Enoxaparin, injizierbare Lösung

Highlights fĂĽr Enoxaparin

  1. Die injizierbare Enoxaparin-Lösung ist sowohl als Generikum als auch als Markenname erhältlich. Markenname: Lovenox.
  2. Enoxaparin wird subkutan (unter die Haut) gespritzt. Ihr Arzt wird Ihnen zeigen, wie Sie sich dieses Medikament geben können.
  3. Enoxaparin wird verwendet, um Blutgerinnsel bei Personen zu verhindern, die im Krankenhaus oder zu Hause sind. Es wird auch verwendet, um bestehende Blutgerinnsel zu Hause oder im Krankenhaus zu behandeln.
WerbungWerbung

Wichtige Warnhinweise

Wichtige Warnhinweise

FDA-Warnhinweis: Blutungen in der Wirbelsäule
  • Dieses Medikament ist mit einer Black Box Warnung versehen. Dies ist die ernsteste Warnung der Food and Drug Administration (FDA). Eine Blackbox-Warnung warnt Ă„rzte und Patienten vor Arzneimittelwirkungen, die gefährlich sein können.
  • Wenn Sie eine Narkose durch Ihre Wirbelsäule erhalten oder einen Eingriff durchfĂĽhren, bei dem Ihre Wirbelsäule punktiert wird, kann dieses Medikament das Blutungsrisiko in diesem Bereich erhöhen. Dies kann zu einer dauerhaften oder dauerhaften Lähmung fĂĽhren (Unfähigkeit, Ihre Beine zu bewegen). Ihr Arzt sollte Sie genau auf Anzeichen einer solchen Blutung beobachten.
  • Blutung: Dieses Medikament erhöht das Risiko von Blutungen. Dies kann Nasenbluten, erhöhte BlutergĂĽsse, erhöhte Blutungen durch Schnitte, Blutungen aus dem Zahnfleisch nach dem Zähneputzen oder Zähne mit Zahnseide, Blut im Urin oder rot- oder schwarzgefärbte StĂĽhle verursachen. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie eines dieser Symptome haben.
  • Niedrige Thrombozyten: In seltenen Fällen kann dieses Medikament Ihre Thrombozyten senken. Thrombozyten werden benötigt, damit Ihr Blut gerinnen kann. Dies erhöht das Risiko von Blutungen noch mehr. Ihr Arzt wird Ihren Thrombozytenspiegel ĂĽberwachen.

Ăśber

Was ist Enoxaparin?

Enoxaparin injizierbare Lösung ist ein verschreibungspflichtiges Medikament, das als Markenarzneimittel verfügbar ist Lovenox . Es ist auch als Generikum erhältlich. Generika kosten normalerweise weniger. In einigen Fällen sind sie möglicherweise nicht in jeder Stärke oder Form als Markenversion verfügbar.

Es ist als Injektionslösung in einer Fertigspritze erhältlich. Es ist auch als Injektionslösung in einer Durchstechflasche erhältlich, die nur von einem Gesundheitsdienstleister zur Verfügung gestellt wird. Enoxaparin ist ein selbst injizierbares Medikament.

Warum wird es verwendet?

Enoxaparin wird verwendet, um Ihr Blut zu verdünnen. Es hält Ihr Blut davon ab, Gerinnsel zu bilden. Blutgerinnsel sind gefährlich, weil sie zu schweren Verstopfungen in Ihren Blutgefäßen führen können. Dies kann einen Schlaganfall oder einen Herzinfarkt verursachen.

Dieses Medikament wird verwendet, um Blutgerinnsel bei Menschen, die im Krankenhaus sind, zu verhindern. Es kann verwendet werden, wenn Sie zu krank sind, um sich zu bewegen oder wenn Sie einen Herzinfarkt haben.

Es wird auch verwendet, um Blutgerinnsel zu Hause nach einer Magenoperation oder einem HĂĽft- oder Kniegelenkersatz zu verhindern. Dieses Medikament wird auch verwendet, um bestehende Blutgerinnsel im Krankenhaus oder zu Hause zu behandeln.Ein Blutgerinnsel kann zu Hause behandelt werden, solange es nicht in Ihrer Lunge ist.

Dieses Medikament wirkt schnell, also kann es der erste Blutverdünner sein, den Ihr Arzt Ihnen gibt. Möglicherweise müssen Sie dieses Medikament einnehmen, bis Sie stattdessen orale Blutverdünner nehmen können. Orale Blutverdünner benötigen mehr Zeit für die Arbeit.

Enoxaparin kann als Teil einer Kombinationstherapie angewendet werden. Dies bedeutet, dass Sie möglicherweise mit anderen Medikamenten einnehmen müssen. Befolgen Sie die Anweisungen Ihres Arztes genau, da Sie dieses Medikament oder einen anderen Blutverdünner zu bestimmten Zeiten möglicherweise starten oder stoppen müssen.

So funktioniert es

Enoxaparin gehört zu einer Medikamentenklasse, die als Antikoagulanzien bezeichnet wird. Eine Medikamentenklasse ist eine Gruppe von Medikamenten, die auf ähnliche Weise wirken. Diese Medikamente werden oft verwendet, um ähnliche Zustände zu behandeln.

Enoxaparin wirkt, indem es ein Protein in Ihrem Körper blockiert, das Gerinnung verursacht. Dies verhindert die Bildung von Blutgerinnseln. Wenn Sie ein Blutgerinnsel haben, wird es verhindern, dass es schlimmer wird, während Ihr Körper das Gerinnsel selbst aufbricht.

WerbungAdvertisementWerbung

Nebenwirkungen

Enoxaparin Nebenwirkungen

Enoxaparin Injektionslösung Medikament kann Schmerzen oder Blutergüsse an der Stelle auf der Haut, wo Sie die Injektion geben. Dies kann wahrscheinlicher sein, wenn Sie das Medikament zum ersten Mal einnehmen oder wenn Ihr Arzt Ihre Dosis erhöht. Dieses Medikament kann auch andere Nebenwirkungen verursachen.

Häufigere Nebenwirkungen

Die häufigsten Nebenwirkungen von Enoxaparin können sein:

  • Blutung
  • Anämie (nicht genug gesunde rote Blutkörperchen)
  • Schmerzen und BlutergĂĽsse an der Stelle auf Ihrer Haut, wo Sie geben die Injektion
  • Fieber
  • Schwellungen in Ihren Beinen

Wenn diese Wirkungen mild sind, können sie innerhalb weniger Tage oder Wochen verschwinden. Wenn sie schwerer sind oder nicht gehen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

Schwerwiegende Nebenwirkungen

Wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt, wenn Sie schwerwiegende Nebenwirkungen haben. Rufen Sie 911 an, wenn sich Ihre Symptome lebensgefährlich anfühlen oder Sie einen medizinischen Notfall vermuten. Zu den schwerwiegenden Nebenwirkungen und ihren Symptomen können folgende gehören:

  • Rebound-Schlaganfall. Dies ist ein Schlaganfall, der passieren kann, wenn Sie aufhören, diese Droge zu nehmen. Symptome können sein:
    • Probleme beim Sprechen oder Verstehen
    • Kontrollverlust oder TaubheitsgefĂĽhl in Gesicht, Armen oder Beinen
    • Probleme mit einem oder beiden Augen
    • Kopfschmerzen
    • Schwierigkeiten beim Gehen < 999> Blutung. Symptome können sein:
  • Bauchschmerzen
    • schwarzer oder teeriger Stuhl
    • Nasenbluten
    • Zahnfleischbluten
    • Bluthusten
    • leichtere BlutergĂĽsse als normal
    • blutiges Erbrechen
    • Blutgerinnsel . Diese Blutgerinnsel können passieren, wenn Sie aufhören, dieses Medikament zu nehmen. Symptome können sein:
  • Brustschmerzen
    • Atembeschwerden
    • Wärme, Rötung oder Schwellung in Ihren Armen oder Beinen
    • Disclaimer:

Unser Ziel ist es, Ihnen die relevantesten und aktuellsten Informationen zur Verfügung zu stellen. Da Drogen jedoch jede Person unterschiedlich beeinflussen, können wir nicht garantieren, dass diese Information alle möglichen Nebenwirkungen beinhaltet. Diese Informationen ersetzen keinen medizinischen Ratschlag. Sprechen Sie immer mögliche Nebenwirkungen mit einem Gesundheitsdienstleister, der Ihre Krankengeschichte kennt. Wechselwirkungen

Enoxaparin kann Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten haben.

Enoxaparin injizierbare Lösung kann mit anderen Medikamenten, Vitaminen oder Kräutern interagieren, die Sie möglicherweise einnehmen. Eine Interaktion ist, wenn eine Substanz die Art, wie ein Medikament wirkt, verändert. Dies kann schädlich sein oder verhindern, dass das Medikament gut wirkt.

Um Wechselwirkungen zu vermeiden, sollte Ihr Arzt alle Ihre Medikamente sorgfältig verwalten. Informieren Sie Ihren Arzt über alle Medikamente, Vitamine oder Kräuter, die Sie einnehmen. Um herauszufinden, wie dieses Medikament mit etwas anderem interagieren könnte, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

Die Einnahme von Enoxaparin mit bestimmten Medikamenten erhöht das Risiko von Nebenwirkungen. Dies ist, weil Enoxaparin und diese anderen Medikamente die gleichen Nebenwirkungen verursachen können. Infolgedessen können diese Nebenwirkungen erhöht werden. Beispiele für diese Medikamente umfassen:

Nichtsteroidale entzĂĽndungshemmende Medikamente (NSAIDs) wie Aspirin, Ibuprofen oder Naproxen.

  • Diese Medikamente können Ihre Thrombozyten verringern. Wenn Sie Enoxaparin einnehmen, besteht ein erhöhtes Blutungsrisiko. Thrombozytenaggregationshemmer wie Clopidogrel, Prasugrel, Ticagrelor oder Dipyridamol.
  • Diese Medikamente können Ihre Thrombozyten verringern. Wenn Sie Enoxaparin einnehmen, besteht ein erhöhtes Blutungsrisiko. Kräuterzusätze wie Ginkgo Biloba, Fischöl, Knoblauch, Ginseng und Ingwer.
  • Diese Ergänzungen können Ihre Thrombozyten verringern. Wenn Sie Enoxaparin einnehmen, besteht ein erhöhtes Blutungsrisiko. Haftungsausschluss:

Unser Ziel ist es, Ihnen die relevantesten und aktuellsten Informationen zur Verfügung zu stellen. Da Arzneimittel jedoch in jeder Person unterschiedlich interagieren, können wir nicht garantieren, dass diese Informationen alle möglichen Wechselwirkungen einschließen. Diese Informationen ersetzen keinen medizinischen Ratschlag. Sprechen Sie immer mit Ihrem Arzt über mögliche Wechselwirkungen mit allen verschreibungspflichtigen Medikamenten, Vitaminen, Kräutern und Nahrungsergänzungsmitteln sowie rezeptfreien Medikamenten, die Sie einnehmen. AdvertisementAdvertisement

Andere Warnungen

Enoxaparin Warnungen

Enoxaparin injizierbare Lösung kommt mit mehreren Warnungen.

Allergiewarnung

Enoxaparin kann eine schwere allergische Reaktion hervorrufen. Symptome können sein:

Atembeschwerden

  • Schwellung von Hals oder Zunge
  • Nesselsucht
  • Hautausschlag
  • Wenn Sie allergisch reagieren, wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt oder eine örtliche Giftnotrufzentrale. Wenn Ihre Symptome schwerwiegend sind, rufen Sie 911 an oder begeben Sie sich in die nächste Notaufnahme.

Nehmen Sie dieses Medikament nicht wieder, wenn Sie jemals eine allergische Reaktion darauf hatten.

Eine erneute Einnahme kann tödlich sein (Tod). Nehmen Sie dieses Arzneimittel nicht ein, wenn Sie jemals eine allergische Reaktion auf Heparin, Schweinefleischprodukte oder Benzylalkohol hatten.

Warnhinweise für Personen mit bestimmten Gesundheitszuständen

FĂĽr Menschen mit Nierenproblemen:

Wenn Sie an Nierenproblemen leiden oder eine Nierenerkrankung in der Vorgeschichte haben, können Sie dieses Medikament möglicherweise nicht gut aus Ihrem Körper entfernen. Dies kann dazu führen, dass das Medikament in Ihrem Körper aufbauen und mehr Nebenwirkungen verursachen. Ihr Arzt kann Ihre Dosierung verringern, wenn Sie eine schwere Nierenerkrankung haben. Für Personen mit niedrigem Körpergewicht:

Frauen mit einem Körpergewicht unter 45 kg und Männer mit einem Körpergewicht unter 57 kg können einen höheren Enoxaparin-Gehalt im Körper haben. Ihr Arzt überwacht Sie möglicherweise genauer auf Anzeichen von Blutungen. Sie können Ihnen auch eine niedrigere Dosierung geben, um Nebenwirkungen zu vermeiden. Für Menschen mit einem hohen Körpergewicht:

Dieses Medikament wurde bei adipösen Personen (Body Mass Index oder BMI 30 oder höher) nicht gut untersucht. Wenn Sie übergewichtig sind, überwacht Ihr Arzt Sie möglicherweise näher auf Zeichen eines Gerinnsels. Sie können auch Tests durchführen, um zu sehen, ob Ihre Dosis geändert werden muss. Für Menschen mit diabetesbedingten Augenproblemen:

Dieses Medikament kann Blutungen verursachen. Wenn Sie eine Retinopathie von Diabetes haben, bedeutet das, dass die Blutgefäße in Ihren Augen bereits Blut verlieren. Die Einnahme dieses Medikaments birgt ein hohes Risiko für Blutungen (schwere, lebensbedrohliche Blutungen). Für Menschen mit hohem Blutdruck:

Dieses Medikament kann Blutungen verursachen. Wenn Sie einen hohen Blutdruck haben, der nicht kontrolliert wird, besteht ein hohes Risiko fĂĽr Blutungen (schwere, lebensbedrohliche Blutungen). Bei Patienten mit MagengeschwĂĽr:

Wenn Sie kürzlich ein Magengeschwür hatten, fragen Sie Ihren Arzt, ob dieses Medikament für Sie sicher ist. Für Menschen mit Thrombozytenfunktionsstörungen:

Sie sollten dieses Arzneimittel nicht anwenden, wenn Sie eine Heparin-induzierte Thrombozytopenie hatten (ein Problem mit Ihren Thrombozyten, das mit der Einnahme von Heparin oder ähnlichen Arzneimitteln zusammenhängt). Wenn Sie zu wenig Blutplättchen haben, fragen Sie Ihren Arzt, ob dieses Medikament für Sie sicher ist. Für Menschen mit bestimmten Herzklappen:

Wenn Sie eine mechanische Herzklappenprothese haben, fragen Sie Ihren Arzt, ob diese Droge für Sie sicher ist. Dieses Medikament wurde bei Menschen mit dieser Art von Herzklappen nicht gut untersucht. Für Menschen mit Blutgerinnungsstörungen:

Wenn Sie eine Blutgerinnungsstörung haben, fragen Sie Ihren Arzt, ob dieses Arzneimittel für Sie sicher ist. Sie haben bereits ein hohes Risiko für Blutungen und dieses Medikament wird Ihr Risiko weiter erhöhen. Warnungen für andere Gruppen

FĂĽr schwangere Frauen:

Enoxaparin ist ein Schwangerschaftsmedikament der Kategorie B. Das bedeutet zwei Dinge: Forschung an Tieren hat kein Risiko für den Fötus gezeigt, wenn die Mutter die Droge nimmt.

  1. Es gibt nicht genügend Studien an Menschen, um zu zeigen, ob das Medikament ein Risiko für den Fötus darstellt.
  2. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie schwanger sind oder eine Schwangerschaft planen. Tierstudien sagen nicht immer voraus, wie Menschen reagieren würden. Daher sollte dieses Medikament nur in der Schwangerschaft verwendet werden, wenn es eindeutig benötigt wird. Rufen Sie sofort Ihren Arzt an, wenn Sie während der Einnahme dieses Arzneimittels schwanger werden.

Bei stillenden Frauen:

Enoxaparin kann in die Muttermilch übergehen und bei einem gestillten Kind Nebenwirkungen verursachen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie Ihr Kind stillen. Möglicherweise müssen Sie entscheiden, ob Sie mit dem Stillen aufhören oder die Einnahme dieses Medikaments abbrechen. Für Senioren:

Die Nieren älterer Erwachsener funktionieren möglicherweise nicht mehr so ​​gut wie früher. Dies kann dazu führen, dass Ihr Körper Medikamente langsamer verarbeiten kann. Als Folge bleibt mehr von einer Droge in Ihrem Körper für eine längere Zeit.Dies erhöht das Risiko von Nebenwirkungen. Wenn Sie älter als 65 Jahre sind, haben Sie möglicherweise ein höheres Risiko für Blutungen während der Einnahme dieses Medikaments. Für Kinder:

Dieses Medikament wurde bei Kindern nicht untersucht. Es sollte nicht bei Personen unter 18 Jahren verwendet werden. Werbung

Dosierung

Wie ist Enoxaparin einzunehmen?

Diese Dosierungsinformation bezieht sich auf eine injizierbare Enoxaparin-Lösung. Alle möglichen Dosierungen und Darreichungsformen können hier nicht enthalten sein. Ihre Dosierung, Darreichungsform und wie oft Sie die Droge einnehmen, hängt ab von:

Ihrem Alter

  • der zu behandelnden Erkrankung
  • wie schwer Ihre Erkrankung ist
  • anderen Erkrankungen Sie haben
  • wie Sie Reaktion auf die erste Dosis
  • Formen und Stärken

Generikum:

Enoxaparin Form:

  • Injizierbare Fertigspritzen Stärken:
  • 30 mg, 40 mg, 60 mg, 80 mg , 100 mg, 120 mg und 150 mg Marke:

Lovenox Form:

  • Injizierbare Fertigspritzen Stärken:
  • 30 mg, 40 mg, 60 mg, 80 mg, 100 mg, 120 mg und 150 mg Dosierung zur Vorbeugung von tiefen Venenthrombosen

Dosierung fĂĽr Erwachsene (18-64 Jahre)

Menschen, die abdominal operiert wurden:

  • 40 mg einmal injiziert pro Tag Patienten, die eine Kniegelenkersatzoperation erhalten haben:
  • 30 mg alle 12 Stunden injiziert. Menschen, die eine HĂĽftoperation erhalten haben:
  • 30 mg alle 12 Stunden injiziert oder 40 mg einmal injiziert Tag Menschen, die sich im Krankenhaus befinden und sich nicht viel bewegen können:
  • 40 mg einmal täglich injiziert Kind Dosierung (im Alter von 0 bis 17 Jahren)

Es wurde nicht bestätigt, dass dieses Medikament bei Personen unter 18 Jahren sicher und wirksam ist.

Senior Dosierung (ab 65 Jahren)

Die Nieren älterer Erwachsener funktionieren möglicherweise nicht mehr so ​​gut wie früher. Dies kann dazu führen, dass Ihr Körper Medikamente langsamer verarbeiten kann. Als Folge bleibt mehr von einer Droge in Ihrem Körper für eine längere Zeit. Dies erhöht das Risiko von Nebenwirkungen. Ihr Arzt kann Sie mit einer niedrigeren Dosis oder einem anderen Dosierungsschema beginnen. Dies kann dazu beitragen, zu verhindern, dass sich das Niveau dieses Medikaments zu sehr in Ihrem Körper aufbaut.

Besondere Ăśberlegungen

Menschen mit schweren Nierenproblemen:

Menschen, die eine Bauchoperation hatten:

  • 30 mg einmal täglich injiziert Personen, die eine HĂĽft- oder Kniegelenksersatzoperation hatten: <999 > 30 mg einmal täglich injiziert
  • Personen, die sich im Krankenhaus befinden und sich nicht bewegen können: 30 mg einmal täglich injiziert
  • Dosierung zur Behandlung von tiefen Venenthrombosen mit oder ohne Lungengerinnseln <999 > Dosierung fĂĽr Erwachsene (Alter 18-64 Jahre) Behandlung zu Hause fĂĽr Menschen ohne Lungen- klumpen:

1 mg pro kg Körpergewicht alle 12 Stunden injiziert

Behandlung im Krankenhaus fĂĽr Menschen mit oder ohne Lungen- klumpen :

  • 1 mg pro kg Körpergewicht alle 12 Stunden injiziert oder 1, 5 mg pro kg Körpergewicht einmal täglich injiziert. Dies wird von einem Gesundheitsdienstleister im Krankenhaus gegeben. Kinderdosis (0-17 Jahre)
  • Es wurde nicht bestätigt, dass dieses Arzneimittel bei Personen unter 18 Jahren sicher und wirksam ist. Senior Dosierung (ab 65 Jahren)

Die Nieren älterer Erwachsener funktionieren möglicherweise nicht mehr so ​​gut wie früher.Dies kann dazu führen, dass Ihr Körper Medikamente langsamer verarbeiten kann. Als Folge bleibt mehr von einer Droge in Ihrem Körper für eine längere Zeit. Dies erhöht das Risiko von Nebenwirkungen. Ihr Arzt kann Sie mit einer niedrigeren Dosis oder einem anderen Dosierungsschema beginnen. Dies kann dazu beitragen, zu verhindern, dass sich das Niveau dieses Medikaments zu sehr in Ihrem Körper aufbaut.

Besondere Ăśberlegungen

Menschen mit schweren Nierenproblemen:

Behandlung zu Hause fĂĽr Menschen ohne Lungenklumpen:

1 mg pro kg Körpergewicht einmal täglich injiziert

Behandlung im Krankenhaus fĂĽr Menschen mit oder ohne Lungengerinnsel:

  • 1 mg pro kg Körpergewicht einmal täglich injiziert. Dies wird von einem Gesundheitsdienstleister im Krankenhaus gegeben. Dosierung zur Vorbeugung von Herzproblemen bei Herzinfarkten
  • Dosierung fĂĽr Erwachsene (Alter 18-64 Jahre) 1 mg pro kg Körpergewicht alle 12 Stunden im Krankenhaus injiziert

Kind Dosierung (im Alter von 0 bis 17 Jahren)

Es wurde nicht bestätigt, dass dieses Medikament bei Personen unter 18 Jahren sicher und wirksam ist.

Senior Dosierung (ab 65 Jahren)

Die Nieren älterer Erwachsener funktionieren möglicherweise nicht mehr so ​​gut wie früher. Dies kann dazu führen, dass Ihr Körper Medikamente langsamer verarbeiten kann. Als Folge bleibt mehr von einer Droge in Ihrem Körper für eine längere Zeit. Dies erhöht das Risiko von Nebenwirkungen. Ihr Arzt kann Sie mit einer niedrigeren Dosis oder einem anderen Dosierungsschema beginnen. Dies kann dazu beitragen, zu verhindern, dass sich das Niveau dieses Medikaments zu sehr in Ihrem Körper aufbaut.

Besondere Ăśberlegungen

Schwere Nierenprobleme

: 1 mg pro kg Körpergewicht einmal täglich. Dies wird von einem Gesundheitsdienstleister im Krankenhaus gegeben.

Dosierung zur Behandlung von Herzinfarkten

Dosierung für Erwachsene (18-64 Jahre) Einmalige Injektion von 30 mg im Krankenhaus. Dann wird 1 mg pro kg Körpergewicht alle 12 Stunden injiziert. Dies wird von einem Gesundheitsdienstleister im Krankenhaus gegeben.

Kinderdosis (0-17 Jahre)

Es wurde nicht bestätigt, dass dieses Arzneimittel bei Personen unter 18 Jahren sicher und wirksam ist.

Senior Dosierung (65-74 Jahre)

Eine einmalige Injektion von 30 mg. Dies wird von einem Gesundheitsdienstleister im Krankenhaus gegeben. Dann 1 mg pro kg Körpergewicht injiziert alle 12 Stunden, im Krankenhaus gegeben.

Senior Dosierung (im Alter von 75 Jahren und älter)

0. 75 mg pro kg Körpergewicht injiziert alle 12 Stunden. Dies wird von einem Gesundheitsdienstleister im Krankenhaus gegeben.

Besondere Ăśberlegungen

Schwere Nierenprobleme (Alter 18-74 Jahre):

Einmalige Injektion von 30 mg. Dies wird

von einem Gesundheitsdienstleister im Krankenhaus gegeben. Dann 1 mg pro kg Körpergewicht einmal täglich injiziert.

  • Schwere Nierenprobleme (im Alter von 75 Jahren und älter): 1 mg pro kg Körpergewicht einmal täglich injiziert. Dies wird von einem Gesundheitsdienstleister im Krankenhaus gegeben. Haftungsausschluss:
  • Unser Ziel ist es, Ihnen die relevantesten und aktuellsten Informationen zur VerfĂĽgung zu stellen. Da Medikamente jedoch jede Person unterschiedlich beeinflussen, können wir nicht garantieren, dass diese Liste alle möglichen Dosierungen enthält.Diese Informationen ersetzen keinen medizinischen Ratschlag. Sprechen Sie immer mit Ihrem Arzt oder Apotheker ĂĽber Dosierungen, die fĂĽr Sie geeignet sind. Advertisement Advertisement

Entnehmen Sie wie angegeben Nehmen Sie wie angegeben

Enoxaparin injizierbare Lösung wird für die kurzfristige Behandlung verwendet. Es birgt Risiken, wenn Sie es nicht wie vorgeschrieben einnehmen.

Wenn Sie das Medikament plötzlich absetzen oder gar nicht mehr einnehmen:

Sie haben ein höheres Risiko für ein Blutgerinnsel. Dies könnte zu ernsthaften Problemen wie einem Schlaganfall oder Tod führen. Nehmen Sie dieses Medikament nach dem von Ihrem Arzt festgelegten Zeitplan ein. Hören Sie nicht auf, es zu nehmen, ohne zuerst mit Ihrem Arzt zu sprechen.

Wenn Sie eine Dosis vergessen oder das Medikament nicht rechtzeitig einnehmen:

Ihr Medikament funktioniert möglicherweise nicht so gut oder kann vollständig aufhören zu arbeiten. Damit dieses Medikament gut funktioniert, muss zu jeder Zeit eine bestimmte Menge in Ihrem Körper sein. Wenn Sie zu viel nehmen:

Sie könnten gefährliche Konzentrationen des Medikaments in Ihrem Körper haben. Dies könnte zu Blutungen führen. Symptome einer Überdosis dieses Medikaments können sein: Bauchschmerzen

schwarzer oder teeriger Stuhl Nasenbluten

  • Zahnfleischbluten
  • Bluthusten
  • BlutergĂĽsse leichter als normal
  • blutiges Erbrechen
  • Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie zu viel von diesem Medikament eingenommen haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder ein örtliches Giftkontrollzentrum. Wenn Ihre Symptome schwerwiegend sind, rufen Sie 911 oder gehen Sie sofort zur nächsten Notaufnahme.
  • Was tun, wenn Sie eine Dosis vergessen haben:
  • Nehmen Sie Ihre Dosis ein, sobald Sie sich daran erinnern. Aber wenn Sie sich nur wenige Stunden vor Ihrer nächsten geplanten Dosis erinnern, nehmen Sie nur eine Dosis ein. Versuche nie, nachzuholen, indem du zwei Dosen gleichzeitig nimmst. Dies könnte zu gefährlichen Nebenwirkungen fĂĽhren.

So erkennen Sie, ob das Medikament wirkt:

Sie können nicht fühlen, ob dieses Medikament wirkt. Ihr Arzt wird Bluttests durchführen, um zu überprüfen, ob dieses Medikament für Sie wirkt. Wichtige Hinweise

Wichtige Hinweise zur Einnahme von Enoxaparin Berücksichtigen Sie diese Hinweise, wenn Ihr Arzt Ihnen eine injizierbare Enoxaparin-Lösung verschreibt.

Allgemein

Nicht jede Apotheke hat diese Droge. Wenn Sie Ihr Rezept ausfĂĽllen, sollten Sie vorher anrufen.

Lagerung

Lagern Sie Enoxaparin bei Raumtemperatur. Halten Sie es bei 77 ° F (25 ° C). Halten Sie es vom Licht fern. Lagern Sie dieses Medikament nicht in feuchten oder feuchten Bereichen wie Badezimmern.

NachfĂĽllungen

Ein Rezept für dieses Medikament ist nachfüllbar. Sie sollten kein neues Rezept für dieses Medikament benötigen, um nachgefüllt zu werden. Ihr Arzt wird die Anzahl der auf Ihrem Rezept zugelassenen Nachfüllungen schreiben.

Reisen

Wenn Sie mit Ihren Medikamenten reisen:

Tragen Sie Ihre Medikamente immer bei sich. Wenn du fliegst, lege sie niemals in ein aufgegebenes Gepäckstück. Bewahren Sie es in Ihrer Tasche auf.

Machen Sie sich keine Sorgen um Röntgengeräte am Flughafen. Sie können Ihre Medikamente nicht verletzen.

Möglicherweise müssen Sie dem Flughafenpersonal das Apotheken-Etikett für Ihre Medikamente zeigen. Tragen Sie immer die Originalverpackung mit der vorgeschriebenen Verschreibung bei sich.

  • Legen Sie dieses Medikament nicht in das Handschuhfach Ihres Autos oder lassen Sie es im Auto liegen. Achten Sie darauf, dies zu vermeiden, wenn das Wetter sehr heiĂź oder sehr kalt ist.
  • Selbstmanagement
  • Ihr Arzt wird Ihnen zeigen, wie Sie sich eine Injektion dieses Medikaments geben können.
  • Klinisches Monitoring

Sie und Ihr Arzt sollten bestimmte Gesundheitsprobleme überwachen. Dies kann dazu beitragen, dass Sie sicher bleiben, während Sie dieses Medikament einnehmen. Zu diesen Problemen gehören:

Nierenfunktion.

Ihr Arzt kann Bluttests durchfĂĽhren, um zu ĂĽberprĂĽfen, wie gut Ihre Nieren arbeiten. Wenn Ihre Nieren nicht gut arbeiten, kann Ihr Arzt Ihre Dosis dieses Medikaments senken.

Thrombozytenzahl.

  • Ihr Arzt wird Ihren Thrombozytenspiegel ĂĽberwachen. Dies wird getan, um sicherzustellen, dass Sie kein hohes Risiko fĂĽr Blutungen haben oder dass Sie keine Nebenwirkungen haben. Anti-Xa-Level.
  • Diese Werte können helfen, dass Ihr Arzt weiĂź, wie gut dieses Medikament fĂĽr Sie wirkt. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie ĂĽbergewichtig sind oder Nierenprobleme haben. Versteckte Kosten
  • Möglicherweise mĂĽssen Sie Folgendes kaufen, um sich eine Injektion dieses Arzneimittels zu geben: sterile Alkoholtupfer

einen Behälter für spitze Gegenstände (einen Behälter zum sicheren Wegwerfen gebrauchter Lanzetten)

Versicherung

  • Viele Versicherungsunternehmen benötigen eine vorherige Genehmigung fĂĽr dieses Medikament. Das bedeutet, dass Ihr Arzt die Genehmigung Ihrer Versicherungsgesellschaft einholen muss, bevor Ihre Versicherung das Rezept bezahlen wird.
  • WerbungWerbungWerbung

Alternativen

Gibt es Alternativen?

Es gibt andere Medikamente zur Behandlung Ihrer Erkrankung. Einige sind vielleicht besser für dich geeignet als andere. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über andere Medikamente, die möglicherweise für Sie arbeiten.

Haftungsausschluss:

Healthline hat alle Anstrengungen unternommen, um sicherzustellen, dass alle Informationen sachlich richtig, umfassend und aktuell sind. Dieser Artikel sollte jedoch nicht als Ersatz für das Wissen und die Erfahrung eines lizenzierten medizinischen Fachpersonals verwendet werden. Sie sollten immer Ihren Arzt oder ein anderes medizinisches Fachpersonal konsultieren, bevor Sie Medikamente einnehmen. Die hierin enthaltenen Informationen zu Arzneimitteln können sich ändern und sollen nicht alle möglichen Anwendungen, Anweisungen, Vorsichtsmaßnahmen, Warnhinweise, Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten, allergische Reaktionen oder Nebenwirkungen abdecken. Das Fehlen von Warnungen oder anderen Informationen für ein gegebenes Medikament zeigt nicht an, dass das Arzneimittel oder die Arzneimittelkombination für alle Patienten oder für alle spezifischen Anwendungen sicher, wirksam oder geeignet ist.