Kann Hypnose Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren?

Die Idee, in einen Zustand der Bewusstlosigkeit zu verfallen und aufzuwachen, um Heißhunger zu widerstehen und Gewicht zu verlieren, klingt zu gut, um für die meisten Diäten wahr zu sein.

Hypnose wird häufig verwendet, um Phobien zu überwinden und bestimmte Verhaltensweisen wie Alkohol oder Tabak zu verändern.

Interessanterweise behaupten einige, dass es auch Gewichtsverlust fördern kann.

Dieser Artikel untersucht die Beweise, um zu bestimmen, ob Hypnose Ihnen helfen kann, Gewicht zu verlieren und es davon abzuhalten.

WerbungWerbung

Was ist Hypnose?

Hypnose ist ein Bewusstseinszustand mit erhöhter Aufmerksamkeit und Konzentration, einem verringerten Bewusstsein für die Umgebung und einer erhöhten Reaktion auf Suggestion.

Es gibt zwei verschiedene Theorien darĂĽber, wie Hypnose funktioniert.

Die "State" -Theorie weist darauf hin, dass die Probanden in einen alternativen Bewusstseinszustand mit veränderter Gehirnfunktion eintreten, der für die Auswirkungen der Hypnose verantwortlich ist.

Inzwischen sagt die "nicht-staatliche" Theorie, dass Hypnose kein veränderter Bewusstseinszustand ist. Stattdessen reagiert das Subjekt auf Suggestion und nimmt aktiv an der Sitzung teil, anstatt unter der Kontrolle des Hypnotiseurs (1).

Es gibt verschiedene Hypnosetechniken. Eine der häufigsten Techniken ist die Technik der Augenfixierung, bei der ein starrer Blick auf ein helles Objekt gerichtet bleibt, bis sich die Augen allmählich schließen.

Sobald Sie den Zustand der Hypnose erreicht haben, sind Sie eher suggestiv und wahrscheinlicher für positive Veränderungen in Ihrem Verhalten empfänglich.

Der Eintritt in eine hypnotische Trance wird oft als ein entspannter Bewusstseinszustand beschrieben. Einmal in Trance wird der Hypnotiseur verbale Vorschläge machen, wie "wenn du aufwachst, wirst du dich motivierter fühlen" oder "du wirst keinen Alkohol trinken". "

Manche behaupten, dass Hypnose helfen kann, verdrängte Erinnerungen zu finden, Allergien zu heilen, Süchte zu behandeln und Angst und Depression zu reduzieren.

Zusammenfassung Hypnose ist ein Bewusstseinszustand, der erhöhte Aufmerksamkeit und Reaktionsfähigkeit auf Suggestion beinhaltet. Sobald Sie in einem Zustand der Hypnose sind, sind Sie eher offen für positive Verhaltensänderungen.

Hypnose könnte bestimmte Verhaltensweisen beeinflussen

Einige Studien haben herausgefunden, dass Hypnose verschiedene Verhaltensweisen wirksam beeinflussen kann, einschlieĂźlich Rauchen und Drogenkonsum.

In einer Studie unterzogen sich 286 Raucher entweder einer Standardberatung oder einer Hypnose, um mit dem Rauchen aufzuhören. Nach sechs Monaten hatten 26% der Hypnosegruppe das Rauchen aufgegeben, verglichen mit 18% der Beratungsgruppe. Dieser Unterschied war auch nach einem Jahr noch signifikant (2).

In einer anderen Studie durchliefen neun Methadonpatienten mit Straßendrogen 10 wöchentliche Gruppensitzungen mit Hypnose. Nach sechs Monaten hatten alle Patienten den Drogenkonsum vollständig eingestellt (3).

Außerdem haben andere Studien herausgefunden, dass Hypnotherapie das Selbstwertgefühl verbessern, Ärger und Impulsivität reduzieren, Angstzustände lindern und Schlaflosigkeit in bestimmten Gruppen von Menschen behandeln kann (4, 5, 6).

Aktuelle Forschung über die Vorteile von Hypnose ist jedoch begrenzt und konzentriert sich auf kleine, spezifische Gruppen von Patienten. Größere Studien sind erforderlich, um zu bestimmen, wie sie die allgemeine Bevölkerung beeinflussen können.

Zusammenfassung Einige Studien haben herausgefunden, dass Hypnose Menschen helfen kann, mit Rauchen und Drogen aufzuhören. Es kann auch das Selbstwertgefühl verbessern, Impulsivität reduzieren, Angstzustände managen und Schlaflosigkeit behandeln. Größere Studien sind erforderlich, um zu bestimmen, wie sie die allgemeine Bevölkerung beeinflussen können.
AdvertisementAdvertisementAdvertisement

Hypnotherapie kann Gewichtsverlust verbessern

Zusätzlich zu seiner potenziellen Fähigkeit, Verhalten zu ändern, zeigt Forschung, dass Hypnose Gewichtsverlust erhöhen kann.

In einer Studie wurden 60 adipösen Personen mit Schlafapnoe entweder Ernährungsberatung, Hypnotherapie zur Stressreduktion oder Hypnotherapie zur Reduzierung der Kalorienaufnahme gegeben.

Nach drei Monaten haben alle Gruppen vergleichbare Gewichtsanteile verloren. Allerdings hatte nur die Gruppe, die Hypnotherapie zur Stressreduktion erhielt, nach 18 Monaten ihren Gewichtsverlust (7).

In einer anderen Studie wurden 109 Menschen einer Verhaltenstherapie zur Gewichtsabnahme unterzogen, entweder mit oder ohne Hypnose. Nach zwei Jahren nahm die Hypnotherapiegruppe weiter ab, während die Kontrollgruppe weniger weitere Gewichtsveränderungen zeigte (8).

DarĂĽber hinaus ergab eine Analyse mehrerer Studien, dass das HinzufĂĽgen von Hypnose zu einer kognitiven Verhaltensbehandlung zur Gewichtsreduktion fast doppelt so viel Gewichtsverlust zur Folge hatte (9).

Dennoch ist die Forschung über die möglichen Auswirkungen von Hypnose auf den Gewichtsverlust begrenzt. Weitere Studien sind erforderlich, um zu messen, wie Hypnose Gewichtsmanagement profitieren könnte.

Zusammenfassung Mehrere Studien haben herausgefunden, dass Hypnose den langfristigen Gewichtsverlust verbessern kann. Die Forschung ist jedoch begrenzt und weitere Studien sind erforderlich.

Hypnose sollte mit anderen Methoden zur Gewichtsabnahme kombiniert werden

Es gibt nur sehr wenige Studien, die die Auswirkungen von Hypnose allein auf die Gewichtsabnahme untersuchen. Nicht zu vergessen diejenigen, die typischerweise methodische Fehler haben, die die Ergebnisse verfälschen könnten (10).

Die meisten Studien, die eine positive Wirkung von Hypnose auf den Gewichtsverlust gezeigt haben, haben es in Kombination mit einem Gewichtsmanagementprogramm verwendet.

In diesen Studien verbesserte die Hypnose den Gewichtsverlust, wenn sie mit Ernährungsratschlägen oder Verhaltenstherapien kombiniert wurde.

Mehr Qualität Forschung ist erforderlich, um zu bestimmen, wie Hypnose allein Gewichtsverlust beeinflussen kann.

Um die besten Ergebnisse zu erzielen, sollte Hypnotherapie zu einem Behandlungsprogramm hinzugefügt werden, das eine gesunde Ernährung und Lebensstiländerungen beinhaltet.

Zusammenfassung Die meisten Studien, die festgestellt haben, dass Hypnotherapie Gewichtsverlust hilft, haben es zusätzlich zu einem Gewichtsmanagement-Programm verwendet. Um Gewichtsabnahme mit Hypnotherapie zu erreichen, sollte es mit gesunden Ernährung und Lebensstil Änderungen gekoppelt werden.
AdvertisementWerbung

Hypnose funktioniert möglicherweise nicht für alle

Studien zeigen, dass bestimmte Personen anfälliger für die Auswirkungen von Hypnose sind und daher eher davon profitieren.

Insbesondere können bestimmte Persönlichkeitsmerkmale vorhersagen, wie anfällig eine Person für Hypnose ist.

Eigenschaften wie Persistenz, Selbstlosigkeit und Offenheit wurden alle mit einer höheren Hypnoseanfälligkeit in Verbindung gebracht (11).

Außerdem sind Fantasierer oder diejenigen mit einer lebhaften Phantasie, die eher von der Realität getrennt sind, leichter hypnotisiert (12).

Umgekehrt zeigen Untersuchungen, dass diejenigen, die schnell Urteile fällen, weniger anfällig für die Auswirkungen von Hypnose sind (13).

Andere Studien haben gezeigt, dass die Anfälligkeit für Hypnose nach dem 40. Lebensjahr ansteigt und dass Frauen unabhängig vom Alter häufiger anfällig sind (14).

Wenn Sie diese Persönlichkeitsmerkmale anzeigen oder in diese Demographie fallen, ist Hypnose eher für Sie wirksam. Für andere kann Hypnose nicht die gleichen positiven Ergebnisse erzielen.

Zusammenfassung Bestimmte Persönlichkeitsmerkmale wie Persistenz, Selbstlosigkeit, Offenheit und eine lebhafte Vorstellungskraft wurden mit einer erhöhten Anfälligkeit für Hypnose in Verbindung gebracht. Anfälligkeit ist auch bei Frauen höher als bei denen über 40.
Werbung

Hypnotherapie ist keine schnelle Lösung

Obwohl Hypnose gezeigt wurde, Gewichtsverlust in einigen Studien zu verbessern, sollte es nicht als eigenständige Behandlung oder magisches Heilmittel zur Gewichtsreduktion angesehen werden.

Tatsächlich haben die meisten Studien, die einen Nutzen für die Hypnose gefunden haben, diese zusätzlich zur Verhaltensbehandlung oder einem Gewichtsmanagementprogramm verwendet.

Hypnose sollte als Werkzeug verwendet werden, um bestimmte Verhaltensweisen zu modifizieren, die zur Gewichtszunahme beitragen können. Sie müssen immer noch die zusätzliche Zeit und Mühe investieren, um Ergebnisse zu sehen.

Iss mehr Obst und Gemüse, reduziere deine Aufnahme von verarbeiteten Lebensmitteln und Zucker und stelle sicher, dass du regelmäßig körperlich aktiv bist, um die Pfunde zu verlieren - mit oder ohne die Hilfe von Hypnose.

Zusammenfassung Während Hypnose Gewichtsverlust verbessern kann, sollte es nicht als eine schnelle Lösung für Gewichtsprobleme angesehen werden. Verwenden Sie es in Kombination mit einer gesunden Ernährung und einem aktiven Lebensstil, um die besten Ergebnisse zu erzielen.
Advertisement Advertisement

The Bottom Line

Studien haben gezeigt, dass Hypnotherapie ein wirksames Instrument zur Verbesserung der Gewichtsabnahme, vor allem in Kombination mit Verhaltensbehandlung oder ein Gewichtsmanagement-Programm sein könnte.

Um Ihr Gewicht in Schach zu halten, ändern Sie Ihre Ernährung, um mehr ganze, unverarbeitete Nahrungsmittel aufzunehmen und Ihre tägliche Trainingsmenge zu erhöhen.

Unabhängig davon, ob Sie sich für eine Hypnotherapie entscheiden oder nicht, können diese einfachen Lebensstiländerungen zu einer dauerhaften Gewichtskontrolle führen.