Schalentiere Allergie: Was sind die Symptome?

Übersicht

Tipps

  1. Schalentierallergien treten bei Erwachsenen häufiger auf als bei Kindern.
  2. Schalentierallergien können sich im Laufe der Zeit verschlechtern.
  3. Der beste Weg, um eine allergische Reaktion zu vermeiden, wenn Sie Schalentier-Allergien haben, ist es, alle Schalentiere und alle Nahrungsmittel, die in der Nähe von Muscheln zubereitet wurden, zu vermeiden.

Schalentierallergie ist eine häufige, aber potentiell ernste Nahrungsmittelallergie. Wenn Sie allergisch auf Schalentiere reagieren, reagiert Ihr Immunsystem übermäßig, wenn es Proteinen in bestimmten Arten von Meeresfrüchten ausgesetzt wird. Das Essen dieser Nahrungsmittel kann eine allergische Reaktion auslösen, die von leicht bis schwer reicht.

Eine Schalentierallergie ist getrennt von einer Fischallergie. Wenn Sie allergisch auf Fisch reagieren, können Sie Schalentiere ohne Reaktion essen und umgekehrt. Es ist wichtig, alle Arten von Muscheln zu vermeiden, wenn Sie zuvor eine Reaktion hatten. Zu vermeidende Muscheln:

  • Venusmuscheln
  • Krebse
  • Langusten
  • Langusten
  • Muscheln
  • Oktopus
  • Austern
  • Jakobsmuscheln
  • Garnelen
  • Tintenfische

Diese Art von Allergie kann Menschen jeden Alters betreffen, aber es ist häufiger bei Erwachsenen. Eine Schalentierallergie kann sich auch im Laufe der Zeit entwickeln. Einige Menschen sind in der Lage, Garnelen und andere Arten von Schalentieren seit Jahren ohne Probleme zu essen, aber dann eine allergische Reaktion nach dem Verzehr von Schalentieren im späteren Leben. Wenn Sie einmal eine Schalentierallergie entwickelt haben, werden Sie wahrscheinlich die Allergie für den Rest Ihres Lebens haben.

Bestimmte Faktoren erhöhen das Risiko einer Schalentierallergie. Es gibt ein höheres Risiko, wenn Sie eine Familiengeschichte der Schalentierallergie haben. Diese Allergie ist auch bei erwachsenen Frauen häufiger. Wenn es bei Kindern auftritt, ist es wahrscheinlicher, Jungen zu betreffen.

AnzeigeWerbung

Symptome

Symptome einer Schalentierallergie

Da eine Schalentierallergie ernst und lebensbedrohlich sein kann, ist es wichtig, die Symptome zu erkennen und eine sofortige medizinische Behandlung für eine Reaktion zu suchen. Wenn Sie gegen Schalentiere allergisch sind, begannen die Symptome oft innerhalb von Minuten oder einer Stunde nach dem Verzehr von Schalentieren. Die Symptome können leicht, mittelschwer oder schwer sein. Zum Beispiel:

Milde Schalentier-Symptome sind:

  • juckende Haut
  • Nesselsucht
  • kribbelnde Lippen
  • Übelkeit
  • Husten
  • verstopfte Nase

Moderate Schalentierallergie Symptome sind:

  • Keuchen
  • Engegefühl in der Brust
  • Bauchschmerzen
  • Durchfall
  • Erbrechen

Eine schwere allergische Reaktion auf Schalentiere ist ein medizinischer Notfall. Diese Arten von Reaktionen können Anaphylaxieschock verursachen, was ein lebensbedrohlicher Zustand sein kann. Symptome einer Anaphylaxie können sein:

  • Schwellung im Halsbereich, die das Atmen erschwert oder unmöglich macht
  • Blutdruckabfall
  • schneller Puls
  • Schwindel
  • Bewusstlosigkeit
Anzeige

Diagnose < 999> So diagnostizieren Sie Schalentierallergien

Wenn Sie eine Schalentierallergie vermuten, vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Arzt - auch bei leichten Symptomen.Da sich eine Schalentierallergie im Laufe der Zeit verschlimmern kann, sollte man sich nicht selbst diagnostizieren. Ihr regelmäßiger Arzt kann Sie zum Testen an einen Allergologen verweisen.

Ihr Arzt kann eine körperliche Untersuchung durchführen und danach nach Ihren Symptomen und den Umständen Ihrer allergischen Reaktion fragen. Um eine genaue Diagnose zu stellen, kann Ihr Arzt zwei Tests vorschlagen; ein Haut-Prick-Test oder ein Bluttest. Tests helfen auch, eine Nahrungsmittelallergie von Zuständen mit ähnlichen Symptomen, wie etwa einer Fischvergiftung, zu unterscheiden.

1. Haut-Prick-Test.

Dieser Test untersucht die Reaktion Ihres Körpers auf ein vermutetes Allergen. Ihr Arzt sticht Ihre Haut mit einer kleinen Menge des Schalentierproteins ein, normalerweise auf dem Unterarm oder dem Handrücken. Ihr Arzt beobachtet Ihre Haut, um zu sehen, ob sich an der Prick-Stelle Nesselsucht oder erhöhte Beulen bilden. Wenn sich Beulen entwickeln, kann dies auf eine Schalentierallergie hinweisen. Die Ergebnisse sind normalerweise innerhalb von 15 bis 30 Minuten verfügbar. 2. Bluttest.

Dieser Test bewertet, wie Ihr Immunsystem auf das Schalentierprotein reagiert, und überprüft das Niveau bestimmter Antikörper in Ihrem Blutkreislauf. AnzeigeWerbung

Behandlung

Behandlung / Vorbeugung bei Schalentierallergien

Nach der Diagnose einer Schalentierallergie ist die beste Behandlung die Vermeidung von Schalentieren. Sie müssen besonders vorsichtig sein bei der Zubereitung von Mahlzeiten zu Hause und beim Essen. Gewöhnen Sie sich regelmäßig an, Lebensmitteletiketten zu lesen und vermeiden Sie Nahrungsmittel, die Schalentiere enthalten. Seien Sie sich bewusst, dass einige Lebensmittel Schalentierprodukte wie Fischbrühe und künstliche Meeresfrüchte enthalten. Erkennen Sie, dass es auch möglich ist, eine allergische Reaktion nach dem Umgang mit Schalentieren oder dem Einatmen von Dampf aus dem Kochen von Schalentieren zu haben.

Ob Sie eine hausgemachte Mahlzeit oder eine Mahlzeit in einem Restaurant zubereiten, informieren Sie die Lebensmittelhersteller über Ihre Allergie. Auch wenn Sie keine Schalentiere essen, können Sie eine allergische Reaktion haben, wenn Ihre Mahlzeit in der gleichen Küche zubereitet wird wie Muscheln mit Kreuzkontaminationen. Wenn Sie den gleichen Grill verwenden oder wenn Sie Utensilien für die Zubereitung von Meeresfrüchten verwenden, können Sie Ihre Mahlzeit ohne Schalentiere in Kontakt bringen, oder das Restaurant kann das gleiche Öl verwenden, um Fischgerichte und Meeresfrüchte zuzubereiten.

Wenn Sie eine leichte oder mittelschwere allergische Reaktion auf Schalentiere haben, kann die Einnahme von frei verkäuflichen Antihistaminika Ihre Symptome reduzieren. Fragen Sie Ihren Arzt nach sicheren, wirksamen Antihistaminika. Im Falle einer mittelschweren oder schweren allergischen Reaktion auf Schalentiere kann ein injizierbares Epinephrin (EpiPen) die Symptome einer Reaktion aufheben, indem es die Atemwege öffnet und den Blutdruck stabilisiert.

Wenn eines Ihrer Kinder eine Schalentierallergie hat, ist es wichtig, sie über ihre Allergie aufzuklären und sicherzustellen, dass sie verstehen, wie sie sich selbst schützen können. Bilde deinen Kindern bei, dass sie kein Essen von Klassenkameraden, Nachbarn oder anderen Personen annehmen dürfen. Benachrichtigen Sie den Lehrer oder die Schule Ihres Kindes über die Allergie. Selbst wenn die Schule einen Vorrat an EpiPens im Büro der Krankenschwester hat, stellen Sie sicher, dass Ihre Kinder ihre Medikamente immer bei sich tragen, und bringen Sie ihnen bei, wie sie das Medikament verabreichen.

Werbung

Schlussfolgerung

Schlussfolgerung

Wie bei anderen Arten von Nahrungsmittelallergien sollte eine Schalentierallergie nicht leichtfertig genommen werden. Auch wenn Sie in der Vergangenheit nur leichte Reaktionen hatten, sollten Sie den Kontakt mit Schalentieren vermeiden, da sich Ihre Allergie mit zunehmendem Alter verschlimmern und lebensbedrohlich werden kann.

Wenn Sie dies noch nicht getan haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um zu sehen, ob Sie ein Kandidat für einen EpiPen sind. Es ist auch hilfreich, ein medizinisches Alarmarmband oder eine Halskette zu tragen. Dies kann andere auf Ihre Allergie aufmerksam machen, wenn Sie bewusstlos sind oder nicht in der Lage sind, nach dem Kontakt mit Schalentieren zu kommunizieren.