Wenn du ein neues Elternteil bist, kannst du nicht leben ohne ...

Wir w├Ąhlen diese Artikel basierend auf der Qualit├Ąt der Produkte aus und listen die Vor- und Nachteile jedes Produkts auf, damit Sie besser entscheiden k├Ânnen, welche f├╝r Sie am besten geeignet ist. Wir arbeiten mit einigen der Unternehmen zusammen, die diese Produkte verkaufen, was bedeutet, dass Healthline einen Teil der Einnahmen erhalten kann, wenn Sie etwas ├╝ber die folgenden Links kaufen.

Erziehung ... es ist eine Herausforderung! Und wenn Sie eine neue Mama oder Papa sind, brauchen Sie alle Hilfe, die Sie bekommen k├Ânnen. Zum Gl├╝ck kann Unterst├╝tzung von allen m├Âglichen Orten kommen - von deinem Partner, deinen Freunden und deiner Familie, deinem pers├Ânlichen Mantra und den vielen Produkten und Haushaltsgegenst├Ąnden, die entworfen wurden, um das Leben von neuen Eltern ein wenig einfacher zu machen!

advertisementAdvertisement

Wir haben M├╝tter und V├Ąter aus dem Internet gefragt:

Wenn du ein neuer Elternteil bist, was ist das Einzige, ohne das du nicht leben kannst?

"In diesem ersten Jahr mit Zwillingen konnte ich nicht ohne meinen Blog und meine sozialen Medien leben, w├Ąhrend ich zu Hause isoliert war. Meine monatlichen Abl├Ąsse zu Starbucks oder Pedik├╝re waren auch Lebensretter. Sich auf die frische Luft und etwas "mich" Zeit zu begeben, half mir wirklich ges├╝nder zu bleiben und ein besserer Elternteil zu sein, wenn ich zur├╝ckkehrte. In diesem Sinne ermutigte mein BOB Double Jogging Stroller uns alle drei, auszusteigen und sich zu bewegen, was f├╝r uns alle gro├čartig war. "

Werbung

Tara Settembre ist eine Mutter von Zwillingen und der Autor von Wenn Tara Met Blog . Tweet ihr @tarametblog !

"Die eine Sache, ohne die ein neues Elternteil nicht leben kann, ist Schlaf. Babys nehmen viel Energie auf, besonders wenn Sie stillen, also achten Sie darauf, dass Sie genug Schlaf bekommen. Einfach zu sagen, oder? Aber schwer zu tun. Ich schlage vor, Nickerchen zu machen, wenn Baby Nickerchen macht, weil es das einzige Mal ist, dass Baby dich l├Ąsst. Ich empfehle auch, auf Ihre Ern├Ąhrung zu achten und ern├Ąhrungsreiche Nahrungsmittel zu essen, die Ihrem K├Ârper helfen, sein Bestes zu geben, wach und schlafend. Achten Sie darauf, die Bed├╝rfnisse Ihres K├Ârpers zu respektieren und sorgen Sie daf├╝r, dass jemand das Baby f├╝r ein paar Stunden beobachtet, wenn Sie den Schlaf nachholen. Konzentriere dich darauf, eine Schlafroutine mit einem Baby zu entwickeln, die f├╝r alle funktioniert. "

advertisementAdvertisement

Scarlet Paolicchi ist eine Mutter von zwei Kindern aus Nashville und der Gr├╝nder des Family Focus Blogs . Tweet ihr @familyfocusblog !

"Mein Muss-Ding ist ein viel benutztes Mantra. Ich habe vier kleine Jungen im Alter von 5 Jahren und j├╝nger. Das Schwierigste f├╝r mich in der hektischen Babyphase ist es, den Blickwinkel zu behalten. Ich wiederhole mich oft: "Auch dies wird vor├╝bergehen. W├Ąhrend der n├Ąchtlichen Schrei-Sitzungen dient es als Erinnerung, dass diese Zeiten nur vor├╝bergehend sind. W├Ąhrend all der sch├Ânen, verbundenen, s├╝├čen Momente sage ich genau dasselbe, und es hilft mir, mich daran zu erinnern, dass diese fl├╝chtigen Tage etwas sind, das es zu sch├Ątzen gilt. "

Chelsea Day ist eine vierk├Âpfige Mutter aus San Diego und bloggt bei Some Day I Learn mit ihrem Ehemann Nate.Tweete sie @somedayilllearn !

"Denken Sie daran, das Leben im Moment zu genie├čen. Jeder Elternteil wird festgefressen mit dem langfristigen Gedanken, Eltern zu sein und was an Deck ist ... manchmal vergessen wir, einfach in diesem Moment da zu sein. "

Adam Cohen ist ein New Yorker Vater und Autor von DaDa Rocks! . Twittern Sie ihn @dadarocks !

AdvertisementAdvertisement

"Als ich das erste Mal Eltern wurde, war die einzige Hauptsache, ohne die ich nicht leben konnte, mein Telefon. Ich sch├Ąme mich, das zu sagen, aber es war alles dabei, angefangen bei stillen Apps, die meinen letzten Feed aufzeichneten, bis hin zur Wonder Weeks App, die mich warnte, als mein Sohn einen weiteren Entwicklungssprung machen wollte. Obendrein hat es mich mit der Au├čenwelt verbunden. Ohne sie h├Ątte ich mich wahrscheinlich in den ersten Wochen sehr einsam gef├╝hlt. "

Kate ist eine Mutter aus East Sussex und Autorin der Lesbemums <999 > blog. Tweet sie @LesBeMums ! "Als eine neue Elternteil, die eine Sache, die ich

kann nicht leben ohne ist Rachel Cole und ihr Coaching zu einer gut gen├Ąhrten Frau, die liebt meine Kurven und erinnert mich selbst daran, dass das wirklich, wirklich, wirklich harte Zeug nur "vorerst" ist. "

Werbung

Allison Kenny ist eine Adoptivmutter und die Autorin von den Blog

Ein Go Girl gr├╝nden! Tweet ihr @raisingagogirl ! "Als Mutter von sechs Kindern, die ├╝ber meine sechs einzigartigen Geburten und Wochenbettungen nachdenken, gibt es ein paar Dinge Ich m├Âchte nicht ohne. Das erste ist ein Unterst├╝tzungssystem. Ob das ist Familie, Freunde oder eine postpartale Doula. Es ist wichtig f├╝r die Mutter und Partner, Unterst├╝tzung zu haben, wie sie von Geburt an heilen und sich auf eine neue Ebbe einstellen und fliessen.Au├čerdem w├╝rde ich Netflix, Schokolade und eine Fishe sagen r-Price Rock'n Play Sleeper Ich m├Âchte im vierten Trimester einfach nicht ohne sein! "

advertisementAdvertisement

Januar Harshe ist eine Mutter von sechs und der Gr├╝nder von

Geburt ohne Angst und Finden Sie Ihr Dorf . "Ich w├╝rde deine innere Stimme sagen, die dir sagt, dass du deinem Instinkt vertrauen solltest, weil Mama es wirklich am besten wei├č! "

Talya Stone ist der in London ans├Ąssige Autor des

Motherhood: The Real Deal Blogs. Tweet ihr @motherhoodreal ! Anzeige

"Ich denke, dass eine Babytrage mit guter R├╝ckenunterst├╝tzung ein Muss f├╝r neue Eltern ist! Babys und Eltern gedeihen gut, wenn sie Zeit miteinander verbringen, und eine tolle Babytrage erm├Âglicht Eltern, sich mit ihrem Baby zu verlieben. "

MaryAnne ist eine Mutter von vier Kindern aus Silicon Valley und Autorin des Blogs

Mama Smiles . Tweet ihr @mamasmiles ! AdvertisementAdvertisement

"Die einzige Sache, auf die ich als neuer Elternteil nicht verzichten konnte, war die Notes App auf meinem Handy. Ich konnte damit die F├╝tterungen, alle Medikamente, die die Kinder brauchten, und die Anweisungen des Arztes verfolgen. Es war ein Lebensretter, da ich zwei unter zwei hatte. "

Tesa Nicolanti ist eine Mutter von zwei Kindern und die Co-Autorin von

2 Wired 2 M├╝de . Tweet ihr @ 2Wired2Tired ! "Die eine Sache, auf die ich nicht verzichten konnte, waren meine Musseline - sie waren ein Geschenk des Himmels! Um Unordnung zu beseitigen, beim Tragen des Babys ├╝ber die Schulter zu schauen und sie sogar zu beruhigen, wenn sie ein wenig ├Ąlter werden! Ein Musselin sollte nie au├čerhalb der Reichweite eines Elternteils sein ... und du wirst sie noch Jahre sp├Ąter benutzen. Meine Kinder sind jetzt 9 und 11, und wir haben sie immer noch so, wie sie gerade so sind, so praktisch f├╝r all diese Kinderunf├Ąlle! "

Helen Neale ist eine zweifache Mutter und der Sch├Âpfer von

KiddyChart s. Tweet ihr @KiddyCharts ! "Das Einzige, womit ich als neuer Elternteil nicht leben konnte, waren meine Instinkte. Ich f├╝hle sehr stark, dass du mit deinem Bauch gehen musst. Folge, das und du kannst nichts falsch machen. "

Susan K. Mann ist eine in Schottland lebende Mutter von drei Kindern. Sieh dir ihre

Website an oder twetiere sie @susankmann !