Kann ich Zucker essen, wenn ich sauren R├╝ckfluss habe?

├ťbersicht

Highlights

  1. Zucker beeinflusst normalerweise nicht Ihren S├Ąurereflux.
  2. Zucker wird oft in Lebensmitteln gefunden, die einen sauren R├╝ckfluss ausl├Âsen.
  3. Wenn Sie zu viel Zucker zu sich nehmen, kann dies zu einer Gewichtszunahme f├╝hren, die zu einem Anstieg der Symptome des sauren R├╝ckflusses f├╝hren kann.

Acid Reflux ist eine h├Ąufige Erkrankung, die das brennende Gef├╝hl als Sodbrennen bekannt verursachen kann.

M├Âglicherweise haben Sie dieses brennende Gef├╝hl nach dem Essen eines bestimmten Lebensmittels gef├╝hlt. Diese Lebensmittel sind als Trigger-Lebensmittel bekannt und k├Ânnen von Person zu Person variieren.

Zucker allein l├Âst keinen S├Ąurereflux aus, obwohl er h├Ąufig in ausl├Âsenden Nahrungsmitteln und Getr├Ąnken gefunden wird. Hier ist, was Sie ├╝ber Zucker und S├Ąurereflux wissen m├╝ssen.

WerbungWerbung

Ist es sicher?

Kann ich Zucker essen, wenn ich sauren R├╝ckfluss habe?

Der Verzehr von Zucker in kleinen Mengen und ohne zus├Ątzliche Trigger-Zutaten beeintr├Ąchtigt im Allgemeinen nicht Ihren S├Ąurereflux. Zum Beispiel werden reine Honig, Marmeladen und Ahornsirup typischerweise nicht Ihre Symptome ausl├Âsen.

Zucker, der beim Ausl├Âsen von Nahrungsmitteln oder in Verbindung mit ausl├Âsenden Inhaltsstoffen gefunden wird, kann zu Symptomen f├╝hren.

Deshalb sollten Sie einschr├Ąnken oder vermeiden:

  • Schokolade
  • Pfefferminze
  • Zitrusfr├╝chte
  • fetthaltige Lebensmittel
  • koffeinhaltige Getr├Ąnke wie Kaffee und Tee
Anzeige

Forschung

Was die Forschung sagt

Ihre Ern├Ąhrung kann einen gro├čen Faktor sowohl bei der Ausl├Âsung als auch bei der Verhinderung von saurem Reflux spielen. Eine 2014-Studie berichtet, dass Menschen mit saurem Reflux wissentlich Trigger-Lebensmittel h├Ąufiger als Menschen ohne saurem Reflux essen. Die Forscher kamen zu dem Schluss, dass eine ├änderung der Ern├Ąhrung eine gute M├Âglichkeit zur Behandlung von saurem Reflux ohne Medikamente bietet.

Die Kontrolle Ihres Gewichts kann ebenfalls Auswirkungen haben. Eine Studie in der klinischen Gastroenterologie und Hepatologie ├╝berpr├╝ft mehrere Studien ├╝ber saurem Reflux und festgestellt, dass Gewichtsverlust saurem Reflux Symptome reduziert.

Check out: Gewichtsverlust und saurem Reflux ┬╗

AnzeigeWerbung

Risiken und Warnungen

Risiken und Warnungen

Begrenzung Ihrer Zuckeraufnahme kann Ihnen helfen, ein gesundes Gewicht zu halten. Zugesetzte Zucker erh├Âhen normalerweise die Gesamtz├Ąhlung eines Artikels. Zucker sollte nicht mehr als 10 Prozent Ihrer t├Ąglichen Kalorien ausmachen, gem├Ą├č den Ern├Ąhrungsrichtlinien 2015-2020 f├╝r Amerikaner.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Zucker Ihre Symptome der Refluxkrankheit beeinflusst, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren. Sie k├Ânnen Sie bitten, ein Ern├Ąhrungstagebuch zu f├╝hren. Im Tagebuch notieren Sie, was Sie essen und ob Sie danach Symptome versp├╝ren. Dies kann Ihnen und Ihrem Arzt helfen festzustellen, ob Ihre Symptome durch Zucker oder andere Nahrungsmittel verursacht werden.

Anzeige

Zuckeraustauschstoffe

Verwendung von Zuckeraustauschstoffen beim Kochen

Wenn Sie Ihre Zuckeraufnahme reduzieren m├Âchten, sollten Sie Zuckerersatzstoffe beim Kochen oder Backen verwenden.Viele k├╝nstliche S├╝├čstoffe f├╝gen Ihrer Mahlzeit wenig oder keine Kalorien hinzu und sorgen gleichzeitig f├╝r zus├Ątzliche S├╝├če.

Beliebte k├╝nstliche S├╝├čstoffe sind:

  • Splenda
  • Sweet'N Low
  • Gleich

Anstelle von Tafelzucker k├Ânnen Sie auch einen Nahrungsmittelersatz wie Honig oder nat├╝rliches Apfelmus verwenden. Dies kann Ihrem Rezept die S├╝├če geben, die es ohne die ern├Ąhrungsphysiologischen Nebenwirkungen braucht.

WerbungWerbung

Outlook

Was Sie jetzt tun k├Ânnen

Wenn Sie einen S├Ąurereflux haben, gibt es Optionen zur Behandlung Ihrer Symptome. Je nach Ihren individuellen Bed├╝rfnissen k├Ânnen Sie durch Lebensstilanpassungen oder Medikamente Erleichterung finden.

Wenn Sie glauben, dass Zucker Ihre Symptome beeinflussen kann, sollten Sie folgendes beachten:

  • ein Ern├Ąhrungstagebuch f├╝hren, um zu verfolgen, was Sie essen und wie Ihr K├Ârper reagiert << 999> Zuckerersatzstoffe in Ihre Di├Ąt aufzunehmen
  • Zucker komplett aus der Nahrung zu entfernen
  • Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie an anhaltenden S├Ąurereflux-Symptomen interessiert sind. Ihr Arzt kann Ihre Ern├Ąhrung ├╝berpr├╝fen und Ihnen helfen, ausl├Âsende Nahrungsmittel zu identifizieren. Bei Bedarf k├Ânnen sie mit Ihnen zusammen einen Plan f├╝r Ern├Ąhrung und Gewichtsmanagement erstellen.

Lesen Sie weiter: Acid Reflux Di├Ąt-und Ern├Ąhrungs-Guide ┬╗