ânnen jahrelang ohne Symptome leben.

W├Ąhrend Ihr Arzt mit Ihnen ├╝ber Ihre Symptome und Bedenken sprechen kann, sind hier einige h├Ąufige Komplikationen von MF, denen Sie begegnen k├Ânnen.

AdvertisementAdvertisement

Schmerzmanagement

Eine der h├Ąufigsten Symptome und Komplikationen von MF sind Schmerzen. Dazu geh├Âren:

  • Knochen- und Gelenkschmerzen durch Gicht
  • Schmerzen und M├╝digkeit durch An├Ąmie
  • Schmerzen durch Nebenwirkungen einer Behandlung

Wenn Sie starke Schmerzen haben, sprechen Sie mit Ihr Arzt ├╝ber Medikamente oder andere M├Âglichkeiten, es unter Kontrolle zu halten. Leichtes Training, Stretching und gen├╝gend Ruhe k├Ânnen alle helfen, Schmerzen zu bew├Ąltigen.

Nebenwirkungen der Behandlung

Die Nebenwirkungen der Behandlung h├Ąngen von vielen verschiedenen Faktoren ab, und nicht jeder hat die gleichen Nebenwirkungen. Die Reaktionen h├Ąngen von Faktoren wie Ihrem Alter, Ihrer Behandlung und Ihrer Dosierung ab. Ihre Nebenwirkungen k├Ânnen sich auch auf andere Gesundheitszust├Ąnde beziehen, die Sie in der Vergangenheit hatten oder hatten.

Werbung

Zu ÔÇőÔÇőden h├Ąufigsten Nebenwirkungen geh├Âren:

  • ├ťbelkeit
  • Schwindel
  • Schmerzen oder Kribbeln in den H├Ąnden und F├╝├čen
  • M├╝digkeit
  • Kurzatmigkeit
  • Fieber
  • vor├╝bergehender Haarausfall

Nebenwirkungen sind in der Regel vor├╝bergehend und werden weggehen, nachdem Ihre Behandlung abgeschlossen ist. Wenn Sie ├╝ber Ihre Nebenwirkungen besorgt sind oder Probleme mit der Behandlung haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt ├╝ber Ihre M├Âglichkeiten.

WerbungWerbung

Prognose

Die Prognose oder das Ergebnis von MF ist sehr schwierig und h├Ąngt von vielen Faktoren ab.

Bei vielen anderen Krebsarten wird ein Staging-System verwendet, um die Schwere der Erkrankung zu messen. Es gibt jedoch kein Staging-System f├╝r MF. Dennoch haben ├ärzte und Forscher einige Faktoren identifiziert, die helfen k├Ânnen, eine Prognose zu prognostizieren, wie:

  • im Alter von 65
  • mit Symptomen, die sich auf den ganzen K├Ârper auswirken, wie Fieber, M├╝digkeit und Gewichtsverlust
  • eine An├Ąmie oder eine niedrige Anzahl roter Blutk├Ârperchen
  • mit einer anomal hohen Anzahl wei├čer Blutk├Ârperchen
  • zirkulierende Blutsprengungen mehr als 1 Prozent

haben. Ihr Arzt kann auch genetische Anomalien der Blutzellen in Betracht ziehen, um die Prognose zu bestimmen von MF.

Diese Faktoren werden im IPSS oder im internationalen Prognose-Scoring-System verwendet, um ├ärzten zu helfen, die durchschnittlichen ├ťberlebensjahre vorherzusagen. Personen, die keines der oben genannten Kriterien erf├╝llen, mit Ausnahme des Alters, werden in der Niedrigrisikokategorie ber├╝cksichtigt und haben eine mediane ├ťberlebenszeit von ├╝ber zehn Jahren. Wenn eines der oben genannten Kriterien erf├╝llt wird, verringert sich das ├ťberleben auf acht Jahre, und wenn drei oder mehr erf├╝llt werden, kann das erwartete ├ťberleben auf etwa zwei Jahre gesenkt werden.

Langfristiger Ausblick und Bew├Ąltigungsstrategien

MF ist eine chronische, lebensver├Ąndernde Krankheit. Die Bew├Ąltigung der Diagnose und der Behandlung kann schwierig sein, aber Ihr Arzt und Ihr Gesundheitsteam k├Ânnen Ihnen helfen. Es ist wichtig, offen und ehrlich mit ihnen zu kommunizieren. Dies kann dazu beitragen, dass Sie sich mit der Pflege, die Sie erhalten, so wohl wie m├Âglich f├╝hlen. Wenn Sie Fragen oder Bedenken haben, schreiben Sie sie auf, wenn Sie an sie denken, und sprechen Sie mit Ihren ├ärzten und Krankenschwestern.

AdvertisementWerbung

Die Diagnose einer progressiven Erkrankung wie MF kann eine Menge zus├Ątzlichen Stress f├╝r K├Ârper und Geist bedeuten, zusammen mit dem k├Ârperlichen Stress, krank zu sein. Achten Sie darauf, auf sich selbst aufzupassen. Richtig zu essen und leichte ├ťbungen wie Laufen, Schwimmen oder Yoga zu bekommen, wird dir helfen, so viel Energie wie m├Âglich zu geben. Es kann auch helfen, den Stress von MF abzulenken.

Denken Sie daran, dass es in Ordnung ist, w├Ąhrend Ihrer Reise Unterst├╝tzung zu suchen. Wenn Sie mit Ihrer Familie und Freunden sprechen, k├Ânnen Sie sich weniger isoliert und unterst├╝tzter f├╝hlen. Es wird auch Ihren Freunden und Verwandten helfen, Sie zu unterst├╝tzen. Wenn Sie ihre Hilfe bei t├Ąglichen Aufgaben wie Hausarbeit, Kochen oder Transport ben├Âtigen - oder auch nur jemand, der Ihnen zuh├Ârt - ist es in Ordnung zu fragen.

Manchmal m├Âchten Sie vielleicht nicht alles mit Ihren Freunden oder Ihrer Familie teilen, und das ist auch in Ordnung. Viele lokale und Online-Support-Gruppen k├Ânnen Ihnen dabei helfen, mit anderen Menschen in Kontakt zu treten, die unter gleichen oder ├Ąhnlichen Bedingungen leben. Diese Leute k├Ânnen sich auf das beziehen, was Sie durchmachen, und Rat und Ermutigung anbieten.

Werbung

Wenn Sie sich von Ihrer Diagnose ├╝berfordert f├╝hlen, sprechen Sie mit einem ausgebildeten Psychiater wie einem Berater oder Psychologen. Sie k├Ânnen Ihnen helfen, Ihre MF-Diagnose auf einer tieferen Ebene zu verstehen und zu bew├Ąltigen.