Ein stärkeres, gesünderes Leben führen? Melden Sie sich für unseren Newsletter Wellness Wire für alle Arten von Ernährung, Fitness und Wellness an.

Laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) stirbt alle 40 Sekunden ein Mensch an Selbstmord. Es ist die 10. häufigste Todesursache in den Vereinigten Staaten und mehr als 800.000 Menschen auf der ganzen Welt sterben jedes Jahr durch Selbstmord. Trotz seiner Prävalenz kann Selbstmord schwierig zu diskutieren sein, und viele Menschen können über dieses sensible Thema im Unklaren sein. Erfahren Sie mehr Fakten über dieses wachsende Problem der öffentlichen Gesundheit mithilfe dieser Infografik.

Betten Sie dieses Bild auf Ihrer Website ein

Kopieren Sie einfach den folgenden Code und fügen Sie ihn in Ihre Website ein. Breite:

Gesundheitslinie. com

'type = "text">

Gesundheitslinie. com

Betten Sie dieses Bild auf Ihrer Website ein

kopiere einfach den folgenden Code und füge ihn in deine Webseite ein. Breite:

Gesundheitslinie. com

'type = "text">

->

Suizidprävention

Wenn Sie denken, dass jemand unmittelbar gefährdet ist, sich selbst zu verletzen oder eine andere Person zu verletzen:

  • Rufen Sie 911 oder Ihre lokale Notrufnummer an.
  • Bleiben Sie bei der Person, bis Hilfe eintrifft.
  • Entfernen Sie alle Waffen, Messer, Medikamente oder andere Dinge, die Schaden anrichten könnten.
  • Höre, aber beurteile, streite, bedrohe oder schreie nicht.

Wenn Sie denken, dass jemand Selbstmord in Erwägung zieht, lassen Sie sich von einer Krisen- oder Suizidpräventions-Hotline helfen.

Wenn Sie in den Vereinigten Staaten leben, versuchen Sie die National Suicide Prevention Lifeline unter 800-273-TALK (800-273-8255).

Befrienders Worldwide und die International Association for Suicide Prevention sind zwei Organisationen, die Kontaktinformationen für Krisenzentren außerhalb der Vereinigten Staaten bereitstellen.

Stop a Suicide Today, ein Programm, das von der Non-Profit-Organisation Screening for Mental Health Inc. entwickelt wurde, ist eine weitere hilfreiche Ressource.