Einfrieren von Brusttumoren statt Ausschneiden

Was wäre, wenn wir Krebs in seinen Spuren einfrieren könnten?

Forscher der New York-Presbyterian und Weill Cornell Medicine tun genau das in einer derzeit laufenden klinischen Studie, die ein Verfahren namens Cryoablation zum Einfrieren von Brusttumoren verwendet.

AnzeigeWerbung

Dr. Rache Simmons, Chef der Brustchirurgie am New York-Presbyterian / Weill Cornell Medical Center und Professor für Chirurgische Onkologie bei Weill Cornell Medicine, leitet die Studie.

Während Brustkrebs im Frühstadium traditionell mit einer Kombination aus Bestrahlung und Operation behandelt wird, sagt Simmons, Kryoablation ist eine bahnbrechende nichtinvasive Behandlungsoption für geeignete Patienten.

"Patienten brauchen kein chirurgisches Verfahren, um ihren Brustkrebs zu behandeln", sagte Simmons Healthline. "Die Ablation dauert ca. 20 Minuten im Büro. Es besteht keine Notwendigkeit für Anästhesie - nur ein bisschen betäubende Medizin, um die Sonde in die Brust einzuführen. Es gibt auch keinen Einschnitt. "

Werbung

Lesen Sie mehr: Behandlung von Brustkrebs ohne Chemotherapie »

Eine Frage des Stickstoffs

Cryoablation wird seit Jahren zur Behandlung von Leber-, Lungen- und Nierenkrebs sowie von nicht-krebsartigen Brustgewebe eingesetzt Tumoren, genannt Fibroadenome.

Advertisement Advertisement

Simmons Studie ist das erste Mal, dass die Auswirkungen des Verfahrens auf die Behandlung von Brustkrebs im Frühstadium untersucht werden.

"Die Patienten, die als Kandidaten für dieses Verfahren in Frage kommen, wären 65 Jahre oder älter mit kleinen (1,5 cm oder weniger) Krebsarten, bei denen der Zelltyp nicht aggressiv ist. Sie müssen auch keine Hinweise auf eine Ausbreitung auf die Lymphknoten haben ", sagt Simmons.

Während der ambulanten Behandlung verwenden Ärzte eine Ultraschallbildgebung, um das Einführen eines nadelförmigen Implantats in den Tumor zu unterstützen. Die Vorrichtung setzt dann flüssigen Stickstoff in den Tumor frei, der das Krebsgewebe einfriert und zerstört.

Lesen Sie mehr: Wie sich Brustkrebs bei jungen Frauen unterscheidet »

Eine hoffnungsvolle Zukunft

Simmons 'nicht randomisierte Phase-II-Studie umfasste 86 Teilnehmer mit 87 Krebsarten, die in 19 Zentren in den Vereinigten Staaten behandelt werden sollten.

AdvertisementAdvertisement

Cryoablation wurde verwendet, um 92 Prozent der gezielten Krebserkrankungen erfolgreich und 100 Prozent der Krebserkrankungen, die weniger als 1 Zentimeter groß waren, zu behandeln.

Nach erfolgter Kryoablation wurde der Primärtumor innerhalb von 28 Tagen entfernt.

Simmons sagt, dass Kryoablation eine Form der Behandlung für Frauen sein kann, die die Kriterien erfüllen, sogar diejenigen, deren Krebs durch BRCA-Genmutationen verursacht wird.

Anzeige

Sie glaubt auch "Diese Kriterien werden wahrscheinlich erweitert, wenn wir in der obigen Gruppe Erfolg zeigen. "

Andere Brustspezialisten sind auch hoffnungsvoll. Sie glauben, dass das Verfahren die Behandlungslandschaft verändern könnte.

AdvertisementWerbung

"Wenn die Daten aus der Studie zeigen, dass Kryoablation bei der Behandlung von Brustkrebs im Frühstadium mit Rezidivraten ähnlich der Lumpektomie sicher und erfolgreich ist, würde dies wahrscheinlich das Management früher Karzinome verändern", Dr. Allyson F. Jacobson, Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...2/index.html Der medizinische Leiter des NCH - Brustprogramms der. "Es würde den Patienten zumindest mehr Möglichkeiten geben. Aber das muss noch bestimmt werden. "

Dennoch merkt Simmons an, dass die Technik zu diesem Zeitpunkt nur als Teil einer klinischen Studie durchgeführt werden sollte und nur von Brustchirurgen, die in der Lage sind, Ultraschalluntersuchungen durchzuführen, eine Kryoablation durchführen können.

Lesen Sie mehr: Neue Pille könnte es einfacher machen, Brustkrebs zu diagnostizieren »

Lassen Sie Ihren Kommentar