Was Sie ĂĽber Colitis ulcerosa bei Kindern wissen sollten

Ăśbersicht

Colitis ulcerosa ist eine entzündliche Darmerkrankung. Es verursacht eine Entzündung im Dickdarm, auch Dickdarm genannt. Die Entzündung kann zu Schwellungen und Blutungen sowie häufigen Durchfällen führen. Für ein Kind können diese Symptome schwer zu ertragen sein.

Colitis ulcerosa ist ebenfalls eine chronische Erkrankung. Es gibt keine Heilung, es sei denn, Ihr Kind hat eine Operation, um alle ihren Doppelpunkt zu entfernen. Jedoch kann Ihr Arzt Ihnen und Ihrem Kind helfen, den Zustand auf viele Arten zu bewältigen. Behandlungen für Kinder unterscheiden sich oft geringfügig von Behandlungen für Erwachsene.

advertisementAdvertisement

Symptome

Symptome der Colitis ulcerosa bei Kindern

Schätzungsweise 15 bis 20 Prozent aller Amerikaner mit Colitis ulcerosa sind Kinder. Die meisten werden nach dem 10. Lebensjahr diagnostiziert.

Kinder mit Colitis ulcerosa können verschiedene Entzündungssymptome haben. Diese Symptome können von mittelschwer bis schwerwiegend sein. Kinder mit Colitis ulcerosa gehen oft auch durch die Höhen und Tiefen der Krankheit. Sie haben möglicherweise keine Symptome für einige Zeit, dann können sie ein Aufflammen von ernsteren Symptomen erfahren.

Zu ​​den Symptomen gehören:

  • Blutarmutanämie
  • Durchfall, der etwas Blut enthalten kann
  • MĂĽdigkeit
  • Mangelernährung, da der Dickdarm keine Nährstoffe aufnimmt auch
  • rektale Blutung
  • Magenschmerzen
  • unerklärliche Gewichtsabnahme

Manchmal kann die Colitis ulcerosa eines Kindes so schwer sein, dass es andere Symptome verursacht, die anscheinend nicht mit dem Gastrointestinaltrakt in Verbindung stehen. Beispiele sind:

  • brĂĽchige Knochen
  • AugenentzĂĽndung
  • Gelenkschmerzen
  • Nierensteine ​​
  • Lebererkrankungen
  • Hautausschläge
  • Hautveränderungen

Diese Symptome können eine Colitis ulcerosa erschweren diagnostizieren. Die Symptome scheinen so zu sein, als wären sie auf eine andere Grunderkrankung zurückzuführen. Darüber hinaus können Kinder Schwierigkeiten haben, ihre Symptome zu erklären. Jugendliche können sich zu peinlich fühlen, um ihre Symptome auszudrücken.

Ursachen

Was verursacht bei Kindern eine Colitis ulcerosa?

Ärzte wissen nicht genau, was Colitis ulcerosa verursacht. Forscher denken, dass in einigen Fällen ein Virus oder Bakterien eine entzündliche Reaktion im Dickdarm verursachen können.

Einige Risikofaktoren für die Erkrankung wurden jedoch identifiziert. Einer der Hauptrisikofaktoren für Colitis ulcerosa ist ein Familienmitglied mit der Krankheit. Laut Seattle Children's Hospital haben schätzungsweise 20 Prozent der Menschen mit Colitis ulcerosa eine nahe Verwandte, die auch die Bedingung hat.

AnzeigeWerbungWerbung

Diagnose

Diagnose von Kindern mit Colitis ulcerosa

Es gibt keinen Test zur Diagnose eines Kindes mit Colitis ulcerosa.Allerdings kann Ihr Arzt viele verschiedene Tests durchführen, um andere Zustände auszuschließen, die ähnliche Symptome wie Colitis ulcerosa haben.

Sie werden mit einer körperlichen Untersuchung beginnen und eine Gesundheitsgeschichte der Symptome Ihres Kindes machen. Sie werden fragen, was die Symptome verschlimmert und wie lange sie schon stattgefunden haben.

Weitere Tests fĂĽr Colitis ulcerosa umfassen:

  • Bluttests, einschlieĂźlich der ĂśberprĂĽfung auf niedrige Erythrozytenkonzentrationen, die Anämie anzeigen können, und hohe Leukozytenspiegel, was ein Zeichen fĂĽr ein Problem des Immunsystems ist
  • a Stuhlprobe fĂĽr das Vorhandensein von Blut, unerwartete Bakterien und Parasiten
  • eine obere oder untere Endoskopie, auch als Koloskopie bekannt, zu sehen oder Proben der inneren Teile des Verdauungstraktes auf Anzeichen von EntzĂĽndungen zu ĂĽberprĂĽfen
  • ein Bariumeinlauf, der Ihrem Arzt hilft, das Kolon bei Röntgenaufnahmen besser zu erkennen und mögliche Verengungen oder Obstruktionen zu erkennen

Behandlung

Behandlung von Colitis ulcerosa bei Kindern

Die Behandlung von Colitis ulcerosa kann davon abhängen, wie schwerwiegend Ihr Kind ist Symptome sind und welche Behandlungen ihre Krankheit anspricht. Colitis ulcerosa bei Erwachsenen wird normalerweise mit einer speziellen Art von Einlauf behandelt, der Medikamente enthält. Allerdings können Kinder den Einlauf nicht oft tolerieren. Wenn sie Medikamente einnehmen können, gehören zu den Behandlungen:

  • Aminosalicylate, um EntzĂĽndungen im Dickdarm zu reduzieren
  • Kortikosteroide, um das Immunsystem vor dem Kolon zu schĂĽtzen
  • Immunmodulatoren oder TNF-Alpha-Blocker, um EntzĂĽndungsreaktionen zu reduzieren im Körper

Wenn die Symptome Ihres Kindes auf diese Behandlungen nicht ansprechen und sich verschlechtern, kann Ihr Arzt eine Operation empfehlen, um den betroffenen Teil des Dickdarms zu entfernen. Ihr Kind kann ohne den ganzen oder einen Teil seines Dickdarms leben, obwohl die Entfernung seine Verdauung beeinflussen kann.

Die Entfernung eines Teils des Dickdarms heilt die Krankheit nicht. Colitis ulcerosa kann im Bereich des nach der Operation verbliebenen Dickdarms wieder auftreten. Unter bestimmten Umständen empfiehlt Ihr Arzt möglicherweise, den gesamten Dickdarm Ihres Kindes zu entfernen. Ein Teil ihres Dünndarms wird durch die Bauchdecke geleitet, so dass der Stuhl austreten kann.

Erfahren Sie mehr: Behandlungsmöglichkeiten der Colitis ulcerosa »

AnzeigeWerbung

Komplikationen

Komplikationen der Colitis ulcerosa bei Kindern

Schätzungsweise 25 bis 30 Prozent der Kinder mit Colitis ulcerosa müssen in ein Krankenhaus eingeliefert werden . Colitis ulcerosa, die in der Kindheit beginnt, betrifft auch einen großen Teil des Dickdarms. Wie viel des Dickdarms betroffen ist hängt damit zusammen, wie ernst die Krankheit ist.

Ein Zustand, der chronische Magenverstimmungen und Durchfall verursacht, kann für ein Kind schwierig zu verstehen und zu erleben sein. Zusätzlich zu den körperlichen Auswirkungen können Kinder Angstzustände und soziale Probleme haben, die mit ihrem Zustand zusammenhängen. Nach dem National Health System von Kindern, sind einige der häufigsten Probleme:

  • Frustration mit GefĂĽhl "anders" und körperliche Einschränkungen zu Zeiten
  • Wut ĂĽber die Bedingung
  • Peinlichkeit ĂĽber die Notwendigkeit, das Badezimmer häufig zu verwenden < 999> Angst vor Gewichtsverlust und beeinträchtigtem Wachstum
  • Gruppenzwang zum Verzehr von Lebensmitteln, die ihre Symptome verschlimmern
  • Anzeige
Bewältigung

Tipps fĂĽr die Behandlung von Colitis ulcerosa bei Eltern und Kindern

Kinder haben viele Möglichkeiten und ihre Eltern können arbeiten, um mit Colitis ulcerosa fertig zu werden und ein gesundes und glückliches Leben zu führen.Versuchen Sie diese:

Informieren Sie Ihre Lieben, Lehrer und enge Freunde über die Krankheit, den Nährstoffbedarf und die Medikamente.

  • Lassen Sie sich von einem registrierten Ernährungsberater beraten, um sicherzustellen, dass Ihr Kind genĂĽgend Nährstoffe bekommt.
  • Suchen Sie nach UnterstĂĽtzungsgruppen fĂĽr Menschen mit entzĂĽndlichen Darmerkrankungen.
  • Sprich bei Bedarf mit einem Berater.