Schwan-Ganz Katheterisierung

Was ist eine Swan-Ganz-Katheterisierung?

Eine Swan-Ganz-Katheterisierung ist eine Art von Lungenarterien-Katheterisierungsprozedur.

Es ist ein diagnostischer Test, der verwendet wird, um festzustellen, ob hämodynamische oder durchblutungsbedingte Anomalien in Herz und Lunge vorhanden sind. Es kann ein nützlicher Test für Menschen sein, die kürzlich Herzprobleme hatten, wie zum Beispiel einen Herzinfarkt.

Das Verfahren beinhaltet die Einführung eines Lungenarterienkatheters (PAC) in die rechte Seite des Herzens und in die Arterien, die zu den Lungen führen. Das PAC hat eine Ballonspitze. Der Ballon ermöglicht es, dass der Katheter durch den Blutfluss zu der Stelle in Ihrem Herzen getragen wird, wo er verwendet wird.

Da Ihr Blut den Katheter dorthin bringt, wo er gebraucht wird, ist keine Bildgebung erforderlich, um ihn zu führen. Daher kann das Verfahren an Ihrem Bett durchgeführt werden. Der PAC ist auch als Swan-Ganz-Katheter oder Rechtsherzkatheter bekannt.

Das Verfahren selbst wird manchmal als Rechtsherzkatheter bezeichnet. Dies ist, weil es den Druck Ihres Blutes messen kann, während es durch die rechte Seite Ihres Herzens fließt. Es misst den Druck an drei verschiedenen Stellen:

  • rechter Vorhof
  • Lungenarterie
  • Lungenkapillaren

Diese Messungen können verwendet werden, um die Menge an Sauerstoff im Blut des rechten Teils Ihres Herzens herauszufinden. Es wird auch verwendet, um herauszufinden, wie viel Blut insgesamt aus Ihrem Herzen fließt.

WerbungWerbung

Pulmonalarterienkatheter (PAC)

Was ist ein Pulmonalarterienkatheter (PAC)?

Ein PAC ist ein langes, dünnes Röhrchen mit einer Ballonspitze am Ende. Die Ballonspitze hilft dem Katheter, sich sanft durch die Blutgefäße und in die rechte Herzkammer zu bewegen. Das PAC wird seit mehr als 30 Jahren klinisch eingesetzt. Laut aktueller Literatur ist nicht bekannt, wie oft PACs derzeit in den Vereinigten Staaten verwendet werden.

Der PAC ist ein Diagnosewerkzeug zur Überwachung der Herz- und Lungenfunktion. Es bewertet auch die Wirksamkeit von Medikamenten. Es wird im Allgemeinen in eine von drei Venen eingeführt:

  • rechts Vena jugularis interna (RIJ). Dieser befindet sich im Nacken und ist der kürzeste, direkteste Weg zum Herzen.
  • Links Schlüsselbeinvene . Diese befindet sich unter dem Schlüsselbein. Es ist eine große Vene auf der linken Seite des oberen Brustbereiches.
  • Vena femoralis . Diese befinden sich in der Leiste.

Bei einer Swan-Ganz-Katheterisierung wird der PAC in einen dieser Zugangspunkte eingeführt und in die Gefäße und Kammern des rechten Herzens und der rechten Lunge geleitet.

Verwendet

Warum wird Swan-Ganz Katheterisierung durchgeführt?

Eine Rechtsherzkatheteruntersuchung wertet die Hämodynamik aus, während sie durch Herz und Lunge in den Körper zirkuliert.Es wird oft verwendet, um nach Komplikationen in Herz, Lunge oder Nieren zu suchen.

Das Verfahren wird auch verwendet, um zu bewerten:

  • Herzinsuffizienz
  • Herzfunktion nach einem Herzinfarkt
  • Schock
  • Lungenödem oder Flüssigkeit in der Lunge
  • angeborene Herzkrankheit
  • postoperativ Überwachung von Menschen mit einer Operation am offenen Herzen
  • Herzklappenfehler, wie undichte Herzklappen
  • Kardiomyopathie
  • pulmonale arterielle Hypertonie (PAH)

Es wird manchmal in Verbindung mit einer IV verwendet. Herzmedikamente können über die Infusion verabreicht werden und die Wirkungen dieses Medikaments können vom Swan-Ganz getestet und überwacht werden.

Die Swan-Ganz-Katheterisierung kann auch in Kombination mit einer Endokardbiopsie zur Vorbereitung einer Herztransplantation durchgeführt werden. Die Endokardbiopsie konzentriert sich auf den Herzmuskel. Der pulmonale Herzdruck muss für Herztransplantatempfänger so niedrig wie möglich sein. Der Swan-Ganz kann helfen festzustellen, ob Medikamente benötigt werden, um den Blutdruck zu senken.

WerbungWerbungWerbung

Vorbereitung

Vorbereitung auf die Swan-Ganz-Katheterisierung

Sie werden wahrscheinlich vor dem Eingriff mindestens acht Stunden lang nichts essen oder trinken müssen. Einige Leute müssen am Vorabend des Tests im Krankenhaus schlafen.

Informieren Sie Ihren Arzt, wenn einer der folgenden Punkte auf Sie zutrifft:

  • Sie haben Allergien.
  • Sie haben in der jüngsten Vergangenheit Blutverdünner genommen oder genommen.
  • Sie nehmen andere verschreibungspflichtige oder rezeptfreie Medikamente ein.
  • Sie sind schwanger oder glauben, dass Sie schwanger sein könnten.

Sie müssen alle Schmuckstücke vor dem Eingriff entfernen.

Sie müssen auch vor dem Verfahren eine Einverständniserklärung unterzeichnen, um zu zeigen, dass Sie die Risiken verstehen. Ihr Arzt wird Ihnen genau sagen, was Sie während des Eingriffs erwarten können.

Verfahren

Swan-Ganz-Katheterisierungsverfahren

Das PAC kann während der Behandlung auf einer Intensivstation oder in einem speziellen Laborbereich eingesetzt werden. Der Eingriff erfolgt in der Regel in mehreren Schritten:

  1. Sie erhalten ein Beruhigungsmittel, das Ihnen hilft, sich zu entspannen, aber Sie nicht einzuschläfern.
  2. Der Bereich, in dem der PAC eingeführt wird, wird rasiert, gereinigt und mit örtlicher Betäubung betäubt, so dass Sie keine Schmerzen verspüren. Es wird normalerweise in den Nacken oder in die Leiste eingeführt.
  3. Der Arzt macht einen kleinen Schnitt, damit der PAC durch eine Vene eintreten kann.
  4. Eine Einführschleuse oder ein Hohlröhrchen wird zuerst in die Vene eingeführt. Dadurch kann der Katheter leichter in Ihren Körper eindringen.
  5. Der Katheter wird dann durch die Venen in die rechte Seite des Herzens geleitet.
  6. Der Arzt wird dann den Blutdruck in der Lungenarterie messen.
  7. Eine Blutprobe kann entnommen werden, um den Blutsauerstoffspiegel zu überprüfen, oder Herzmedikamente können verabreicht werden, um die Reaktion Ihres Herzens zu überprüfen.
  8. Wenn alle Tests abgeschlossen sind, wird das Gerät entfernt und die Schnittwunde wird mit Stichen geschlossen.

Während des Eingriffs wird Ihr Herzschlag mit einem Elektrokardiogramm (EKG) genau überwacht.Sie werden während des Eingriffs wach sein, aber Sie sollten keinen Schmerz fühlen. Sie können einen leichten Druck spüren, wenn der Katheter eingeführt wird.

Die Dauer der PAC im Herzen hängt von der Person ab. Für sehr kranke Menschen, die eine intensivere Überwachung benötigen, muss der PAC möglicherweise für ein paar Tage an Ort und Stelle bleiben.

AnzeigeWerbung

Risiken

Risiken der Swan-Ganz-Katheterisierung

Häufige Risiken eines PAC-Eingriffs sind:

  • Bluterguss am Ort der PAC-Insertion
  • übermäßige Blutung
  • Venenverletzung oder Einriss

Ein Pneumothorax oder Lungenkollaps kann auch als Folge einer Lungenpunktion auftreten. Dies ist häufiger der Fall, wenn der Katheter in die Venen des Halses oder der Brust eingeführt wird.

Weniger häufige Komplikationen sind:

  • Blutgerinnsel
  • niedriger Blutdruck
  • unregelmäßiger Herzschlag
  • Herztamponade, bei der sich Blut oder Flüssigkeit um das Herz aufbaut, das Herz komprimiert und zu einer unzureichenden Füllung führt die Ventrikel

Das gefährlichste Risiko für ein PAC-Verfahren ist die Pulmonalarterienruptur, die laut einer Studie eine Mortalitätsrate von 50 Prozent aufweist. Dies ist eine seltene Komplikation, die am häufigsten Frauen im Alter von über 60 Jahren mit PAH betrifft. Es ist auch ein größeres Risiko für Menschen, die eine Antikoagulation oder eine blutverdünnende Therapie erhalten.

Anzeige

Kontroverse

Kontroverse um die Swan-Ganz-Katheterisierung

Swan-Ganz-Katheterisierung und andere PACs waren im Laufe der Jahre kontrovers diskutiert worden. Dies liegt zum Teil an einer Studie von 1996, die von Alfred F. Connors, Jr. von der Case Western Reserve University geleitet wurde. Laut der Studie könnte das PAC-Verfahren das Sterberisiko für Schwerkranke erhöhen.

Weitere Studien haben seitdem die Brauchbarkeit der Swan-Ganz-Katheterisierung als unzuverlässig, ungenau und von medizinischem Personal schlecht verstanden und falsch interpretiert. Neuere Technologien bieten weniger invasive und zuverlässige Ergebnisse. Dazu gehören:

  • transösophageale Echokardiographie. Dies ist eine Art von Echokardiogramm. Ein kleiner Schallkopf wird durch den Hals bis hinter das Herz geführt, um Probleme zu erkennen.
  • Pulskonturtechnologie. Dies ist ein nichtinvasives System, das kontinuierlich und umfassend das Herzminutenvolumen mit Hilfe einer Arterienleitung oder eines Katheters überwacht.
  • Dynamische Beurteilung der Reaktionsfähigkeit von Flüssigkeiten. Dies ist eine fortlaufende Bewertung, wie reaktiv der Körper sein wird, um IV-Flüssigkeit hinzuzufügen, um das Herzminutenvolumen zu erhöhen. Manchmal hilft die Flüssigkeitszufuhr nicht, das Herzminutenvolumen zu erhöhen.

Trotz dieser Kontroversen spielt PAC immer noch eine Rolle bei der Diagnose und Behandlung von PAH und akutem rechtsventrikulärem Versagen.