Forschung zeigt Hepatitis C kann sich durch Sex ausbreiten, MĂ€nner mit HIV bei hohem Risiko

Ärzte haben lange geglaubt, dass Hepatitis C, eine tödliche Lebererkrankung, hauptsĂ€chlich durch das Teilen von Nadeln verbreitet wird. Aber sie haben auch gewusst, dass Menschen mit HIV viel hĂ€ufiger an Hepatitis C erkranken.

Jetzt schwirren Mediziner ĂŒber die Krankheit und fordern die konventionelle Meinung heraus, wie sich die Krankheit ausbreitet. Dr. Daniel Fierer vom Mount Sinai Hospital in New York hat bahnbrechende Beweise geliefert, die zeigen, dass Hepatitis C oft durch Sex von MĂ€nnern, die Sex mit MĂ€nnern haben, verbreitet wird.

advertisementAdvertisement

Es war einmal eine Lebertransplantation die einzige Option, um fortgeschrittene Hepatitis C zu behandeln, aber neue Medikamente bieten jetzt eine Heilungsrate von 90 Prozent. Und wĂ€hrend der Fokus auf dem prominentesten Medikament Sovaldi auf dem Preis von 1.000 Dollar pro Pille liegt, ist das Medikament laut Dr. Amesh Adalja, Spezialist fĂŒr Intensivmedizin und Spezialist fĂŒr Infektionskrankheiten, ein "Game Changer" das UniversitĂ€tsklinikum von Pittsburgh.

Ärzte und Gesundheitsbehörden haben aggressive Testkampagnen gestartet und Lobbyarbeit bei Gesetzgebern, Pharmaunternehmen und Versicherungsunternehmen begonnen, um sicherzustellen, dass die neuen Medikamente zugĂ€nglich sind.

"Hepatitis C wird zunehmend als großes Problem der öffentlichen Gesundheit angesehen", sagte Adalja gegenĂŒber Healthline.

Werbung

Erfahren Sie mehr: Wie sieht Hepatitis C aus? »

Diagnose eines Mannes

Kevin Maloney aus Columbus, Ohio, erfuhr 2010, dass er HIV und Hepatitis C hatte. Er sagte Healthline, dass er eines sicher weiß: "Ich habe es vom Sex bekommen. Ich habe nie eine Nadel geteilt. "

AdvertisementAdvertisement

Maloney's Geschichte ist vielen Menschen bekannt, die sich mit HIV infizieren. Er hatte Sex, von dem er wusste, dass es riskant war, und drei Wochen spĂ€ter bekam er Fieber und Körperschmerzen. "Ich dachte, 'Oh nein, ich habe es'", sagte er. "Ich ging zum Arzt und sicher, ich kam positiv zurĂŒck. "

Bluttests zeigten auch Hepatitis C. Der Arzt stabilisierte Maloney zunÀchst mit antiretroviralen Medikamenten, was seine T-Zell-Zahl von 300 auf 400 erhöhte und seine Viruslast auf nicht nachweisbare Werte reduzierte. Er wurde dann auf ein Regime von Ribavirin und Interferon gesetzt, um die Hepatitis C zu behandeln.

Maloney hatte GlĂŒck. Sein Arzt erreichte mit diesem Ă€lteren Medikament eine Behandlung in sechs Monaten, die selbst nach 12 Monaten nur etwa 40 bis 50 Prozent wirksam war. Da die Maloney-Hepatitis C in der akuten Phase frĂŒh erkannt wurde, hatte die Behandlung eine bessere Erfolgschance. Auch heute kann sich die Behandlung in der chronischen Phase mit neuen Medikamenten als schwierig erweisen.Die Krankheit wird nach etwa drei bis sechs Monaten ohne Behandlung chronisch.

Die medikamentöse Behandlung hatte schlechte Nebenwirkungen fĂŒr Maloney. Interferon, das das Immunsystem unterdrĂŒckt, ist hart fĂŒr den Körper. Es senkte signifikant seine Anzahl an T-Zellen und weißen Blutkörperchen und verursachte Kopfschmerzen und extreme AngstzustĂ€nde, eine bekannte Nebenwirkung.

Verwandte Nachrichten: Kann Hepatitis C geheilt werden? »

AdvertisementWerbung

Studie zeigt, dass Hepatitis C ein STI sein kann

Fierer behandelte Maloney im Rahmen seiner Forschungsarbeit zwischen 2005 und 2010. Fierer und sein Kollege Dr. Doug Dieterich, ein bekannter Leberspezialist am Berg Sinai, hatte gegen Ende 2005 mehrere Hepatitis-C-Patienten gesehen, die behaupteten, sie seien keine intravenösen Drogenkonsumenten. "Sie hatten nicht die typischen Risikofaktoren", sagte Fierer ĂŒber die Patienten, die MĂ€nner waren, die Sex mit MĂ€nnern hatten.

Er machte sich auf die Suche nach anderen HIV-infizierten MÀnnern mit Hepatitis C in New York City Es gab eine zunehmende Zahl schwuler und bisexueller MÀnner, die Hepatitis C durch Sex erleiden. Die Zahl, die sich durch intravenösen Drogenkonsum ansteckte, sank jedoch.

Fakten: Wie hoch sind meine Chancen, HIV zu bekommen?

Anzeige > Fierers Studie ĂŒber 74 MĂ€nner, die Sex mit MĂ€nnern mit akuter Hepatitis C-Infektion hatten und ĂŒber keinen intravenösen Drogenkonsum berichteten, wurde am 22. Juli 2011 im US-amerikanischen Wochenblatt fĂŒr MorbiditĂ€t und MortalitĂ€t veröffentlicht.

Viele der MĂ€nner zu einem risikoreichen Sexualverhalten zugelassen, einschließlich der Einnahme von Crystal Meth oder anderen Drogen wĂ€hrend des Sex. Das Durchschnittsalter der MĂ€nner war 39 und mehr als die HĂ€lfte war weiß, die meisten hatten noch keine Symptome von Hepatitis und hatten zuvor einen Hepatitis-Test am hĂ€ufigsten mit im vergangenen Jahr.

AdvertisementWerbung

Fierers Erkenntnisse, obwohl fast drei Jahre alt, sind wieder unter den Spezialisten fĂŒr Infektionskrankheiten in den Vordergrund gerĂŒckt. Mit Sovaldi, das jetzt zur Behandlung von Hepatitis C zur VerfĂŒgung steht, versuchen BefĂŒrworter der öffentlichen Gesundheit, das Wort ĂŒber Testung und Behandlung zu verbreiten.

Ein 12-wöchiger Kurs von Sovaldi kostet etwa 84 000 Dollar, aber mehr Hepatitis-C-Medikamente befinden sich in der Entwicklungspipeline, und ein grĂ¶ĂŸerer Wettbewerb könnte die Preise drĂŒcken.

Die FDA empfiehlt weiterhin, dass neue Hepatitis-C-Medikamente zusammen mit Interferon angewendet werden, aber bei kĂŒrzeren Behandlungszeiten wird ihre ToxizitĂ€t besser vertragen. Viele Patienten kommen mit Interferon immer noch nicht klar, und Fierer sagt, dass er dazu neigt, den Einsatz von Interferon insgesamt zu vermeiden.

Anzeige

Hepatitis C PrÀvention: Ist Hepatitis C ansteckend? »

Sexuelle Normen neu denken

Gemeinschaftsgruppen bringen HIV- und Hepatitis-C-Tests und -Schulungen in Gebiete, die von den Krankheiten betroffen sind. Bewaffnet mit einem relativ neuen SchnelltestgerĂ€t fĂŒr Hepatitis C, hat die Do One Thing Kampagne den Kampf gegen HIV und Hepatitis C direkt in drei Philadelphia Postleitzahlen gefĂŒhrt. Unter der Leitung von Amy Nunn an der Alpert Medical School der Brown University in Providence, R. I., und Dr. Stacey Trooskin vom Medizinischen Institut der UniversitĂ€t Drexel in Philadelphia hat die Kampagne eine Infektionsrate von 5 Prozent gefunden, als Arbeiter an 2.000 TĂŒren klopfen wollten.

AdvertisementWerbung

Die Kampagne zielt auf Viertel ab, die hauptsĂ€chlich aus Schwarzen und Hispanics bestehen, die eine unverhĂ€ltnismĂ€ĂŸig hohe Belastung durch HIV- und Hepatitis-C-Infektionen haben. Bisher wurde niemandem, der positiv getestet wurde, die Behandlung verweigert. Dennoch sei es ein bewegliches Ziel, von Versicherungsgesellschaften Autorisierungen zu erhalten, sagte Trooskin zu Healthline, und einige haben sogar Alkohol- und Drogentests vor der Zulassung der Behandlung verlangt, was Trooskin als "lĂ€cherlich" bezeichnet. "

Wie wird Hepatitis C ĂŒbertragen? »

Maloney leitet eine Social-Media-Advocacy-Initiative namens Rise Up to HIV mit 22.000 Fans auf Facebook und Twitter.

Maloney beschloss, ĂŒber seine Erfahrungen mit Hepatitis C zu berichten, weil er HIV-positive MĂ€nner regelmĂ€ĂŸig auf Hepatitis C testen lassen will. Unbehandelte Hepatitis kann bei Menschen mit HIV schnell beschleunigen. Bei gesunden Menschen kann die Krankheit jahrzehntelang schlummern.

Und Maloney sagte, wĂ€hrend er an die Vorteile von Truvada glaubt, einer einmal tĂ€glich verabreichten Pille, um eine HIV-Infektion zu verhindern, möchte er auch jeden darĂŒber warnen, was passieren kann, wenn man sich gegen den Gebrauch von Kondomen entscheidet.

"Die Leute wollen nie etwas tun, bevor es tatsĂ€chlich zu einem Problem wird, aber wie schlimm wollen wir das, bevor wir anfangen, Änderungen vorzunehmen? "Fierer sagte, dass vierteljĂ€hrliche Hepatitis Screenings fĂŒr Menschen mit HIV obligatorisch sein sollten.

Ein gefÀhrlicher Cocktail: Alkohol und Hepatitis C »